CREABETON BAUSTOFF AG
Vollsortiment an Betonwaren
CREABETON BAUSTOFF AG
Bohler 5
Postfach
6221 Rickenbach LU
Schweiz

33 Marke "friwa®-pump"

Typ
Nennweite DN
Innendurchmesser D
Höhe H
Festigkeitsklasse FK

friwa®-pump Pumpenschachtunterteile PS Neutra Plus friwa-pump PS Neutra Plus Unterteil Typ G, D 80 cm, H 100 cm

friwa ®-pump Pumpenschachtunterteile PS Neutra Plus bilden die Grundlage für beständige und dichte Pumpenschächte. Abwasser wird darin gesammelt und weitergepumpt. Unsere friwa®-pump Pumpenschachtunterteile PS Neutra Plus sind die Basis für die Erstellung von stabilen und dichten Pumpenschächten. Eine solche Anlage dient zur Förderung und Stapelung von Abwasser in höherliegende Kanalisationen und kann mit handelsüblichen Pumpen betrieben werden. Individuell dimensioniert Ein Pumpenschacht setzt sich aus Beton-Bauteilen zusammen, die dicht und gegen Abwasser beständig sind. Die friwa ®-pump Pumpenschachtunterteile PS Neutra Plus sind monolithisch gegossen und fugenlos. Dank ihrer Abmessungen und Eigenschaften ermöglichen sie individuell dimensionierte Pumpenanlagen. Unsere Schachttassen sind in den Längen 1000 und 1500 mm sowie mit Durchmessern von 800 bis 1500 mm erhältlich. Dies ermöglicht den Einbau jedes Pumpenfabrikats. Schachtaufbauten von bis zu acht Metern Höhe sind mit unseren bewehrten Pumpenschachtunterteilen realisierbar – ab sechs Metern Bauhöhe sind zusätzliche Abdichtungen mit Dichtbändern erforderlich. Im Werk exakt vorbereitet Bei den friwa ®-pump Pumpenschachtunterteilen PS Neutra Plus zählen Muffenverbindungen für Keilgleitdichtungen zur Grundausstattung. Dies gilt auch für die passenden Schachtringe, Abdeckplatten und Konen. Die Gleitdichtungen und Anschlüsse sind geprüft und auf eine Wassersäule von fünf Metern absolut dicht. Ihren Sammelschacht können wir objektspezifisch im Werk konfektionieren – mit allen Anschlüssen, Service-Leiter und gasdichter Abdeckung. Fragen Sie unsere Experten nach Ihren individuellen Möglichkeiten. Weitere Informationen, z. B. wie sich das notwendige Speichervolumen Ihres Pumpschachts zusammensetzt, entnehmen Sie der Technischen Dokumentation zu friwa ® Abwassertechnik. Einsatz mit allen Pumpenfabrikaten möglich. Preise exkl. Einsatzdeckel. Als Einsatzdeckel empfehlen wir Ihnen Gussdeckel mit Geruchsverschluss oder Gussdeckel verschraubt zu verwenden. Beachten Sie die zum Lieferumfang gehörende Versetzanleitung.

friwa®-pump Pumpenschächte PS Neutra friwa-Pumpenschacht PS Neutra, Untert. DN 1750, OD 199 cm, H 69 cm, W 12 cm

Unterteile zu Anlagen für die Stapelung und Förderung von Abwasser in höher gelegene Kanalisationen. Einsatz mit allen handelsüblichen Pumpenfabrikaten möglich. friwa ®-tub Gleitmittel siehe C9301. friwa ®-tub Schachtringe siehe C9010. friwa ®-tub Abdeckplatten siehe C9020. friwa ®-tub Keilgleitdichtungen siehe C9030. Als Einsatzdeckel empfehlen wir Ihnen Gussdeckel mit Geruchsverschluss oder Gussdeckel verschraubt zu verwenden.

friwa®-pump Pumpenschächte PS Häny friwa-pump Pumpschächte PS Häny DN 1000, H 660 mm, W 120 mm

Anlage zur Staplung und Förderung von Abwasser in höherliegende Kanalisationen. Schachttiefe für Schacht VII bis IX kann mit Schachtring Prod.-Nr. C9010 ausgeglichen werden. Passende Keilgleitdichtungen Typ SBR siehe Prod.-Nr. C9030. Gleitmittel siehe Prod.-Nr. C9301. Gusseinsatzdeckel verschraubt, D 600 mm, Radlast 5 t Auskünfte, Beratung und Fakturierung: Häny AG, 8645 Jona, Tel. 0848 786 736, www.haeny.com oder www.propump.ch

friwa®-pump Pumpenschachtunterteile PS Neutra Plus friwa-pump PS Neutra Plus Unterteil Typ G, D 80 cm, H 150 cm

friwa ®-pump Pumpenschachtunterteile PS Neutra Plus bilden die Grundlage für beständige und dichte Pumpenschächte. Abwasser wird darin gesammelt und weitergepumpt. Unsere friwa®-pump Pumpenschachtunterteile PS Neutra Plus sind die Basis für die Erstellung von stabilen und dichten Pumpenschächten. Eine solche Anlage dient zur Förderung und Stapelung von Abwasser in höherliegende Kanalisationen und kann mit handelsüblichen Pumpen betrieben werden. Individuell dimensioniert Ein Pumpenschacht setzt sich aus Beton-Bauteilen zusammen, die dicht und gegen Abwasser beständig sind. Die friwa ®-pump Pumpenschachtunterteile PS Neutra Plus sind monolithisch gegossen und fugenlos. Dank ihrer Abmessungen und Eigenschaften ermöglichen sie individuell dimensionierte Pumpenanlagen. Unsere Schachttassen sind in den Längen 1000 und 1500 mm sowie mit Durchmessern von 800 bis 1500 mm erhältlich. Dies ermöglicht den Einbau jedes Pumpenfabrikats. Schachtaufbauten von bis zu acht Metern Höhe sind mit unseren bewehrten Pumpenschachtunterteilen realisierbar – ab sechs Metern Bauhöhe sind zusätzliche Abdichtungen mit Dichtbändern erforderlich. Im Werk exakt vorbereitet Bei den friwa ®-pump Pumpenschachtunterteilen PS Neutra Plus zählen Muffenverbindungen für Keilgleitdichtungen zur Grundausstattung. Dies gilt auch für die passenden Schachtringe, Abdeckplatten und Konen. Die Gleitdichtungen und Anschlüsse sind geprüft und auf eine Wassersäule von fünf Metern absolut dicht. Ihren Sammelschacht können wir objektspezifisch im Werk konfektionieren – mit allen Anschlüssen, Service-Leiter und gasdichter Abdeckung. Fragen Sie unsere Experten nach Ihren individuellen Möglichkeiten. Weitere Informationen, z. B. wie sich das notwendige Speichervolumen Ihres Pumpschachts zusammensetzt, entnehmen Sie der Technischen Dokumentation zu friwa ® Abwassertechnik. Einsatz mit allen Pumpenfabrikaten möglich. Preise exkl. Einsatzdeckel. Als Einsatzdeckel empfehlen wir Ihnen Gussdeckel mit Geruchsverschluss oder Gussdeckel verschraubt zu verwenden. Beachten Sie die zum Lieferumfang gehörende Versetzanleitung.

friwa®-pump Pumpenschachtunterteile PS Neutra Plus friwa-pump PS Neutra Plus Unterteil Typ G, D 100 cm, H 100 cm

friwa ®-pump Pumpenschachtunterteile PS Neutra Plus bilden die Grundlage für beständige und dichte Pumpenschächte. Abwasser wird darin gesammelt und weitergepumpt. Unsere friwa®-pump Pumpenschachtunterteile PS Neutra Plus sind die Basis für die Erstellung von stabilen und dichten Pumpenschächten. Eine solche Anlage dient zur Förderung und Stapelung von Abwasser in höherliegende Kanalisationen und kann mit handelsüblichen Pumpen betrieben werden. Individuell dimensioniert Ein Pumpenschacht setzt sich aus Beton-Bauteilen zusammen, die dicht und gegen Abwasser beständig sind. Die friwa ®-pump Pumpenschachtunterteile PS Neutra Plus sind monolithisch gegossen und fugenlos. Dank ihrer Abmessungen und Eigenschaften ermöglichen sie individuell dimensionierte Pumpenanlagen. Unsere Schachttassen sind in den Längen 1000 und 1500 mm sowie mit Durchmessern von 800 bis 1500 mm erhältlich. Dies ermöglicht den Einbau jedes Pumpenfabrikats. Schachtaufbauten von bis zu acht Metern Höhe sind mit unseren bewehrten Pumpenschachtunterteilen realisierbar – ab sechs Metern Bauhöhe sind zusätzliche Abdichtungen mit Dichtbändern erforderlich. Im Werk exakt vorbereitet Bei den friwa ®-pump Pumpenschachtunterteilen PS Neutra Plus zählen Muffenverbindungen für Keilgleitdichtungen zur Grundausstattung. Dies gilt auch für die passenden Schachtringe, Abdeckplatten und Konen. Die Gleitdichtungen und Anschlüsse sind geprüft und auf eine Wassersäule von fünf Metern absolut dicht. Ihren Sammelschacht können wir objektspezifisch im Werk konfektionieren – mit allen Anschlüssen, Service-Leiter und gasdichter Abdeckung. Fragen Sie unsere Experten nach Ihren individuellen Möglichkeiten. Weitere Informationen, z. B. wie sich das notwendige Speichervolumen Ihres Pumpschachts zusammensetzt, entnehmen Sie der Technischen Dokumentation zu friwa ® Abwassertechnik. Einsatz mit allen Pumpenfabrikaten möglich. Preise exkl. Einsatzdeckel. Als Einsatzdeckel empfehlen wir Ihnen Gussdeckel mit Geruchsverschluss oder Gussdeckel verschraubt zu verwenden. Beachten Sie die zum Lieferumfang gehörende Versetzanleitung.

friwa®-pump Pumpenschachtunterteile PS Neutra Plus friwa-pump PS Neutra Plus Unterteil Typ G, D 100 cm, H 150 cm

friwa ®-pump Pumpenschachtunterteile PS Neutra Plus bilden die Grundlage für beständige und dichte Pumpenschächte. Abwasser wird darin gesammelt und weitergepumpt. Unsere friwa®-pump Pumpenschachtunterteile PS Neutra Plus sind die Basis für die Erstellung von stabilen und dichten Pumpenschächten. Eine solche Anlage dient zur Förderung und Stapelung von Abwasser in höherliegende Kanalisationen und kann mit handelsüblichen Pumpen betrieben werden. Individuell dimensioniert Ein Pumpenschacht setzt sich aus Beton-Bauteilen zusammen, die dicht und gegen Abwasser beständig sind. Die friwa ®-pump Pumpenschachtunterteile PS Neutra Plus sind monolithisch gegossen und fugenlos. Dank ihrer Abmessungen und Eigenschaften ermöglichen sie individuell dimensionierte Pumpenanlagen. Unsere Schachttassen sind in den Längen 1000 und 1500 mm sowie mit Durchmessern von 800 bis 1500 mm erhältlich. Dies ermöglicht den Einbau jedes Pumpenfabrikats. Schachtaufbauten von bis zu acht Metern Höhe sind mit unseren bewehrten Pumpenschachtunterteilen realisierbar – ab sechs Metern Bauhöhe sind zusätzliche Abdichtungen mit Dichtbändern erforderlich. Im Werk exakt vorbereitet Bei den friwa ®-pump Pumpenschachtunterteilen PS Neutra Plus zählen Muffenverbindungen für Keilgleitdichtungen zur Grundausstattung. Dies gilt auch für die passenden Schachtringe, Abdeckplatten und Konen. Die Gleitdichtungen und Anschlüsse sind geprüft und auf eine Wassersäule von fünf Metern absolut dicht. Ihren Sammelschacht können wir objektspezifisch im Werk konfektionieren – mit allen Anschlüssen, Service-Leiter und gasdichter Abdeckung. Fragen Sie unsere Experten nach Ihren individuellen Möglichkeiten. Weitere Informationen, z. B. wie sich das notwendige Speichervolumen Ihres Pumpschachts zusammensetzt, entnehmen Sie der Technischen Dokumentation zu friwa ® Abwassertechnik. Einsatz mit allen Pumpenfabrikaten möglich. Preise exkl. Einsatzdeckel. Als Einsatzdeckel empfehlen wir Ihnen Gussdeckel mit Geruchsverschluss oder Gussdeckel verschraubt zu verwenden. Beachten Sie die zum Lieferumfang gehörende Versetzanleitung.

friwa®-pump Pumpenschachtunterteile PS Neutra Plus friwa-pump PS Neutra Plus Unterteil Typ G, D 125 cm, H 100 cm

friwa ®-pump Pumpenschachtunterteile PS Neutra Plus bilden die Grundlage für beständige und dichte Pumpenschächte. Abwasser wird darin gesammelt und weitergepumpt. Unsere friwa®-pump Pumpenschachtunterteile PS Neutra Plus sind die Basis für die Erstellung von stabilen und dichten Pumpenschächten. Eine solche Anlage dient zur Förderung und Stapelung von Abwasser in höherliegende Kanalisationen und kann mit handelsüblichen Pumpen betrieben werden. Individuell dimensioniert Ein Pumpenschacht setzt sich aus Beton-Bauteilen zusammen, die dicht und gegen Abwasser beständig sind. Die friwa ®-pump Pumpenschachtunterteile PS Neutra Plus sind monolithisch gegossen und fugenlos. Dank ihrer Abmessungen und Eigenschaften ermöglichen sie individuell dimensionierte Pumpenanlagen. Unsere Schachttassen sind in den Längen 1000 und 1500 mm sowie mit Durchmessern von 800 bis 1500 mm erhältlich. Dies ermöglicht den Einbau jedes Pumpenfabrikats. Schachtaufbauten von bis zu acht Metern Höhe sind mit unseren bewehrten Pumpenschachtunterteilen realisierbar – ab sechs Metern Bauhöhe sind zusätzliche Abdichtungen mit Dichtbändern erforderlich. Im Werk exakt vorbereitet Bei den friwa ®-pump Pumpenschachtunterteilen PS Neutra Plus zählen Muffenverbindungen für Keilgleitdichtungen zur Grundausstattung. Dies gilt auch für die passenden Schachtringe, Abdeckplatten und Konen. Die Gleitdichtungen und Anschlüsse sind geprüft und auf eine Wassersäule von fünf Metern absolut dicht. Ihren Sammelschacht können wir objektspezifisch im Werk konfektionieren – mit allen Anschlüssen, Service-Leiter und gasdichter Abdeckung. Fragen Sie unsere Experten nach Ihren individuellen Möglichkeiten. Weitere Informationen, z. B. wie sich das notwendige Speichervolumen Ihres Pumpschachts zusammensetzt, entnehmen Sie der Technischen Dokumentation zu friwa ® Abwassertechnik. Einsatz mit allen Pumpenfabrikaten möglich. Preise exkl. Einsatzdeckel. Als Einsatzdeckel empfehlen wir Ihnen Gussdeckel mit Geruchsverschluss oder Gussdeckel verschraubt zu verwenden. Beachten Sie die zum Lieferumfang gehörende Versetzanleitung.

friwa®-pump Pumpenschachtunterteile PS Neutra Plus friwa-pump PS Neutra Plus Unterteil Typ G, D 125 cm, H 150 cm

friwa ®-pump Pumpenschachtunterteile PS Neutra Plus bilden die Grundlage für beständige und dichte Pumpenschächte. Abwasser wird darin gesammelt und weitergepumpt. Unsere friwa®-pump Pumpenschachtunterteile PS Neutra Plus sind die Basis für die Erstellung von stabilen und dichten Pumpenschächten. Eine solche Anlage dient zur Förderung und Stapelung von Abwasser in höherliegende Kanalisationen und kann mit handelsüblichen Pumpen betrieben werden. Individuell dimensioniert Ein Pumpenschacht setzt sich aus Beton-Bauteilen zusammen, die dicht und gegen Abwasser beständig sind. Die friwa ®-pump Pumpenschachtunterteile PS Neutra Plus sind monolithisch gegossen und fugenlos. Dank ihrer Abmessungen und Eigenschaften ermöglichen sie individuell dimensionierte Pumpenanlagen. Unsere Schachttassen sind in den Längen 1000 und 1500 mm sowie mit Durchmessern von 800 bis 1500 mm erhältlich. Dies ermöglicht den Einbau jedes Pumpenfabrikats. Schachtaufbauten von bis zu acht Metern Höhe sind mit unseren bewehrten Pumpenschachtunterteilen realisierbar – ab sechs Metern Bauhöhe sind zusätzliche Abdichtungen mit Dichtbändern erforderlich. Im Werk exakt vorbereitet Bei den friwa ®-pump Pumpenschachtunterteilen PS Neutra Plus zählen Muffenverbindungen für Keilgleitdichtungen zur Grundausstattung. Dies gilt auch für die passenden Schachtringe, Abdeckplatten und Konen. Die Gleitdichtungen und Anschlüsse sind geprüft und auf eine Wassersäule von fünf Metern absolut dicht. Ihren Sammelschacht können wir objektspezifisch im Werk konfektionieren – mit allen Anschlüssen, Service-Leiter und gasdichter Abdeckung. Fragen Sie unsere Experten nach Ihren individuellen Möglichkeiten. Weitere Informationen, z. B. wie sich das notwendige Speichervolumen Ihres Pumpschachts zusammensetzt, entnehmen Sie der Technischen Dokumentation zu friwa ® Abwassertechnik. Einsatz mit allen Pumpenfabrikaten möglich. Preise exkl. Einsatzdeckel. Als Einsatzdeckel empfehlen wir Ihnen Gussdeckel mit Geruchsverschluss oder Gussdeckel verschraubt zu verwenden. Beachten Sie die zum Lieferumfang gehörende Versetzanleitung.

friwa®-pump Pumpenschachtunterteile PS Neutra Plus friwa-pump PS Neutra Plus Unterteil Typ G, D 150 cm, H 100 cm

friwa ®-pump Pumpenschachtunterteile PS Neutra Plus bilden die Grundlage für beständige und dichte Pumpenschächte. Abwasser wird darin gesammelt und weitergepumpt. Unsere friwa®-pump Pumpenschachtunterteile PS Neutra Plus sind die Basis für die Erstellung von stabilen und dichten Pumpenschächten. Eine solche Anlage dient zur Förderung und Stapelung von Abwasser in höherliegende Kanalisationen und kann mit handelsüblichen Pumpen betrieben werden. Individuell dimensioniert Ein Pumpenschacht setzt sich aus Beton-Bauteilen zusammen, die dicht und gegen Abwasser beständig sind. Die friwa ®-pump Pumpenschachtunterteile PS Neutra Plus sind monolithisch gegossen und fugenlos. Dank ihrer Abmessungen und Eigenschaften ermöglichen sie individuell dimensionierte Pumpenanlagen. Unsere Schachttassen sind in den Längen 1000 und 1500 mm sowie mit Durchmessern von 800 bis 1500 mm erhältlich. Dies ermöglicht den Einbau jedes Pumpenfabrikats. Schachtaufbauten von bis zu acht Metern Höhe sind mit unseren bewehrten Pumpenschachtunterteilen realisierbar – ab sechs Metern Bauhöhe sind zusätzliche Abdichtungen mit Dichtbändern erforderlich. Im Werk exakt vorbereitet Bei den friwa ®-pump Pumpenschachtunterteilen PS Neutra Plus zählen Muffenverbindungen für Keilgleitdichtungen zur Grundausstattung. Dies gilt auch für die passenden Schachtringe, Abdeckplatten und Konen. Die Gleitdichtungen und Anschlüsse sind geprüft und auf eine Wassersäule von fünf Metern absolut dicht. Ihren Sammelschacht können wir objektspezifisch im Werk konfektionieren – mit allen Anschlüssen, Service-Leiter und gasdichter Abdeckung. Fragen Sie unsere Experten nach Ihren individuellen Möglichkeiten. Weitere Informationen, z. B. wie sich das notwendige Speichervolumen Ihres Pumpschachts zusammensetzt, entnehmen Sie der Technischen Dokumentation zu friwa ® Abwassertechnik. Einsatz mit allen Pumpenfabrikaten möglich. Preise exkl. Einsatzdeckel. Als Einsatzdeckel empfehlen wir Ihnen Gussdeckel mit Geruchsverschluss oder Gussdeckel verschraubt zu verwenden. Beachten Sie die zum Lieferumfang gehörende Versetzanleitung.

friwa®-pump Pumpenschachtunterteile PS Neutra Plus friwa-pump PS Neutra Plus Unterteil Typ G, D 150 cm, H 150 cm

friwa ®-pump Pumpenschachtunterteile PS Neutra Plus bilden die Grundlage für beständige und dichte Pumpenschächte. Abwasser wird darin gesammelt und weitergepumpt. Unsere friwa®-pump Pumpenschachtunterteile PS Neutra Plus sind die Basis für die Erstellung von stabilen und dichten Pumpenschächten. Eine solche Anlage dient zur Förderung und Stapelung von Abwasser in höherliegende Kanalisationen und kann mit handelsüblichen Pumpen betrieben werden. Individuell dimensioniert Ein Pumpenschacht setzt sich aus Beton-Bauteilen zusammen, die dicht und gegen Abwasser beständig sind. Die friwa ®-pump Pumpenschachtunterteile PS Neutra Plus sind monolithisch gegossen und fugenlos. Dank ihrer Abmessungen und Eigenschaften ermöglichen sie individuell dimensionierte Pumpenanlagen. Unsere Schachttassen sind in den Längen 1000 und 1500 mm sowie mit Durchmessern von 800 bis 1500 mm erhältlich. Dies ermöglicht den Einbau jedes Pumpenfabrikats. Schachtaufbauten von bis zu acht Metern Höhe sind mit unseren bewehrten Pumpenschachtunterteilen realisierbar – ab sechs Metern Bauhöhe sind zusätzliche Abdichtungen mit Dichtbändern erforderlich. Im Werk exakt vorbereitet Bei den friwa ®-pump Pumpenschachtunterteilen PS Neutra Plus zählen Muffenverbindungen für Keilgleitdichtungen zur Grundausstattung. Dies gilt auch für die passenden Schachtringe, Abdeckplatten und Konen. Die Gleitdichtungen und Anschlüsse sind geprüft und auf eine Wassersäule von fünf Metern absolut dicht. Ihren Sammelschacht können wir objektspezifisch im Werk konfektionieren – mit allen Anschlüssen, Service-Leiter und gasdichter Abdeckung. Fragen Sie unsere Experten nach Ihren individuellen Möglichkeiten. Weitere Informationen, z. B. wie sich das notwendige Speichervolumen Ihres Pumpschachts zusammensetzt, entnehmen Sie der Technischen Dokumentation zu friwa ® Abwassertechnik. Einsatz mit allen Pumpenfabrikaten möglich. Preise exkl. Einsatzdeckel. Als Einsatzdeckel empfehlen wir Ihnen Gussdeckel mit Geruchsverschluss oder Gussdeckel verschraubt zu verwenden. Beachten Sie die zum Lieferumfang gehörende Versetzanleitung.

friwa®-pump Pumpenschächte PS Neutra friwa-Pumpenschacht PS Neutra, Untert. DN 1750, OD 199 cm, H 100 cm, W 12 cm

Unterteile zu Anlagen für die Stapelung und Förderung von Abwasser in höher gelegene Kanalisationen. Einsatz mit allen handelsüblichen Pumpenfabrikaten möglich. friwa ®-tub Gleitmittel siehe C9301. friwa ®-tub Schachtringe siehe C9010. friwa ®-tub Abdeckplatten siehe C9020. friwa ®-tub Keilgleitdichtungen siehe C9030. Als Einsatzdeckel empfehlen wir Ihnen Gussdeckel mit Geruchsverschluss oder Gussdeckel verschraubt zu verwenden.

friwa®-pump Pumpenschächte PS Neutra friwa-Pumpenschacht PS Neutra, Untert. DN 1750, OD 199 cm, H 165 cm, W 12 cm

Unterteile zu Anlagen für die Stapelung und Förderung von Abwasser in höher gelegene Kanalisationen. Einsatz mit allen handelsüblichen Pumpenfabrikaten möglich. friwa ®-tub Gleitmittel siehe C9301. friwa ®-tub Schachtringe siehe C9010. friwa ®-tub Abdeckplatten siehe C9020. friwa ®-tub Keilgleitdichtungen siehe C9030. Als Einsatzdeckel empfehlen wir Ihnen Gussdeckel mit Geruchsverschluss oder Gussdeckel verschraubt zu verwenden.

friwa®-pump Pumpenschächte PS Neutra friwa-Pumpenschacht PS Neutra, Untert. DN 2000, OD 224 cm, H 69 cm, W 12 cm

Unterteile zu Anlagen für die Stapelung und Förderung von Abwasser in höher gelegene Kanalisationen. Einsatz mit allen handelsüblichen Pumpenfabrikaten möglich. friwa ®-tub Gleitmittel siehe C9301. friwa ®-tub Schachtringe siehe C9010. friwa ®-tub Abdeckplatten siehe C9020. friwa ®-tub Keilgleitdichtungen siehe C9030. Als Einsatzdeckel empfehlen wir Ihnen Gussdeckel mit Geruchsverschluss oder Gussdeckel verschraubt zu verwenden.

friwa®-pump Pumpenschächte PS Neutra friwa-Pumpenschacht PS Neutra, Untert. DN 2000, OD 224 cm, H 119 cm, W 12 cm

Unterteile zu Anlagen für die Stapelung und Förderung von Abwasser in höher gelegene Kanalisationen. Einsatz mit allen handelsüblichen Pumpenfabrikaten möglich. friwa ®-tub Gleitmittel siehe C9301. friwa ®-tub Schachtringe siehe C9010. friwa ®-tub Abdeckplatten siehe C9020. friwa ®-tub Keilgleitdichtungen siehe C9030. Als Einsatzdeckel empfehlen wir Ihnen Gussdeckel mit Geruchsverschluss oder Gussdeckel verschraubt zu verwenden.

friwa®-pump Pumpenschächte PS Neutra friwa-Pumpenschacht PS Neutra, Untert. DN 2000, OD 224 cm, H 165 cm, W 12 cm

Unterteile zu Anlagen für die Stapelung und Förderung von Abwasser in höher gelegene Kanalisationen. Einsatz mit allen handelsüblichen Pumpenfabrikaten möglich. friwa ®-tub Gleitmittel siehe C9301. friwa ®-tub Schachtringe siehe C9010. friwa ®-tub Abdeckplatten siehe C9020. friwa ®-tub Keilgleitdichtungen siehe C9030. Als Einsatzdeckel empfehlen wir Ihnen Gussdeckel mit Geruchsverschluss oder Gussdeckel verschraubt zu verwenden.

friwa®-pump Pumpenschächte PS Neutra friwa-Pumpenschacht PS Neutra, Untert. DN 2500, OD 274 cm, H 65 cm, W 12 cm

Unterteile zu Anlagen für die Stapelung und Förderung von Abwasser in höher gelegene Kanalisationen. Einsatz mit allen handelsüblichen Pumpenfabrikaten möglich. friwa ®-tub Gleitmittel siehe C9301. friwa ®-tub Schachtringe siehe C9010. friwa ®-tub Abdeckplatten siehe C9020. friwa ®-tub Keilgleitdichtungen siehe C9030. Als Einsatzdeckel empfehlen wir Ihnen Gussdeckel mit Geruchsverschluss oder Gussdeckel verschraubt zu verwenden.

friwa®-pump Pumpenschächte PS Neutra friwa-Pumpenschacht PS Neutra, Untert. DN 2500, OD 274 cm, H 115 cm, W 12 cm

Unterteile zu Anlagen für die Stapelung und Förderung von Abwasser in höher gelegene Kanalisationen. Einsatz mit allen handelsüblichen Pumpenfabrikaten möglich. friwa ®-tub Gleitmittel siehe C9301. friwa ®-tub Schachtringe siehe C9010. friwa ®-tub Abdeckplatten siehe C9020. friwa ®-tub Keilgleitdichtungen siehe C9030. Als Einsatzdeckel empfehlen wir Ihnen Gussdeckel mit Geruchsverschluss oder Gussdeckel verschraubt zu verwenden.

friwa®-pump Pumpenschächte PS Neutra friwa-Pumpenschacht PS Neutra, Untert. DN 2500, OD 274 cm, H 168 cm, W 12 cm

Unterteile zu Anlagen für die Stapelung und Förderung von Abwasser in höher gelegene Kanalisationen. Einsatz mit allen handelsüblichen Pumpenfabrikaten möglich. friwa ®-tub Gleitmittel siehe C9301. friwa ®-tub Schachtringe siehe C9010. friwa ®-tub Abdeckplatten siehe C9020. friwa ®-tub Keilgleitdichtungen siehe C9030. Als Einsatzdeckel empfehlen wir Ihnen Gussdeckel mit Geruchsverschluss oder Gussdeckel verschraubt zu verwenden.

friwa®-pump Pumpenschächte PS Neutra friwa-Pumpenschacht PS Neutra, Untert. DN 3000, OD 328 cm, H 125 cm, W 14 cm

Unterteile zu Anlagen für die Stapelung und Förderung von Abwasser in höher gelegene Kanalisationen. Einsatz mit allen handelsüblichen Pumpenfabrikaten möglich. friwa ®-tub Gleitmittel siehe C9301. friwa ®-tub Schachtringe siehe C9010. friwa ®-tub Abdeckplatten siehe C9020. friwa ®-tub Keilgleitdichtungen siehe C9030. Als Einsatzdeckel empfehlen wir Ihnen Gussdeckel mit Geruchsverschluss oder Gussdeckel verschraubt zu verwenden.

friwa®-pump Pumpenschächte PS Häny friwa-pump Pumpschächte PS Häny DN 1000, H 650 mm, W 120 mm

Anlage zur Staplung und Förderung von Abwasser in höherliegende Kanalisationen. Schachttiefe für Schacht VII bis IX kann mit Schachtring Prod.-Nr. C9010 ausgeglichen werden. Passende Keilgleitdichtungen Typ SBR siehe Prod.-Nr. C9030. Gleitmittel siehe Prod.-Nr. C9301. Gusseinsatzdeckel verschraubt, D 600 mm, Radlast 5 t Auskünfte, Beratung und Fakturierung: Häny AG, 8645 Jona, Tel. 0848 786 736, www.haeny.com oder www.propump.ch

friwa®-pump Pumpenschächte PS Häny friwa-pump Pumpschächte PS Häny DN 1250, H 595 mm, W 120 mm

Anlage zur Staplung und Förderung von Abwasser in höherliegende Kanalisationen. Schachttiefe für Schacht VII bis IX kann mit Schachtring Prod.-Nr. C9010 ausgeglichen werden. Passende Keilgleitdichtungen Typ SBR siehe Prod.-Nr. C9030. Gleitmittel siehe Prod.-Nr. C9301. Gusseinsatzdeckel verschraubt, D 600 mm, Radlast 5 t Auskünfte, Beratung und Fakturierung: Häny AG, 8645 Jona, Tel. 0848 786 736, www.haeny.com oder www.propump.ch

friwa®-pump Pumpenschächte PS Häny friwa-pump Pumpschächte PS Häny DN 1250, H 650 mm, W 120 mm

Anlage zur Staplung und Förderung von Abwasser in höherliegende Kanalisationen. Schachttiefe für Schacht VII bis IX kann mit Schachtring Prod.-Nr. C9010 ausgeglichen werden. Passende Keilgleitdichtungen Typ SBR siehe Prod.-Nr. C9030. Gleitmittel siehe Prod.-Nr. C9301. Gusseinsatzdeckel verschraubt, D 600 mm, Radlast 5 t Auskünfte, Beratung und Fakturierung: Häny AG, 8645 Jona, Tel. 0848 786 736, www.haeny.com oder www.propump.ch

friwa®-pump Pumpenschächte PS Häny friwa-pump Pumpschächte PS Häny DN 1250, H 595 mm, W 120 mm

Anlage zur Staplung und Förderung von Abwasser in höherliegende Kanalisationen. Schachttiefe für Schacht VII bis IX kann mit Schachtring Prod.-Nr. C9010 ausgeglichen werden. Passende Keilgleitdichtungen Typ SBR siehe Prod.-Nr. C9030. Gleitmittel siehe Prod.-Nr. C9301. Gusseinsatzdeckel verschraubt, D 600 mm, Radlast 5 t Auskünfte, Beratung und Fakturierung: Häny AG, 8645 Jona, Tel. 0848 786 736, www.haeny.com oder www.propump.ch

friwa®-pump Pumpenschächte PS Häny friwa-pump Pumpschächte PS Häny DN 1250, H 150 mm, W 120 mm

Anlage zur Staplung und Förderung von Abwasser in höherliegende Kanalisationen. Schachttiefe für Schacht VII bis IX kann mit Schachtring Prod.-Nr. C9010 ausgeglichen werden. Passende Keilgleitdichtungen Typ SBR siehe Prod.-Nr. C9030. Gleitmittel siehe Prod.-Nr. C9301. Gusseinsatzdeckel verschraubt, D 600 mm, Radlast 5 t Auskünfte, Beratung und Fakturierung: Häny AG, 8645 Jona, Tel. 0848 786 736, www.haeny.com oder www.propump.ch

friwa®-pump Pumpenschächte PS Häny friwa®-pump Pumpenschächte PS Häny

Anlage zur Staplung und Förderung von Abwasser in höherliegende Kanalisationen. Schachttiefe für Schacht VII bis IX kann mit Schachtring Prod.-Nr. C9010 ausgeglichen werden. Passende Keilgleitdichtungen Typ SBR siehe Prod.-Nr. C9030. Gleitmittel siehe Prod.-Nr. C9301. Gusseinsatzdeckel verschraubt, D 600 mm, Radlast 5 t Auskünfte, Beratung und Fakturierung: Häny AG, 8645 Jona, Tel. 0848 786 736, www.haeny.com oder www.propump.ch

friwa®-pump Pumpenschächte PS Häny friwa®-pump Pumpenschächte PS Häny

Anlage zur Staplung und Förderung von Abwasser in höherliegende Kanalisationen. Schachttiefe für Schacht VII bis IX kann mit Schachtring Prod.-Nr. C9010 ausgeglichen werden. Passende Keilgleitdichtungen Typ SBR siehe Prod.-Nr. C9030. Gleitmittel siehe Prod.-Nr. C9301. Gusseinsatzdeckel verschraubt, D 600 mm, Radlast 5 t Auskünfte, Beratung und Fakturierung: Häny AG, 8645 Jona, Tel. 0848 786 736, www.haeny.com oder www.propump.ch

friwa®-pump Pumpenschächte PS Häny friwa®-pump Pumpenschächte PS Häny

Anlage zur Staplung und Förderung von Abwasser in höherliegende Kanalisationen. Schachttiefe für Schacht VII bis IX kann mit Schachtring Prod.-Nr. C9010 ausgeglichen werden. Passende Keilgleitdichtungen Typ SBR siehe Prod.-Nr. C9030. Gleitmittel siehe Prod.-Nr. C9301. Gusseinsatzdeckel verschraubt, D 600 mm, Radlast 5 t Auskünfte, Beratung und Fakturierung: Häny AG, 8645 Jona, Tel. 0848 786 736, www.haeny.com oder www.propump.ch

friwa®-pump Pumpenschächte PS Häny friwa®-pump Pumpenschächte PS Häny

Anlage zur Staplung und Förderung von Abwasser in höherliegende Kanalisationen. Schachttiefe für Schacht VII bis IX kann mit Schachtring Prod.-Nr. C9010 ausgeglichen werden. Passende Keilgleitdichtungen Typ SBR siehe Prod.-Nr. C9030. Gleitmittel siehe Prod.-Nr. C9301. Gusseinsatzdeckel verschraubt, D 600 mm, Radlast 5 t Auskünfte, Beratung und Fakturierung: Häny AG, 8645 Jona, Tel. 0848 786 736, www.haeny.com oder www.propump.ch

friwa®-pump Pumpenschächte PS Häny friwa®-pump Pumpenschächte PS Häny

Anlage zur Staplung und Förderung von Abwasser in höherliegende Kanalisationen. Schachttiefe für Schacht VII bis IX kann mit Schachtring Prod.-Nr. C9010 ausgeglichen werden. Passende Keilgleitdichtungen Typ SBR siehe Prod.-Nr. C9030. Gleitmittel siehe Prod.-Nr. C9301. Gusseinsatzdeckel verschraubt, D 600 mm, Radlast 5 t Auskünfte, Beratung und Fakturierung: Häny AG, 8645 Jona, Tel. 0848 786 736, www.haeny.com oder www.propump.ch

friwa®-pump Pumpenschächte PS Häny friwa®-pump Pumpenschächte PS Häny

Anlage zur Staplung und Förderung von Abwasser in höherliegende Kanalisationen. Schachttiefe für Schacht VII bis IX kann mit Schachtring Prod.-Nr. C9010 ausgeglichen werden. Passende Keilgleitdichtungen Typ SBR siehe Prod.-Nr. C9030. Gleitmittel siehe Prod.-Nr. C9301. Gusseinsatzdeckel verschraubt, D 600 mm, Radlast 5 t Auskünfte, Beratung und Fakturierung: Häny AG, 8645 Jona, Tel. 0848 786 736, www.haeny.com oder www.propump.ch

friwa®-tub Abdeckplatten friwa Abdeckplatte, befahrbar D 400 Typ G, DN 800, d1 600 mm, zentrisch

Unsere stabilen friwa ®-tub Abdeckplatten bilden den sicheren Abschluss von Abwasserschächten. Die bis zu drei Öffnungen erleichtern die Kontrolle des Schachts. friwa®-tub Abdeckplatten sorgen dafür, dass Abwasserschächte sicher versiegelt sind und der Zugang trotzdem möglich ist. Unsere Abdeckplatten passen exakt auf die friwa ®-tub Schachtringe, die mit dem Schachtunterteil den Abwasserschacht bilden. Die Kontrollöffnungen in der friwa®-tub Abdeckplatte sind so konzipiert, dass Inspektionen des Schachts jederzeit machbar sind. Bis zu drei Kontrollöffnungen Die Vielfalt unserer friwa ®-tub Abdeckplatten zeigt sich in den verschiedenen Typen. Sie haben die Auswahl: Das Sortiment umfasst Abdeckplatten mit einer Kontrollöffnung, die wahlweise zentrisch oder exzentrisch platziert ist, Abdeckplatten mit zwei oder drei Kontrollöffnungen sowie Exemplare mit rechteckigen Öffnungen (auf Anfrage). Die Aussparungen sind so gestaltet, dass sie mit Beton-, Guss- oder BEGU-Deckeln geschlossen werden können. Ausserdem sind die verschiedenen Typen mit unterschiedlichen Durchmessern und in diversen Höhen erhältlich. Die integrierten Versetzhülsen erleichtern das Versetzen auf der Baustelle. Beim Schachtbau sind Normen und Vorschriften genauestens zu beachten, um die Stabilität und Funktionstüchtigkeit zu gewährleisten. Die für den Bau notwendigen friwa ®-tub Keilgleitdichtungen sind separat bei uns verfügbar. Überzeugende Eigenschaften Die hervorragenden Eigenschaften des Werkstoffs Beton kommen bei unseren friwa ®-tub Abdeckplatten zum Tragen, was ökonomisch vorteilhaft ist. Unsere Schachtbauteile sind tragfähig, abriebfest, sanierbar, brandfest sowie beständig gegen Korrosion und hohe Temperaturen. Das hat zur Folge, dass friwa ®-tub Abdeckplatten äusserst stabile und langlebige Betonelemente sind. Dies gilt für all unsere Abwassertechnik-Produkte. Die Technische Dokumentation Abwassertechnik enthält nützliche Daten und Fakten zu unserem Sortiment im Bereich Abwassertechnik. Aussparung für Beton-, Guss- oder BEGU Deckel. Abdeckplatten mit anderen Aussparungsdurchmesser und Lagen auf Anfrage. Für Einstiegschächte (schachtbündig) nur auf Bestellung.

friwa®-tub Abdeckplatten friwa Abdeckplatte, befahrbar D 400 Typ G, DN 2000, d1 600 mm, d2 600 mm

Unsere stabilen friwa ®-tub Abdeckplatten bilden den sicheren Abschluss von Abwasserschächten. Die bis zu drei Öffnungen erleichtern die Kontrolle des Schachts. friwa®-tub Abdeckplatten sorgen dafür, dass Abwasserschächte sicher versiegelt sind und der Zugang trotzdem möglich ist. Unsere Abdeckplatten passen exakt auf die friwa ®-tub Schachtringe, die mit dem Schachtunterteil den Abwasserschacht bilden. Die Kontrollöffnungen in der friwa®-tub Abdeckplatte sind so konzipiert, dass Inspektionen des Schachts jederzeit machbar sind. Bis zu drei Kontrollöffnungen Die Vielfalt unserer friwa ®-tub Abdeckplatten zeigt sich in den verschiedenen Typen. Sie haben die Auswahl: Das Sortiment umfasst Abdeckplatten mit einer Kontrollöffnung, die wahlweise zentrisch oder exzentrisch platziert ist, Abdeckplatten mit zwei oder drei Kontrollöffnungen sowie Exemplare mit rechteckigen Öffnungen (auf Anfrage). Die Aussparungen sind so gestaltet, dass sie mit Beton-, Guss- oder BEGU-Deckeln geschlossen werden können. Ausserdem sind die verschiedenen Typen mit unterschiedlichen Durchmessern und in diversen Höhen erhältlich. Die integrierten Versetzhülsen erleichtern das Versetzen auf der Baustelle. Beim Schachtbau sind Normen und Vorschriften genauestens zu beachten, um die Stabilität und Funktionstüchtigkeit zu gewährleisten. Die für den Bau notwendigen friwa ®-tub Keilgleitdichtungen sind separat bei uns verfügbar. Überzeugende Eigenschaften Die hervorragenden Eigenschaften des Werkstoffs Beton kommen bei unseren friwa ®-tub Abdeckplatten zum Tragen, was ökonomisch vorteilhaft ist. Unsere Schachtbauteile sind tragfähig, abriebfest, sanierbar, brandfest sowie beständig gegen Korrosion und hohe Temperaturen. Das hat zur Folge, dass friwa ®-tub Abdeckplatten äusserst stabile und langlebige Betonelemente sind. Dies gilt für all unsere Abwassertechnik-Produkte. Die Technische Dokumentation Abwassertechnik enthält nützliche Daten und Fakten zu unserem Sortiment im Bereich Abwassertechnik. Aussparung für Beton-, Guss- oder BEGU Deckel. Abdeckplatten mit anderen Aussparungsdurchmesser und Lagen auf Anfrage. Für Einstiegschächte (schachtbündig) nur auf Bestellung.

friwa®-tub Abdeckplatten friwa Abdeckplatte, befahrbar D 400 Typ G, DN 1500, d1 600 mm, d2 600 mm

Unsere stabilen friwa ®-tub Abdeckplatten bilden den sicheren Abschluss von Abwasserschächten. Die bis zu drei Öffnungen erleichtern die Kontrolle des Schachts. friwa®-tub Abdeckplatten sorgen dafür, dass Abwasserschächte sicher versiegelt sind und der Zugang trotzdem möglich ist. Unsere Abdeckplatten passen exakt auf die friwa ®-tub Schachtringe, die mit dem Schachtunterteil den Abwasserschacht bilden. Die Kontrollöffnungen in der friwa®-tub Abdeckplatte sind so konzipiert, dass Inspektionen des Schachts jederzeit machbar sind. Bis zu drei Kontrollöffnungen Die Vielfalt unserer friwa ®-tub Abdeckplatten zeigt sich in den verschiedenen Typen. Sie haben die Auswahl: Das Sortiment umfasst Abdeckplatten mit einer Kontrollöffnung, die wahlweise zentrisch oder exzentrisch platziert ist, Abdeckplatten mit zwei oder drei Kontrollöffnungen sowie Exemplare mit rechteckigen Öffnungen (auf Anfrage). Die Aussparungen sind so gestaltet, dass sie mit Beton-, Guss- oder BEGU-Deckeln geschlossen werden können. Ausserdem sind die verschiedenen Typen mit unterschiedlichen Durchmessern und in diversen Höhen erhältlich. Die integrierten Versetzhülsen erleichtern das Versetzen auf der Baustelle. Beim Schachtbau sind Normen und Vorschriften genauestens zu beachten, um die Stabilität und Funktionstüchtigkeit zu gewährleisten. Die für den Bau notwendigen friwa ®-tub Keilgleitdichtungen sind separat bei uns verfügbar. Überzeugende Eigenschaften Die hervorragenden Eigenschaften des Werkstoffs Beton kommen bei unseren friwa ®-tub Abdeckplatten zum Tragen, was ökonomisch vorteilhaft ist. Unsere Schachtbauteile sind tragfähig, abriebfest, sanierbar, brandfest sowie beständig gegen Korrosion und hohe Temperaturen. Das hat zur Folge, dass friwa ®-tub Abdeckplatten äusserst stabile und langlebige Betonelemente sind. Dies gilt für all unsere Abwassertechnik-Produkte. Die Technische Dokumentation Abwassertechnik enthält nützliche Daten und Fakten zu unserem Sortiment im Bereich Abwassertechnik. Aussparung für Beton-, Guss- oder BEGU Deckel. Abdeckplatten mit anderen Aussparungsdurchmesser und Lagen auf Anfrage. Für Einstiegschächte (schachtbündig) nur auf Bestellung.