CREABETON BAUSTOFF AG
Vollsortiment an Betonwaren
CREABETON BAUSTOFF AG
Bohler 5
Postfach
6221 Rickenbach LU
Schweiz

18 Marke "friwa®-klaro"

Typ
Nennweite DN
Nennweite NW
Höhe H
Innendurchmesser d1

Abwasserbehandlungsanlage friwa®-klaro Kleinkläranlagen SBR friwa-klaro Kleinkläranlage SBR 2-26 für 26 EGW 2 Behälter inkl. Abdeckplatte exkl. Deckel DN 2500 H 3360 mm W 120 mm

Die friwa ®-klaro Kleinkläranlage SBR ist eine biologische Lösung für häusliche Abwasser. Trotz einfacher Konstruktion erfüllt sie die geforderte Leistung zuverlässig. Eine friwa®-klaro Kleinkläranlage SBR kommt dort zum Einsatz, wo häusliche Abwasser nicht an eine ARA angeschlossen werden können. Die Abwasserreinigung geschieht in zwei Schritten: Zuerst findet die Vorklärung, dann der Schadstoffabbau statt. Bei der gesetzeskonformen Projektierung, dem Bewilligungsverfahren und im Bauprozess unterstützen Sie unsere Berater mit ihren fundierten Fachkenntnissen. Biologische Kleinkläranlage Die Reinigung von häuslichem Abwasser ist zwingend, um Gewässer und Böden vor schwerwiegenden Verschmutzungen zu bewahren. Wo es keine ARA gibt, übernimmt die friwa ®-klaro Kleinkläranlage SBR diese Aufgabe. Sie funktioniert nach dem SBR-Prinzip (Sequencing Batch Reactor), weshalb sie in der Regel aus zwei grossen Kammern besteht: In der ersten Kammer erfolgt die Vorklärung, Schwimm- und Sinkstoffe werden abgeschieden und als Schlamm gespeichert. Das vorgereinigte Abwasser gelangt dann portionenweise in den SBR-Reaktor (die zweite Kammer), wo Mikroorganismen die Schadstoffe abbauen – wie bei einer herkömmlichen Belebung. Eine Nachklärung ist nicht nötig. Durch die gestaffelte Zuführung in den Reaktor können Lastspitzen abgefangen werden. Zeitsparendes Versetzen Die friwa ®-klaro Kleinkläranlage SBR ist somit eine vollbiologische Kleinkläranlage, die als langfristige Lösung in der Reinigung von häuslichem Abwasser zum Einsatz kommt. Die technische Ausrüstung bauen wir bereits im Werk in die Betonbehälter ein. Durch diese einfache Konstruktion liefern wir die friwa ®-klaro Kleinkläranlage SBR versetzfertig auf Ihre Baustelle, was Ihnen grosse Zeitersparnis bringt. Die Anlage ist innert weniger Stunden eingebaut, angeschlossen und bereit für den Betrieb. Unsere erfahrenen Experten beraten Sie individuell auf Ihr Projekt bezogen und erarbeiten mit Ihnen die ideale Lösung – immer unter Einhaltung der Bedingungen des Gewässerschutzes und den weiteren Behörden. friwa ®-klaro Kleinkläranlagen SBR sind biologische Abwasserreinigungsanlagen für häusliches Abwasser. Sie werden als langfristige Lösung in der Abwasserreinigung eingesetzt. Die friwa ®-klaro Kleinkläranlagen SBR sind auch als Nachrüstsatz für bestehende Jauchegruben erhältlich. Die Preise werden objektbezogen zusammengestellt. Inkl. Einbauteile, befahrbare Abdeckplatten RL 10 to, Keilgleitdichtungen, Maschinenschrank, Steuerung und Luftverdichter, exkl. Einsatzdeckel. Andere Baugrössen auf Anfrage. Beachten Sie die zum Lieferumfang gehörende Versetz- und Wartungsanleitung. Als Einsatzdeckel empfehlen wir Ihnen Gussdeckel mit Geruchsverschluss oder BEGU F4001 zu verwenden.

Abwasserbehandlungsanlage friwa®-klaro ONE Kleinkläranlage SBR friwa-klaro ONE Kleinkläranlage SBR 1-4 für 4 EGW 1 Behälter inkl. Abdeckplatte exkl. Deckel DN 1750 H 2580 mm W 120 mm

Abwasserbehandlungsanlage friwa®-klaro Kleinkläranlagen SBR friwa-klaro Kleinkläranlage SBR 2-28 für 28 EGW 2 Behälter inkl. Abdeckplatte exkl. Deckel DN 2500 H 3610 mm W 120 mm

Die friwa ®-klaro Kleinkläranlage SBR ist eine biologische Lösung für häusliche Abwasser. Trotz einfacher Konstruktion erfüllt sie die geforderte Leistung zuverlässig. Eine friwa®-klaro Kleinkläranlage SBR kommt dort zum Einsatz, wo häusliche Abwasser nicht an eine ARA angeschlossen werden können. Die Abwasserreinigung geschieht in zwei Schritten: Zuerst findet die Vorklärung, dann der Schadstoffabbau statt. Bei der gesetzeskonformen Projektierung, dem Bewilligungsverfahren und im Bauprozess unterstützen Sie unsere Berater mit ihren fundierten Fachkenntnissen. Biologische Kleinkläranlage Die Reinigung von häuslichem Abwasser ist zwingend, um Gewässer und Böden vor schwerwiegenden Verschmutzungen zu bewahren. Wo es keine ARA gibt, übernimmt die friwa ®-klaro Kleinkläranlage SBR diese Aufgabe. Sie funktioniert nach dem SBR-Prinzip (Sequencing Batch Reactor), weshalb sie in der Regel aus zwei grossen Kammern besteht: In der ersten Kammer erfolgt die Vorklärung, Schwimm- und Sinkstoffe werden abgeschieden und als Schlamm gespeichert. Das vorgereinigte Abwasser gelangt dann portionenweise in den SBR-Reaktor (die zweite Kammer), wo Mikroorganismen die Schadstoffe abbauen – wie bei einer herkömmlichen Belebung. Eine Nachklärung ist nicht nötig. Durch die gestaffelte Zuführung in den Reaktor können Lastspitzen abgefangen werden. Zeitsparendes Versetzen Die friwa ®-klaro Kleinkläranlage SBR ist somit eine vollbiologische Kleinkläranlage, die als langfristige Lösung in der Reinigung von häuslichem Abwasser zum Einsatz kommt. Die technische Ausrüstung bauen wir bereits im Werk in die Betonbehälter ein. Durch diese einfache Konstruktion liefern wir die friwa ®-klaro Kleinkläranlage SBR versetzfertig auf Ihre Baustelle, was Ihnen grosse Zeitersparnis bringt. Die Anlage ist innert weniger Stunden eingebaut, angeschlossen und bereit für den Betrieb. Unsere erfahrenen Experten beraten Sie individuell auf Ihr Projekt bezogen und erarbeiten mit Ihnen die ideale Lösung – immer unter Einhaltung der Bedingungen des Gewässerschutzes und den weiteren Behörden. friwa ®-klaro Kleinkläranlagen SBR sind biologische Abwasserreinigungsanlagen für häusliches Abwasser. Sie werden als langfristige Lösung in der Abwasserreinigung eingesetzt. Die friwa ®-klaro Kleinkläranlagen SBR sind auch als Nachrüstsatz für bestehende Jauchegruben erhältlich. Die Preise werden objektbezogen zusammengestellt. Inkl. Einbauteile, befahrbare Abdeckplatten RL 10 to, Keilgleitdichtungen, Maschinenschrank, Steuerung und Luftverdichter, exkl. Einsatzdeckel. Andere Baugrössen auf Anfrage. Beachten Sie die zum Lieferumfang gehörende Versetz- und Wartungsanleitung. Als Einsatzdeckel empfehlen wir Ihnen Gussdeckel mit Geruchsverschluss oder BEGU F4001 zu verwenden.

Abwasserbehandlungsanlage friwa®-klaro Kleinkläranlagen SBR friwa-klaro Kleinkläranlage SBR 2-30 für 30 EGW 2 Behälter inkl. Abdeckplatte exkl. Deckel DN 2500 H 3860 mm W 120 mm

Die friwa ®-klaro Kleinkläranlage SBR ist eine biologische Lösung für häusliche Abwasser. Trotz einfacher Konstruktion erfüllt sie die geforderte Leistung zuverlässig. Eine friwa®-klaro Kleinkläranlage SBR kommt dort zum Einsatz, wo häusliche Abwasser nicht an eine ARA angeschlossen werden können. Die Abwasserreinigung geschieht in zwei Schritten: Zuerst findet die Vorklärung, dann der Schadstoffabbau statt. Bei der gesetzeskonformen Projektierung, dem Bewilligungsverfahren und im Bauprozess unterstützen Sie unsere Berater mit ihren fundierten Fachkenntnissen. Biologische Kleinkläranlage Die Reinigung von häuslichem Abwasser ist zwingend, um Gewässer und Böden vor schwerwiegenden Verschmutzungen zu bewahren. Wo es keine ARA gibt, übernimmt die friwa ®-klaro Kleinkläranlage SBR diese Aufgabe. Sie funktioniert nach dem SBR-Prinzip (Sequencing Batch Reactor), weshalb sie in der Regel aus zwei grossen Kammern besteht: In der ersten Kammer erfolgt die Vorklärung, Schwimm- und Sinkstoffe werden abgeschieden und als Schlamm gespeichert. Das vorgereinigte Abwasser gelangt dann portionenweise in den SBR-Reaktor (die zweite Kammer), wo Mikroorganismen die Schadstoffe abbauen – wie bei einer herkömmlichen Belebung. Eine Nachklärung ist nicht nötig. Durch die gestaffelte Zuführung in den Reaktor können Lastspitzen abgefangen werden. Zeitsparendes Versetzen Die friwa ®-klaro Kleinkläranlage SBR ist somit eine vollbiologische Kleinkläranlage, die als langfristige Lösung in der Reinigung von häuslichem Abwasser zum Einsatz kommt. Die technische Ausrüstung bauen wir bereits im Werk in die Betonbehälter ein. Durch diese einfache Konstruktion liefern wir die friwa ®-klaro Kleinkläranlage SBR versetzfertig auf Ihre Baustelle, was Ihnen grosse Zeitersparnis bringt. Die Anlage ist innert weniger Stunden eingebaut, angeschlossen und bereit für den Betrieb. Unsere erfahrenen Experten beraten Sie individuell auf Ihr Projekt bezogen und erarbeiten mit Ihnen die ideale Lösung – immer unter Einhaltung der Bedingungen des Gewässerschutzes und den weiteren Behörden. friwa ®-klaro Kleinkläranlagen SBR sind biologische Abwasserreinigungsanlagen für häusliches Abwasser. Sie werden als langfristige Lösung in der Abwasserreinigung eingesetzt. Die friwa ®-klaro Kleinkläranlagen SBR sind auch als Nachrüstsatz für bestehende Jauchegruben erhältlich. Die Preise werden objektbezogen zusammengestellt. Inkl. Einbauteile, befahrbare Abdeckplatten RL 10 to, Keilgleitdichtungen, Maschinenschrank, Steuerung und Luftverdichter, exkl. Einsatzdeckel. Andere Baugrössen auf Anfrage. Beachten Sie die zum Lieferumfang gehörende Versetz- und Wartungsanleitung. Als Einsatzdeckel empfehlen wir Ihnen Gussdeckel mit Geruchsverschluss oder BEGU F4001 zu verwenden.

Abwasserbehandlungsanlage friwa®-klaro Kleinkläranlagen SBR friwa-klaro Kleinkläranlage SBR 2-35 für 35 EGW 2 Behälter inkl. Abdeckplatte exkl. Deckel DN 3000 H 3450 mm W 140 mm

Die friwa ®-klaro Kleinkläranlage SBR ist eine biologische Lösung für häusliche Abwasser. Trotz einfacher Konstruktion erfüllt sie die geforderte Leistung zuverlässig. Eine friwa®-klaro Kleinkläranlage SBR kommt dort zum Einsatz, wo häusliche Abwasser nicht an eine ARA angeschlossen werden können. Die Abwasserreinigung geschieht in zwei Schritten: Zuerst findet die Vorklärung, dann der Schadstoffabbau statt. Bei der gesetzeskonformen Projektierung, dem Bewilligungsverfahren und im Bauprozess unterstützen Sie unsere Berater mit ihren fundierten Fachkenntnissen. Biologische Kleinkläranlage Die Reinigung von häuslichem Abwasser ist zwingend, um Gewässer und Böden vor schwerwiegenden Verschmutzungen zu bewahren. Wo es keine ARA gibt, übernimmt die friwa ®-klaro Kleinkläranlage SBR diese Aufgabe. Sie funktioniert nach dem SBR-Prinzip (Sequencing Batch Reactor), weshalb sie in der Regel aus zwei grossen Kammern besteht: In der ersten Kammer erfolgt die Vorklärung, Schwimm- und Sinkstoffe werden abgeschieden und als Schlamm gespeichert. Das vorgereinigte Abwasser gelangt dann portionenweise in den SBR-Reaktor (die zweite Kammer), wo Mikroorganismen die Schadstoffe abbauen – wie bei einer herkömmlichen Belebung. Eine Nachklärung ist nicht nötig. Durch die gestaffelte Zuführung in den Reaktor können Lastspitzen abgefangen werden. Zeitsparendes Versetzen Die friwa ®-klaro Kleinkläranlage SBR ist somit eine vollbiologische Kleinkläranlage, die als langfristige Lösung in der Reinigung von häuslichem Abwasser zum Einsatz kommt. Die technische Ausrüstung bauen wir bereits im Werk in die Betonbehälter ein. Durch diese einfache Konstruktion liefern wir die friwa ®-klaro Kleinkläranlage SBR versetzfertig auf Ihre Baustelle, was Ihnen grosse Zeitersparnis bringt. Die Anlage ist innert weniger Stunden eingebaut, angeschlossen und bereit für den Betrieb. Unsere erfahrenen Experten beraten Sie individuell auf Ihr Projekt bezogen und erarbeiten mit Ihnen die ideale Lösung – immer unter Einhaltung der Bedingungen des Gewässerschutzes und den weiteren Behörden. friwa ®-klaro Kleinkläranlagen SBR sind biologische Abwasserreinigungsanlagen für häusliches Abwasser. Sie werden als langfristige Lösung in der Abwasserreinigung eingesetzt. Die friwa ®-klaro Kleinkläranlagen SBR sind auch als Nachrüstsatz für bestehende Jauchegruben erhältlich. Die Preise werden objektbezogen zusammengestellt. Inkl. Einbauteile, befahrbare Abdeckplatten RL 10 to, Keilgleitdichtungen, Maschinenschrank, Steuerung und Luftverdichter, exkl. Einsatzdeckel. Andere Baugrössen auf Anfrage. Beachten Sie die zum Lieferumfang gehörende Versetz- und Wartungsanleitung. Als Einsatzdeckel empfehlen wir Ihnen Gussdeckel mit Geruchsverschluss oder BEGU F4001 zu verwenden.

Abwasserbehandlungsanlage friwa®-klaro Kleinkläranlagen SBR friwa-klaro Kleinkläranlage SBR 2-40 für 40 EGW 2 Behälter inkl. Abdeckplatte exkl. Deckel DN 3000 H 3700 mm W 140 mm

Die friwa ®-klaro Kleinkläranlage SBR ist eine biologische Lösung für häusliche Abwasser. Trotz einfacher Konstruktion erfüllt sie die geforderte Leistung zuverlässig. Eine friwa®-klaro Kleinkläranlage SBR kommt dort zum Einsatz, wo häusliche Abwasser nicht an eine ARA angeschlossen werden können. Die Abwasserreinigung geschieht in zwei Schritten: Zuerst findet die Vorklärung, dann der Schadstoffabbau statt. Bei der gesetzeskonformen Projektierung, dem Bewilligungsverfahren und im Bauprozess unterstützen Sie unsere Berater mit ihren fundierten Fachkenntnissen. Biologische Kleinkläranlage Die Reinigung von häuslichem Abwasser ist zwingend, um Gewässer und Böden vor schwerwiegenden Verschmutzungen zu bewahren. Wo es keine ARA gibt, übernimmt die friwa ®-klaro Kleinkläranlage SBR diese Aufgabe. Sie funktioniert nach dem SBR-Prinzip (Sequencing Batch Reactor), weshalb sie in der Regel aus zwei grossen Kammern besteht: In der ersten Kammer erfolgt die Vorklärung, Schwimm- und Sinkstoffe werden abgeschieden und als Schlamm gespeichert. Das vorgereinigte Abwasser gelangt dann portionenweise in den SBR-Reaktor (die zweite Kammer), wo Mikroorganismen die Schadstoffe abbauen – wie bei einer herkömmlichen Belebung. Eine Nachklärung ist nicht nötig. Durch die gestaffelte Zuführung in den Reaktor können Lastspitzen abgefangen werden. Zeitsparendes Versetzen Die friwa ®-klaro Kleinkläranlage SBR ist somit eine vollbiologische Kleinkläranlage, die als langfristige Lösung in der Reinigung von häuslichem Abwasser zum Einsatz kommt. Die technische Ausrüstung bauen wir bereits im Werk in die Betonbehälter ein. Durch diese einfache Konstruktion liefern wir die friwa ®-klaro Kleinkläranlage SBR versetzfertig auf Ihre Baustelle, was Ihnen grosse Zeitersparnis bringt. Die Anlage ist innert weniger Stunden eingebaut, angeschlossen und bereit für den Betrieb. Unsere erfahrenen Experten beraten Sie individuell auf Ihr Projekt bezogen und erarbeiten mit Ihnen die ideale Lösung – immer unter Einhaltung der Bedingungen des Gewässerschutzes und den weiteren Behörden. friwa ®-klaro Kleinkläranlagen SBR sind biologische Abwasserreinigungsanlagen für häusliches Abwasser. Sie werden als langfristige Lösung in der Abwasserreinigung eingesetzt. Die friwa ®-klaro Kleinkläranlagen SBR sind auch als Nachrüstsatz für bestehende Jauchegruben erhältlich. Die Preise werden objektbezogen zusammengestellt. Inkl. Einbauteile, befahrbare Abdeckplatten RL 10 to, Keilgleitdichtungen, Maschinenschrank, Steuerung und Luftverdichter, exkl. Einsatzdeckel. Andere Baugrössen auf Anfrage. Beachten Sie die zum Lieferumfang gehörende Versetz- und Wartungsanleitung. Als Einsatzdeckel empfehlen wir Ihnen Gussdeckel mit Geruchsverschluss oder BEGU F4001 zu verwenden.

Abwasserbehandlungsanlage friwa®-klaro Kleinkläranlagen SBR friwa-klaro Kleinkläranlage SBR 2-45 für 45 EGW 2 Behälter inkl. Abdeckplatte exkl. Deckel DN 3000 H 3950 mm W 140 mm

Die friwa ®-klaro Kleinkläranlage SBR ist eine biologische Lösung für häusliche Abwasser. Trotz einfacher Konstruktion erfüllt sie die geforderte Leistung zuverlässig. Eine friwa®-klaro Kleinkläranlage SBR kommt dort zum Einsatz, wo häusliche Abwasser nicht an eine ARA angeschlossen werden können. Die Abwasserreinigung geschieht in zwei Schritten: Zuerst findet die Vorklärung, dann der Schadstoffabbau statt. Bei der gesetzeskonformen Projektierung, dem Bewilligungsverfahren und im Bauprozess unterstützen Sie unsere Berater mit ihren fundierten Fachkenntnissen. Biologische Kleinkläranlage Die Reinigung von häuslichem Abwasser ist zwingend, um Gewässer und Böden vor schwerwiegenden Verschmutzungen zu bewahren. Wo es keine ARA gibt, übernimmt die friwa ®-klaro Kleinkläranlage SBR diese Aufgabe. Sie funktioniert nach dem SBR-Prinzip (Sequencing Batch Reactor), weshalb sie in der Regel aus zwei grossen Kammern besteht: In der ersten Kammer erfolgt die Vorklärung, Schwimm- und Sinkstoffe werden abgeschieden und als Schlamm gespeichert. Das vorgereinigte Abwasser gelangt dann portionenweise in den SBR-Reaktor (die zweite Kammer), wo Mikroorganismen die Schadstoffe abbauen – wie bei einer herkömmlichen Belebung. Eine Nachklärung ist nicht nötig. Durch die gestaffelte Zuführung in den Reaktor können Lastspitzen abgefangen werden. Zeitsparendes Versetzen Die friwa ®-klaro Kleinkläranlage SBR ist somit eine vollbiologische Kleinkläranlage, die als langfristige Lösung in der Reinigung von häuslichem Abwasser zum Einsatz kommt. Die technische Ausrüstung bauen wir bereits im Werk in die Betonbehälter ein. Durch diese einfache Konstruktion liefern wir die friwa ®-klaro Kleinkläranlage SBR versetzfertig auf Ihre Baustelle, was Ihnen grosse Zeitersparnis bringt. Die Anlage ist innert weniger Stunden eingebaut, angeschlossen und bereit für den Betrieb. Unsere erfahrenen Experten beraten Sie individuell auf Ihr Projekt bezogen und erarbeiten mit Ihnen die ideale Lösung – immer unter Einhaltung der Bedingungen des Gewässerschutzes und den weiteren Behörden. friwa ®-klaro Kleinkläranlagen SBR sind biologische Abwasserreinigungsanlagen für häusliches Abwasser. Sie werden als langfristige Lösung in der Abwasserreinigung eingesetzt. Die friwa ®-klaro Kleinkläranlagen SBR sind auch als Nachrüstsatz für bestehende Jauchegruben erhältlich. Die Preise werden objektbezogen zusammengestellt. Inkl. Einbauteile, befahrbare Abdeckplatten RL 10 to, Keilgleitdichtungen, Maschinenschrank, Steuerung und Luftverdichter, exkl. Einsatzdeckel. Andere Baugrössen auf Anfrage. Beachten Sie die zum Lieferumfang gehörende Versetz- und Wartungsanleitung. Als Einsatzdeckel empfehlen wir Ihnen Gussdeckel mit Geruchsverschluss oder BEGU F4001 zu verwenden.

Abwasserbehandlungsanlage friwa®-klaro Kleinkläranlagen SBR friwa-klaro Kleinkläranlage SBR 2-50 für 50 EGW 2 Behälter inkl. Abdeckplatte exkl. Deckel DN 3000 H 4450 mm W 140 mm

Die friwa ®-klaro Kleinkläranlage SBR ist eine biologische Lösung für häusliche Abwasser. Trotz einfacher Konstruktion erfüllt sie die geforderte Leistung zuverlässig. Eine friwa®-klaro Kleinkläranlage SBR kommt dort zum Einsatz, wo häusliche Abwasser nicht an eine ARA angeschlossen werden können. Die Abwasserreinigung geschieht in zwei Schritten: Zuerst findet die Vorklärung, dann der Schadstoffabbau statt. Bei der gesetzeskonformen Projektierung, dem Bewilligungsverfahren und im Bauprozess unterstützen Sie unsere Berater mit ihren fundierten Fachkenntnissen. Biologische Kleinkläranlage Die Reinigung von häuslichem Abwasser ist zwingend, um Gewässer und Böden vor schwerwiegenden Verschmutzungen zu bewahren. Wo es keine ARA gibt, übernimmt die friwa ®-klaro Kleinkläranlage SBR diese Aufgabe. Sie funktioniert nach dem SBR-Prinzip (Sequencing Batch Reactor), weshalb sie in der Regel aus zwei grossen Kammern besteht: In der ersten Kammer erfolgt die Vorklärung, Schwimm- und Sinkstoffe werden abgeschieden und als Schlamm gespeichert. Das vorgereinigte Abwasser gelangt dann portionenweise in den SBR-Reaktor (die zweite Kammer), wo Mikroorganismen die Schadstoffe abbauen – wie bei einer herkömmlichen Belebung. Eine Nachklärung ist nicht nötig. Durch die gestaffelte Zuführung in den Reaktor können Lastspitzen abgefangen werden. Zeitsparendes Versetzen Die friwa ®-klaro Kleinkläranlage SBR ist somit eine vollbiologische Kleinkläranlage, die als langfristige Lösung in der Reinigung von häuslichem Abwasser zum Einsatz kommt. Die technische Ausrüstung bauen wir bereits im Werk in die Betonbehälter ein. Durch diese einfache Konstruktion liefern wir die friwa ®-klaro Kleinkläranlage SBR versetzfertig auf Ihre Baustelle, was Ihnen grosse Zeitersparnis bringt. Die Anlage ist innert weniger Stunden eingebaut, angeschlossen und bereit für den Betrieb. Unsere erfahrenen Experten beraten Sie individuell auf Ihr Projekt bezogen und erarbeiten mit Ihnen die ideale Lösung – immer unter Einhaltung der Bedingungen des Gewässerschutzes und den weiteren Behörden. friwa ®-klaro Kleinkläranlagen SBR sind biologische Abwasserreinigungsanlagen für häusliches Abwasser. Sie werden als langfristige Lösung in der Abwasserreinigung eingesetzt. Die friwa ®-klaro Kleinkläranlagen SBR sind auch als Nachrüstsatz für bestehende Jauchegruben erhältlich. Die Preise werden objektbezogen zusammengestellt. Inkl. Einbauteile, befahrbare Abdeckplatten RL 10 to, Keilgleitdichtungen, Maschinenschrank, Steuerung und Luftverdichter, exkl. Einsatzdeckel. Andere Baugrössen auf Anfrage. Beachten Sie die zum Lieferumfang gehörende Versetz- und Wartungsanleitung. Als Einsatzdeckel empfehlen wir Ihnen Gussdeckel mit Geruchsverschluss oder BEGU F4001 zu verwenden.

Abwasserbehandlungsanlage friwa®-klaro ONE Kleinkläranlage SBR friwa-klaro ONE Kleinkläranlage SBR 1-6 für EGW 1 Behälter inkl. Abdeckplatte exkl. Deckel DN 2000 H 2580 mm W 120 mm

Abwasserbehandlungsanlage friwa®-klaro ONE Kleinkläranlage SBR friwa-klaro ONE Kleinkläranlage SBR 1-8 für 8 EGW 1 Behälter inkl. Abdeckplatte exkl. Deckel DN 2500 H 2360 mm W 120 mm

Abwasserbehandlungsanlage friwa®-klaro ONE Kleinkläranlage SBR friwa-klaro ONE Kleinkläranlage SBR 1-10 für 10 EGW 1 Behälter inkl. Abdeckplatte exkl. Deckel DN 2500 H 2860 mm W 120 mm

Abwasserbehandlungsanlage friwa®-klaro ONE Kleinkläranlage SBR friwa-klaro ONE Kleinkläranlage SBR 1-12 für 12 EGW 1 Behälter inkl. Abdeckplatte exkl. Deckel DN 2500 H 3110 mm W 120 mm

Abwasserbehandlungsanlage friwa®-klaro ONE Kleinkläranlage SBR friwa-klaro ONE Kleinkläranlage SBR 1-14 für 14 EGW 1 Behälter inkl. Abdeckplatte exkl. Deckel DN 2500 H 3360 mm W 120 mm

Abwasserbehandlungsanlage friwa®-klaro ONE Kleinkläranlage SBR friwa-klaro ONE Kleinkläranlage SBR 1-16 für 16 EGW 1 Behälter inkl. Abdeckplatte exkl. Deckel DN 3000 H 2950 mm W 140 mm

Abwasserbehandlungsanlage friwa®-klaro ONE Kleinkläranlage SBR friwa-klaro ONE Kleinkläranlage SBR 1-18 für 18 EGW 1 Behälter inkl. Abdeckplatte exkl. Deckel DN 3000 H 3200 mm W 140 mm

Abwasserbehandlungsanlage friwa®-klaro ONE Kleinkläranlage SBR friwa-klaro ONE Kleinkläranlage SBR 1-20 für 20 EGW 1 Behälter inkl. Abdeckplatte exkl. Deckel DN 3000 H 3450 mm W 140 mm

Abwasserbehandlungsanlage friwa®-klaro ONE Kleinkläranlage SBR friwa-klaro ONE Kleinkläranlage SBR 1-22 für 22 EGW 1 Behälter inkl. Abdeckplatte exkl. Deckel DN 3000 H 3950 mm W 140 mm

Abwasserbehandlungsanlage friwa®-klaro ONE Kleinkläranlage SBR friwa-klaro ONE Kleinkläranlage SBR 1-24 für 24 EGW 1 Behälter inkl. Abdeckplatte exkl. Deckel DN 3000 H 3950 mm W 140 mm