CREABETON BAUSTOFF AG
Vollsortiment an Betonwaren
CREABETON BAUSTOFF AG
Bohler 5
Postfach
6221 Rickenbach LU
Schweiz

129 Produktgruppe "Garten- und Landschaftsbau > Bodenbeläge > Ökobeläge"

Typ
Länge L
Höhe H
Breite B
Menge M

Sickerbelag CARENA® Sickersteine fino gefast CARENA Sickerstein fino mit Nocken grau haufwerksporig gefast L 12.5 cm B 12.5 cm H 6 cm

CARENA ® Sickersteine leiten Oberflächenwasser schnell in den Untergrund ab und versorgen das darunterliegende Erdreich mit Luft. Sie sind mit leichten Motorfahrzeugen befahrbar. Unsere CARENA® Sickersteine erweisen sich als ideale Lösung für private, öffentliche und gewerbliche Flächen, von denen anfallendes Regenwasser rasch abgeleitet wird. Eine schnelle Versickerung des Wassers in den Untergrund ist gewährleistet, da die Sickersteine wasserdurchlässig sind. Durch das ausgeklügelte Nockenverbundsystem kann das Verschieben der Steine unter Belastung verhindert werden. Die befahrene Fläche ist gut verfestigt. Effizienter Ökobelag CARENA ® Sickersteine stellen wir haufwerksporig her, wodurch Hohlräume zwischen den Gesteinskörnern entstehen. Dies führt dazu, dass die CARENA ® Sickersteine wasser- und luftdurchlässig sind. Ökobeläge, die eine gute Versickerung und die Luftzufuhr für das unter dem Belag liegende Wurzelwerk von Sträuchern und Bäumen garantieren, lassen sich mit CARENA ® Sickersteinen einwandfrei erstellen. Damit verhindern Sie eine Bodenversiegelung. Die Steine sind frostsicher, allerdings dürfen sie nicht mit Tausalz bestreut werden. Für Lastklassen T1 und T2 geeignet CARENA ® Sickersteine weisen gefaste Kanten auf und verfügen über einen deckenden Betonvorsatz über dem Kernbeton für eine feine Oberfläche (als «fino» bezeichnet). Die CARENA ® Sickersteine fino gefast sind zusätzlich als CARENA ® Sickersteine fino gefast mit Edelvorsatz erhältlich. Für Planer und Ausführende gilt es, die Verkehrslastklassen zu beachten. Unsere CARENA ® Sickersteine halten sehr leichtem (T1) bis leichtem Verkehr (T2) stand. CARENA ® Sickersteine fino Farbe schwarz ab 100 m 2 erhältlich. Fino: Vorsatz mit feiner Oberfläche. Sickersteine sind wasser- und luftdurchlässig sowie frostsicher. Für Tausalz nicht geeignet. Sickersteine H 6 cm sind gemäss T1 (sehr leichter Verkehr) und H 8 cm gemäss T2 (leichter Verkehr) bedingt geeignet (siehe Prod.-Nr. J4000). Bei befahrbarer Anwendung müssen die Sickersteine mit Feinsplitt 1 – 2 mm oder 2 – 4 mm ausgefugt werden. Palettierung für maschinelle Verlegung wird auf Anfrage produziert. Befahrbare Plätze sind im englischen Verbund zu verlegen. Versickerungsleistung im Neuzustand ca. 6100 l/s·ha. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000).

Sickerbelag CARENA® Sickersteine fino gefast mit Edelvorsatz CARENA Sickerstein fino mit Nocken mit Edelvorsatz weiss-schwarz haufwerksporig gefast L 12.5 cm B 12.5 cm H 6 cm

Der CARENA ® Sickerstein fino mit Edelvorsatz ist die Fortsetzung der beliebten CARENA ®-Linie für all jene, welche voll und ganz auf die Ästhethik setzen und dennoch bei der Versickerungsleistung keine Abstriche machen wollen. Den dieser wasser- und luftdurchlässige sowie frostsichere Sickerstein überzeugt mit einer eindrücklichen Sickerleistung - optisch kaschiert durch einen Vorsatz aus Edelsplitt. Die Nocken sorgen für den gewünschten Halt. Fino: Vorsatz mit feiner Oberfläche. Sickersteine sind wasser- und luftdurchlässig sowie frostsicher. Für Tausalz nicht geeignet. Sickersteine H 6 cm sind gemäss T1 (sehr leichter Verkehr) bedingt geeignet (siehe Prod.-Nr. J4000). Bei befahrbarer Anwendung müssen die Sickersteine mit Feinsplitt 1 – 2 mm oder 2 – 4 mm ausgefugt werden. Palettierung für maschinelle Verlegung wird auf Anfrage produziert. Befahrbare Plätze sind im englischen Verbund zu verlegen. Versickerungsleistung im Neuzustand ca. 3000 l/s·ha. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000).

Sickerbelag CARENA® JG JUSTGREEN Sickersteine fino gefast CARENA JG JUSTGREEN Sickersteine mit Nockenverbund grau gefast mit Kunstraseneinlage L 25 cm B 25 cm H 8 cm

Der neue Pflasterstein JG JUSTGREEN ist eine innovative Weiterentwicklung des CARENA ® Sickersteins. Die Oberseite des Steins weist eine Vertiefung auf, in welche eine wasser- und luftdurchlässige Kunstraseneinlage aus beständigem Kunststoff eingeklebt wird. Sickertests bestätigen die geforderte Versickerungsleistung. Geeignet für den leichten Verkehr. Sickersteine sind wasser- und luftdurchlässig sowie frostsicher. Für Tausalz nicht geeignet. CARENA ® JG JUSTGREEN Sickersteine sind gemäss T1 (sehr leichter Verkehr) befahrbar (siehe Prod.-Nr. J4000). Die Sickersteine müssen mit Feinsplitt 1 – 2 mm oder 2 – 4 mm ausgefugt werden. Bei starkem Gefälle oder starker Steigung sind CARENA ® JG JUSTGREEN Sickersteine beschränkt einsetzbar. Empfehlung: max. Gefälle/Steigung < 20 %. Bei mechanischer Schneeräumung (Pflug, Schneeschleuder etc.) ist zwingend ein ausreichender Abstand zwischen Steinoberfläche und Reinigungsgerät zu halten. Palettierung für maschinelle Verlegung wird auf Anfrage produziert. Befahrbare Plätze sind im englischen Verbund zu verlegen. Versickerungsleistung im Neuzustand ca. 645 l/s·ha (Messung ohne Fugenanteil). Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000).

Sickerbelag CARENA® SPLITT Ökosteine gefast CARENA SPLITT Ökostein mit Nocken grau glatt gefast L 25 cm B 25 cm H 8 cm

Parkplätze, Garageneinfahrten, Wege und Plätze sind mit dem CARENA ® SPLITT Ökostein stabil und umweltgerecht befestigt. Das Regenwasser versickert durch die aufgeweiteten Fugen und wird in den natürlichen Wasserkreislauf zurückgeführt. Die werkseitig angeformten Abstandnocken vergrössern den Fugenanteil. Die Fugen werden mit wasserdurchlässigem Splitt verfüllt, was eine hohe Versickerungsleistung garantiert. Fugenanteil 9 %. Versickerungsleistung im Neuzustand mit Splittverfüllung ca. 5400 l/s·ha. Kombinierbar mit den Produkten der CARENA ®-Linie. Maschinell verlegbare Varianten auf Anfrage. Aussagen bezüglich Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte.

Sickerbelag CARENA® RASEN Ökosteine gefast CARENA RASEN Ökostein mit Nocken grau glatt gefast L 25 cm B 25 cm H 8 cm

Mit dem Rasenökostein werden Seitenstreifen, Garageneinfahrten oder Parkplätze sicher und verkehrsgerecht befestigt. Ob im Kreuz- oder Englischverbund verlegt, das Auge folgt den klaren Linien. Der Rasenökostein weist einen grösseren Fugenanteil auf als der Splittökostein. Die Bodenversiegelung wird aufgehoben, das Meteorwasser versickert frei durch die Rasenfugen. Einmal begrünt, bietet dieser Pflasterstein eine der Umwelt gerechte, ansprechende Oberfläche. Fugenanteil 18 %. Versickerungsleistung im Neuzustand mit Fugenverfüllung Splitt + Humus/Sandgemisch ca. 1250 l/s·ha. Kombinierbar mit den Produkten der CARENA ®-Linie. Maschinell verlegbare Varianten auf Anfrage. Aussagen bezüglich Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte.

Sickerbelag CLASSIC® Sickersteine fino gefast CLASSIC Sickerstein fino mit Nocken grau haufwerksporig gefast L 10 cm B 10 cm H 6 cm

Unsere CLASSIC ® Sickersteine fino gefast lassen Regenwasser rasch versickern. Ihre Plätze und Wege versiegeln nicht und weisen eine gute Befestigung auf. Klassische Optik und erstklassige Oberflächenentwässerung: Die hervorragenden Eigenschaften und das schlichte Design machen unsere CLASSIC® Sickersteine fino gefast zu einem beliebten Produkt für Betonsteinpflästerungen. Ihre Fläche ist dauerhaft befestigt, wasser- und luftdurchlässig und sieht erst noch gut aus. Schnelle Versickerung Wir stellen unsere CLASSIC ® Sickersteine fino gefast haufwerksporig her. Sie verfügen also über unzählige kleine Poren, die eine durchschnittliche Menge an Regenwasser ohne Probleme aufnehmen können. Zur schnellen Versickerung kommt hinzu, dass die Sickersteine Luft durchlassen und somit die Wurzeln im Untergrund mit Sauerstoff versorgen. Diese ökologisch wertvollen Eigenschaften schaffen Flächen ohne Bodenversiegelung. Hoher Geh- und Fahrkomfort CLASSIC ® Sickersteine fino gefast verfügen über eine feinkörnige Oberfläche. Sie ist dadurch angenehm griffig und bietet einen hohen Geh- und Fahrkomfort. Wege, Plätze und Einfahrten, die mit CLASSIC ® Sickersteinen gepflästert sind, weisen eine bedingte Befahrbarkeit auf (Verkehrslastklassen T1 und T2). Ein englischer Verbund ist zwingend, falls die Fläche befahren wird. CLASSIC ® Sickersteine fino gefast erhalten Sie in den Farben Grau und Anthrazit. Planer und Bauherren haben die Möglichkeit, die gepflästerte Fläche mit kreativen Mustern auszustatten oder Parkfelder einzuzeichnen. Ausserdem sind die Sickersteine mit weiteren Ökosteinen aus der CLASSIC ®-Linie kombinierbar. Es sind dies: CLASSIC® DRAIN Ökosteine gefast CLASSIC® SPLITT Ökosteine gefast CLASSIC® RASEN Ökosteine gefast Mit dieser Produktevielfalt vergrössern sich die Gestaltungsoptionen für Ihre Betonsteinpflästerung merklich. Fino: Vorsatz mit feiner Oberfläche. Sickersteine sind wasser- und luftdurchlässig sowie frostsicher. Für Tausalz nicht geeignet. Sickersteine H 6 cm sind gemäss T1 (sehr leichter Verkehr) und H 8 cm gemäss T2 (leichter Verkehr) bedingt geeignet (siehe Prod.-Nr. J4000). Bei befahrbarer Anwendung müssen die Sickersteine mit Feinsplitt 1 – 2 mm oder 2 – 4 mm ausgefugt werden. Palettierung für maschinelle Verlegung wird auf Anfrage produziert. Befahrbare Plätze sind im englischen Verbund zu verlegen. Versickerungsleistung im Neuzustand ca. 6100 l/s·ha. Aussagen bezüglich Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte.

Sickerbelag CLASSIC® DRAIN Ökosteine gefast CLASSIC DRAIN Ökostein mit Nocken Normalstein grau glatt leicht gefast L 20 cm B 20 cm H 6 cm

CLASSIC ® DRAIN Ökosteine gefast verleihen Flächen jeder Grösse eine effiziente Oberflächenentwässerung und eine homogene Optik. Das effiziente Versickern von anfallendem Regenwasser ist die grosse Stärke unserer CLASSIC® DRAIN Ökosteine gefast. Das Wasser rinnt durch die Fugen in den Untergrund, eine Stauung des Wassers an der Oberfläche wird verhindert. Bei den Anwendungsbereichen sind Ihnen praktisch keine Grenzen gesetzt, CLASSIC ® DRAIN Ökosteine eignen sich für Flächen jeglicher Grösse. Effiziente Sickerleistung Diese Ökosteine aus unserem CLASSIC® Sortiment haben eine glatte Oberfläche und leicht gefaste Kanten. Sie sind in den Farben Anthrazit und Grau erhältlich. Ihre Nocken sind allerdings kleiner als bei den CLASSIC ® SPLITT Ökosteinen und CLASSIC ® RASEN Ökosteinen. Die Versickerung des Oberflächenwassers erfolgt dennoch zuverlässig und wirkungsvoll. Der Wasserkreislauf wird nicht unterbrochen. Fläche ist angenehm begehbar Die engeren Fugen der CLASSIC ® DRAIN Ökosteine bewirken, dass die verlegte Fläche optisch homogener aussieht. Zudem ist die Fläche angenehm begehbar. Diese Ökosteine kommen sowohl im privaten wie auch im öffentlichen Bereich zum Einsatz. Selbst für grössere Flächen, beispielsweise in Industrie- und Gewerbegebieten, eignen sich CLASSIC ® DRAIN Ökosteine hervorragend. Eine Kombination mit den oben erwähnten CLASSIC ® Ökosteinen sowie mit den CLASSIC® Sickersteinen fino gefast ist möglich. In Flächen mit diesen CLASSIC ® Steinen können CLASSIC ® DRAIN Ökosteine gefast für Randabschlüsse und Markierungen verwendet werden. Fugenanteil 6.2 %. Versickerungsleistung im Neuzustand mit Splittverfüllung ca. 3300 l/s·ha. Nocken 8 mm. Bei befahrbarer Anwendung empfehlen wir den CLASSIC ® DRAIN Ökostein auszufugen (Splitt 2 – 4 mm). Befahrbare Plätze sind im englischen Verbund zu verlegen. Aussagen betreffend Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte. Der CLASSIC ® DRAIN Ökostein ist mit dem CLASSIC ® Programm kombinierbar, aber nicht umlaufend (nur für Randabschlüsse/Markierungen verwenden). Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000).

Sickerbelag CLASSIC® SPLITT Ökosteine gefast CLASSIC SPLITT Ökostein mit Nocken grau glatt gefast L 20 cm B 20 cm H 8 cm

Die CLASSIC ® SPLITT und RASEN Ökosteine leiten das Niederschlagswasser durch ihre Fugen in den Boden und unterstützen so den natürlichen Wasserkreislauf. Der intelligente Nockenverbund gewährleistet auch bei stark rangierendem Verkehr festen Halt. Für die Anwendung von SPLITT und RASEN Ökosteinen bieten sich unzählige Möglichkeiten wie öffentliche Parkplätze und private Abstellflächen, Gehwege, Garagen- und Hauszufahrten an. Fugenanteil 11 %. Versickerungsleistung im Neuzustand mit Splittverfüllung ca. 6600 l/s·ha. Kombinierbar mit den Produkten der CLASSIC ®-Linie. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000). Aussagen bezüglich Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte.

Sickerbelag CLASSIC® RASEN Ökosteine gefast CLASSIC RASEN Ökostein mit Nocken grau glatt gefast L 20 cm B 20 cm H 8 cm

Die CLASSIC ® SPLITT und RASEN Ökosteine leiten das Niederschlagswasser durch ihre Fugen in den Boden und unterstützen so den natürlichen Wasserkreislauf. Der intelligente Nockenverbund gewährleistet auch bei stark rangierendem Verkehr festen Halt. Für die Anwendung von SPLITT und RASEN Ökosteinen bieten sich unzählige Möglichkeiten wie öffentliche Parkplätze und private Abstellflächen, Gehwege, Garagen- und Hauszufahrten an. Fugenanteil 20 %. Versickerungsleistung im Neuzustand mit Fugenverfüllung Splitt + Humus/Sandgemisch ca. 1350 l/s·ha. Kombinierbar mit den Produkten der CLASSIC ®-Linie. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000). Aussagen bezüglich Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte.

Sickerbelag VS 5® Schwerlastökosteine mit 5-facher Verschiebesicherung VS 5 Schwerlast Ökostein mit Verschiebesicherung englisch pal. grau glatt gefast L 22.5 cm B 22.5 cm H 10.8 cm

Pflasterbeläge aus VS 5 ® Schwerlastökosteine halten hohen Verkehrslasten stand und leiten anfallendes Oberflächenwasser gezielt in den Untergrund ab. Unsere VS 5® Schwerlastökosteine sind für stark beanspruchte und der Witterung ausgesetzte Verkehrsflächen konzipiert. Die umweltfreundlichen Ökosteine verfügen über die bewährte fünffache Verschiebesicherung unserer VS 5 ® Schwerlastpflastersteine. In der Kombination mit der hohen Versickerungsfähigkeit werden die VS 5 ® Schwerlastökosteine zum starken Gesamtpaket. Abfluss durch die Fugen Die effiziente Versickerung von Oberflächenwasser gewährleisten unsere VS 5 ® Schwerlastökosteine durch die weit ausgebildeten Abstandhalter und durch die aufgeweiteten Drainfugen. Regenwasser fliesst durch die Fugen in den Untergrund und sorgt für eine speditive Oberflächenentwässerung. Stabilität durch Nocken und Profilierung Darüber hinaus brillieren die VS 5 ® Schwerlastökosteine mit der fünffachen Verschiebesicherung. Verzahnungsnocken an den vier Seiten der Steine verteilen vertikale und horizontale Kräfte auf die benachbarten Steine. Die Profilierung an der Unterseite verkrallt sich zudem mit der Pflasterbettung, was zusätzlich zur stabilen Lage des Pflasterbelags beiträgt. Stellen Sie bei der Versetzung der Ökosteine sicher, dass die Profilierung der Steine parallel zur Fahrtrichtung verläuft. Dies mindert das Verschieben der Steine zum Fahrbahnrand hin. Visuelle Gestaltungsvielfalt Eine Kombination von VS 5 ® Schwerlastökosteinen mit den VS 5® Schwerlastpflastersteinen ist problemlos möglich. Mit den zwei Farben Grau und Anthrazit haben Sie die Chance, Ihre Fläche optisch zu optimieren. Verschiedene Verlegemuster und visuelle Unterteilungen schaffen eine stimmige Umgebung, ohne dass die fünffache Verschiebesicherheit beeinträchtigt wird. Artikel 118618 und 118382 sind nur englisch palettiert erhältlich. VS 5 ® Schwerlastökosteine mit Verschiebesicherung an fünf Seiten und Drainfuge für Verkehrsflächen. Die an der Unterseite angebrachten Profilierungen verkrallen sich mit der Pflasterbettung. Die Verschiebesicherung überträgt vertikale und horizontale Kräfte auf benachbarte Steine. Die Profilierung an den Steinunterseiten soll parallel zur Fahrrichtung verlaufen, weil dadurch das Verschieben der Steine zum Fahrbahnrand verringert wird. Die Dicke der Bettungsschicht sollte mindestens 4 cm betragen. Flächenrüttler: Betriebsgewicht 200 – 600 kg / Zentrifugalkraft 30 – 60 kN. Mit Nocken 12 mm, Versickerungsöffnung ca. 10 %. Versickerungsleistung im Neuzustand mit Splittverfüllung ca. 6000 l/s·ha. Randsteine dürfen nur für Randabschlüsse verwendet werden. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000). Kombinierbar mit dem VS 5 ® Schwerlastpflasterstein Prod.-Nr. J0016. Aussagen bezüglich Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte.

Sickerbelag RAINA DRAIN Ökosteine fein gefast RAINA DRAIN Ökostein grau glatt leicht gefast L 20-40 cm B 15 cm H 8 cm

Der RAINA DRAIN Ökostein leistet mit seiner beeindruckenden Versickerungsleistung einen wesentlichen Beitrag gegen die Bodenverdichtung. Dank seinen geweiteten Fugen versickert der RAINA DRAIN Ökostein im Neuzustand mit einer Splittverfüllung ca. 2000l/s-ha. Dieser Ökostein überzeugt aber auch mit seinem abwechselnden Design. Abwechslung ins Spiel bringen die 3 gemischten Formate des Ökosteins. Fugenanteil 5 %. Versickerungsleistung im Neuzustand mit Splittverfüllung ca. 2000 l/s·ha. RAINA DRAIN Ökosteine müssen mit Splitt (1 – 3 oder 2 – 4 mm) ausgefugt werden. RAINA DRAIN Ökosteine L 20 – 40 cm werden nur lagenweise gemischt abgegeben und können nicht einzeln bezogen werden. Die kleinste Liefermenge beträgt 1 Lage = 0.75 m 2. Mengenangabe pro Lage: 6 Stk.: 20 x 15 cm 10 Stk.: 30 x 15 cm 2 Stk.: 40 x 15 cm RAINA DRAIN Ökosteine L 10 cm dienen als Ausgleichssteine und werden nur in Kombination mit RAINA DRAIN Ökosteine L 20 – 40 abgegeben. Aussagen betreffend Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000).

Sickerbelag TEGULA® SPLITT Ökosteine Kanten gebrochen TEGULA SPLITT Ökostein mit Nocken Normalstein grau Kanten gebrochen L 23.2 cm B 17.2 cm H 7 cm

Mit TEGULA ® SPLITT Ökosteinen befestigen Sie Flächen stabil und umweltgerecht. Regenwasser versickert gezielt durch die Fugen in den Untergrund. Die Realisierung von dauerhaften Wegen, Plätzen, Garageneinfahrten und Parkplätzen ist mit TEGULA® SPLITT Ökosteinen ein Kinderspiel. Mehr noch: Zur stabilen Befestigung Ihrer Fläche kommt die effiziente Versickerung hinzu. Durch die Fugen zwischen den einzelnen Steinen dringt das Oberflächenwasser nach unten. Der natürliche Wasserkreislauf ist so gewährleistet, was aus ökologischer Perspektive enorm wertvoll ist. Speditives Verlegen Das Verlegen von unseren TEGULA ® SPLITT Ökosteinen geht einfach vonstatten. Nocken, welche wie geformte Abstandhalter an den Ökosteinen wirken, ermöglichen ein leichtes und auch wirtschaftliches Verlegen. Ausserdem verhindern sie ein horizontales und vertikales Verschieben der Steine. Ihr Pflasterbelag weist so eine hohe Stabilität und folglich eine lange Lebensdauer auf. Optische Farb- und Mustervielfalt TEGULA ® SPLITT Ökosteine sind in verschiedensten Farben erhältlich. Sie können Ihrer Fläche somit eine vielfältige Optik verleihen. Diese Ökosteine sind als TEGULA ® SPLITT Ökosteine vollkantig oder TEGULA ® SPLITT Ökosteine mit gebrochenen Kanten verfügbar. In Kombination mit TEGULA ® Pflastersteinen und TEGULA ® Kreissteinen lassen sich verschiedenste Muster in Ihren Pflasterbelag einfügen, was diesem ein interessantes und elegantes Gesamtbild verleiht. Mit Nocken 1.2 cm, Fugenanteil 10 %. Versickerungsleistung im Neuzustand mit Splittverfüllung ca. 6000 l/s·ha. Halbsteine dürfen nur für Randabschlüsse verwendet werden. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000). Aussagen bezüglich Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte.

Sickerbelag TEGULA® SPLITT Ökosteine vollkantig TEGULA SPLITT Ökostein mit Nocken Normalstein grau vollkantig L 23.2 cm B 17.2 cm H 7 cm

Parkplätze, Garageneinfahrten, Wege und Plätze sind mit dem TEGULA ® Ökostein stabil und umweltgerecht befestigt. Das Regenwasser versickert durch die Fugen und wird in den natürlichen Wasserkreislauf zurückgeführt. Dieses elegante Pflaster weist bearbeitete oder unbearbeitete Kanten auf, die ein interessantes Gesamtbild ergeben. Angeformte Abstandhalter sorgen für das leichte und wirtschaftliche Verlegen und verhindern ein Verschieben der Steine. Mit Nocken 1.2 cm, Fugenanteil 10 %. Versickerungsleistung im Neuzustand mit Splittverfüllung ca. 6000 l/s·ha. Halbsteine dürfen nur für Randabschlüsse verwendet werden. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000). Aussagen bezüglich Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte.

Sickerbelag FRIEDA® DRAIN Ökosteine Kanten gebrochen FRIEDA DRAIN Ökostein perlgrau strukturiert Kanten gebrochen L 13.8-16.8 cm B 15.1 cm H 7 cm

Als Ergänzung zu unserem beliebten FRIEDA ® Sortiment ist auch eine Öko-Variante erhältlich. Die besonders gute Versickerungsfähigkeit der Oberflächenbefestigung entsteht durch die mit Splitt verfüllte 10 mm breite Fuge. Die profilierte Oberfläche und die gebrochenen Kanten von FRIEDA ® DRAIN Pflastersteinen unterscheidet sich nicht von den FRIEDA ® Pflastersteinen im bestehenden Sortiment. FRIEDA ® DRAIN Ökosteine werden nur lagenweise gemischt abgegeben und können nicht einzeln pro Grösse bezogen werden. Versickerungsleistung im Neuzustand mit Splittverfüllung ca. 5700 l/s·ha. Kleinste Liefermenge: 1 Lage (0.95 m 2) Eine Lage besteht aus 41 Stück Pflastersteinen: 10 Stk.: 168 x 151 x 70 mm 10 Stk.: 158 x 151 x 70 mm 9 Stk.: 151 x 151 x 70 mm 10 Stk.: 138 x 151 x 70 mm 2 Stk.: 75 x 151 x 70 mm Farbe perlgrau: Ineinanderlaufende Mischung der Farben hell- und dunkelgrau. Farbe bernstein: Ineinanderlaufende Mischung der Farben gelb, hellbraun und hellgrau. Farbe anthrazit: Einzelfarbe Um bei den Mischfarben bernstein und perlgrau ein ausgewogenes Farbbild zu erreichen, sollte eine Mindestfläche von 30 m 2 verlegt werden. Beim Verlegen der Steine ab Paletten immer von verschiedenen Gebinden Steine entnehmen, denn nur so entsteht ein gleichmässiger Farbeindruck.

Sickerbelag SIX SILENTA Ökosteine vollkantig SIX-SILENTA Ökostein mit Nocken Normalstein grau vollkantig L 19.7 cm B 17 cm H 10 cm

Der SIX SILENTA Ökostein lässt sich ideal mit dem SIX SILENTA Verbundstein kombinieren. Damit entstehen nicht nur funktionell unterschiedliche Bereiche, sondern auch optisch interessante Effekte. Beim Verlegen des speziell geformten Steins entstehen die Sickeröffnungen mit einem Anteil von 10% der Gesamtfläche. Das sorgt zuverlässig für die Ableitung von durchschnittlich anfallendem Regenwasser. Mit der Steinhöhe von 10 cm ist der SIX SILENTA geeignet für Flächen mit starkem Verkehr. Farbe anthrazit und porphyr ab 100 m 2. Fugenanteil 10 %. Versickerungsleistung im Neuzustand mit Splittverfüllung ca. 6000 l/s·ha. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000). Aussagen bezüglich Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte.

Sickerbelag BETA® Sickersteine fino gefast BETA Sickerstein fino mit Nocken Normalstein grau gefast L 22.5 cm B 11.25 cm H 6.2 cm

Bei der Entwicklung des BETA ® Sickersteins stand der bewährte BETA ® Pflasterstein Pate. Der BETA ® Sickerstein hält hohen Beanspruchungen stand. Durch ihre Robustheit und die optimale Verzahnung lassen sich BETA ® Sickersteine maschinell einfach und schnell verlegen. Das Fischgratmuster, der Parkett- oder Englischverbund beeinflussen das Erscheinungsbild massgeblich. Der BETA ® Sickerstein ist ein idealer Ökostein für die Befestigung von grossen Flächen. Fino: Vorsatz mit feiner Oberfläche. Sickersteine sind wasser- und luftdurchlässig sowie frostsicher. Für Tausalz nicht geeignet. Sickersteine H 6 cm sind gemäss T1 (sehr leichter Verkehr) und H 8 cm gemäss T2 (leichter Verkehr) bedingt geeignet (siehe Prod.-Nr. J4000). Bei befahrbarer Anwendung müssen die Sickersteine mit Feinsplitt 1 – 2 mm oder 2 – 4 mm ausgefugt werden. Versickerungsleistung im Neuzustand ca. 6100 l/s·ha. Aussagen bezüglich Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000).

Sickerbelag UF Sickersteine fino gefast UF Sickerstein fino Normalstein grau haufwerksporig gefast L 22 cm B 12 cm H 6 cm

Der UF Sickerstein ist ein wasser- und luftdurchlässiger Betonpflasterstein, der eine Fläche gleichmässig befestigt, ohne sie zu versiegeln. Dieser Stein gewährleistet die Oberflächenentwässerung und erreicht damit eine Verringerung der Abflussmengen in die Kanalisation. Im Bereich von befestigten Nutzflächen werden die Wurzeln von Sträuchern und Bäumen ausreichend belüftet und mit Niederschlagswasser versorgt. Fino: Vorsatz mit feiner Oberfläche. Sickersteine sind wasser- und luftdurchlässig sowie frostsicher. Für Tausalz nicht geeignet. Sickersteine H 6 cm sind gemäss T1 (sehr leichter Verkehr) und H 8 cm gemäss T2 (leichter Verkehr) bedingt geeignet (siehe Prod.-Nr. J4000). Bei befahrbarer Anwendung müssen die Sickersteine mit Feinsplitt 1 – 2 mm oder 2 – 4 mm ausgefugt werden. Versickerungsleistung im Neuzustand ca. 6100 l/s·ha. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000). Aussagen bezüglich Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte.

Sickerbelag H Sickersteine fino fein gefast H Sickerstein Normalstein grau fein gefast L 20 cm B 16.5 cm H 6 cm

H Sickersteine bestechen mit einem starken Verbund und einer effektiven Versickerung. Die fein gefasten Kanten bewirken gute Rolleigenschaften. Die spezielle Form unserer H Sickersteine fino fein gefast stellen sicher, dass der Verbund von verlegten Flächen äusserst stabil und langlebig ist. Denn die haufwerksporigen H-Steine liegen nach dem Verlegen satt aneinander, was ihrer H-Form geschuldet ist. Trotz dem engen Verbund versickert Oberflächenwasser rasch, es gelangt durch die Poren der H-Sickersteine in den Untergrund. Ökologisch wertvolle Funktion Unsere H Sickersteine erfüllen somit eine ökologisch wertvolle Aufgabe. Das anfallende Regenwasser gelangt direkt durch die Steine in den Untergrund, der natürliche Wasserkreislauf wird so aufrechterhalten. Sie sind nicht nur wasserdurchlässig, sondern auch frostsicher und luftdurchlässig. Dies wirkt einer Bodenversiegelung entgegen. Der Boden kann seine natürliche ökologische Funktion als Lebensraum beibehalten. Sicker- und Verbundsteine kombinieren Unser bewährtes Verbundsystem in H-Form lässt problemlos Kombinationen von H Sickersteinen mit unseren H Verbundsteinen fein gefast zu. Beide Typen sind mit nur leicht gefasten Kanten ausgestattet. Dies führt zu sehr guten Rolleigenschaften und die verlegte Fläche ist zu Fuss angenehm zu begehen. H Sickersteine stehen auf vielen öffentlichen und privaten Flächen wie Parkplätze, Vorplätze oder Wege im Einsatz. Je nach Höhe der Steine sind sie für die Verkehrslastklassen T1 (sehr leichter Verkehr) und T2 (leichter Verkehr) geeignet. Fino: Vorsatz mit feiner Oberfläche. Sickersteine sind wasser- und luftdurchlässig sowie frostsicher. Für Tausalz nicht geeignet. Sickersteine H 6 cm sind gemäss T1 (sehr leichter Verkehr) und H 8 cm gemäss T2 (leichter Verkehr) bedingt geeignet (siehe Prod.-Nr. J4000). Bei befahrbarer Anwendung müssen die Sickersteine mit Feinsplitt 1 – 2 mm oder 2 – 4 mm ausgefugt werden. Die Masse der Verbund-Sickersteine sind Rastermasse. Der H Sickerstein hat sehr gute Rolleigenschaften, da er nur leicht gefast ist (Kantenschutzwirkung). Ein bewährtes Verbundsystem in H-Form. Versickerungsleistung im Neuzustand ca. 6100 l/s·ha. Kombinierbar mit H Verbundstein Prod.-Nr. J0026. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000). Aussagen bezüglich Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte.

Sickerbelag GRISON Rasengittersteine GRISON Rasengitterstein mit Nocken grau glatt L 60.2 cm B 40.2 cm H 8 cm

GRISON Rasengittersteine bewähren sich seit vielen Jahren als begrünte Bodenbeläge. Ihre Tragfähigkeit und Versickerungsleistung überzeugen auf ganzer Linie. GRISON Rasengittersteine bringen eine grüne Note auf normalerweise geschlossene Flächen. Sie ermöglichen begrünte Beläge für Parkplätze, Abstellflächen oder Feuerwehrzufahrten, indem in ihren Kammern Rasen angesät wird. Die robusten Steine halten jeder Belastungsart stand und leisten gute Dienste punkto Versickerung von Oberflächenwasser. Einfach und schnell verlegt GRISON Rasengittersteine sind in verschiedenen Höhen erhältlich, was sie bedingt sogar mit Lastwagen befahrbar macht – ab einer Steinhöhe von 12 Zentimetern. Im Nu erstellen Sie Flächen für Parkplätze und Zufahrten, denn die grossformatigen Gitter sind rasch und einfach zu verlegen. Für Markierungen und Laufwege führen wir diverse Füllsteine sowie Schrittplatten mit Nocken im Sortiment. Damit heben Sie Parkfelder oder Gehbereiche deutlich hervor – in diversen Farben für die gestalterische Freiheit. Hohe Versickerungsleistung Üblicherweise werden die geräumigen Hohlräume unserer GRISON Rasengittersteine mit einem Humus-Sand/Splitt-Gemisch gefüllt und anschliessend Rasen angesät. Durch diese im Stein eingelassenen Hohlräume versickert das Regenwasser, der Versickerungsanteil von GRISON Rasengittersteinen beträgt 37 Prozent. Eine Begrünung der Kammern ist jedoch nicht zwingend. Füllen Sie die Kammern mit Splitt, erhöht sich die Versickerungsleistung. Füllsteine Farbe anthrazit gleicher Preis wie Farbe porphyr. Fugenanteil ca. 37 %. Versickerungsleistung im Neuzustand mit Fugenverfüllung. Splitt + Humus/Sandgemisch ca. 1450 l/s·ha. Kombinierbar für Laufwege mit Schrittplatten Prod.-Nr. J5090. Füllsteine für Laufwege oder Markierungen. Höhe 12 cm, mit Lastwagen bedingt befahrbar. Empfehlung: max. Steigung < 20 %. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000).

Sickerbelag QUADRO Rasengittersteine QUADRO Rasengitterstein grau L 58 cm B 47 cm H 10 cm

Seit vielen Jahren bewähren sich die GRISON und QUADRO Rasengittersteine im Einsatz bei Parkplätzen und Abstellflächen aller Art. Füllsteine für den Gehbereich und Parkplatzmarkierungen sind die optimale Ergänzung. Mit den verschiedenen Steinhöhen wird der Einsatz dieser robusten Steine jeder Belastungsart gerecht. Der Versickerungsanteil beträgt beim GRISON 37% und beim QUADRO 48%. Die geräumigen Kammern werden begrünt oder mit Splitt gefüllt. Die grossformatigen «Gitter» sind schnell und einfach zu verlegen. Die Kanten der QUADRO Rasengittersteine sind gerundet. Füllstein für Laufwege und Markierungen. Fugenanteile 48 %. Versickerungsleistung im Neuzustand mit Fugenverfüllung Splitt + Humus/Sandgemisch ca. 1900 l/s·ha. Mit Personenwagen befahrbar. Empfehlung: max. Steigung < 20 %. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000).

Sickerbelag LUNIX® Rasensteine LUNIX Rasengitterstein grau glatt L 53.2 cm 39.9 cm H 12 cm

Der LUNIX ® Rasenstein erlaubt höchste Gestaltungsvielfalt. Das Konzept beinhaltet vier gleich grosse, rechteckige Steine. Die unterschiedlich angeordneten erhabenen Punkte und Doppelpunkte sind durch tieferliegende Stege verbunden. Dadurch entstehen die Kammern, die das Wasser versickern lassen. Anstelle von Rasen können die Kammern mit Splitt gefüllt oder mit Füllsteinen besetzt werden. Mit den Füllvarianten Rasen, Rasen-Splitt, Rasen-Splitt-Füllsteine, Splitt, Splitt-Füllsteine und den Verlegearten Kreuzfuge oder Englisch können unzählige optische Eindrücke gestaltet werden. LUNIX ® Rasensteine werden auf Paletten à 4 unterschiedlichen Steintypen pro Lage geliefert (106.4 x 79.8 cm). Kleinste Liefermenge: 1 Lage (0.85 m 2). Füllstein für Laufwege und Markierungen. Fugenanteil 39.5 %. Versickerungsleistung im Neuzustand mit Fugenverfüllung Splitt + Humus/Sandgemisch ca. 1550 l/s·ha. Mit Personenwagen befahrbar. Empfehlung: Max. Steigung < 20 %.

Sickerbelag BUGNATO Rasengittersteine BUGNATO Rasengitterstein grau glatt L 50 cm B 30 cm H 12 cm

Mit Personenwagen befahrbar. Empfehlung: max. Steigung < 20 %

Sickerbelag SCADA Rasenliner SCADA Rasenliner Schrittplatte mit Nocken grau glatt gefast L 40 cm B 40 cm H 12 cm

SCADA Rasenliner werden nur lagenweise gemischt abgegeben und können nicht einzeln pro Grösse bezogen werden. Kleinste Liefermenge: 1 Lage (0.96 m 2 = 7 Steine) Verhältnis Rasenliner: 16.7 % L 20 cm und 83.3 % L 40 cm Mit Personenwagen befahrbar.

Sickerbelag RAINA Rasenliner RAINA Rasenliner mit Verschiebesicherung grau glatt L 60 cm B 40 cm H 10 cm

Der RAINA Rasenliner mit der modernen, linearen Optik bietet mit einem Fugenanteil von rund 26 % eine optimale Balance zwischen Roll- und Lauffreundlichkeit und einer grossen Versickerungsleistung. Die integrierte Verschiebesicherung unterstützt die Stabilität und Dauerhaftigkeit der Parkflächen. Fugenanteil ca. 26 %. Versickerungsleistung im Neuzustand mit Fugenverfüllung Splitt + Humus/Sandgemisch ca. 1025 l/s·ha. Kombinierbar für Laufwege mit Schrittplatten zu Rasengittersteinen Prod.-Nr. J5090. Mit Personenwagen befahrbar. Empfehlung: max. Steigung < 20 %. Maschinell verlegbare Varianten siehe «maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000).

Plattenbelag im Aussenbereich Schrittplatten mit Nocken Schrittplatte zu Rasengittersteinen grau glatt gefast L 60 cm B 40 cm H 8 cm

Die gefasten Schrittplatten passen mit ihrem Format besonders gut zum RAINA Rasenliner und zu den GRISON Rasengittersteinen. Mit den beiden erhältlichen Höhen und dem Nockenverbund lassen sie sich zu praktischen Fusswegen zwischen den Parkflächen einbauen.

Sickerbelag CARENA® Sickersteine fino gefast CARENA Sickerstein fino mit Nocken grau haufwerksporig gefast L 25 cm B 12.5 cm H 6 cm

CARENA ® Sickersteine leiten Oberflächenwasser schnell in den Untergrund ab und versorgen das darunterliegende Erdreich mit Luft. Sie sind mit leichten Motorfahrzeugen befahrbar. Unsere CARENA® Sickersteine erweisen sich als ideale Lösung für private, öffentliche und gewerbliche Flächen, von denen anfallendes Regenwasser rasch abgeleitet wird. Eine schnelle Versickerung des Wassers in den Untergrund ist gewährleistet, da die Sickersteine wasserdurchlässig sind. Durch das ausgeklügelte Nockenverbundsystem kann das Verschieben der Steine unter Belastung verhindert werden. Die befahrene Fläche ist gut verfestigt. Effizienter Ökobelag CARENA ® Sickersteine stellen wir haufwerksporig her, wodurch Hohlräume zwischen den Gesteinskörnern entstehen. Dies führt dazu, dass die CARENA ® Sickersteine wasser- und luftdurchlässig sind. Ökobeläge, die eine gute Versickerung und die Luftzufuhr für das unter dem Belag liegende Wurzelwerk von Sträuchern und Bäumen garantieren, lassen sich mit CARENA ® Sickersteinen einwandfrei erstellen. Damit verhindern Sie eine Bodenversiegelung. Die Steine sind frostsicher, allerdings dürfen sie nicht mit Tausalz bestreut werden. Für Lastklassen T1 und T2 geeignet CARENA ® Sickersteine weisen gefaste Kanten auf und verfügen über einen deckenden Betonvorsatz über dem Kernbeton für eine feine Oberfläche (als «fino» bezeichnet). Die CARENA ® Sickersteine fino gefast sind zusätzlich als CARENA ® Sickersteine fino gefast mit Edelvorsatz erhältlich. Für Planer und Ausführende gilt es, die Verkehrslastklassen zu beachten. Unsere CARENA ® Sickersteine halten sehr leichtem (T1) bis leichtem Verkehr (T2) stand. CARENA ® Sickersteine fino Farbe schwarz ab 100 m 2 erhältlich. Fino: Vorsatz mit feiner Oberfläche. Sickersteine sind wasser- und luftdurchlässig sowie frostsicher. Für Tausalz nicht geeignet. Sickersteine H 6 cm sind gemäss T1 (sehr leichter Verkehr) und H 8 cm gemäss T2 (leichter Verkehr) bedingt geeignet (siehe Prod.-Nr. J4000). Bei befahrbarer Anwendung müssen die Sickersteine mit Feinsplitt 1 – 2 mm oder 2 – 4 mm ausgefugt werden. Palettierung für maschinelle Verlegung wird auf Anfrage produziert. Befahrbare Plätze sind im englischen Verbund zu verlegen. Versickerungsleistung im Neuzustand ca. 6100 l/s·ha. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000).

Sickerbelag CARENA® Sickersteine fino gefast CARENA Sickerstein fino mit Nocken grau haufwerksporig gefast L 25 cm B 25 cm H 6 cm

CARENA ® Sickersteine leiten Oberflächenwasser schnell in den Untergrund ab und versorgen das darunterliegende Erdreich mit Luft. Sie sind mit leichten Motorfahrzeugen befahrbar. Unsere CARENA® Sickersteine erweisen sich als ideale Lösung für private, öffentliche und gewerbliche Flächen, von denen anfallendes Regenwasser rasch abgeleitet wird. Eine schnelle Versickerung des Wassers in den Untergrund ist gewährleistet, da die Sickersteine wasserdurchlässig sind. Durch das ausgeklügelte Nockenverbundsystem kann das Verschieben der Steine unter Belastung verhindert werden. Die befahrene Fläche ist gut verfestigt. Effizienter Ökobelag CARENA ® Sickersteine stellen wir haufwerksporig her, wodurch Hohlräume zwischen den Gesteinskörnern entstehen. Dies führt dazu, dass die CARENA ® Sickersteine wasser- und luftdurchlässig sind. Ökobeläge, die eine gute Versickerung und die Luftzufuhr für das unter dem Belag liegende Wurzelwerk von Sträuchern und Bäumen garantieren, lassen sich mit CARENA ® Sickersteinen einwandfrei erstellen. Damit verhindern Sie eine Bodenversiegelung. Die Steine sind frostsicher, allerdings dürfen sie nicht mit Tausalz bestreut werden. Für Lastklassen T1 und T2 geeignet CARENA ® Sickersteine weisen gefaste Kanten auf und verfügen über einen deckenden Betonvorsatz über dem Kernbeton für eine feine Oberfläche (als «fino» bezeichnet). Die CARENA ® Sickersteine fino gefast sind zusätzlich als CARENA ® Sickersteine fino gefast mit Edelvorsatz erhältlich. Für Planer und Ausführende gilt es, die Verkehrslastklassen zu beachten. Unsere CARENA ® Sickersteine halten sehr leichtem (T1) bis leichtem Verkehr (T2) stand. CARENA ® Sickersteine fino Farbe schwarz ab 100 m 2 erhältlich. Fino: Vorsatz mit feiner Oberfläche. Sickersteine sind wasser- und luftdurchlässig sowie frostsicher. Für Tausalz nicht geeignet. Sickersteine H 6 cm sind gemäss T1 (sehr leichter Verkehr) und H 8 cm gemäss T2 (leichter Verkehr) bedingt geeignet (siehe Prod.-Nr. J4000). Bei befahrbarer Anwendung müssen die Sickersteine mit Feinsplitt 1 – 2 mm oder 2 – 4 mm ausgefugt werden. Palettierung für maschinelle Verlegung wird auf Anfrage produziert. Befahrbare Plätze sind im englischen Verbund zu verlegen. Versickerungsleistung im Neuzustand ca. 6100 l/s·ha. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000).

Sickerbelag CARENA® Sickersteine fino gefast CARENA Sickerstein fino mit Nocken anthrazit haufwerksporig gefast L 12.5 cm B 12.5 cm H 6 cm

CARENA ® Sickersteine leiten Oberflächenwasser schnell in den Untergrund ab und versorgen das darunterliegende Erdreich mit Luft. Sie sind mit leichten Motorfahrzeugen befahrbar. Unsere CARENA® Sickersteine erweisen sich als ideale Lösung für private, öffentliche und gewerbliche Flächen, von denen anfallendes Regenwasser rasch abgeleitet wird. Eine schnelle Versickerung des Wassers in den Untergrund ist gewährleistet, da die Sickersteine wasserdurchlässig sind. Durch das ausgeklügelte Nockenverbundsystem kann das Verschieben der Steine unter Belastung verhindert werden. Die befahrene Fläche ist gut verfestigt. Effizienter Ökobelag CARENA ® Sickersteine stellen wir haufwerksporig her, wodurch Hohlräume zwischen den Gesteinskörnern entstehen. Dies führt dazu, dass die CARENA ® Sickersteine wasser- und luftdurchlässig sind. Ökobeläge, die eine gute Versickerung und die Luftzufuhr für das unter dem Belag liegende Wurzelwerk von Sträuchern und Bäumen garantieren, lassen sich mit CARENA ® Sickersteinen einwandfrei erstellen. Damit verhindern Sie eine Bodenversiegelung. Die Steine sind frostsicher, allerdings dürfen sie nicht mit Tausalz bestreut werden. Für Lastklassen T1 und T2 geeignet CARENA ® Sickersteine weisen gefaste Kanten auf und verfügen über einen deckenden Betonvorsatz über dem Kernbeton für eine feine Oberfläche (als «fino» bezeichnet). Die CARENA ® Sickersteine fino gefast sind zusätzlich als CARENA ® Sickersteine fino gefast mit Edelvorsatz erhältlich. Für Planer und Ausführende gilt es, die Verkehrslastklassen zu beachten. Unsere CARENA ® Sickersteine halten sehr leichtem (T1) bis leichtem Verkehr (T2) stand. CARENA ® Sickersteine fino Farbe schwarz ab 100 m 2 erhältlich. Fino: Vorsatz mit feiner Oberfläche. Sickersteine sind wasser- und luftdurchlässig sowie frostsicher. Für Tausalz nicht geeignet. Sickersteine H 6 cm sind gemäss T1 (sehr leichter Verkehr) und H 8 cm gemäss T2 (leichter Verkehr) bedingt geeignet (siehe Prod.-Nr. J4000). Bei befahrbarer Anwendung müssen die Sickersteine mit Feinsplitt 1 – 2 mm oder 2 – 4 mm ausgefugt werden. Palettierung für maschinelle Verlegung wird auf Anfrage produziert. Befahrbare Plätze sind im englischen Verbund zu verlegen. Versickerungsleistung im Neuzustand ca. 6100 l/s·ha. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000).

Sickerbelag CARENA® Sickersteine fino gefast CARENA Sickerstein fino mit Nocken anthrazit haufwerksporig gefast L 25 cm B 12.5 cm H 6 cm

CARENA ® Sickersteine leiten Oberflächenwasser schnell in den Untergrund ab und versorgen das darunterliegende Erdreich mit Luft. Sie sind mit leichten Motorfahrzeugen befahrbar. Unsere CARENA® Sickersteine erweisen sich als ideale Lösung für private, öffentliche und gewerbliche Flächen, von denen anfallendes Regenwasser rasch abgeleitet wird. Eine schnelle Versickerung des Wassers in den Untergrund ist gewährleistet, da die Sickersteine wasserdurchlässig sind. Durch das ausgeklügelte Nockenverbundsystem kann das Verschieben der Steine unter Belastung verhindert werden. Die befahrene Fläche ist gut verfestigt. Effizienter Ökobelag CARENA ® Sickersteine stellen wir haufwerksporig her, wodurch Hohlräume zwischen den Gesteinskörnern entstehen. Dies führt dazu, dass die CARENA ® Sickersteine wasser- und luftdurchlässig sind. Ökobeläge, die eine gute Versickerung und die Luftzufuhr für das unter dem Belag liegende Wurzelwerk von Sträuchern und Bäumen garantieren, lassen sich mit CARENA ® Sickersteinen einwandfrei erstellen. Damit verhindern Sie eine Bodenversiegelung. Die Steine sind frostsicher, allerdings dürfen sie nicht mit Tausalz bestreut werden. Für Lastklassen T1 und T2 geeignet CARENA ® Sickersteine weisen gefaste Kanten auf und verfügen über einen deckenden Betonvorsatz über dem Kernbeton für eine feine Oberfläche (als «fino» bezeichnet). Die CARENA ® Sickersteine fino gefast sind zusätzlich als CARENA ® Sickersteine fino gefast mit Edelvorsatz erhältlich. Für Planer und Ausführende gilt es, die Verkehrslastklassen zu beachten. Unsere CARENA ® Sickersteine halten sehr leichtem (T1) bis leichtem Verkehr (T2) stand. CARENA ® Sickersteine fino Farbe schwarz ab 100 m 2 erhältlich. Fino: Vorsatz mit feiner Oberfläche. Sickersteine sind wasser- und luftdurchlässig sowie frostsicher. Für Tausalz nicht geeignet. Sickersteine H 6 cm sind gemäss T1 (sehr leichter Verkehr) und H 8 cm gemäss T2 (leichter Verkehr) bedingt geeignet (siehe Prod.-Nr. J4000). Bei befahrbarer Anwendung müssen die Sickersteine mit Feinsplitt 1 – 2 mm oder 2 – 4 mm ausgefugt werden. Palettierung für maschinelle Verlegung wird auf Anfrage produziert. Befahrbare Plätze sind im englischen Verbund zu verlegen. Versickerungsleistung im Neuzustand ca. 6100 l/s·ha. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000).

Sickerbelag CARENA® Sickersteine fino gefast CARENA Sickerstein fino mit Nocken anthrazit haufwerksporig gefast L 25 cm B 25 cm H 6 cm

CARENA ® Sickersteine leiten Oberflächenwasser schnell in den Untergrund ab und versorgen das darunterliegende Erdreich mit Luft. Sie sind mit leichten Motorfahrzeugen befahrbar. Unsere CARENA® Sickersteine erweisen sich als ideale Lösung für private, öffentliche und gewerbliche Flächen, von denen anfallendes Regenwasser rasch abgeleitet wird. Eine schnelle Versickerung des Wassers in den Untergrund ist gewährleistet, da die Sickersteine wasserdurchlässig sind. Durch das ausgeklügelte Nockenverbundsystem kann das Verschieben der Steine unter Belastung verhindert werden. Die befahrene Fläche ist gut verfestigt. Effizienter Ökobelag CARENA ® Sickersteine stellen wir haufwerksporig her, wodurch Hohlräume zwischen den Gesteinskörnern entstehen. Dies führt dazu, dass die CARENA ® Sickersteine wasser- und luftdurchlässig sind. Ökobeläge, die eine gute Versickerung und die Luftzufuhr für das unter dem Belag liegende Wurzelwerk von Sträuchern und Bäumen garantieren, lassen sich mit CARENA ® Sickersteinen einwandfrei erstellen. Damit verhindern Sie eine Bodenversiegelung. Die Steine sind frostsicher, allerdings dürfen sie nicht mit Tausalz bestreut werden. Für Lastklassen T1 und T2 geeignet CARENA ® Sickersteine weisen gefaste Kanten auf und verfügen über einen deckenden Betonvorsatz über dem Kernbeton für eine feine Oberfläche (als «fino» bezeichnet). Die CARENA ® Sickersteine fino gefast sind zusätzlich als CARENA ® Sickersteine fino gefast mit Edelvorsatz erhältlich. Für Planer und Ausführende gilt es, die Verkehrslastklassen zu beachten. Unsere CARENA ® Sickersteine halten sehr leichtem (T1) bis leichtem Verkehr (T2) stand. CARENA ® Sickersteine fino Farbe schwarz ab 100 m 2 erhältlich. Fino: Vorsatz mit feiner Oberfläche. Sickersteine sind wasser- und luftdurchlässig sowie frostsicher. Für Tausalz nicht geeignet. Sickersteine H 6 cm sind gemäss T1 (sehr leichter Verkehr) und H 8 cm gemäss T2 (leichter Verkehr) bedingt geeignet (siehe Prod.-Nr. J4000). Bei befahrbarer Anwendung müssen die Sickersteine mit Feinsplitt 1 – 2 mm oder 2 – 4 mm ausgefugt werden. Palettierung für maschinelle Verlegung wird auf Anfrage produziert. Befahrbare Plätze sind im englischen Verbund zu verlegen. Versickerungsleistung im Neuzustand ca. 6100 l/s·ha. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000).

Sickerbelag CARENA® Sickersteine fino gefast CARENA Sickerstein fino mit Nocken schwarz haufwerksporig gefast L 25 cm B 25 cm H 6 cm

CARENA ® Sickersteine leiten Oberflächenwasser schnell in den Untergrund ab und versorgen das darunterliegende Erdreich mit Luft. Sie sind mit leichten Motorfahrzeugen befahrbar. Unsere CARENA® Sickersteine erweisen sich als ideale Lösung für private, öffentliche und gewerbliche Flächen, von denen anfallendes Regenwasser rasch abgeleitet wird. Eine schnelle Versickerung des Wassers in den Untergrund ist gewährleistet, da die Sickersteine wasserdurchlässig sind. Durch das ausgeklügelte Nockenverbundsystem kann das Verschieben der Steine unter Belastung verhindert werden. Die befahrene Fläche ist gut verfestigt. Effizienter Ökobelag CARENA ® Sickersteine stellen wir haufwerksporig her, wodurch Hohlräume zwischen den Gesteinskörnern entstehen. Dies führt dazu, dass die CARENA ® Sickersteine wasser- und luftdurchlässig sind. Ökobeläge, die eine gute Versickerung und die Luftzufuhr für das unter dem Belag liegende Wurzelwerk von Sträuchern und Bäumen garantieren, lassen sich mit CARENA ® Sickersteinen einwandfrei erstellen. Damit verhindern Sie eine Bodenversiegelung. Die Steine sind frostsicher, allerdings dürfen sie nicht mit Tausalz bestreut werden. Für Lastklassen T1 und T2 geeignet CARENA ® Sickersteine weisen gefaste Kanten auf und verfügen über einen deckenden Betonvorsatz über dem Kernbeton für eine feine Oberfläche (als «fino» bezeichnet). Die CARENA ® Sickersteine fino gefast sind zusätzlich als CARENA ® Sickersteine fino gefast mit Edelvorsatz erhältlich. Für Planer und Ausführende gilt es, die Verkehrslastklassen zu beachten. Unsere CARENA ® Sickersteine halten sehr leichtem (T1) bis leichtem Verkehr (T2) stand. CARENA ® Sickersteine fino Farbe schwarz ab 100 m 2 erhältlich. Fino: Vorsatz mit feiner Oberfläche. Sickersteine sind wasser- und luftdurchlässig sowie frostsicher. Für Tausalz nicht geeignet. Sickersteine H 6 cm sind gemäss T1 (sehr leichter Verkehr) und H 8 cm gemäss T2 (leichter Verkehr) bedingt geeignet (siehe Prod.-Nr. J4000). Bei befahrbarer Anwendung müssen die Sickersteine mit Feinsplitt 1 – 2 mm oder 2 – 4 mm ausgefugt werden. Palettierung für maschinelle Verlegung wird auf Anfrage produziert. Befahrbare Plätze sind im englischen Verbund zu verlegen. Versickerungsleistung im Neuzustand ca. 6100 l/s·ha. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000).

Sickerbelag CARENA® Sickersteine fino gefast CARENA Sickerstein fino mit Nocken grau haufwerksporig gefast L 12.5 cm B 12.5 cm H 8 cm

CARENA ® Sickersteine leiten Oberflächenwasser schnell in den Untergrund ab und versorgen das darunterliegende Erdreich mit Luft. Sie sind mit leichten Motorfahrzeugen befahrbar. Unsere CARENA® Sickersteine erweisen sich als ideale Lösung für private, öffentliche und gewerbliche Flächen, von denen anfallendes Regenwasser rasch abgeleitet wird. Eine schnelle Versickerung des Wassers in den Untergrund ist gewährleistet, da die Sickersteine wasserdurchlässig sind. Durch das ausgeklügelte Nockenverbundsystem kann das Verschieben der Steine unter Belastung verhindert werden. Die befahrene Fläche ist gut verfestigt. Effizienter Ökobelag CARENA ® Sickersteine stellen wir haufwerksporig her, wodurch Hohlräume zwischen den Gesteinskörnern entstehen. Dies führt dazu, dass die CARENA ® Sickersteine wasser- und luftdurchlässig sind. Ökobeläge, die eine gute Versickerung und die Luftzufuhr für das unter dem Belag liegende Wurzelwerk von Sträuchern und Bäumen garantieren, lassen sich mit CARENA ® Sickersteinen einwandfrei erstellen. Damit verhindern Sie eine Bodenversiegelung. Die Steine sind frostsicher, allerdings dürfen sie nicht mit Tausalz bestreut werden. Für Lastklassen T1 und T2 geeignet CARENA ® Sickersteine weisen gefaste Kanten auf und verfügen über einen deckenden Betonvorsatz über dem Kernbeton für eine feine Oberfläche (als «fino» bezeichnet). Die CARENA ® Sickersteine fino gefast sind zusätzlich als CARENA ® Sickersteine fino gefast mit Edelvorsatz erhältlich. Für Planer und Ausführende gilt es, die Verkehrslastklassen zu beachten. Unsere CARENA ® Sickersteine halten sehr leichtem (T1) bis leichtem Verkehr (T2) stand. CARENA ® Sickersteine fino Farbe schwarz ab 100 m 2 erhältlich. Fino: Vorsatz mit feiner Oberfläche. Sickersteine sind wasser- und luftdurchlässig sowie frostsicher. Für Tausalz nicht geeignet. Sickersteine H 6 cm sind gemäss T1 (sehr leichter Verkehr) und H 8 cm gemäss T2 (leichter Verkehr) bedingt geeignet (siehe Prod.-Nr. J4000). Bei befahrbarer Anwendung müssen die Sickersteine mit Feinsplitt 1 – 2 mm oder 2 – 4 mm ausgefugt werden. Palettierung für maschinelle Verlegung wird auf Anfrage produziert. Befahrbare Plätze sind im englischen Verbund zu verlegen. Versickerungsleistung im Neuzustand ca. 6100 l/s·ha. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000).

Sickerbelag CARENA® Sickersteine fino gefast CARENA Sickerstein fino mit Nocken grau haufwerksporig gefast L 25 cm B 12.5 cm H 8 cm

CARENA ® Sickersteine leiten Oberflächenwasser schnell in den Untergrund ab und versorgen das darunterliegende Erdreich mit Luft. Sie sind mit leichten Motorfahrzeugen befahrbar. Unsere CARENA® Sickersteine erweisen sich als ideale Lösung für private, öffentliche und gewerbliche Flächen, von denen anfallendes Regenwasser rasch abgeleitet wird. Eine schnelle Versickerung des Wassers in den Untergrund ist gewährleistet, da die Sickersteine wasserdurchlässig sind. Durch das ausgeklügelte Nockenverbundsystem kann das Verschieben der Steine unter Belastung verhindert werden. Die befahrene Fläche ist gut verfestigt. Effizienter Ökobelag CARENA ® Sickersteine stellen wir haufwerksporig her, wodurch Hohlräume zwischen den Gesteinskörnern entstehen. Dies führt dazu, dass die CARENA ® Sickersteine wasser- und luftdurchlässig sind. Ökobeläge, die eine gute Versickerung und die Luftzufuhr für das unter dem Belag liegende Wurzelwerk von Sträuchern und Bäumen garantieren, lassen sich mit CARENA ® Sickersteinen einwandfrei erstellen. Damit verhindern Sie eine Bodenversiegelung. Die Steine sind frostsicher, allerdings dürfen sie nicht mit Tausalz bestreut werden. Für Lastklassen T1 und T2 geeignet CARENA ® Sickersteine weisen gefaste Kanten auf und verfügen über einen deckenden Betonvorsatz über dem Kernbeton für eine feine Oberfläche (als «fino» bezeichnet). Die CARENA ® Sickersteine fino gefast sind zusätzlich als CARENA ® Sickersteine fino gefast mit Edelvorsatz erhältlich. Für Planer und Ausführende gilt es, die Verkehrslastklassen zu beachten. Unsere CARENA ® Sickersteine halten sehr leichtem (T1) bis leichtem Verkehr (T2) stand. CARENA ® Sickersteine fino Farbe schwarz ab 100 m 2 erhältlich. Fino: Vorsatz mit feiner Oberfläche. Sickersteine sind wasser- und luftdurchlässig sowie frostsicher. Für Tausalz nicht geeignet. Sickersteine H 6 cm sind gemäss T1 (sehr leichter Verkehr) und H 8 cm gemäss T2 (leichter Verkehr) bedingt geeignet (siehe Prod.-Nr. J4000). Bei befahrbarer Anwendung müssen die Sickersteine mit Feinsplitt 1 – 2 mm oder 2 – 4 mm ausgefugt werden. Palettierung für maschinelle Verlegung wird auf Anfrage produziert. Befahrbare Plätze sind im englischen Verbund zu verlegen. Versickerungsleistung im Neuzustand ca. 6100 l/s·ha. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000).

Sickerbelag CARENA® Sickersteine fino gefast CARENA Sickerstein fino mit Nocken grau haufwerksporig gefast L 25 cm B 25 cm H 8 cm

CARENA ® Sickersteine leiten Oberflächenwasser schnell in den Untergrund ab und versorgen das darunterliegende Erdreich mit Luft. Sie sind mit leichten Motorfahrzeugen befahrbar. Unsere CARENA® Sickersteine erweisen sich als ideale Lösung für private, öffentliche und gewerbliche Flächen, von denen anfallendes Regenwasser rasch abgeleitet wird. Eine schnelle Versickerung des Wassers in den Untergrund ist gewährleistet, da die Sickersteine wasserdurchlässig sind. Durch das ausgeklügelte Nockenverbundsystem kann das Verschieben der Steine unter Belastung verhindert werden. Die befahrene Fläche ist gut verfestigt. Effizienter Ökobelag CARENA ® Sickersteine stellen wir haufwerksporig her, wodurch Hohlräume zwischen den Gesteinskörnern entstehen. Dies führt dazu, dass die CARENA ® Sickersteine wasser- und luftdurchlässig sind. Ökobeläge, die eine gute Versickerung und die Luftzufuhr für das unter dem Belag liegende Wurzelwerk von Sträuchern und Bäumen garantieren, lassen sich mit CARENA ® Sickersteinen einwandfrei erstellen. Damit verhindern Sie eine Bodenversiegelung. Die Steine sind frostsicher, allerdings dürfen sie nicht mit Tausalz bestreut werden. Für Lastklassen T1 und T2 geeignet CARENA ® Sickersteine weisen gefaste Kanten auf und verfügen über einen deckenden Betonvorsatz über dem Kernbeton für eine feine Oberfläche (als «fino» bezeichnet). Die CARENA ® Sickersteine fino gefast sind zusätzlich als CARENA ® Sickersteine fino gefast mit Edelvorsatz erhältlich. Für Planer und Ausführende gilt es, die Verkehrslastklassen zu beachten. Unsere CARENA ® Sickersteine halten sehr leichtem (T1) bis leichtem Verkehr (T2) stand. CARENA ® Sickersteine fino Farbe schwarz ab 100 m 2 erhältlich. Fino: Vorsatz mit feiner Oberfläche. Sickersteine sind wasser- und luftdurchlässig sowie frostsicher. Für Tausalz nicht geeignet. Sickersteine H 6 cm sind gemäss T1 (sehr leichter Verkehr) und H 8 cm gemäss T2 (leichter Verkehr) bedingt geeignet (siehe Prod.-Nr. J4000). Bei befahrbarer Anwendung müssen die Sickersteine mit Feinsplitt 1 – 2 mm oder 2 – 4 mm ausgefugt werden. Palettierung für maschinelle Verlegung wird auf Anfrage produziert. Befahrbare Plätze sind im englischen Verbund zu verlegen. Versickerungsleistung im Neuzustand ca. 6100 l/s·ha. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000).

Sickerbelag CARENA® Sickersteine fino gefast CARENA Sickerstein fino mit Nocken anthrazit haufwerksporig gefast L 12.5 cm B 12.5 cm H 8 cm

CARENA ® Sickersteine leiten Oberflächenwasser schnell in den Untergrund ab und versorgen das darunterliegende Erdreich mit Luft. Sie sind mit leichten Motorfahrzeugen befahrbar. Unsere CARENA® Sickersteine erweisen sich als ideale Lösung für private, öffentliche und gewerbliche Flächen, von denen anfallendes Regenwasser rasch abgeleitet wird. Eine schnelle Versickerung des Wassers in den Untergrund ist gewährleistet, da die Sickersteine wasserdurchlässig sind. Durch das ausgeklügelte Nockenverbundsystem kann das Verschieben der Steine unter Belastung verhindert werden. Die befahrene Fläche ist gut verfestigt. Effizienter Ökobelag CARENA ® Sickersteine stellen wir haufwerksporig her, wodurch Hohlräume zwischen den Gesteinskörnern entstehen. Dies führt dazu, dass die CARENA ® Sickersteine wasser- und luftdurchlässig sind. Ökobeläge, die eine gute Versickerung und die Luftzufuhr für das unter dem Belag liegende Wurzelwerk von Sträuchern und Bäumen garantieren, lassen sich mit CARENA ® Sickersteinen einwandfrei erstellen. Damit verhindern Sie eine Bodenversiegelung. Die Steine sind frostsicher, allerdings dürfen sie nicht mit Tausalz bestreut werden. Für Lastklassen T1 und T2 geeignet CARENA ® Sickersteine weisen gefaste Kanten auf und verfügen über einen deckenden Betonvorsatz über dem Kernbeton für eine feine Oberfläche (als «fino» bezeichnet). Die CARENA ® Sickersteine fino gefast sind zusätzlich als CARENA ® Sickersteine fino gefast mit Edelvorsatz erhältlich. Für Planer und Ausführende gilt es, die Verkehrslastklassen zu beachten. Unsere CARENA ® Sickersteine halten sehr leichtem (T1) bis leichtem Verkehr (T2) stand. CARENA ® Sickersteine fino Farbe schwarz ab 100 m 2 erhältlich. Fino: Vorsatz mit feiner Oberfläche. Sickersteine sind wasser- und luftdurchlässig sowie frostsicher. Für Tausalz nicht geeignet. Sickersteine H 6 cm sind gemäss T1 (sehr leichter Verkehr) und H 8 cm gemäss T2 (leichter Verkehr) bedingt geeignet (siehe Prod.-Nr. J4000). Bei befahrbarer Anwendung müssen die Sickersteine mit Feinsplitt 1 – 2 mm oder 2 – 4 mm ausgefugt werden. Palettierung für maschinelle Verlegung wird auf Anfrage produziert. Befahrbare Plätze sind im englischen Verbund zu verlegen. Versickerungsleistung im Neuzustand ca. 6100 l/s·ha. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000).

Sickerbelag CARENA® Sickersteine fino gefast CARENA Sickerstein fino mit Nocken anthrazit haufwerksporig gefast L 25 cm B 12.5 cm H 8 cm

CARENA ® Sickersteine leiten Oberflächenwasser schnell in den Untergrund ab und versorgen das darunterliegende Erdreich mit Luft. Sie sind mit leichten Motorfahrzeugen befahrbar. Unsere CARENA® Sickersteine erweisen sich als ideale Lösung für private, öffentliche und gewerbliche Flächen, von denen anfallendes Regenwasser rasch abgeleitet wird. Eine schnelle Versickerung des Wassers in den Untergrund ist gewährleistet, da die Sickersteine wasserdurchlässig sind. Durch das ausgeklügelte Nockenverbundsystem kann das Verschieben der Steine unter Belastung verhindert werden. Die befahrene Fläche ist gut verfestigt. Effizienter Ökobelag CARENA ® Sickersteine stellen wir haufwerksporig her, wodurch Hohlräume zwischen den Gesteinskörnern entstehen. Dies führt dazu, dass die CARENA ® Sickersteine wasser- und luftdurchlässig sind. Ökobeläge, die eine gute Versickerung und die Luftzufuhr für das unter dem Belag liegende Wurzelwerk von Sträuchern und Bäumen garantieren, lassen sich mit CARENA ® Sickersteinen einwandfrei erstellen. Damit verhindern Sie eine Bodenversiegelung. Die Steine sind frostsicher, allerdings dürfen sie nicht mit Tausalz bestreut werden. Für Lastklassen T1 und T2 geeignet CARENA ® Sickersteine weisen gefaste Kanten auf und verfügen über einen deckenden Betonvorsatz über dem Kernbeton für eine feine Oberfläche (als «fino» bezeichnet). Die CARENA ® Sickersteine fino gefast sind zusätzlich als CARENA ® Sickersteine fino gefast mit Edelvorsatz erhältlich. Für Planer und Ausführende gilt es, die Verkehrslastklassen zu beachten. Unsere CARENA ® Sickersteine halten sehr leichtem (T1) bis leichtem Verkehr (T2) stand. CARENA ® Sickersteine fino Farbe schwarz ab 100 m 2 erhältlich. Fino: Vorsatz mit feiner Oberfläche. Sickersteine sind wasser- und luftdurchlässig sowie frostsicher. Für Tausalz nicht geeignet. Sickersteine H 6 cm sind gemäss T1 (sehr leichter Verkehr) und H 8 cm gemäss T2 (leichter Verkehr) bedingt geeignet (siehe Prod.-Nr. J4000). Bei befahrbarer Anwendung müssen die Sickersteine mit Feinsplitt 1 – 2 mm oder 2 – 4 mm ausgefugt werden. Palettierung für maschinelle Verlegung wird auf Anfrage produziert. Befahrbare Plätze sind im englischen Verbund zu verlegen. Versickerungsleistung im Neuzustand ca. 6100 l/s·ha. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000).

Sickerbelag CARENA® Sickersteine fino gefast CARENA Sickerstein fino mit Nocken anthrazit haufwerksporig gefast L 25 cm B 25 cm H 8 cm

CARENA ® Sickersteine leiten Oberflächenwasser schnell in den Untergrund ab und versorgen das darunterliegende Erdreich mit Luft. Sie sind mit leichten Motorfahrzeugen befahrbar. Unsere CARENA® Sickersteine erweisen sich als ideale Lösung für private, öffentliche und gewerbliche Flächen, von denen anfallendes Regenwasser rasch abgeleitet wird. Eine schnelle Versickerung des Wassers in den Untergrund ist gewährleistet, da die Sickersteine wasserdurchlässig sind. Durch das ausgeklügelte Nockenverbundsystem kann das Verschieben der Steine unter Belastung verhindert werden. Die befahrene Fläche ist gut verfestigt. Effizienter Ökobelag CARENA ® Sickersteine stellen wir haufwerksporig her, wodurch Hohlräume zwischen den Gesteinskörnern entstehen. Dies führt dazu, dass die CARENA ® Sickersteine wasser- und luftdurchlässig sind. Ökobeläge, die eine gute Versickerung und die Luftzufuhr für das unter dem Belag liegende Wurzelwerk von Sträuchern und Bäumen garantieren, lassen sich mit CARENA ® Sickersteinen einwandfrei erstellen. Damit verhindern Sie eine Bodenversiegelung. Die Steine sind frostsicher, allerdings dürfen sie nicht mit Tausalz bestreut werden. Für Lastklassen T1 und T2 geeignet CARENA ® Sickersteine weisen gefaste Kanten auf und verfügen über einen deckenden Betonvorsatz über dem Kernbeton für eine feine Oberfläche (als «fino» bezeichnet). Die CARENA ® Sickersteine fino gefast sind zusätzlich als CARENA ® Sickersteine fino gefast mit Edelvorsatz erhältlich. Für Planer und Ausführende gilt es, die Verkehrslastklassen zu beachten. Unsere CARENA ® Sickersteine halten sehr leichtem (T1) bis leichtem Verkehr (T2) stand. CARENA ® Sickersteine fino Farbe schwarz ab 100 m 2 erhältlich. Fino: Vorsatz mit feiner Oberfläche. Sickersteine sind wasser- und luftdurchlässig sowie frostsicher. Für Tausalz nicht geeignet. Sickersteine H 6 cm sind gemäss T1 (sehr leichter Verkehr) und H 8 cm gemäss T2 (leichter Verkehr) bedingt geeignet (siehe Prod.-Nr. J4000). Bei befahrbarer Anwendung müssen die Sickersteine mit Feinsplitt 1 – 2 mm oder 2 – 4 mm ausgefugt werden. Palettierung für maschinelle Verlegung wird auf Anfrage produziert. Befahrbare Plätze sind im englischen Verbund zu verlegen. Versickerungsleistung im Neuzustand ca. 6100 l/s·ha. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000).

Sickerbelag CARENA® Sickersteine fino gefast CARENA Sickerstein fino mit Nocken schwarz haufwerksporig gefast L 25 cm B 25 cm H 8 cm

CARENA ® Sickersteine leiten Oberflächenwasser schnell in den Untergrund ab und versorgen das darunterliegende Erdreich mit Luft. Sie sind mit leichten Motorfahrzeugen befahrbar. Unsere CARENA® Sickersteine erweisen sich als ideale Lösung für private, öffentliche und gewerbliche Flächen, von denen anfallendes Regenwasser rasch abgeleitet wird. Eine schnelle Versickerung des Wassers in den Untergrund ist gewährleistet, da die Sickersteine wasserdurchlässig sind. Durch das ausgeklügelte Nockenverbundsystem kann das Verschieben der Steine unter Belastung verhindert werden. Die befahrene Fläche ist gut verfestigt. Effizienter Ökobelag CARENA ® Sickersteine stellen wir haufwerksporig her, wodurch Hohlräume zwischen den Gesteinskörnern entstehen. Dies führt dazu, dass die CARENA ® Sickersteine wasser- und luftdurchlässig sind. Ökobeläge, die eine gute Versickerung und die Luftzufuhr für das unter dem Belag liegende Wurzelwerk von Sträuchern und Bäumen garantieren, lassen sich mit CARENA ® Sickersteinen einwandfrei erstellen. Damit verhindern Sie eine Bodenversiegelung. Die Steine sind frostsicher, allerdings dürfen sie nicht mit Tausalz bestreut werden. Für Lastklassen T1 und T2 geeignet CARENA ® Sickersteine weisen gefaste Kanten auf und verfügen über einen deckenden Betonvorsatz über dem Kernbeton für eine feine Oberfläche (als «fino» bezeichnet). Die CARENA ® Sickersteine fino gefast sind zusätzlich als CARENA ® Sickersteine fino gefast mit Edelvorsatz erhältlich. Für Planer und Ausführende gilt es, die Verkehrslastklassen zu beachten. Unsere CARENA ® Sickersteine halten sehr leichtem (T1) bis leichtem Verkehr (T2) stand. CARENA ® Sickersteine fino Farbe schwarz ab 100 m 2 erhältlich. Fino: Vorsatz mit feiner Oberfläche. Sickersteine sind wasser- und luftdurchlässig sowie frostsicher. Für Tausalz nicht geeignet. Sickersteine H 6 cm sind gemäss T1 (sehr leichter Verkehr) und H 8 cm gemäss T2 (leichter Verkehr) bedingt geeignet (siehe Prod.-Nr. J4000). Bei befahrbarer Anwendung müssen die Sickersteine mit Feinsplitt 1 – 2 mm oder 2 – 4 mm ausgefugt werden. Palettierung für maschinelle Verlegung wird auf Anfrage produziert. Befahrbare Plätze sind im englischen Verbund zu verlegen. Versickerungsleistung im Neuzustand ca. 6100 l/s·ha. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000).

Sickerbelag CARENA® Sickersteine fino gefast mit Edelvorsatz CARENA Sickerstein fino mit Nocken mit Edelvorsatz weiss-schwarz haufwerksporig gefast L 25 cm B 12.5 cm H 6 cm

Der CARENA ® Sickerstein fino mit Edelvorsatz ist die Fortsetzung der beliebten CARENA ®-Linie für all jene, welche voll und ganz auf die Ästhethik setzen und dennoch bei der Versickerungsleistung keine Abstriche machen wollen. Den dieser wasser- und luftdurchlässige sowie frostsichere Sickerstein überzeugt mit einer eindrücklichen Sickerleistung - optisch kaschiert durch einen Vorsatz aus Edelsplitt. Die Nocken sorgen für den gewünschten Halt. Fino: Vorsatz mit feiner Oberfläche. Sickersteine sind wasser- und luftdurchlässig sowie frostsicher. Für Tausalz nicht geeignet. Sickersteine H 6 cm sind gemäss T1 (sehr leichter Verkehr) bedingt geeignet (siehe Prod.-Nr. J4000). Bei befahrbarer Anwendung müssen die Sickersteine mit Feinsplitt 1 – 2 mm oder 2 – 4 mm ausgefugt werden. Palettierung für maschinelle Verlegung wird auf Anfrage produziert. Befahrbare Plätze sind im englischen Verbund zu verlegen. Versickerungsleistung im Neuzustand ca. 3000 l/s·ha. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000).

Sickerbelag CARENA® Sickersteine fino gefast mit Edelvorsatz CARENA Sickerstein fino mit Nocken mit Edelvorsatz weiss-schwarz haufwerksporig gefast L 25 cm B 25 cm H 6 cm

Der CARENA ® Sickerstein fino mit Edelvorsatz ist die Fortsetzung der beliebten CARENA ®-Linie für all jene, welche voll und ganz auf die Ästhethik setzen und dennoch bei der Versickerungsleistung keine Abstriche machen wollen. Den dieser wasser- und luftdurchlässige sowie frostsichere Sickerstein überzeugt mit einer eindrücklichen Sickerleistung - optisch kaschiert durch einen Vorsatz aus Edelsplitt. Die Nocken sorgen für den gewünschten Halt. Fino: Vorsatz mit feiner Oberfläche. Sickersteine sind wasser- und luftdurchlässig sowie frostsicher. Für Tausalz nicht geeignet. Sickersteine H 6 cm sind gemäss T1 (sehr leichter Verkehr) bedingt geeignet (siehe Prod.-Nr. J4000). Bei befahrbarer Anwendung müssen die Sickersteine mit Feinsplitt 1 – 2 mm oder 2 – 4 mm ausgefugt werden. Palettierung für maschinelle Verlegung wird auf Anfrage produziert. Befahrbare Plätze sind im englischen Verbund zu verlegen. Versickerungsleistung im Neuzustand ca. 3000 l/s·ha. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000).

Sickerbelag CARENA® SPLITT Ökosteine gefast CARENA SPLITT Ökostein mit Nocken grau glatt gefast L 25 cm B 12.5 cm H 8 cm

Parkplätze, Garageneinfahrten, Wege und Plätze sind mit dem CARENA ® SPLITT Ökostein stabil und umweltgerecht befestigt. Das Regenwasser versickert durch die aufgeweiteten Fugen und wird in den natürlichen Wasserkreislauf zurückgeführt. Die werkseitig angeformten Abstandnocken vergrössern den Fugenanteil. Die Fugen werden mit wasserdurchlässigem Splitt verfüllt, was eine hohe Versickerungsleistung garantiert. Fugenanteil 9 %. Versickerungsleistung im Neuzustand mit Splittverfüllung ca. 5400 l/s·ha. Kombinierbar mit den Produkten der CARENA ®-Linie. Maschinell verlegbare Varianten auf Anfrage. Aussagen bezüglich Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte.

Sickerbelag CARENA® SPLITT Ökosteine gefast CARENA SPLITT Ökostein mit Nocken anthrazit glatt gefast L 25 cm B 25 cm H 8 cm

Parkplätze, Garageneinfahrten, Wege und Plätze sind mit dem CARENA ® SPLITT Ökostein stabil und umweltgerecht befestigt. Das Regenwasser versickert durch die aufgeweiteten Fugen und wird in den natürlichen Wasserkreislauf zurückgeführt. Die werkseitig angeformten Abstandnocken vergrössern den Fugenanteil. Die Fugen werden mit wasserdurchlässigem Splitt verfüllt, was eine hohe Versickerungsleistung garantiert. Fugenanteil 9 %. Versickerungsleistung im Neuzustand mit Splittverfüllung ca. 5400 l/s·ha. Kombinierbar mit den Produkten der CARENA ®-Linie. Maschinell verlegbare Varianten auf Anfrage. Aussagen bezüglich Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte.

Sickerbelag CARENA® SPLITT Ökosteine gefast CARENA SPLITT Ökostein mit Nocken anthrazit glatt gefast L 25 cm B 12.5 cm H 8 cm

Parkplätze, Garageneinfahrten, Wege und Plätze sind mit dem CARENA ® SPLITT Ökostein stabil und umweltgerecht befestigt. Das Regenwasser versickert durch die aufgeweiteten Fugen und wird in den natürlichen Wasserkreislauf zurückgeführt. Die werkseitig angeformten Abstandnocken vergrössern den Fugenanteil. Die Fugen werden mit wasserdurchlässigem Splitt verfüllt, was eine hohe Versickerungsleistung garantiert. Fugenanteil 9 %. Versickerungsleistung im Neuzustand mit Splittverfüllung ca. 5400 l/s·ha. Kombinierbar mit den Produkten der CARENA ®-Linie. Maschinell verlegbare Varianten auf Anfrage. Aussagen bezüglich Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte.

Sickerbelag CARENA® RASEN Ökosteine gefast CARENA RASEN Ökostein mit Nocken grau glatt gefast L 25 cm B 25 cm H 8 cm englisch palettiert

Mit dem Rasenökostein werden Seitenstreifen, Garageneinfahrten oder Parkplätze sicher und verkehrsgerecht befestigt. Ob im Kreuz- oder Englischverbund verlegt, das Auge folgt den klaren Linien. Der Rasenökostein weist einen grösseren Fugenanteil auf als der Splittökostein. Die Bodenversiegelung wird aufgehoben, das Meteorwasser versickert frei durch die Rasenfugen. Einmal begrünt, bietet dieser Pflasterstein eine der Umwelt gerechte, ansprechende Oberfläche. Fugenanteil 18 %. Versickerungsleistung im Neuzustand mit Fugenverfüllung Splitt + Humus/Sandgemisch ca. 1250 l/s·ha. Kombinierbar mit den Produkten der CARENA ®-Linie. Maschinell verlegbare Varianten auf Anfrage. Aussagen bezüglich Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte.

Sickerbelag CARENA® RASEN Ökosteine gefast CARENA RASEN Ökostein mit Nocken anthrazit glatt gefast L 25 cm B 25 cm H 8 cm

Mit dem Rasenökostein werden Seitenstreifen, Garageneinfahrten oder Parkplätze sicher und verkehrsgerecht befestigt. Ob im Kreuz- oder Englischverbund verlegt, das Auge folgt den klaren Linien. Der Rasenökostein weist einen grösseren Fugenanteil auf als der Splittökostein. Die Bodenversiegelung wird aufgehoben, das Meteorwasser versickert frei durch die Rasenfugen. Einmal begrünt, bietet dieser Pflasterstein eine der Umwelt gerechte, ansprechende Oberfläche. Fugenanteil 18 %. Versickerungsleistung im Neuzustand mit Fugenverfüllung Splitt + Humus/Sandgemisch ca. 1250 l/s·ha. Kombinierbar mit den Produkten der CARENA ®-Linie. Maschinell verlegbare Varianten auf Anfrage. Aussagen bezüglich Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte.

Sickerbelag CARENA® RASEN Ökosteine gefast CARENA RASEN Ökostein mit Nocken anthrazit glatt gefast L 25 cm B 25 cm H 8 cm englisch palettiert

Mit dem Rasenökostein werden Seitenstreifen, Garageneinfahrten oder Parkplätze sicher und verkehrsgerecht befestigt. Ob im Kreuz- oder Englischverbund verlegt, das Auge folgt den klaren Linien. Der Rasenökostein weist einen grösseren Fugenanteil auf als der Splittökostein. Die Bodenversiegelung wird aufgehoben, das Meteorwasser versickert frei durch die Rasenfugen. Einmal begrünt, bietet dieser Pflasterstein eine der Umwelt gerechte, ansprechende Oberfläche. Fugenanteil 18 %. Versickerungsleistung im Neuzustand mit Fugenverfüllung Splitt + Humus/Sandgemisch ca. 1250 l/s·ha. Kombinierbar mit den Produkten der CARENA ®-Linie. Maschinell verlegbare Varianten auf Anfrage. Aussagen bezüglich Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte.

Sickerbelag CLASSIC® Sickersteine fino gefast CLASSIC Sickerstein fino mit Nocken grau haufwerksporig gefast L 20 cm B 10 cm H 6 cm

Unsere CLASSIC ® Sickersteine fino gefast lassen Regenwasser rasch versickern. Ihre Plätze und Wege versiegeln nicht und weisen eine gute Befestigung auf. Klassische Optik und erstklassige Oberflächenentwässerung: Die hervorragenden Eigenschaften und das schlichte Design machen unsere CLASSIC® Sickersteine fino gefast zu einem beliebten Produkt für Betonsteinpflästerungen. Ihre Fläche ist dauerhaft befestigt, wasser- und luftdurchlässig und sieht erst noch gut aus. Schnelle Versickerung Wir stellen unsere CLASSIC ® Sickersteine fino gefast haufwerksporig her. Sie verfügen also über unzählige kleine Poren, die eine durchschnittliche Menge an Regenwasser ohne Probleme aufnehmen können. Zur schnellen Versickerung kommt hinzu, dass die Sickersteine Luft durchlassen und somit die Wurzeln im Untergrund mit Sauerstoff versorgen. Diese ökologisch wertvollen Eigenschaften schaffen Flächen ohne Bodenversiegelung. Hoher Geh- und Fahrkomfort CLASSIC ® Sickersteine fino gefast verfügen über eine feinkörnige Oberfläche. Sie ist dadurch angenehm griffig und bietet einen hohen Geh- und Fahrkomfort. Wege, Plätze und Einfahrten, die mit CLASSIC ® Sickersteinen gepflästert sind, weisen eine bedingte Befahrbarkeit auf (Verkehrslastklassen T1 und T2). Ein englischer Verbund ist zwingend, falls die Fläche befahren wird. CLASSIC ® Sickersteine fino gefast erhalten Sie in den Farben Grau und Anthrazit. Planer und Bauherren haben die Möglichkeit, die gepflästerte Fläche mit kreativen Mustern auszustatten oder Parkfelder einzuzeichnen. Ausserdem sind die Sickersteine mit weiteren Ökosteinen aus der CLASSIC ®-Linie kombinierbar. Es sind dies: CLASSIC® DRAIN Ökosteine gefast CLASSIC® SPLITT Ökosteine gefast CLASSIC® RASEN Ökosteine gefast Mit dieser Produktevielfalt vergrössern sich die Gestaltungsoptionen für Ihre Betonsteinpflästerung merklich. Fino: Vorsatz mit feiner Oberfläche. Sickersteine sind wasser- und luftdurchlässig sowie frostsicher. Für Tausalz nicht geeignet. Sickersteine H 6 cm sind gemäss T1 (sehr leichter Verkehr) und H 8 cm gemäss T2 (leichter Verkehr) bedingt geeignet (siehe Prod.-Nr. J4000). Bei befahrbarer Anwendung müssen die Sickersteine mit Feinsplitt 1 – 2 mm oder 2 – 4 mm ausgefugt werden. Palettierung für maschinelle Verlegung wird auf Anfrage produziert. Befahrbare Plätze sind im englischen Verbund zu verlegen. Versickerungsleistung im Neuzustand ca. 6100 l/s·ha. Aussagen bezüglich Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte.

Sickerbelag CLASSIC® Sickersteine fino gefast CLASSIC Sickerstein fino mit Nocken grau haufwerksporig gefast L 20 cm B 20 cm H 6 cm

Unsere CLASSIC ® Sickersteine fino gefast lassen Regenwasser rasch versickern. Ihre Plätze und Wege versiegeln nicht und weisen eine gute Befestigung auf. Klassische Optik und erstklassige Oberflächenentwässerung: Die hervorragenden Eigenschaften und das schlichte Design machen unsere CLASSIC® Sickersteine fino gefast zu einem beliebten Produkt für Betonsteinpflästerungen. Ihre Fläche ist dauerhaft befestigt, wasser- und luftdurchlässig und sieht erst noch gut aus. Schnelle Versickerung Wir stellen unsere CLASSIC ® Sickersteine fino gefast haufwerksporig her. Sie verfügen also über unzählige kleine Poren, die eine durchschnittliche Menge an Regenwasser ohne Probleme aufnehmen können. Zur schnellen Versickerung kommt hinzu, dass die Sickersteine Luft durchlassen und somit die Wurzeln im Untergrund mit Sauerstoff versorgen. Diese ökologisch wertvollen Eigenschaften schaffen Flächen ohne Bodenversiegelung. Hoher Geh- und Fahrkomfort CLASSIC ® Sickersteine fino gefast verfügen über eine feinkörnige Oberfläche. Sie ist dadurch angenehm griffig und bietet einen hohen Geh- und Fahrkomfort. Wege, Plätze und Einfahrten, die mit CLASSIC ® Sickersteinen gepflästert sind, weisen eine bedingte Befahrbarkeit auf (Verkehrslastklassen T1 und T2). Ein englischer Verbund ist zwingend, falls die Fläche befahren wird. CLASSIC ® Sickersteine fino gefast erhalten Sie in den Farben Grau und Anthrazit. Planer und Bauherren haben die Möglichkeit, die gepflästerte Fläche mit kreativen Mustern auszustatten oder Parkfelder einzuzeichnen. Ausserdem sind die Sickersteine mit weiteren Ökosteinen aus der CLASSIC ®-Linie kombinierbar. Es sind dies: CLASSIC® DRAIN Ökosteine gefast CLASSIC® SPLITT Ökosteine gefast CLASSIC® RASEN Ökosteine gefast Mit dieser Produktevielfalt vergrössern sich die Gestaltungsoptionen für Ihre Betonsteinpflästerung merklich. Fino: Vorsatz mit feiner Oberfläche. Sickersteine sind wasser- und luftdurchlässig sowie frostsicher. Für Tausalz nicht geeignet. Sickersteine H 6 cm sind gemäss T1 (sehr leichter Verkehr) und H 8 cm gemäss T2 (leichter Verkehr) bedingt geeignet (siehe Prod.-Nr. J4000). Bei befahrbarer Anwendung müssen die Sickersteine mit Feinsplitt 1 – 2 mm oder 2 – 4 mm ausgefugt werden. Palettierung für maschinelle Verlegung wird auf Anfrage produziert. Befahrbare Plätze sind im englischen Verbund zu verlegen. Versickerungsleistung im Neuzustand ca. 6100 l/s·ha. Aussagen bezüglich Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte.

Sickerbelag CLASSIC® Sickersteine fino gefast CLASSIC Sickerstein fino mit Nocken grau haufwerksporig gefast L 10 cm B 10 cm H 8 cm

Unsere CLASSIC ® Sickersteine fino gefast lassen Regenwasser rasch versickern. Ihre Plätze und Wege versiegeln nicht und weisen eine gute Befestigung auf. Klassische Optik und erstklassige Oberflächenentwässerung: Die hervorragenden Eigenschaften und das schlichte Design machen unsere CLASSIC® Sickersteine fino gefast zu einem beliebten Produkt für Betonsteinpflästerungen. Ihre Fläche ist dauerhaft befestigt, wasser- und luftdurchlässig und sieht erst noch gut aus. Schnelle Versickerung Wir stellen unsere CLASSIC ® Sickersteine fino gefast haufwerksporig her. Sie verfügen also über unzählige kleine Poren, die eine durchschnittliche Menge an Regenwasser ohne Probleme aufnehmen können. Zur schnellen Versickerung kommt hinzu, dass die Sickersteine Luft durchlassen und somit die Wurzeln im Untergrund mit Sauerstoff versorgen. Diese ökologisch wertvollen Eigenschaften schaffen Flächen ohne Bodenversiegelung. Hoher Geh- und Fahrkomfort CLASSIC ® Sickersteine fino gefast verfügen über eine feinkörnige Oberfläche. Sie ist dadurch angenehm griffig und bietet einen hohen Geh- und Fahrkomfort. Wege, Plätze und Einfahrten, die mit CLASSIC ® Sickersteinen gepflästert sind, weisen eine bedingte Befahrbarkeit auf (Verkehrslastklassen T1 und T2). Ein englischer Verbund ist zwingend, falls die Fläche befahren wird. CLASSIC ® Sickersteine fino gefast erhalten Sie in den Farben Grau und Anthrazit. Planer und Bauherren haben die Möglichkeit, die gepflästerte Fläche mit kreativen Mustern auszustatten oder Parkfelder einzuzeichnen. Ausserdem sind die Sickersteine mit weiteren Ökosteinen aus der CLASSIC ®-Linie kombinierbar. Es sind dies: CLASSIC® DRAIN Ökosteine gefast CLASSIC® SPLITT Ökosteine gefast CLASSIC® RASEN Ökosteine gefast Mit dieser Produktevielfalt vergrössern sich die Gestaltungsoptionen für Ihre Betonsteinpflästerung merklich. Fino: Vorsatz mit feiner Oberfläche. Sickersteine sind wasser- und luftdurchlässig sowie frostsicher. Für Tausalz nicht geeignet. Sickersteine H 6 cm sind gemäss T1 (sehr leichter Verkehr) und H 8 cm gemäss T2 (leichter Verkehr) bedingt geeignet (siehe Prod.-Nr. J4000). Bei befahrbarer Anwendung müssen die Sickersteine mit Feinsplitt 1 – 2 mm oder 2 – 4 mm ausgefugt werden. Palettierung für maschinelle Verlegung wird auf Anfrage produziert. Befahrbare Plätze sind im englischen Verbund zu verlegen. Versickerungsleistung im Neuzustand ca. 6100 l/s·ha. Aussagen bezüglich Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte.

Sickerbelag CLASSIC® Sickersteine fino gefast CLASSIC Sickerstein fino mit Nocken grau haufwerksporig gefast L 20 cm B 10 cm H 8 cm

Unsere CLASSIC ® Sickersteine fino gefast lassen Regenwasser rasch versickern. Ihre Plätze und Wege versiegeln nicht und weisen eine gute Befestigung auf. Klassische Optik und erstklassige Oberflächenentwässerung: Die hervorragenden Eigenschaften und das schlichte Design machen unsere CLASSIC® Sickersteine fino gefast zu einem beliebten Produkt für Betonsteinpflästerungen. Ihre Fläche ist dauerhaft befestigt, wasser- und luftdurchlässig und sieht erst noch gut aus. Schnelle Versickerung Wir stellen unsere CLASSIC ® Sickersteine fino gefast haufwerksporig her. Sie verfügen also über unzählige kleine Poren, die eine durchschnittliche Menge an Regenwasser ohne Probleme aufnehmen können. Zur schnellen Versickerung kommt hinzu, dass die Sickersteine Luft durchlassen und somit die Wurzeln im Untergrund mit Sauerstoff versorgen. Diese ökologisch wertvollen Eigenschaften schaffen Flächen ohne Bodenversiegelung. Hoher Geh- und Fahrkomfort CLASSIC ® Sickersteine fino gefast verfügen über eine feinkörnige Oberfläche. Sie ist dadurch angenehm griffig und bietet einen hohen Geh- und Fahrkomfort. Wege, Plätze und Einfahrten, die mit CLASSIC ® Sickersteinen gepflästert sind, weisen eine bedingte Befahrbarkeit auf (Verkehrslastklassen T1 und T2). Ein englischer Verbund ist zwingend, falls die Fläche befahren wird. CLASSIC ® Sickersteine fino gefast erhalten Sie in den Farben Grau und Anthrazit. Planer und Bauherren haben die Möglichkeit, die gepflästerte Fläche mit kreativen Mustern auszustatten oder Parkfelder einzuzeichnen. Ausserdem sind die Sickersteine mit weiteren Ökosteinen aus der CLASSIC ®-Linie kombinierbar. Es sind dies: CLASSIC® DRAIN Ökosteine gefast CLASSIC® SPLITT Ökosteine gefast CLASSIC® RASEN Ökosteine gefast Mit dieser Produktevielfalt vergrössern sich die Gestaltungsoptionen für Ihre Betonsteinpflästerung merklich. Fino: Vorsatz mit feiner Oberfläche. Sickersteine sind wasser- und luftdurchlässig sowie frostsicher. Für Tausalz nicht geeignet. Sickersteine H 6 cm sind gemäss T1 (sehr leichter Verkehr) und H 8 cm gemäss T2 (leichter Verkehr) bedingt geeignet (siehe Prod.-Nr. J4000). Bei befahrbarer Anwendung müssen die Sickersteine mit Feinsplitt 1 – 2 mm oder 2 – 4 mm ausgefugt werden. Palettierung für maschinelle Verlegung wird auf Anfrage produziert. Befahrbare Plätze sind im englischen Verbund zu verlegen. Versickerungsleistung im Neuzustand ca. 6100 l/s·ha. Aussagen bezüglich Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte.

Sickerbelag CLASSIC® Sickersteine fino gefast CLASSIC Sickerstein fino mit Nocken grau haufwerksporig gefast L 20 cm B 20 cm H 8 cm

Unsere CLASSIC ® Sickersteine fino gefast lassen Regenwasser rasch versickern. Ihre Plätze und Wege versiegeln nicht und weisen eine gute Befestigung auf. Klassische Optik und erstklassige Oberflächenentwässerung: Die hervorragenden Eigenschaften und das schlichte Design machen unsere CLASSIC® Sickersteine fino gefast zu einem beliebten Produkt für Betonsteinpflästerungen. Ihre Fläche ist dauerhaft befestigt, wasser- und luftdurchlässig und sieht erst noch gut aus. Schnelle Versickerung Wir stellen unsere CLASSIC ® Sickersteine fino gefast haufwerksporig her. Sie verfügen also über unzählige kleine Poren, die eine durchschnittliche Menge an Regenwasser ohne Probleme aufnehmen können. Zur schnellen Versickerung kommt hinzu, dass die Sickersteine Luft durchlassen und somit die Wurzeln im Untergrund mit Sauerstoff versorgen. Diese ökologisch wertvollen Eigenschaften schaffen Flächen ohne Bodenversiegelung. Hoher Geh- und Fahrkomfort CLASSIC ® Sickersteine fino gefast verfügen über eine feinkörnige Oberfläche. Sie ist dadurch angenehm griffig und bietet einen hohen Geh- und Fahrkomfort. Wege, Plätze und Einfahrten, die mit CLASSIC ® Sickersteinen gepflästert sind, weisen eine bedingte Befahrbarkeit auf (Verkehrslastklassen T1 und T2). Ein englischer Verbund ist zwingend, falls die Fläche befahren wird. CLASSIC ® Sickersteine fino gefast erhalten Sie in den Farben Grau und Anthrazit. Planer und Bauherren haben die Möglichkeit, die gepflästerte Fläche mit kreativen Mustern auszustatten oder Parkfelder einzuzeichnen. Ausserdem sind die Sickersteine mit weiteren Ökosteinen aus der CLASSIC ®-Linie kombinierbar. Es sind dies: CLASSIC® DRAIN Ökosteine gefast CLASSIC® SPLITT Ökosteine gefast CLASSIC® RASEN Ökosteine gefast Mit dieser Produktevielfalt vergrössern sich die Gestaltungsoptionen für Ihre Betonsteinpflästerung merklich. Fino: Vorsatz mit feiner Oberfläche. Sickersteine sind wasser- und luftdurchlässig sowie frostsicher. Für Tausalz nicht geeignet. Sickersteine H 6 cm sind gemäss T1 (sehr leichter Verkehr) und H 8 cm gemäss T2 (leichter Verkehr) bedingt geeignet (siehe Prod.-Nr. J4000). Bei befahrbarer Anwendung müssen die Sickersteine mit Feinsplitt 1 – 2 mm oder 2 – 4 mm ausgefugt werden. Palettierung für maschinelle Verlegung wird auf Anfrage produziert. Befahrbare Plätze sind im englischen Verbund zu verlegen. Versickerungsleistung im Neuzustand ca. 6100 l/s·ha. Aussagen bezüglich Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte.

Sickerbelag CLASSIC® Sickersteine fino gefast CLASSIC Sickerstein fino mit Nocken anthrazit haufwerksporig gefast L 10 cm B 10 cm H 6 cm

Unsere CLASSIC ® Sickersteine fino gefast lassen Regenwasser rasch versickern. Ihre Plätze und Wege versiegeln nicht und weisen eine gute Befestigung auf. Klassische Optik und erstklassige Oberflächenentwässerung: Die hervorragenden Eigenschaften und das schlichte Design machen unsere CLASSIC® Sickersteine fino gefast zu einem beliebten Produkt für Betonsteinpflästerungen. Ihre Fläche ist dauerhaft befestigt, wasser- und luftdurchlässig und sieht erst noch gut aus. Schnelle Versickerung Wir stellen unsere CLASSIC ® Sickersteine fino gefast haufwerksporig her. Sie verfügen also über unzählige kleine Poren, die eine durchschnittliche Menge an Regenwasser ohne Probleme aufnehmen können. Zur schnellen Versickerung kommt hinzu, dass die Sickersteine Luft durchlassen und somit die Wurzeln im Untergrund mit Sauerstoff versorgen. Diese ökologisch wertvollen Eigenschaften schaffen Flächen ohne Bodenversiegelung. Hoher Geh- und Fahrkomfort CLASSIC ® Sickersteine fino gefast verfügen über eine feinkörnige Oberfläche. Sie ist dadurch angenehm griffig und bietet einen hohen Geh- und Fahrkomfort. Wege, Plätze und Einfahrten, die mit CLASSIC ® Sickersteinen gepflästert sind, weisen eine bedingte Befahrbarkeit auf (Verkehrslastklassen T1 und T2). Ein englischer Verbund ist zwingend, falls die Fläche befahren wird. CLASSIC ® Sickersteine fino gefast erhalten Sie in den Farben Grau und Anthrazit. Planer und Bauherren haben die Möglichkeit, die gepflästerte Fläche mit kreativen Mustern auszustatten oder Parkfelder einzuzeichnen. Ausserdem sind die Sickersteine mit weiteren Ökosteinen aus der CLASSIC ®-Linie kombinierbar. Es sind dies: CLASSIC® DRAIN Ökosteine gefast CLASSIC® SPLITT Ökosteine gefast CLASSIC® RASEN Ökosteine gefast Mit dieser Produktevielfalt vergrössern sich die Gestaltungsoptionen für Ihre Betonsteinpflästerung merklich. Fino: Vorsatz mit feiner Oberfläche. Sickersteine sind wasser- und luftdurchlässig sowie frostsicher. Für Tausalz nicht geeignet. Sickersteine H 6 cm sind gemäss T1 (sehr leichter Verkehr) und H 8 cm gemäss T2 (leichter Verkehr) bedingt geeignet (siehe Prod.-Nr. J4000). Bei befahrbarer Anwendung müssen die Sickersteine mit Feinsplitt 1 – 2 mm oder 2 – 4 mm ausgefugt werden. Palettierung für maschinelle Verlegung wird auf Anfrage produziert. Befahrbare Plätze sind im englischen Verbund zu verlegen. Versickerungsleistung im Neuzustand ca. 6100 l/s·ha. Aussagen bezüglich Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte.

Sickerbelag CLASSIC® Sickersteine fino gefast CLASSIC Sickerstein fino mit Nocken anthrazit haufwerksporig gefast L 20 cm B 10 cm H 6 cm

Unsere CLASSIC ® Sickersteine fino gefast lassen Regenwasser rasch versickern. Ihre Plätze und Wege versiegeln nicht und weisen eine gute Befestigung auf. Klassische Optik und erstklassige Oberflächenentwässerung: Die hervorragenden Eigenschaften und das schlichte Design machen unsere CLASSIC® Sickersteine fino gefast zu einem beliebten Produkt für Betonsteinpflästerungen. Ihre Fläche ist dauerhaft befestigt, wasser- und luftdurchlässig und sieht erst noch gut aus. Schnelle Versickerung Wir stellen unsere CLASSIC ® Sickersteine fino gefast haufwerksporig her. Sie verfügen also über unzählige kleine Poren, die eine durchschnittliche Menge an Regenwasser ohne Probleme aufnehmen können. Zur schnellen Versickerung kommt hinzu, dass die Sickersteine Luft durchlassen und somit die Wurzeln im Untergrund mit Sauerstoff versorgen. Diese ökologisch wertvollen Eigenschaften schaffen Flächen ohne Bodenversiegelung. Hoher Geh- und Fahrkomfort CLASSIC ® Sickersteine fino gefast verfügen über eine feinkörnige Oberfläche. Sie ist dadurch angenehm griffig und bietet einen hohen Geh- und Fahrkomfort. Wege, Plätze und Einfahrten, die mit CLASSIC ® Sickersteinen gepflästert sind, weisen eine bedingte Befahrbarkeit auf (Verkehrslastklassen T1 und T2). Ein englischer Verbund ist zwingend, falls die Fläche befahren wird. CLASSIC ® Sickersteine fino gefast erhalten Sie in den Farben Grau und Anthrazit. Planer und Bauherren haben die Möglichkeit, die gepflästerte Fläche mit kreativen Mustern auszustatten oder Parkfelder einzuzeichnen. Ausserdem sind die Sickersteine mit weiteren Ökosteinen aus der CLASSIC ®-Linie kombinierbar. Es sind dies: CLASSIC® DRAIN Ökosteine gefast CLASSIC® SPLITT Ökosteine gefast CLASSIC® RASEN Ökosteine gefast Mit dieser Produktevielfalt vergrössern sich die Gestaltungsoptionen für Ihre Betonsteinpflästerung merklich. Fino: Vorsatz mit feiner Oberfläche. Sickersteine sind wasser- und luftdurchlässig sowie frostsicher. Für Tausalz nicht geeignet. Sickersteine H 6 cm sind gemäss T1 (sehr leichter Verkehr) und H 8 cm gemäss T2 (leichter Verkehr) bedingt geeignet (siehe Prod.-Nr. J4000). Bei befahrbarer Anwendung müssen die Sickersteine mit Feinsplitt 1 – 2 mm oder 2 – 4 mm ausgefugt werden. Palettierung für maschinelle Verlegung wird auf Anfrage produziert. Befahrbare Plätze sind im englischen Verbund zu verlegen. Versickerungsleistung im Neuzustand ca. 6100 l/s·ha. Aussagen bezüglich Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte.

Sickerbelag CLASSIC® Sickersteine fino gefast CLASSIC Sickerstein fino mit Nocken anthrazit haufwerksporig gefast L 20 cm B 20 cm H 6 cm

Unsere CLASSIC ® Sickersteine fino gefast lassen Regenwasser rasch versickern. Ihre Plätze und Wege versiegeln nicht und weisen eine gute Befestigung auf. Klassische Optik und erstklassige Oberflächenentwässerung: Die hervorragenden Eigenschaften und das schlichte Design machen unsere CLASSIC® Sickersteine fino gefast zu einem beliebten Produkt für Betonsteinpflästerungen. Ihre Fläche ist dauerhaft befestigt, wasser- und luftdurchlässig und sieht erst noch gut aus. Schnelle Versickerung Wir stellen unsere CLASSIC ® Sickersteine fino gefast haufwerksporig her. Sie verfügen also über unzählige kleine Poren, die eine durchschnittliche Menge an Regenwasser ohne Probleme aufnehmen können. Zur schnellen Versickerung kommt hinzu, dass die Sickersteine Luft durchlassen und somit die Wurzeln im Untergrund mit Sauerstoff versorgen. Diese ökologisch wertvollen Eigenschaften schaffen Flächen ohne Bodenversiegelung. Hoher Geh- und Fahrkomfort CLASSIC ® Sickersteine fino gefast verfügen über eine feinkörnige Oberfläche. Sie ist dadurch angenehm griffig und bietet einen hohen Geh- und Fahrkomfort. Wege, Plätze und Einfahrten, die mit CLASSIC ® Sickersteinen gepflästert sind, weisen eine bedingte Befahrbarkeit auf (Verkehrslastklassen T1 und T2). Ein englischer Verbund ist zwingend, falls die Fläche befahren wird. CLASSIC ® Sickersteine fino gefast erhalten Sie in den Farben Grau und Anthrazit. Planer und Bauherren haben die Möglichkeit, die gepflästerte Fläche mit kreativen Mustern auszustatten oder Parkfelder einzuzeichnen. Ausserdem sind die Sickersteine mit weiteren Ökosteinen aus der CLASSIC ®-Linie kombinierbar. Es sind dies: CLASSIC® DRAIN Ökosteine gefast CLASSIC® SPLITT Ökosteine gefast CLASSIC® RASEN Ökosteine gefast Mit dieser Produktevielfalt vergrössern sich die Gestaltungsoptionen für Ihre Betonsteinpflästerung merklich. Fino: Vorsatz mit feiner Oberfläche. Sickersteine sind wasser- und luftdurchlässig sowie frostsicher. Für Tausalz nicht geeignet. Sickersteine H 6 cm sind gemäss T1 (sehr leichter Verkehr) und H 8 cm gemäss T2 (leichter Verkehr) bedingt geeignet (siehe Prod.-Nr. J4000). Bei befahrbarer Anwendung müssen die Sickersteine mit Feinsplitt 1 – 2 mm oder 2 – 4 mm ausgefugt werden. Palettierung für maschinelle Verlegung wird auf Anfrage produziert. Befahrbare Plätze sind im englischen Verbund zu verlegen. Versickerungsleistung im Neuzustand ca. 6100 l/s·ha. Aussagen bezüglich Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte.

Sickerbelag CLASSIC® Sickersteine fino gefast CLASSIC Sickerstein fino mit Nocken anthrazit haufwerksporig gefast L 20 cm B 20 cm H 8 cm

Unsere CLASSIC ® Sickersteine fino gefast lassen Regenwasser rasch versickern. Ihre Plätze und Wege versiegeln nicht und weisen eine gute Befestigung auf. Klassische Optik und erstklassige Oberflächenentwässerung: Die hervorragenden Eigenschaften und das schlichte Design machen unsere CLASSIC® Sickersteine fino gefast zu einem beliebten Produkt für Betonsteinpflästerungen. Ihre Fläche ist dauerhaft befestigt, wasser- und luftdurchlässig und sieht erst noch gut aus. Schnelle Versickerung Wir stellen unsere CLASSIC ® Sickersteine fino gefast haufwerksporig her. Sie verfügen also über unzählige kleine Poren, die eine durchschnittliche Menge an Regenwasser ohne Probleme aufnehmen können. Zur schnellen Versickerung kommt hinzu, dass die Sickersteine Luft durchlassen und somit die Wurzeln im Untergrund mit Sauerstoff versorgen. Diese ökologisch wertvollen Eigenschaften schaffen Flächen ohne Bodenversiegelung. Hoher Geh- und Fahrkomfort CLASSIC ® Sickersteine fino gefast verfügen über eine feinkörnige Oberfläche. Sie ist dadurch angenehm griffig und bietet einen hohen Geh- und Fahrkomfort. Wege, Plätze und Einfahrten, die mit CLASSIC ® Sickersteinen gepflästert sind, weisen eine bedingte Befahrbarkeit auf (Verkehrslastklassen T1 und T2). Ein englischer Verbund ist zwingend, falls die Fläche befahren wird. CLASSIC ® Sickersteine fino gefast erhalten Sie in den Farben Grau und Anthrazit. Planer und Bauherren haben die Möglichkeit, die gepflästerte Fläche mit kreativen Mustern auszustatten oder Parkfelder einzuzeichnen. Ausserdem sind die Sickersteine mit weiteren Ökosteinen aus der CLASSIC ®-Linie kombinierbar. Es sind dies: CLASSIC® DRAIN Ökosteine gefast CLASSIC® SPLITT Ökosteine gefast CLASSIC® RASEN Ökosteine gefast Mit dieser Produktevielfalt vergrössern sich die Gestaltungsoptionen für Ihre Betonsteinpflästerung merklich. Fino: Vorsatz mit feiner Oberfläche. Sickersteine sind wasser- und luftdurchlässig sowie frostsicher. Für Tausalz nicht geeignet. Sickersteine H 6 cm sind gemäss T1 (sehr leichter Verkehr) und H 8 cm gemäss T2 (leichter Verkehr) bedingt geeignet (siehe Prod.-Nr. J4000). Bei befahrbarer Anwendung müssen die Sickersteine mit Feinsplitt 1 – 2 mm oder 2 – 4 mm ausgefugt werden. Palettierung für maschinelle Verlegung wird auf Anfrage produziert. Befahrbare Plätze sind im englischen Verbund zu verlegen. Versickerungsleistung im Neuzustand ca. 6100 l/s·ha. Aussagen bezüglich Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte.

Sickerbelag CLASSIC® DRAIN Ökosteine gefast CLASSIC DRAIN Ökostein mit Nocken Randstein grau glatt leicht gefast L 20 cm B 10 cm H 6 cm

CLASSIC ® DRAIN Ökosteine gefast verleihen Flächen jeder Grösse eine effiziente Oberflächenentwässerung und eine homogene Optik. Das effiziente Versickern von anfallendem Regenwasser ist die grosse Stärke unserer CLASSIC® DRAIN Ökosteine gefast. Das Wasser rinnt durch die Fugen in den Untergrund, eine Stauung des Wassers an der Oberfläche wird verhindert. Bei den Anwendungsbereichen sind Ihnen praktisch keine Grenzen gesetzt, CLASSIC ® DRAIN Ökosteine eignen sich für Flächen jeglicher Grösse. Effiziente Sickerleistung Diese Ökosteine aus unserem CLASSIC® Sortiment haben eine glatte Oberfläche und leicht gefaste Kanten. Sie sind in den Farben Anthrazit und Grau erhältlich. Ihre Nocken sind allerdings kleiner als bei den CLASSIC ® SPLITT Ökosteinen und CLASSIC ® RASEN Ökosteinen. Die Versickerung des Oberflächenwassers erfolgt dennoch zuverlässig und wirkungsvoll. Der Wasserkreislauf wird nicht unterbrochen. Fläche ist angenehm begehbar Die engeren Fugen der CLASSIC ® DRAIN Ökosteine bewirken, dass die verlegte Fläche optisch homogener aussieht. Zudem ist die Fläche angenehm begehbar. Diese Ökosteine kommen sowohl im privaten wie auch im öffentlichen Bereich zum Einsatz. Selbst für grössere Flächen, beispielsweise in Industrie- und Gewerbegebieten, eignen sich CLASSIC ® DRAIN Ökosteine hervorragend. Eine Kombination mit den oben erwähnten CLASSIC ® Ökosteinen sowie mit den CLASSIC® Sickersteinen fino gefast ist möglich. In Flächen mit diesen CLASSIC ® Steinen können CLASSIC ® DRAIN Ökosteine gefast für Randabschlüsse und Markierungen verwendet werden. Fugenanteil 6.2 %. Versickerungsleistung im Neuzustand mit Splittverfüllung ca. 3300 l/s·ha. Nocken 8 mm. Bei befahrbarer Anwendung empfehlen wir den CLASSIC ® DRAIN Ökostein auszufugen (Splitt 2 – 4 mm). Befahrbare Plätze sind im englischen Verbund zu verlegen. Aussagen betreffend Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte. Der CLASSIC ® DRAIN Ökostein ist mit dem CLASSIC ® Programm kombinierbar, aber nicht umlaufend (nur für Randabschlüsse/Markierungen verwenden). Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000).

Sickerbelag CLASSIC® DRAIN Ökosteine gefast CLASSIC DRAIN Ökostein mit Nocken Normalstein anthrazit glatt leicht gef L 20 cm B 20 cm H 6 cm

CLASSIC ® DRAIN Ökosteine gefast verleihen Flächen jeder Grösse eine effiziente Oberflächenentwässerung und eine homogene Optik. Das effiziente Versickern von anfallendem Regenwasser ist die grosse Stärke unserer CLASSIC® DRAIN Ökosteine gefast. Das Wasser rinnt durch die Fugen in den Untergrund, eine Stauung des Wassers an der Oberfläche wird verhindert. Bei den Anwendungsbereichen sind Ihnen praktisch keine Grenzen gesetzt, CLASSIC ® DRAIN Ökosteine eignen sich für Flächen jeglicher Grösse. Effiziente Sickerleistung Diese Ökosteine aus unserem CLASSIC® Sortiment haben eine glatte Oberfläche und leicht gefaste Kanten. Sie sind in den Farben Anthrazit und Grau erhältlich. Ihre Nocken sind allerdings kleiner als bei den CLASSIC ® SPLITT Ökosteinen und CLASSIC ® RASEN Ökosteinen. Die Versickerung des Oberflächenwassers erfolgt dennoch zuverlässig und wirkungsvoll. Der Wasserkreislauf wird nicht unterbrochen. Fläche ist angenehm begehbar Die engeren Fugen der CLASSIC ® DRAIN Ökosteine bewirken, dass die verlegte Fläche optisch homogener aussieht. Zudem ist die Fläche angenehm begehbar. Diese Ökosteine kommen sowohl im privaten wie auch im öffentlichen Bereich zum Einsatz. Selbst für grössere Flächen, beispielsweise in Industrie- und Gewerbegebieten, eignen sich CLASSIC ® DRAIN Ökosteine hervorragend. Eine Kombination mit den oben erwähnten CLASSIC ® Ökosteinen sowie mit den CLASSIC® Sickersteinen fino gefast ist möglich. In Flächen mit diesen CLASSIC ® Steinen können CLASSIC ® DRAIN Ökosteine gefast für Randabschlüsse und Markierungen verwendet werden. Fugenanteil 6.2 %. Versickerungsleistung im Neuzustand mit Splittverfüllung ca. 3300 l/s·ha. Nocken 8 mm. Bei befahrbarer Anwendung empfehlen wir den CLASSIC ® DRAIN Ökostein auszufugen (Splitt 2 – 4 mm). Befahrbare Plätze sind im englischen Verbund zu verlegen. Aussagen betreffend Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte. Der CLASSIC ® DRAIN Ökostein ist mit dem CLASSIC ® Programm kombinierbar, aber nicht umlaufend (nur für Randabschlüsse/Markierungen verwenden). Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000).

Sickerbelag CLASSIC® DRAIN Ökosteine gefast CLASSIC DRAIN Ökostein mit Nocken Randstein anthrazit glatt leicht gef. L 20 cm B 10 cm H 6 cm

CLASSIC ® DRAIN Ökosteine gefast verleihen Flächen jeder Grösse eine effiziente Oberflächenentwässerung und eine homogene Optik. Das effiziente Versickern von anfallendem Regenwasser ist die grosse Stärke unserer CLASSIC® DRAIN Ökosteine gefast. Das Wasser rinnt durch die Fugen in den Untergrund, eine Stauung des Wassers an der Oberfläche wird verhindert. Bei den Anwendungsbereichen sind Ihnen praktisch keine Grenzen gesetzt, CLASSIC ® DRAIN Ökosteine eignen sich für Flächen jeglicher Grösse. Effiziente Sickerleistung Diese Ökosteine aus unserem CLASSIC® Sortiment haben eine glatte Oberfläche und leicht gefaste Kanten. Sie sind in den Farben Anthrazit und Grau erhältlich. Ihre Nocken sind allerdings kleiner als bei den CLASSIC ® SPLITT Ökosteinen und CLASSIC ® RASEN Ökosteinen. Die Versickerung des Oberflächenwassers erfolgt dennoch zuverlässig und wirkungsvoll. Der Wasserkreislauf wird nicht unterbrochen. Fläche ist angenehm begehbar Die engeren Fugen der CLASSIC ® DRAIN Ökosteine bewirken, dass die verlegte Fläche optisch homogener aussieht. Zudem ist die Fläche angenehm begehbar. Diese Ökosteine kommen sowohl im privaten wie auch im öffentlichen Bereich zum Einsatz. Selbst für grössere Flächen, beispielsweise in Industrie- und Gewerbegebieten, eignen sich CLASSIC ® DRAIN Ökosteine hervorragend. Eine Kombination mit den oben erwähnten CLASSIC ® Ökosteinen sowie mit den CLASSIC® Sickersteinen fino gefast ist möglich. In Flächen mit diesen CLASSIC ® Steinen können CLASSIC ® DRAIN Ökosteine gefast für Randabschlüsse und Markierungen verwendet werden. Fugenanteil 6.2 %. Versickerungsleistung im Neuzustand mit Splittverfüllung ca. 3300 l/s·ha. Nocken 8 mm. Bei befahrbarer Anwendung empfehlen wir den CLASSIC ® DRAIN Ökostein auszufugen (Splitt 2 – 4 mm). Befahrbare Plätze sind im englischen Verbund zu verlegen. Aussagen betreffend Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte. Der CLASSIC ® DRAIN Ökostein ist mit dem CLASSIC ® Programm kombinierbar, aber nicht umlaufend (nur für Randabschlüsse/Markierungen verwenden). Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000).

Sickerbelag CLASSIC® DRAIN Ökosteine gefast CLASSIC DRAIN Ökostein mit Nocken Normalstein grau glatt leicht gefast L 20 cm B 20 cm H 8 cm

CLASSIC ® DRAIN Ökosteine gefast verleihen Flächen jeder Grösse eine effiziente Oberflächenentwässerung und eine homogene Optik. Das effiziente Versickern von anfallendem Regenwasser ist die grosse Stärke unserer CLASSIC® DRAIN Ökosteine gefast. Das Wasser rinnt durch die Fugen in den Untergrund, eine Stauung des Wassers an der Oberfläche wird verhindert. Bei den Anwendungsbereichen sind Ihnen praktisch keine Grenzen gesetzt, CLASSIC ® DRAIN Ökosteine eignen sich für Flächen jeglicher Grösse. Effiziente Sickerleistung Diese Ökosteine aus unserem CLASSIC® Sortiment haben eine glatte Oberfläche und leicht gefaste Kanten. Sie sind in den Farben Anthrazit und Grau erhältlich. Ihre Nocken sind allerdings kleiner als bei den CLASSIC ® SPLITT Ökosteinen und CLASSIC ® RASEN Ökosteinen. Die Versickerung des Oberflächenwassers erfolgt dennoch zuverlässig und wirkungsvoll. Der Wasserkreislauf wird nicht unterbrochen. Fläche ist angenehm begehbar Die engeren Fugen der CLASSIC ® DRAIN Ökosteine bewirken, dass die verlegte Fläche optisch homogener aussieht. Zudem ist die Fläche angenehm begehbar. Diese Ökosteine kommen sowohl im privaten wie auch im öffentlichen Bereich zum Einsatz. Selbst für grössere Flächen, beispielsweise in Industrie- und Gewerbegebieten, eignen sich CLASSIC ® DRAIN Ökosteine hervorragend. Eine Kombination mit den oben erwähnten CLASSIC ® Ökosteinen sowie mit den CLASSIC® Sickersteinen fino gefast ist möglich. In Flächen mit diesen CLASSIC ® Steinen können CLASSIC ® DRAIN Ökosteine gefast für Randabschlüsse und Markierungen verwendet werden. Fugenanteil 6.2 %. Versickerungsleistung im Neuzustand mit Splittverfüllung ca. 3300 l/s·ha. Nocken 8 mm. Bei befahrbarer Anwendung empfehlen wir den CLASSIC ® DRAIN Ökostein auszufugen (Splitt 2 – 4 mm). Befahrbare Plätze sind im englischen Verbund zu verlegen. Aussagen betreffend Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte. Der CLASSIC ® DRAIN Ökostein ist mit dem CLASSIC ® Programm kombinierbar, aber nicht umlaufend (nur für Randabschlüsse/Markierungen verwenden). Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000).

Sickerbelag CLASSIC® DRAIN Ökosteine gefast CLASSIC DRAIN Ökostein mit Nocken Randstein grau glatt leicht gefast L 20 cm B 10 cm H 8 cm

CLASSIC ® DRAIN Ökosteine gefast verleihen Flächen jeder Grösse eine effiziente Oberflächenentwässerung und eine homogene Optik. Das effiziente Versickern von anfallendem Regenwasser ist die grosse Stärke unserer CLASSIC® DRAIN Ökosteine gefast. Das Wasser rinnt durch die Fugen in den Untergrund, eine Stauung des Wassers an der Oberfläche wird verhindert. Bei den Anwendungsbereichen sind Ihnen praktisch keine Grenzen gesetzt, CLASSIC ® DRAIN Ökosteine eignen sich für Flächen jeglicher Grösse. Effiziente Sickerleistung Diese Ökosteine aus unserem CLASSIC® Sortiment haben eine glatte Oberfläche und leicht gefaste Kanten. Sie sind in den Farben Anthrazit und Grau erhältlich. Ihre Nocken sind allerdings kleiner als bei den CLASSIC ® SPLITT Ökosteinen und CLASSIC ® RASEN Ökosteinen. Die Versickerung des Oberflächenwassers erfolgt dennoch zuverlässig und wirkungsvoll. Der Wasserkreislauf wird nicht unterbrochen. Fläche ist angenehm begehbar Die engeren Fugen der CLASSIC ® DRAIN Ökosteine bewirken, dass die verlegte Fläche optisch homogener aussieht. Zudem ist die Fläche angenehm begehbar. Diese Ökosteine kommen sowohl im privaten wie auch im öffentlichen Bereich zum Einsatz. Selbst für grössere Flächen, beispielsweise in Industrie- und Gewerbegebieten, eignen sich CLASSIC ® DRAIN Ökosteine hervorragend. Eine Kombination mit den oben erwähnten CLASSIC ® Ökosteinen sowie mit den CLASSIC® Sickersteinen fino gefast ist möglich. In Flächen mit diesen CLASSIC ® Steinen können CLASSIC ® DRAIN Ökosteine gefast für Randabschlüsse und Markierungen verwendet werden. Fugenanteil 6.2 %. Versickerungsleistung im Neuzustand mit Splittverfüllung ca. 3300 l/s·ha. Nocken 8 mm. Bei befahrbarer Anwendung empfehlen wir den CLASSIC ® DRAIN Ökostein auszufugen (Splitt 2 – 4 mm). Befahrbare Plätze sind im englischen Verbund zu verlegen. Aussagen betreffend Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte. Der CLASSIC ® DRAIN Ökostein ist mit dem CLASSIC ® Programm kombinierbar, aber nicht umlaufend (nur für Randabschlüsse/Markierungen verwenden). Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000).

Sickerbelag CLASSIC® DRAIN Ökosteine gefast CLASSIC DRAIN Ökostein mit Nocken Normalstein anthrazit glatt leicht gef L 20 cm B 20 cm H 8 cm

CLASSIC ® DRAIN Ökosteine gefast verleihen Flächen jeder Grösse eine effiziente Oberflächenentwässerung und eine homogene Optik. Das effiziente Versickern von anfallendem Regenwasser ist die grosse Stärke unserer CLASSIC® DRAIN Ökosteine gefast. Das Wasser rinnt durch die Fugen in den Untergrund, eine Stauung des Wassers an der Oberfläche wird verhindert. Bei den Anwendungsbereichen sind Ihnen praktisch keine Grenzen gesetzt, CLASSIC ® DRAIN Ökosteine eignen sich für Flächen jeglicher Grösse. Effiziente Sickerleistung Diese Ökosteine aus unserem CLASSIC® Sortiment haben eine glatte Oberfläche und leicht gefaste Kanten. Sie sind in den Farben Anthrazit und Grau erhältlich. Ihre Nocken sind allerdings kleiner als bei den CLASSIC ® SPLITT Ökosteinen und CLASSIC ® RASEN Ökosteinen. Die Versickerung des Oberflächenwassers erfolgt dennoch zuverlässig und wirkungsvoll. Der Wasserkreislauf wird nicht unterbrochen. Fläche ist angenehm begehbar Die engeren Fugen der CLASSIC ® DRAIN Ökosteine bewirken, dass die verlegte Fläche optisch homogener aussieht. Zudem ist die Fläche angenehm begehbar. Diese Ökosteine kommen sowohl im privaten wie auch im öffentlichen Bereich zum Einsatz. Selbst für grössere Flächen, beispielsweise in Industrie- und Gewerbegebieten, eignen sich CLASSIC ® DRAIN Ökosteine hervorragend. Eine Kombination mit den oben erwähnten CLASSIC ® Ökosteinen sowie mit den CLASSIC® Sickersteinen fino gefast ist möglich. In Flächen mit diesen CLASSIC ® Steinen können CLASSIC ® DRAIN Ökosteine gefast für Randabschlüsse und Markierungen verwendet werden. Fugenanteil 6.2 %. Versickerungsleistung im Neuzustand mit Splittverfüllung ca. 3300 l/s·ha. Nocken 8 mm. Bei befahrbarer Anwendung empfehlen wir den CLASSIC ® DRAIN Ökostein auszufugen (Splitt 2 – 4 mm). Befahrbare Plätze sind im englischen Verbund zu verlegen. Aussagen betreffend Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte. Der CLASSIC ® DRAIN Ökostein ist mit dem CLASSIC ® Programm kombinierbar, aber nicht umlaufend (nur für Randabschlüsse/Markierungen verwenden). Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000).

Sickerbelag CLASSIC® DRAIN Ökosteine gefast CLASSIC DRAIN Ökostein mit Nocken Randstein anthrazit glatt leicht gef. L 20 cm B 10 cm H 8 cm

CLASSIC ® DRAIN Ökosteine gefast verleihen Flächen jeder Grösse eine effiziente Oberflächenentwässerung und eine homogene Optik. Das effiziente Versickern von anfallendem Regenwasser ist die grosse Stärke unserer CLASSIC® DRAIN Ökosteine gefast. Das Wasser rinnt durch die Fugen in den Untergrund, eine Stauung des Wassers an der Oberfläche wird verhindert. Bei den Anwendungsbereichen sind Ihnen praktisch keine Grenzen gesetzt, CLASSIC ® DRAIN Ökosteine eignen sich für Flächen jeglicher Grösse. Effiziente Sickerleistung Diese Ökosteine aus unserem CLASSIC® Sortiment haben eine glatte Oberfläche und leicht gefaste Kanten. Sie sind in den Farben Anthrazit und Grau erhältlich. Ihre Nocken sind allerdings kleiner als bei den CLASSIC ® SPLITT Ökosteinen und CLASSIC ® RASEN Ökosteinen. Die Versickerung des Oberflächenwassers erfolgt dennoch zuverlässig und wirkungsvoll. Der Wasserkreislauf wird nicht unterbrochen. Fläche ist angenehm begehbar Die engeren Fugen der CLASSIC ® DRAIN Ökosteine bewirken, dass die verlegte Fläche optisch homogener aussieht. Zudem ist die Fläche angenehm begehbar. Diese Ökosteine kommen sowohl im privaten wie auch im öffentlichen Bereich zum Einsatz. Selbst für grössere Flächen, beispielsweise in Industrie- und Gewerbegebieten, eignen sich CLASSIC ® DRAIN Ökosteine hervorragend. Eine Kombination mit den oben erwähnten CLASSIC ® Ökosteinen sowie mit den CLASSIC® Sickersteinen fino gefast ist möglich. In Flächen mit diesen CLASSIC ® Steinen können CLASSIC ® DRAIN Ökosteine gefast für Randabschlüsse und Markierungen verwendet werden. Fugenanteil 6.2 %. Versickerungsleistung im Neuzustand mit Splittverfüllung ca. 3300 l/s·ha. Nocken 8 mm. Bei befahrbarer Anwendung empfehlen wir den CLASSIC ® DRAIN Ökostein auszufugen (Splitt 2 – 4 mm). Befahrbare Plätze sind im englischen Verbund zu verlegen. Aussagen betreffend Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte. Der CLASSIC ® DRAIN Ökostein ist mit dem CLASSIC ® Programm kombinierbar, aber nicht umlaufend (nur für Randabschlüsse/Markierungen verwenden). Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000).

Sickerbelag CLASSIC® SPLITT Ökosteine gefast CLASSIC SPLITT Ökostein mit Nocken anthrazit glatt gefast L 20 cm B 20 cm H 8 cm

Die CLASSIC ® SPLITT und RASEN Ökosteine leiten das Niederschlagswasser durch ihre Fugen in den Boden und unterstützen so den natürlichen Wasserkreislauf. Der intelligente Nockenverbund gewährleistet auch bei stark rangierendem Verkehr festen Halt. Für die Anwendung von SPLITT und RASEN Ökosteinen bieten sich unzählige Möglichkeiten wie öffentliche Parkplätze und private Abstellflächen, Gehwege, Garagen- und Hauszufahrten an. Fugenanteil 11 %. Versickerungsleistung im Neuzustand mit Splittverfüllung ca. 6600 l/s·ha. Kombinierbar mit den Produkten der CLASSIC ®-Linie. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000). Aussagen bezüglich Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte.

Sickerbelag CLASSIC® RASEN Ökosteine gefast CLASSIC RASEN Ökostein mit Nocken anthrazit glatt gefast L 20 cm B 20 cm H 8 cm

Die CLASSIC ® SPLITT und RASEN Ökosteine leiten das Niederschlagswasser durch ihre Fugen in den Boden und unterstützen so den natürlichen Wasserkreislauf. Der intelligente Nockenverbund gewährleistet auch bei stark rangierendem Verkehr festen Halt. Für die Anwendung von SPLITT und RASEN Ökosteinen bieten sich unzählige Möglichkeiten wie öffentliche Parkplätze und private Abstellflächen, Gehwege, Garagen- und Hauszufahrten an. Fugenanteil 20 %. Versickerungsleistung im Neuzustand mit Fugenverfüllung Splitt + Humus/Sandgemisch ca. 1350 l/s·ha. Kombinierbar mit den Produkten der CLASSIC ®-Linie. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000). Aussagen bezüglich Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte.

Sickerbelag VS 5® Schwerlastökosteine mit 5-facher Verschiebesicherung VS 5 Schwerlast Ökostein mit Verschiebesicherung grau glatt gefast L 22.5 cm B 11.25 cm H 10.8 cm

Pflasterbeläge aus VS 5 ® Schwerlastökosteine halten hohen Verkehrslasten stand und leiten anfallendes Oberflächenwasser gezielt in den Untergrund ab. Unsere VS 5® Schwerlastökosteine sind für stark beanspruchte und der Witterung ausgesetzte Verkehrsflächen konzipiert. Die umweltfreundlichen Ökosteine verfügen über die bewährte fünffache Verschiebesicherung unserer VS 5 ® Schwerlastpflastersteine. In der Kombination mit der hohen Versickerungsfähigkeit werden die VS 5 ® Schwerlastökosteine zum starken Gesamtpaket. Abfluss durch die Fugen Die effiziente Versickerung von Oberflächenwasser gewährleisten unsere VS 5 ® Schwerlastökosteine durch die weit ausgebildeten Abstandhalter und durch die aufgeweiteten Drainfugen. Regenwasser fliesst durch die Fugen in den Untergrund und sorgt für eine speditive Oberflächenentwässerung. Stabilität durch Nocken und Profilierung Darüber hinaus brillieren die VS 5 ® Schwerlastökosteine mit der fünffachen Verschiebesicherung. Verzahnungsnocken an den vier Seiten der Steine verteilen vertikale und horizontale Kräfte auf die benachbarten Steine. Die Profilierung an der Unterseite verkrallt sich zudem mit der Pflasterbettung, was zusätzlich zur stabilen Lage des Pflasterbelags beiträgt. Stellen Sie bei der Versetzung der Ökosteine sicher, dass die Profilierung der Steine parallel zur Fahrtrichtung verläuft. Dies mindert das Verschieben der Steine zum Fahrbahnrand hin. Visuelle Gestaltungsvielfalt Eine Kombination von VS 5 ® Schwerlastökosteinen mit den VS 5® Schwerlastpflastersteinen ist problemlos möglich. Mit den zwei Farben Grau und Anthrazit haben Sie die Chance, Ihre Fläche optisch zu optimieren. Verschiedene Verlegemuster und visuelle Unterteilungen schaffen eine stimmige Umgebung, ohne dass die fünffache Verschiebesicherheit beeinträchtigt wird. Artikel 118618 und 118382 sind nur englisch palettiert erhältlich. VS 5 ® Schwerlastökosteine mit Verschiebesicherung an fünf Seiten und Drainfuge für Verkehrsflächen. Die an der Unterseite angebrachten Profilierungen verkrallen sich mit der Pflasterbettung. Die Verschiebesicherung überträgt vertikale und horizontale Kräfte auf benachbarte Steine. Die Profilierung an den Steinunterseiten soll parallel zur Fahrrichtung verlaufen, weil dadurch das Verschieben der Steine zum Fahrbahnrand verringert wird. Die Dicke der Bettungsschicht sollte mindestens 4 cm betragen. Flächenrüttler: Betriebsgewicht 200 – 600 kg / Zentrifugalkraft 30 – 60 kN. Mit Nocken 12 mm, Versickerungsöffnung ca. 10 %. Versickerungsleistung im Neuzustand mit Splittverfüllung ca. 6000 l/s·ha. Randsteine dürfen nur für Randabschlüsse verwendet werden. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000). Kombinierbar mit dem VS 5 ® Schwerlastpflasterstein Prod.-Nr. J0016. Aussagen bezüglich Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte.

Sickerbelag VS 5® Schwerlastökosteine mit 5-facher Verschiebesicherung VS 5 Schwerlast Ökostein mit Verschiebesicherung englisch pal. anthrazit glatt gefast L 22.5 cm B 22.5 cm H 10.8 cm

Pflasterbeläge aus VS 5 ® Schwerlastökosteine halten hohen Verkehrslasten stand und leiten anfallendes Oberflächenwasser gezielt in den Untergrund ab. Unsere VS 5® Schwerlastökosteine sind für stark beanspruchte und der Witterung ausgesetzte Verkehrsflächen konzipiert. Die umweltfreundlichen Ökosteine verfügen über die bewährte fünffache Verschiebesicherung unserer VS 5 ® Schwerlastpflastersteine. In der Kombination mit der hohen Versickerungsfähigkeit werden die VS 5 ® Schwerlastökosteine zum starken Gesamtpaket. Abfluss durch die Fugen Die effiziente Versickerung von Oberflächenwasser gewährleisten unsere VS 5 ® Schwerlastökosteine durch die weit ausgebildeten Abstandhalter und durch die aufgeweiteten Drainfugen. Regenwasser fliesst durch die Fugen in den Untergrund und sorgt für eine speditive Oberflächenentwässerung. Stabilität durch Nocken und Profilierung Darüber hinaus brillieren die VS 5 ® Schwerlastökosteine mit der fünffachen Verschiebesicherung. Verzahnungsnocken an den vier Seiten der Steine verteilen vertikale und horizontale Kräfte auf die benachbarten Steine. Die Profilierung an der Unterseite verkrallt sich zudem mit der Pflasterbettung, was zusätzlich zur stabilen Lage des Pflasterbelags beiträgt. Stellen Sie bei der Versetzung der Ökosteine sicher, dass die Profilierung der Steine parallel zur Fahrtrichtung verläuft. Dies mindert das Verschieben der Steine zum Fahrbahnrand hin. Visuelle Gestaltungsvielfalt Eine Kombination von VS 5 ® Schwerlastökosteinen mit den VS 5® Schwerlastpflastersteinen ist problemlos möglich. Mit den zwei Farben Grau und Anthrazit haben Sie die Chance, Ihre Fläche optisch zu optimieren. Verschiedene Verlegemuster und visuelle Unterteilungen schaffen eine stimmige Umgebung, ohne dass die fünffache Verschiebesicherheit beeinträchtigt wird. Artikel 118618 und 118382 sind nur englisch palettiert erhältlich. VS 5 ® Schwerlastökosteine mit Verschiebesicherung an fünf Seiten und Drainfuge für Verkehrsflächen. Die an der Unterseite angebrachten Profilierungen verkrallen sich mit der Pflasterbettung. Die Verschiebesicherung überträgt vertikale und horizontale Kräfte auf benachbarte Steine. Die Profilierung an den Steinunterseiten soll parallel zur Fahrrichtung verlaufen, weil dadurch das Verschieben der Steine zum Fahrbahnrand verringert wird. Die Dicke der Bettungsschicht sollte mindestens 4 cm betragen. Flächenrüttler: Betriebsgewicht 200 – 600 kg / Zentrifugalkraft 30 – 60 kN. Mit Nocken 12 mm, Versickerungsöffnung ca. 10 %. Versickerungsleistung im Neuzustand mit Splittverfüllung ca. 6000 l/s·ha. Randsteine dürfen nur für Randabschlüsse verwendet werden. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000). Kombinierbar mit dem VS 5 ® Schwerlastpflasterstein Prod.-Nr. J0016. Aussagen bezüglich Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte.

Sickerbelag VS 5® Schwerlastökosteine mit 5-facher Verschiebesicherung VS 5 Schwerlast Ökostein mit Verschiebesicherung anthrazit glatt gefast L 22.5 cm B 11.25 cm H 10.8 cm

Pflasterbeläge aus VS 5 ® Schwerlastökosteine halten hohen Verkehrslasten stand und leiten anfallendes Oberflächenwasser gezielt in den Untergrund ab. Unsere VS 5® Schwerlastökosteine sind für stark beanspruchte und der Witterung ausgesetzte Verkehrsflächen konzipiert. Die umweltfreundlichen Ökosteine verfügen über die bewährte fünffache Verschiebesicherung unserer VS 5 ® Schwerlastpflastersteine. In der Kombination mit der hohen Versickerungsfähigkeit werden die VS 5 ® Schwerlastökosteine zum starken Gesamtpaket. Abfluss durch die Fugen Die effiziente Versickerung von Oberflächenwasser gewährleisten unsere VS 5 ® Schwerlastökosteine durch die weit ausgebildeten Abstandhalter und durch die aufgeweiteten Drainfugen. Regenwasser fliesst durch die Fugen in den Untergrund und sorgt für eine speditive Oberflächenentwässerung. Stabilität durch Nocken und Profilierung Darüber hinaus brillieren die VS 5 ® Schwerlastökosteine mit der fünffachen Verschiebesicherung. Verzahnungsnocken an den vier Seiten der Steine verteilen vertikale und horizontale Kräfte auf die benachbarten Steine. Die Profilierung an der Unterseite verkrallt sich zudem mit der Pflasterbettung, was zusätzlich zur stabilen Lage des Pflasterbelags beiträgt. Stellen Sie bei der Versetzung der Ökosteine sicher, dass die Profilierung der Steine parallel zur Fahrtrichtung verläuft. Dies mindert das Verschieben der Steine zum Fahrbahnrand hin. Visuelle Gestaltungsvielfalt Eine Kombination von VS 5 ® Schwerlastökosteinen mit den VS 5® Schwerlastpflastersteinen ist problemlos möglich. Mit den zwei Farben Grau und Anthrazit haben Sie die Chance, Ihre Fläche optisch zu optimieren. Verschiedene Verlegemuster und visuelle Unterteilungen schaffen eine stimmige Umgebung, ohne dass die fünffache Verschiebesicherheit beeinträchtigt wird. Artikel 118618 und 118382 sind nur englisch palettiert erhältlich. VS 5 ® Schwerlastökosteine mit Verschiebesicherung an fünf Seiten und Drainfuge für Verkehrsflächen. Die an der Unterseite angebrachten Profilierungen verkrallen sich mit der Pflasterbettung. Die Verschiebesicherung überträgt vertikale und horizontale Kräfte auf benachbarte Steine. Die Profilierung an den Steinunterseiten soll parallel zur Fahrrichtung verlaufen, weil dadurch das Verschieben der Steine zum Fahrbahnrand verringert wird. Die Dicke der Bettungsschicht sollte mindestens 4 cm betragen. Flächenrüttler: Betriebsgewicht 200 – 600 kg / Zentrifugalkraft 30 – 60 kN. Mit Nocken 12 mm, Versickerungsöffnung ca. 10 %. Versickerungsleistung im Neuzustand mit Splittverfüllung ca. 6000 l/s·ha. Randsteine dürfen nur für Randabschlüsse verwendet werden. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000). Kombinierbar mit dem VS 5 ® Schwerlastpflasterstein Prod.-Nr. J0016. Aussagen bezüglich Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte.

Sickerbelag RAINA DRAIN Ökosteine fein gefast RAINA DRAIN Ökostein grau glatt leicht gefast L 10 cm B 15 cm H 8 cm

Der RAINA DRAIN Ökostein leistet mit seiner beeindruckenden Versickerungsleistung einen wesentlichen Beitrag gegen die Bodenverdichtung. Dank seinen geweiteten Fugen versickert der RAINA DRAIN Ökostein im Neuzustand mit einer Splittverfüllung ca. 2000l/s-ha. Dieser Ökostein überzeugt aber auch mit seinem abwechselnden Design. Abwechslung ins Spiel bringen die 3 gemischten Formate des Ökosteins. Fugenanteil 5 %. Versickerungsleistung im Neuzustand mit Splittverfüllung ca. 2000 l/s·ha. RAINA DRAIN Ökosteine müssen mit Splitt (1 – 3 oder 2 – 4 mm) ausgefugt werden. RAINA DRAIN Ökosteine L 20 – 40 cm werden nur lagenweise gemischt abgegeben und können nicht einzeln bezogen werden. Die kleinste Liefermenge beträgt 1 Lage = 0.75 m 2. Mengenangabe pro Lage: 6 Stk.: 20 x 15 cm 10 Stk.: 30 x 15 cm 2 Stk.: 40 x 15 cm RAINA DRAIN Ökosteine L 10 cm dienen als Ausgleichssteine und werden nur in Kombination mit RAINA DRAIN Ökosteine L 20 – 40 abgegeben. Aussagen betreffend Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000).

Sickerbelag RAINA DRAIN Ökosteine fein gefast RAINA DRAIN Ökostein anthrazit glatt leicht gefast L 20-40 cm B 15 cm H 8 cm

Der RAINA DRAIN Ökostein leistet mit seiner beeindruckenden Versickerungsleistung einen wesentlichen Beitrag gegen die Bodenverdichtung. Dank seinen geweiteten Fugen versickert der RAINA DRAIN Ökostein im Neuzustand mit einer Splittverfüllung ca. 2000l/s-ha. Dieser Ökostein überzeugt aber auch mit seinem abwechselnden Design. Abwechslung ins Spiel bringen die 3 gemischten Formate des Ökosteins. Fugenanteil 5 %. Versickerungsleistung im Neuzustand mit Splittverfüllung ca. 2000 l/s·ha. RAINA DRAIN Ökosteine müssen mit Splitt (1 – 3 oder 2 – 4 mm) ausgefugt werden. RAINA DRAIN Ökosteine L 20 – 40 cm werden nur lagenweise gemischt abgegeben und können nicht einzeln bezogen werden. Die kleinste Liefermenge beträgt 1 Lage = 0.75 m 2. Mengenangabe pro Lage: 6 Stk.: 20 x 15 cm 10 Stk.: 30 x 15 cm 2 Stk.: 40 x 15 cm RAINA DRAIN Ökosteine L 10 cm dienen als Ausgleichssteine und werden nur in Kombination mit RAINA DRAIN Ökosteine L 20 – 40 abgegeben. Aussagen betreffend Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000).

Sickerbelag RAINA DRAIN Ökosteine fein gefast RAINA DRAIN Ökostein anthrazit glatt leicht gefast L 10 cm B 15 cm H 8 cm

Der RAINA DRAIN Ökostein leistet mit seiner beeindruckenden Versickerungsleistung einen wesentlichen Beitrag gegen die Bodenverdichtung. Dank seinen geweiteten Fugen versickert der RAINA DRAIN Ökostein im Neuzustand mit einer Splittverfüllung ca. 2000l/s-ha. Dieser Ökostein überzeugt aber auch mit seinem abwechselnden Design. Abwechslung ins Spiel bringen die 3 gemischten Formate des Ökosteins. Fugenanteil 5 %. Versickerungsleistung im Neuzustand mit Splittverfüllung ca. 2000 l/s·ha. RAINA DRAIN Ökosteine müssen mit Splitt (1 – 3 oder 2 – 4 mm) ausgefugt werden. RAINA DRAIN Ökosteine L 20 – 40 cm werden nur lagenweise gemischt abgegeben und können nicht einzeln bezogen werden. Die kleinste Liefermenge beträgt 1 Lage = 0.75 m 2. Mengenangabe pro Lage: 6 Stk.: 20 x 15 cm 10 Stk.: 30 x 15 cm 2 Stk.: 40 x 15 cm RAINA DRAIN Ökosteine L 10 cm dienen als Ausgleichssteine und werden nur in Kombination mit RAINA DRAIN Ökosteine L 20 – 40 abgegeben. Aussagen betreffend Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000).

Sickerbelag RAINA DRAIN Ökosteine fein gefast RAINA DRAIN Ökostein erdbraun glatt leicht gefast L 20-40 cm B 15 cm H 8 cm

Der RAINA DRAIN Ökostein leistet mit seiner beeindruckenden Versickerungsleistung einen wesentlichen Beitrag gegen die Bodenverdichtung. Dank seinen geweiteten Fugen versickert der RAINA DRAIN Ökostein im Neuzustand mit einer Splittverfüllung ca. 2000l/s-ha. Dieser Ökostein überzeugt aber auch mit seinem abwechselnden Design. Abwechslung ins Spiel bringen die 3 gemischten Formate des Ökosteins. Fugenanteil 5 %. Versickerungsleistung im Neuzustand mit Splittverfüllung ca. 2000 l/s·ha. RAINA DRAIN Ökosteine müssen mit Splitt (1 – 3 oder 2 – 4 mm) ausgefugt werden. RAINA DRAIN Ökosteine L 20 – 40 cm werden nur lagenweise gemischt abgegeben und können nicht einzeln bezogen werden. Die kleinste Liefermenge beträgt 1 Lage = 0.75 m 2. Mengenangabe pro Lage: 6 Stk.: 20 x 15 cm 10 Stk.: 30 x 15 cm 2 Stk.: 40 x 15 cm RAINA DRAIN Ökosteine L 10 cm dienen als Ausgleichssteine und werden nur in Kombination mit RAINA DRAIN Ökosteine L 20 – 40 abgegeben. Aussagen betreffend Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000).

Sickerbelag RAINA DRAIN Ökosteine fein gefast RAINA DRAIN Ökostein erdbraun glatt leicht gefast L 10 cm B 15 cm H 8 cm

Der RAINA DRAIN Ökostein leistet mit seiner beeindruckenden Versickerungsleistung einen wesentlichen Beitrag gegen die Bodenverdichtung. Dank seinen geweiteten Fugen versickert der RAINA DRAIN Ökostein im Neuzustand mit einer Splittverfüllung ca. 2000l/s-ha. Dieser Ökostein überzeugt aber auch mit seinem abwechselnden Design. Abwechslung ins Spiel bringen die 3 gemischten Formate des Ökosteins. Fugenanteil 5 %. Versickerungsleistung im Neuzustand mit Splittverfüllung ca. 2000 l/s·ha. RAINA DRAIN Ökosteine müssen mit Splitt (1 – 3 oder 2 – 4 mm) ausgefugt werden. RAINA DRAIN Ökosteine L 20 – 40 cm werden nur lagenweise gemischt abgegeben und können nicht einzeln bezogen werden. Die kleinste Liefermenge beträgt 1 Lage = 0.75 m 2. Mengenangabe pro Lage: 6 Stk.: 20 x 15 cm 10 Stk.: 30 x 15 cm 2 Stk.: 40 x 15 cm RAINA DRAIN Ökosteine L 10 cm dienen als Ausgleichssteine und werden nur in Kombination mit RAINA DRAIN Ökosteine L 20 – 40 abgegeben. Aussagen betreffend Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000).

Sickerbelag TEGULA® SPLITT Ökosteine Kanten gebrochen TEGULA SPLITT Ökostein mit Nocken Halbstein grau Kanten gebrochen L 17.2 cm B 11.6 cm H 7 cm

Mit TEGULA ® SPLITT Ökosteinen befestigen Sie Flächen stabil und umweltgerecht. Regenwasser versickert gezielt durch die Fugen in den Untergrund. Die Realisierung von dauerhaften Wegen, Plätzen, Garageneinfahrten und Parkplätzen ist mit TEGULA® SPLITT Ökosteinen ein Kinderspiel. Mehr noch: Zur stabilen Befestigung Ihrer Fläche kommt die effiziente Versickerung hinzu. Durch die Fugen zwischen den einzelnen Steinen dringt das Oberflächenwasser nach unten. Der natürliche Wasserkreislauf ist so gewährleistet, was aus ökologischer Perspektive enorm wertvoll ist. Speditives Verlegen Das Verlegen von unseren TEGULA ® SPLITT Ökosteinen geht einfach vonstatten. Nocken, welche wie geformte Abstandhalter an den Ökosteinen wirken, ermöglichen ein leichtes und auch wirtschaftliches Verlegen. Ausserdem verhindern sie ein horizontales und vertikales Verschieben der Steine. Ihr Pflasterbelag weist so eine hohe Stabilität und folglich eine lange Lebensdauer auf. Optische Farb- und Mustervielfalt TEGULA ® SPLITT Ökosteine sind in verschiedensten Farben erhältlich. Sie können Ihrer Fläche somit eine vielfältige Optik verleihen. Diese Ökosteine sind als TEGULA ® SPLITT Ökosteine vollkantig oder TEGULA ® SPLITT Ökosteine mit gebrochenen Kanten verfügbar. In Kombination mit TEGULA ® Pflastersteinen und TEGULA ® Kreissteinen lassen sich verschiedenste Muster in Ihren Pflasterbelag einfügen, was diesem ein interessantes und elegantes Gesamtbild verleiht. Mit Nocken 1.2 cm, Fugenanteil 10 %. Versickerungsleistung im Neuzustand mit Splittverfüllung ca. 6000 l/s·ha. Halbsteine dürfen nur für Randabschlüsse verwendet werden. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000). Aussagen bezüglich Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte.

Sickerbelag TEGULA® SPLITT Ökosteine Kanten gebrochen TEGULA SPLITT Ökostein mit Nocken Normalstein anthrazit Kanten gebrochen L 23.2 cm B 17.2 cm H 7 cm

Mit TEGULA ® SPLITT Ökosteinen befestigen Sie Flächen stabil und umweltgerecht. Regenwasser versickert gezielt durch die Fugen in den Untergrund. Die Realisierung von dauerhaften Wegen, Plätzen, Garageneinfahrten und Parkplätzen ist mit TEGULA® SPLITT Ökosteinen ein Kinderspiel. Mehr noch: Zur stabilen Befestigung Ihrer Fläche kommt die effiziente Versickerung hinzu. Durch die Fugen zwischen den einzelnen Steinen dringt das Oberflächenwasser nach unten. Der natürliche Wasserkreislauf ist so gewährleistet, was aus ökologischer Perspektive enorm wertvoll ist. Speditives Verlegen Das Verlegen von unseren TEGULA ® SPLITT Ökosteinen geht einfach vonstatten. Nocken, welche wie geformte Abstandhalter an den Ökosteinen wirken, ermöglichen ein leichtes und auch wirtschaftliches Verlegen. Ausserdem verhindern sie ein horizontales und vertikales Verschieben der Steine. Ihr Pflasterbelag weist so eine hohe Stabilität und folglich eine lange Lebensdauer auf. Optische Farb- und Mustervielfalt TEGULA ® SPLITT Ökosteine sind in verschiedensten Farben erhältlich. Sie können Ihrer Fläche somit eine vielfältige Optik verleihen. Diese Ökosteine sind als TEGULA ® SPLITT Ökosteine vollkantig oder TEGULA ® SPLITT Ökosteine mit gebrochenen Kanten verfügbar. In Kombination mit TEGULA ® Pflastersteinen und TEGULA ® Kreissteinen lassen sich verschiedenste Muster in Ihren Pflasterbelag einfügen, was diesem ein interessantes und elegantes Gesamtbild verleiht. Mit Nocken 1.2 cm, Fugenanteil 10 %. Versickerungsleistung im Neuzustand mit Splittverfüllung ca. 6000 l/s·ha. Halbsteine dürfen nur für Randabschlüsse verwendet werden. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000). Aussagen bezüglich Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte.

Sickerbelag TEGULA® SPLITT Ökosteine Kanten gebrochen TEGULA SPLITT Ökostein mit Nocken Halbstein anthrazit Kanten gebrochen L 17.2 cm B 11.6 cm H 7 cm

Mit TEGULA ® SPLITT Ökosteinen befestigen Sie Flächen stabil und umweltgerecht. Regenwasser versickert gezielt durch die Fugen in den Untergrund. Die Realisierung von dauerhaften Wegen, Plätzen, Garageneinfahrten und Parkplätzen ist mit TEGULA® SPLITT Ökosteinen ein Kinderspiel. Mehr noch: Zur stabilen Befestigung Ihrer Fläche kommt die effiziente Versickerung hinzu. Durch die Fugen zwischen den einzelnen Steinen dringt das Oberflächenwasser nach unten. Der natürliche Wasserkreislauf ist so gewährleistet, was aus ökologischer Perspektive enorm wertvoll ist. Speditives Verlegen Das Verlegen von unseren TEGULA ® SPLITT Ökosteinen geht einfach vonstatten. Nocken, welche wie geformte Abstandhalter an den Ökosteinen wirken, ermöglichen ein leichtes und auch wirtschaftliches Verlegen. Ausserdem verhindern sie ein horizontales und vertikales Verschieben der Steine. Ihr Pflasterbelag weist so eine hohe Stabilität und folglich eine lange Lebensdauer auf. Optische Farb- und Mustervielfalt TEGULA ® SPLITT Ökosteine sind in verschiedensten Farben erhältlich. Sie können Ihrer Fläche somit eine vielfältige Optik verleihen. Diese Ökosteine sind als TEGULA ® SPLITT Ökosteine vollkantig oder TEGULA ® SPLITT Ökosteine mit gebrochenen Kanten verfügbar. In Kombination mit TEGULA ® Pflastersteinen und TEGULA ® Kreissteinen lassen sich verschiedenste Muster in Ihren Pflasterbelag einfügen, was diesem ein interessantes und elegantes Gesamtbild verleiht. Mit Nocken 1.2 cm, Fugenanteil 10 %. Versickerungsleistung im Neuzustand mit Splittverfüllung ca. 6000 l/s·ha. Halbsteine dürfen nur für Randabschlüsse verwendet werden. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000). Aussagen bezüglich Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte.

Sickerbelag TEGULA® SPLITT Ökosteine Kanten gebrochen TEGULA SPLITT Ökostein mit Nocken Normalstein porphyr Kanten gebrochen L 23.2 cm B 17.2 cm H 7 cm

Mit TEGULA ® SPLITT Ökosteinen befestigen Sie Flächen stabil und umweltgerecht. Regenwasser versickert gezielt durch die Fugen in den Untergrund. Die Realisierung von dauerhaften Wegen, Plätzen, Garageneinfahrten und Parkplätzen ist mit TEGULA® SPLITT Ökosteinen ein Kinderspiel. Mehr noch: Zur stabilen Befestigung Ihrer Fläche kommt die effiziente Versickerung hinzu. Durch die Fugen zwischen den einzelnen Steinen dringt das Oberflächenwasser nach unten. Der natürliche Wasserkreislauf ist so gewährleistet, was aus ökologischer Perspektive enorm wertvoll ist. Speditives Verlegen Das Verlegen von unseren TEGULA ® SPLITT Ökosteinen geht einfach vonstatten. Nocken, welche wie geformte Abstandhalter an den Ökosteinen wirken, ermöglichen ein leichtes und auch wirtschaftliches Verlegen. Ausserdem verhindern sie ein horizontales und vertikales Verschieben der Steine. Ihr Pflasterbelag weist so eine hohe Stabilität und folglich eine lange Lebensdauer auf. Optische Farb- und Mustervielfalt TEGULA ® SPLITT Ökosteine sind in verschiedensten Farben erhältlich. Sie können Ihrer Fläche somit eine vielfältige Optik verleihen. Diese Ökosteine sind als TEGULA ® SPLITT Ökosteine vollkantig oder TEGULA ® SPLITT Ökosteine mit gebrochenen Kanten verfügbar. In Kombination mit TEGULA ® Pflastersteinen und TEGULA ® Kreissteinen lassen sich verschiedenste Muster in Ihren Pflasterbelag einfügen, was diesem ein interessantes und elegantes Gesamtbild verleiht. Mit Nocken 1.2 cm, Fugenanteil 10 %. Versickerungsleistung im Neuzustand mit Splittverfüllung ca. 6000 l/s·ha. Halbsteine dürfen nur für Randabschlüsse verwendet werden. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000). Aussagen bezüglich Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte.

Sickerbelag TEGULA® SPLITT Ökosteine Kanten gebrochen TEGULA SPLITT Ökostein mit Nocken Halbstein porphyr Kanten gebrochen L 17.2 cm B 11.6 cm H 7 cm

Mit TEGULA ® SPLITT Ökosteinen befestigen Sie Flächen stabil und umweltgerecht. Regenwasser versickert gezielt durch die Fugen in den Untergrund. Die Realisierung von dauerhaften Wegen, Plätzen, Garageneinfahrten und Parkplätzen ist mit TEGULA® SPLITT Ökosteinen ein Kinderspiel. Mehr noch: Zur stabilen Befestigung Ihrer Fläche kommt die effiziente Versickerung hinzu. Durch die Fugen zwischen den einzelnen Steinen dringt das Oberflächenwasser nach unten. Der natürliche Wasserkreislauf ist so gewährleistet, was aus ökologischer Perspektive enorm wertvoll ist. Speditives Verlegen Das Verlegen von unseren TEGULA ® SPLITT Ökosteinen geht einfach vonstatten. Nocken, welche wie geformte Abstandhalter an den Ökosteinen wirken, ermöglichen ein leichtes und auch wirtschaftliches Verlegen. Ausserdem verhindern sie ein horizontales und vertikales Verschieben der Steine. Ihr Pflasterbelag weist so eine hohe Stabilität und folglich eine lange Lebensdauer auf. Optische Farb- und Mustervielfalt TEGULA ® SPLITT Ökosteine sind in verschiedensten Farben erhältlich. Sie können Ihrer Fläche somit eine vielfältige Optik verleihen. Diese Ökosteine sind als TEGULA ® SPLITT Ökosteine vollkantig oder TEGULA ® SPLITT Ökosteine mit gebrochenen Kanten verfügbar. In Kombination mit TEGULA ® Pflastersteinen und TEGULA ® Kreissteinen lassen sich verschiedenste Muster in Ihren Pflasterbelag einfügen, was diesem ein interessantes und elegantes Gesamtbild verleiht. Mit Nocken 1.2 cm, Fugenanteil 10 %. Versickerungsleistung im Neuzustand mit Splittverfüllung ca. 6000 l/s·ha. Halbsteine dürfen nur für Randabschlüsse verwendet werden. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000). Aussagen bezüglich Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte.

Sickerbelag TEGULA® SPLITT Ökosteine vollkantig TEGULA SPLITT Ökostein mit Nocken Halbstein grau vollkantig L 17.2 cm B 11.6 cm H 7 cm

Parkplätze, Garageneinfahrten, Wege und Plätze sind mit dem TEGULA ® Ökostein stabil und umweltgerecht befestigt. Das Regenwasser versickert durch die Fugen und wird in den natürlichen Wasserkreislauf zurückgeführt. Dieses elegante Pflaster weist bearbeitete oder unbearbeitete Kanten auf, die ein interessantes Gesamtbild ergeben. Angeformte Abstandhalter sorgen für das leichte und wirtschaftliche Verlegen und verhindern ein Verschieben der Steine. Mit Nocken 1.2 cm, Fugenanteil 10 %. Versickerungsleistung im Neuzustand mit Splittverfüllung ca. 6000 l/s·ha. Halbsteine dürfen nur für Randabschlüsse verwendet werden. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000). Aussagen bezüglich Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte.

Sickerbelag TEGULA® SPLITT Ökosteine vollkantig TEGULA SPLITT Ökostein mit Nocken Normalstein anthrazit vollkantig L 23.2 cm B 17.2 cm H 7 cm

Parkplätze, Garageneinfahrten, Wege und Plätze sind mit dem TEGULA ® Ökostein stabil und umweltgerecht befestigt. Das Regenwasser versickert durch die Fugen und wird in den natürlichen Wasserkreislauf zurückgeführt. Dieses elegante Pflaster weist bearbeitete oder unbearbeitete Kanten auf, die ein interessantes Gesamtbild ergeben. Angeformte Abstandhalter sorgen für das leichte und wirtschaftliche Verlegen und verhindern ein Verschieben der Steine. Mit Nocken 1.2 cm, Fugenanteil 10 %. Versickerungsleistung im Neuzustand mit Splittverfüllung ca. 6000 l/s·ha. Halbsteine dürfen nur für Randabschlüsse verwendet werden. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000). Aussagen bezüglich Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte.

Sickerbelag TEGULA® SPLITT Ökosteine vollkantig TEGULA SPLITT Ökostein mit Nocken Halbstein anthrazit vollkantig L 17.2 cm B 11.6 cm H 7 cm

Parkplätze, Garageneinfahrten, Wege und Plätze sind mit dem TEGULA ® Ökostein stabil und umweltgerecht befestigt. Das Regenwasser versickert durch die Fugen und wird in den natürlichen Wasserkreislauf zurückgeführt. Dieses elegante Pflaster weist bearbeitete oder unbearbeitete Kanten auf, die ein interessantes Gesamtbild ergeben. Angeformte Abstandhalter sorgen für das leichte und wirtschaftliche Verlegen und verhindern ein Verschieben der Steine. Mit Nocken 1.2 cm, Fugenanteil 10 %. Versickerungsleistung im Neuzustand mit Splittverfüllung ca. 6000 l/s·ha. Halbsteine dürfen nur für Randabschlüsse verwendet werden. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000). Aussagen bezüglich Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte.

Sickerbelag TEGULA® SPLITT Ökosteine vollkantig TEGULA SPLITT Ökostein mit Nocken Normalstein porphyr vollkantig L 23.2 cm B 17.2 cm H 7 cm

Parkplätze, Garageneinfahrten, Wege und Plätze sind mit dem TEGULA ® Ökostein stabil und umweltgerecht befestigt. Das Regenwasser versickert durch die Fugen und wird in den natürlichen Wasserkreislauf zurückgeführt. Dieses elegante Pflaster weist bearbeitete oder unbearbeitete Kanten auf, die ein interessantes Gesamtbild ergeben. Angeformte Abstandhalter sorgen für das leichte und wirtschaftliche Verlegen und verhindern ein Verschieben der Steine. Mit Nocken 1.2 cm, Fugenanteil 10 %. Versickerungsleistung im Neuzustand mit Splittverfüllung ca. 6000 l/s·ha. Halbsteine dürfen nur für Randabschlüsse verwendet werden. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000). Aussagen bezüglich Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte.

Sickerbelag TEGULA® SPLITT Ökosteine vollkantig TEGULA SPLITT Ökostein mit Nocken Halbstein porphyr vollkantig L 17.2 cm B 11.6 cm H 7 cm

Parkplätze, Garageneinfahrten, Wege und Plätze sind mit dem TEGULA ® Ökostein stabil und umweltgerecht befestigt. Das Regenwasser versickert durch die Fugen und wird in den natürlichen Wasserkreislauf zurückgeführt. Dieses elegante Pflaster weist bearbeitete oder unbearbeitete Kanten auf, die ein interessantes Gesamtbild ergeben. Angeformte Abstandhalter sorgen für das leichte und wirtschaftliche Verlegen und verhindern ein Verschieben der Steine. Mit Nocken 1.2 cm, Fugenanteil 10 %. Versickerungsleistung im Neuzustand mit Splittverfüllung ca. 6000 l/s·ha. Halbsteine dürfen nur für Randabschlüsse verwendet werden. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000). Aussagen bezüglich Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte.

Sickerbelag FRIEDA® DRAIN Ökosteine Kanten gebrochen FRIEDA DRAIN Ökostein bernstein strukturiert Kanten gebrochen L 13.8-16.8 cm B 15.1 cm H 7 cm

Als Ergänzung zu unserem beliebten FRIEDA ® Sortiment ist auch eine Öko-Variante erhältlich. Die besonders gute Versickerungsfähigkeit der Oberflächenbefestigung entsteht durch die mit Splitt verfüllte 10 mm breite Fuge. Die profilierte Oberfläche und die gebrochenen Kanten von FRIEDA ® DRAIN Pflastersteinen unterscheidet sich nicht von den FRIEDA ® Pflastersteinen im bestehenden Sortiment. FRIEDA ® DRAIN Ökosteine werden nur lagenweise gemischt abgegeben und können nicht einzeln pro Grösse bezogen werden. Versickerungsleistung im Neuzustand mit Splittverfüllung ca. 5700 l/s·ha. Kleinste Liefermenge: 1 Lage (0.95 m 2) Eine Lage besteht aus 41 Stück Pflastersteinen: 10 Stk.: 168 x 151 x 70 mm 10 Stk.: 158 x 151 x 70 mm 9 Stk.: 151 x 151 x 70 mm 10 Stk.: 138 x 151 x 70 mm 2 Stk.: 75 x 151 x 70 mm Farbe perlgrau: Ineinanderlaufende Mischung der Farben hell- und dunkelgrau. Farbe bernstein: Ineinanderlaufende Mischung der Farben gelb, hellbraun und hellgrau. Farbe anthrazit: Einzelfarbe Um bei den Mischfarben bernstein und perlgrau ein ausgewogenes Farbbild zu erreichen, sollte eine Mindestfläche von 30 m 2 verlegt werden. Beim Verlegen der Steine ab Paletten immer von verschiedenen Gebinden Steine entnehmen, denn nur so entsteht ein gleichmässiger Farbeindruck.

Sickerbelag FRIEDA® DRAIN Ökosteine Kanten gebrochen FRIEDA DRAIN Ökostein anthrazit strukturiert Kanten gebrochen L 13.8-16.8 cm B 15.1 cm H 7 cm

Als Ergänzung zu unserem beliebten FRIEDA ® Sortiment ist auch eine Öko-Variante erhältlich. Die besonders gute Versickerungsfähigkeit der Oberflächenbefestigung entsteht durch die mit Splitt verfüllte 10 mm breite Fuge. Die profilierte Oberfläche und die gebrochenen Kanten von FRIEDA ® DRAIN Pflastersteinen unterscheidet sich nicht von den FRIEDA ® Pflastersteinen im bestehenden Sortiment. FRIEDA ® DRAIN Ökosteine werden nur lagenweise gemischt abgegeben und können nicht einzeln pro Grösse bezogen werden. Versickerungsleistung im Neuzustand mit Splittverfüllung ca. 5700 l/s·ha. Kleinste Liefermenge: 1 Lage (0.95 m 2) Eine Lage besteht aus 41 Stück Pflastersteinen: 10 Stk.: 168 x 151 x 70 mm 10 Stk.: 158 x 151 x 70 mm 9 Stk.: 151 x 151 x 70 mm 10 Stk.: 138 x 151 x 70 mm 2 Stk.: 75 x 151 x 70 mm Farbe perlgrau: Ineinanderlaufende Mischung der Farben hell- und dunkelgrau. Farbe bernstein: Ineinanderlaufende Mischung der Farben gelb, hellbraun und hellgrau. Farbe anthrazit: Einzelfarbe Um bei den Mischfarben bernstein und perlgrau ein ausgewogenes Farbbild zu erreichen, sollte eine Mindestfläche von 30 m 2 verlegt werden. Beim Verlegen der Steine ab Paletten immer von verschiedenen Gebinden Steine entnehmen, denn nur so entsteht ein gleichmässiger Farbeindruck.

Sickerbelag SIX SILENTA Ökosteine vollkantig SIX-SILENTA Ökostein mit Nocken Normalstein anthrazit vollkantig L 19.7 cm B 17 cm H 10 cm

Der SIX SILENTA Ökostein lässt sich ideal mit dem SIX SILENTA Verbundstein kombinieren. Damit entstehen nicht nur funktionell unterschiedliche Bereiche, sondern auch optisch interessante Effekte. Beim Verlegen des speziell geformten Steins entstehen die Sickeröffnungen mit einem Anteil von 10% der Gesamtfläche. Das sorgt zuverlässig für die Ableitung von durchschnittlich anfallendem Regenwasser. Mit der Steinhöhe von 10 cm ist der SIX SILENTA geeignet für Flächen mit starkem Verkehr. Farbe anthrazit und porphyr ab 100 m 2. Fugenanteil 10 %. Versickerungsleistung im Neuzustand mit Splittverfüllung ca. 6000 l/s·ha. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000). Aussagen bezüglich Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte.

Sickerbelag SIX SILENTA Ökosteine vollkantig SIX-SILENTA Ökostein mit Nocken Normalstein porphyr vollkantig L 19.7 cm B 17 cm H 10 cm

Der SIX SILENTA Ökostein lässt sich ideal mit dem SIX SILENTA Verbundstein kombinieren. Damit entstehen nicht nur funktionell unterschiedliche Bereiche, sondern auch optisch interessante Effekte. Beim Verlegen des speziell geformten Steins entstehen die Sickeröffnungen mit einem Anteil von 10% der Gesamtfläche. Das sorgt zuverlässig für die Ableitung von durchschnittlich anfallendem Regenwasser. Mit der Steinhöhe von 10 cm ist der SIX SILENTA geeignet für Flächen mit starkem Verkehr. Farbe anthrazit und porphyr ab 100 m 2. Fugenanteil 10 %. Versickerungsleistung im Neuzustand mit Splittverfüllung ca. 6000 l/s·ha. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000). Aussagen bezüglich Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte.

Sickerbelag BETA® Sickersteine fino gefast BETA Sickerstein fino mit Nocken Randstein grau gefast L 22.5 cm B 11.25 cm H 6.2 cm

Bei der Entwicklung des BETA ® Sickersteins stand der bewährte BETA ® Pflasterstein Pate. Der BETA ® Sickerstein hält hohen Beanspruchungen stand. Durch ihre Robustheit und die optimale Verzahnung lassen sich BETA ® Sickersteine maschinell einfach und schnell verlegen. Das Fischgratmuster, der Parkett- oder Englischverbund beeinflussen das Erscheinungsbild massgeblich. Der BETA ® Sickerstein ist ein idealer Ökostein für die Befestigung von grossen Flächen. Fino: Vorsatz mit feiner Oberfläche. Sickersteine sind wasser- und luftdurchlässig sowie frostsicher. Für Tausalz nicht geeignet. Sickersteine H 6 cm sind gemäss T1 (sehr leichter Verkehr) und H 8 cm gemäss T2 (leichter Verkehr) bedingt geeignet (siehe Prod.-Nr. J4000). Bei befahrbarer Anwendung müssen die Sickersteine mit Feinsplitt 1 – 2 mm oder 2 – 4 mm ausgefugt werden. Versickerungsleistung im Neuzustand ca. 6100 l/s·ha. Aussagen bezüglich Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000).

Sickerbelag BETA® Sickersteine fino gefast BETA Sickerstein fino mit Nocken halber Randstein grau gefast L 11.25 cm B 11.25 cm H 6.2 cm

Bei der Entwicklung des BETA ® Sickersteins stand der bewährte BETA ® Pflasterstein Pate. Der BETA ® Sickerstein hält hohen Beanspruchungen stand. Durch ihre Robustheit und die optimale Verzahnung lassen sich BETA ® Sickersteine maschinell einfach und schnell verlegen. Das Fischgratmuster, der Parkett- oder Englischverbund beeinflussen das Erscheinungsbild massgeblich. Der BETA ® Sickerstein ist ein idealer Ökostein für die Befestigung von grossen Flächen. Fino: Vorsatz mit feiner Oberfläche. Sickersteine sind wasser- und luftdurchlässig sowie frostsicher. Für Tausalz nicht geeignet. Sickersteine H 6 cm sind gemäss T1 (sehr leichter Verkehr) und H 8 cm gemäss T2 (leichter Verkehr) bedingt geeignet (siehe Prod.-Nr. J4000). Bei befahrbarer Anwendung müssen die Sickersteine mit Feinsplitt 1 – 2 mm oder 2 – 4 mm ausgefugt werden. Versickerungsleistung im Neuzustand ca. 6100 l/s·ha. Aussagen bezüglich Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000).

Sickerbelag BETA® Sickersteine fino gefast BETA Sickerstein fino mit Nocken Normalstein grau gefast L 22.5 cm B 11.25 cm H 8 cm

Bei der Entwicklung des BETA ® Sickersteins stand der bewährte BETA ® Pflasterstein Pate. Der BETA ® Sickerstein hält hohen Beanspruchungen stand. Durch ihre Robustheit und die optimale Verzahnung lassen sich BETA ® Sickersteine maschinell einfach und schnell verlegen. Das Fischgratmuster, der Parkett- oder Englischverbund beeinflussen das Erscheinungsbild massgeblich. Der BETA ® Sickerstein ist ein idealer Ökostein für die Befestigung von grossen Flächen. Fino: Vorsatz mit feiner Oberfläche. Sickersteine sind wasser- und luftdurchlässig sowie frostsicher. Für Tausalz nicht geeignet. Sickersteine H 6 cm sind gemäss T1 (sehr leichter Verkehr) und H 8 cm gemäss T2 (leichter Verkehr) bedingt geeignet (siehe Prod.-Nr. J4000). Bei befahrbarer Anwendung müssen die Sickersteine mit Feinsplitt 1 – 2 mm oder 2 – 4 mm ausgefugt werden. Versickerungsleistung im Neuzustand ca. 6100 l/s·ha. Aussagen bezüglich Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000).

Sickerbelag UF Sickersteine fino gefast UF Sickerstein fino Anfangsstein grau haufwerksporig gefast L 22 cm B 14 cm H 6 cm

Der UF Sickerstein ist ein wasser- und luftdurchlässiger Betonpflasterstein, der eine Fläche gleichmässig befestigt, ohne sie zu versiegeln. Dieser Stein gewährleistet die Oberflächenentwässerung und erreicht damit eine Verringerung der Abflussmengen in die Kanalisation. Im Bereich von befestigten Nutzflächen werden die Wurzeln von Sträuchern und Bäumen ausreichend belüftet und mit Niederschlagswasser versorgt. Fino: Vorsatz mit feiner Oberfläche. Sickersteine sind wasser- und luftdurchlässig sowie frostsicher. Für Tausalz nicht geeignet. Sickersteine H 6 cm sind gemäss T1 (sehr leichter Verkehr) und H 8 cm gemäss T2 (leichter Verkehr) bedingt geeignet (siehe Prod.-Nr. J4000). Bei befahrbarer Anwendung müssen die Sickersteine mit Feinsplitt 1 – 2 mm oder 2 – 4 mm ausgefugt werden. Versickerungsleistung im Neuzustand ca. 6100 l/s·ha. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000). Aussagen bezüglich Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte.

Sickerbelag UF Sickersteine fino gefast UF Sickerstein fino Füllstein grau haufwerksporig gefast L 11 cm B 12 cm H 6 cm

Der UF Sickerstein ist ein wasser- und luftdurchlässiger Betonpflasterstein, der eine Fläche gleichmässig befestigt, ohne sie zu versiegeln. Dieser Stein gewährleistet die Oberflächenentwässerung und erreicht damit eine Verringerung der Abflussmengen in die Kanalisation. Im Bereich von befestigten Nutzflächen werden die Wurzeln von Sträuchern und Bäumen ausreichend belüftet und mit Niederschlagswasser versorgt. Fino: Vorsatz mit feiner Oberfläche. Sickersteine sind wasser- und luftdurchlässig sowie frostsicher. Für Tausalz nicht geeignet. Sickersteine H 6 cm sind gemäss T1 (sehr leichter Verkehr) und H 8 cm gemäss T2 (leichter Verkehr) bedingt geeignet (siehe Prod.-Nr. J4000). Bei befahrbarer Anwendung müssen die Sickersteine mit Feinsplitt 1 – 2 mm oder 2 – 4 mm ausgefugt werden. Versickerungsleistung im Neuzustand ca. 6100 l/s·ha. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000). Aussagen bezüglich Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte.

Sickerbelag UF Sickersteine fino gefast UF Sickerstein fino Normalstein grau haufwerksporig gefast L 22 cm B 12 cm H 8 cm

Der UF Sickerstein ist ein wasser- und luftdurchlässiger Betonpflasterstein, der eine Fläche gleichmässig befestigt, ohne sie zu versiegeln. Dieser Stein gewährleistet die Oberflächenentwässerung und erreicht damit eine Verringerung der Abflussmengen in die Kanalisation. Im Bereich von befestigten Nutzflächen werden die Wurzeln von Sträuchern und Bäumen ausreichend belüftet und mit Niederschlagswasser versorgt. Fino: Vorsatz mit feiner Oberfläche. Sickersteine sind wasser- und luftdurchlässig sowie frostsicher. Für Tausalz nicht geeignet. Sickersteine H 6 cm sind gemäss T1 (sehr leichter Verkehr) und H 8 cm gemäss T2 (leichter Verkehr) bedingt geeignet (siehe Prod.-Nr. J4000). Bei befahrbarer Anwendung müssen die Sickersteine mit Feinsplitt 1 – 2 mm oder 2 – 4 mm ausgefugt werden. Versickerungsleistung im Neuzustand ca. 6100 l/s·ha. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000). Aussagen bezüglich Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte.

Sickerbelag UF Sickersteine fino gefast UF Sickerstein fino Anfangsstein grau haufwerksporig gefast L 22 cm B 14 cm H 8 cm

Der UF Sickerstein ist ein wasser- und luftdurchlässiger Betonpflasterstein, der eine Fläche gleichmässig befestigt, ohne sie zu versiegeln. Dieser Stein gewährleistet die Oberflächenentwässerung und erreicht damit eine Verringerung der Abflussmengen in die Kanalisation. Im Bereich von befestigten Nutzflächen werden die Wurzeln von Sträuchern und Bäumen ausreichend belüftet und mit Niederschlagswasser versorgt. Fino: Vorsatz mit feiner Oberfläche. Sickersteine sind wasser- und luftdurchlässig sowie frostsicher. Für Tausalz nicht geeignet. Sickersteine H 6 cm sind gemäss T1 (sehr leichter Verkehr) und H 8 cm gemäss T2 (leichter Verkehr) bedingt geeignet (siehe Prod.-Nr. J4000). Bei befahrbarer Anwendung müssen die Sickersteine mit Feinsplitt 1 – 2 mm oder 2 – 4 mm ausgefugt werden. Versickerungsleistung im Neuzustand ca. 6100 l/s·ha. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000). Aussagen bezüglich Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte.

Sickerbelag UF Sickersteine fino gefast UF Sickerstein fino Füllstein grau haufwerksporig gefast L 11 cm B 12 cm H 8 cm

Der UF Sickerstein ist ein wasser- und luftdurchlässiger Betonpflasterstein, der eine Fläche gleichmässig befestigt, ohne sie zu versiegeln. Dieser Stein gewährleistet die Oberflächenentwässerung und erreicht damit eine Verringerung der Abflussmengen in die Kanalisation. Im Bereich von befestigten Nutzflächen werden die Wurzeln von Sträuchern und Bäumen ausreichend belüftet und mit Niederschlagswasser versorgt. Fino: Vorsatz mit feiner Oberfläche. Sickersteine sind wasser- und luftdurchlässig sowie frostsicher. Für Tausalz nicht geeignet. Sickersteine H 6 cm sind gemäss T1 (sehr leichter Verkehr) und H 8 cm gemäss T2 (leichter Verkehr) bedingt geeignet (siehe Prod.-Nr. J4000). Bei befahrbarer Anwendung müssen die Sickersteine mit Feinsplitt 1 – 2 mm oder 2 – 4 mm ausgefugt werden. Versickerungsleistung im Neuzustand ca. 6100 l/s·ha. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000). Aussagen bezüglich Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte.

Sickerbelag H Sickersteine fino fein gefast H Sickerstein Seitenstein grau fein gefast L 10 cm B 16.5 cm H 6 cm

H Sickersteine bestechen mit einem starken Verbund und einer effektiven Versickerung. Die fein gefasten Kanten bewirken gute Rolleigenschaften. Die spezielle Form unserer H Sickersteine fino fein gefast stellen sicher, dass der Verbund von verlegten Flächen äusserst stabil und langlebig ist. Denn die haufwerksporigen H-Steine liegen nach dem Verlegen satt aneinander, was ihrer H-Form geschuldet ist. Trotz dem engen Verbund versickert Oberflächenwasser rasch, es gelangt durch die Poren der H-Sickersteine in den Untergrund. Ökologisch wertvolle Funktion Unsere H Sickersteine erfüllen somit eine ökologisch wertvolle Aufgabe. Das anfallende Regenwasser gelangt direkt durch die Steine in den Untergrund, der natürliche Wasserkreislauf wird so aufrechterhalten. Sie sind nicht nur wasserdurchlässig, sondern auch frostsicher und luftdurchlässig. Dies wirkt einer Bodenversiegelung entgegen. Der Boden kann seine natürliche ökologische Funktion als Lebensraum beibehalten. Sicker- und Verbundsteine kombinieren Unser bewährtes Verbundsystem in H-Form lässt problemlos Kombinationen von H Sickersteinen mit unseren H Verbundsteinen fein gefast zu. Beide Typen sind mit nur leicht gefasten Kanten ausgestattet. Dies führt zu sehr guten Rolleigenschaften und die verlegte Fläche ist zu Fuss angenehm zu begehen. H Sickersteine stehen auf vielen öffentlichen und privaten Flächen wie Parkplätze, Vorplätze oder Wege im Einsatz. Je nach Höhe der Steine sind sie für die Verkehrslastklassen T1 (sehr leichter Verkehr) und T2 (leichter Verkehr) geeignet. Fino: Vorsatz mit feiner Oberfläche. Sickersteine sind wasser- und luftdurchlässig sowie frostsicher. Für Tausalz nicht geeignet. Sickersteine H 6 cm sind gemäss T1 (sehr leichter Verkehr) und H 8 cm gemäss T2 (leichter Verkehr) bedingt geeignet (siehe Prod.-Nr. J4000). Bei befahrbarer Anwendung müssen die Sickersteine mit Feinsplitt 1 – 2 mm oder 2 – 4 mm ausgefugt werden. Die Masse der Verbund-Sickersteine sind Rastermasse. Der H Sickerstein hat sehr gute Rolleigenschaften, da er nur leicht gefast ist (Kantenschutzwirkung). Ein bewährtes Verbundsystem in H-Form. Versickerungsleistung im Neuzustand ca. 6100 l/s·ha. Kombinierbar mit H Verbundstein Prod.-Nr. J0026. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000). Aussagen bezüglich Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte.

Sickerbelag H Sickersteine fino fein gefast H Sickerstein Anfangsstein grau fein gefast L 20 cm B 14 cm H 6 cm

H Sickersteine bestechen mit einem starken Verbund und einer effektiven Versickerung. Die fein gefasten Kanten bewirken gute Rolleigenschaften. Die spezielle Form unserer H Sickersteine fino fein gefast stellen sicher, dass der Verbund von verlegten Flächen äusserst stabil und langlebig ist. Denn die haufwerksporigen H-Steine liegen nach dem Verlegen satt aneinander, was ihrer H-Form geschuldet ist. Trotz dem engen Verbund versickert Oberflächenwasser rasch, es gelangt durch die Poren der H-Sickersteine in den Untergrund. Ökologisch wertvolle Funktion Unsere H Sickersteine erfüllen somit eine ökologisch wertvolle Aufgabe. Das anfallende Regenwasser gelangt direkt durch die Steine in den Untergrund, der natürliche Wasserkreislauf wird so aufrechterhalten. Sie sind nicht nur wasserdurchlässig, sondern auch frostsicher und luftdurchlässig. Dies wirkt einer Bodenversiegelung entgegen. Der Boden kann seine natürliche ökologische Funktion als Lebensraum beibehalten. Sicker- und Verbundsteine kombinieren Unser bewährtes Verbundsystem in H-Form lässt problemlos Kombinationen von H Sickersteinen mit unseren H Verbundsteinen fein gefast zu. Beide Typen sind mit nur leicht gefasten Kanten ausgestattet. Dies führt zu sehr guten Rolleigenschaften und die verlegte Fläche ist zu Fuss angenehm zu begehen. H Sickersteine stehen auf vielen öffentlichen und privaten Flächen wie Parkplätze, Vorplätze oder Wege im Einsatz. Je nach Höhe der Steine sind sie für die Verkehrslastklassen T1 (sehr leichter Verkehr) und T2 (leichter Verkehr) geeignet. Fino: Vorsatz mit feiner Oberfläche. Sickersteine sind wasser- und luftdurchlässig sowie frostsicher. Für Tausalz nicht geeignet. Sickersteine H 6 cm sind gemäss T1 (sehr leichter Verkehr) und H 8 cm gemäss T2 (leichter Verkehr) bedingt geeignet (siehe Prod.-Nr. J4000). Bei befahrbarer Anwendung müssen die Sickersteine mit Feinsplitt 1 – 2 mm oder 2 – 4 mm ausgefugt werden. Die Masse der Verbund-Sickersteine sind Rastermasse. Der H Sickerstein hat sehr gute Rolleigenschaften, da er nur leicht gefast ist (Kantenschutzwirkung). Ein bewährtes Verbundsystem in H-Form. Versickerungsleistung im Neuzustand ca. 6100 l/s·ha. Kombinierbar mit H Verbundstein Prod.-Nr. J0026. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000). Aussagen bezüglich Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte.

Sickerbelag H Sickersteine fino fein gefast H Sickerstein Normalstein anthrazit fein gefast L 20 cm B 16.5 cm H 6 cm

H Sickersteine bestechen mit einem starken Verbund und einer effektiven Versickerung. Die fein gefasten Kanten bewirken gute Rolleigenschaften. Die spezielle Form unserer H Sickersteine fino fein gefast stellen sicher, dass der Verbund von verlegten Flächen äusserst stabil und langlebig ist. Denn die haufwerksporigen H-Steine liegen nach dem Verlegen satt aneinander, was ihrer H-Form geschuldet ist. Trotz dem engen Verbund versickert Oberflächenwasser rasch, es gelangt durch die Poren der H-Sickersteine in den Untergrund. Ökologisch wertvolle Funktion Unsere H Sickersteine erfüllen somit eine ökologisch wertvolle Aufgabe. Das anfallende Regenwasser gelangt direkt durch die Steine in den Untergrund, der natürliche Wasserkreislauf wird so aufrechterhalten. Sie sind nicht nur wasserdurchlässig, sondern auch frostsicher und luftdurchlässig. Dies wirkt einer Bodenversiegelung entgegen. Der Boden kann seine natürliche ökologische Funktion als Lebensraum beibehalten. Sicker- und Verbundsteine kombinieren Unser bewährtes Verbundsystem in H-Form lässt problemlos Kombinationen von H Sickersteinen mit unseren H Verbundsteinen fein gefast zu. Beide Typen sind mit nur leicht gefasten Kanten ausgestattet. Dies führt zu sehr guten Rolleigenschaften und die verlegte Fläche ist zu Fuss angenehm zu begehen. H Sickersteine stehen auf vielen öffentlichen und privaten Flächen wie Parkplätze, Vorplätze oder Wege im Einsatz. Je nach Höhe der Steine sind sie für die Verkehrslastklassen T1 (sehr leichter Verkehr) und T2 (leichter Verkehr) geeignet. Fino: Vorsatz mit feiner Oberfläche. Sickersteine sind wasser- und luftdurchlässig sowie frostsicher. Für Tausalz nicht geeignet. Sickersteine H 6 cm sind gemäss T1 (sehr leichter Verkehr) und H 8 cm gemäss T2 (leichter Verkehr) bedingt geeignet (siehe Prod.-Nr. J4000). Bei befahrbarer Anwendung müssen die Sickersteine mit Feinsplitt 1 – 2 mm oder 2 – 4 mm ausgefugt werden. Die Masse der Verbund-Sickersteine sind Rastermasse. Der H Sickerstein hat sehr gute Rolleigenschaften, da er nur leicht gefast ist (Kantenschutzwirkung). Ein bewährtes Verbundsystem in H-Form. Versickerungsleistung im Neuzustand ca. 6100 l/s·ha. Kombinierbar mit H Verbundstein Prod.-Nr. J0026. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000). Aussagen bezüglich Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte.

Sickerbelag H Sickersteine fino fein gefast H Sickerstein Seitenstein anthrazit fein gefast L 10 cm B 16.5 cm H 6 cm

H Sickersteine bestechen mit einem starken Verbund und einer effektiven Versickerung. Die fein gefasten Kanten bewirken gute Rolleigenschaften. Die spezielle Form unserer H Sickersteine fino fein gefast stellen sicher, dass der Verbund von verlegten Flächen äusserst stabil und langlebig ist. Denn die haufwerksporigen H-Steine liegen nach dem Verlegen satt aneinander, was ihrer H-Form geschuldet ist. Trotz dem engen Verbund versickert Oberflächenwasser rasch, es gelangt durch die Poren der H-Sickersteine in den Untergrund. Ökologisch wertvolle Funktion Unsere H Sickersteine erfüllen somit eine ökologisch wertvolle Aufgabe. Das anfallende Regenwasser gelangt direkt durch die Steine in den Untergrund, der natürliche Wasserkreislauf wird so aufrechterhalten. Sie sind nicht nur wasserdurchlässig, sondern auch frostsicher und luftdurchlässig. Dies wirkt einer Bodenversiegelung entgegen. Der Boden kann seine natürliche ökologische Funktion als Lebensraum beibehalten. Sicker- und Verbundsteine kombinieren Unser bewährtes Verbundsystem in H-Form lässt problemlos Kombinationen von H Sickersteinen mit unseren H Verbundsteinen fein gefast zu. Beide Typen sind mit nur leicht gefasten Kanten ausgestattet. Dies führt zu sehr guten Rolleigenschaften und die verlegte Fläche ist zu Fuss angenehm zu begehen. H Sickersteine stehen auf vielen öffentlichen und privaten Flächen wie Parkplätze, Vorplätze oder Wege im Einsatz. Je nach Höhe der Steine sind sie für die Verkehrslastklassen T1 (sehr leichter Verkehr) und T2 (leichter Verkehr) geeignet. Fino: Vorsatz mit feiner Oberfläche. Sickersteine sind wasser- und luftdurchlässig sowie frostsicher. Für Tausalz nicht geeignet. Sickersteine H 6 cm sind gemäss T1 (sehr leichter Verkehr) und H 8 cm gemäss T2 (leichter Verkehr) bedingt geeignet (siehe Prod.-Nr. J4000). Bei befahrbarer Anwendung müssen die Sickersteine mit Feinsplitt 1 – 2 mm oder 2 – 4 mm ausgefugt werden. Die Masse der Verbund-Sickersteine sind Rastermasse. Der H Sickerstein hat sehr gute Rolleigenschaften, da er nur leicht gefast ist (Kantenschutzwirkung). Ein bewährtes Verbundsystem in H-Form. Versickerungsleistung im Neuzustand ca. 6100 l/s·ha. Kombinierbar mit H Verbundstein Prod.-Nr. J0026. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000). Aussagen bezüglich Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte.

Sickerbelag H Sickersteine fino fein gefast H Sickerstein Anfangsstein anthrazit fein gefast L 20 cm B 14 cm H 6 cm

H Sickersteine bestechen mit einem starken Verbund und einer effektiven Versickerung. Die fein gefasten Kanten bewirken gute Rolleigenschaften. Die spezielle Form unserer H Sickersteine fino fein gefast stellen sicher, dass der Verbund von verlegten Flächen äusserst stabil und langlebig ist. Denn die haufwerksporigen H-Steine liegen nach dem Verlegen satt aneinander, was ihrer H-Form geschuldet ist. Trotz dem engen Verbund versickert Oberflächenwasser rasch, es gelangt durch die Poren der H-Sickersteine in den Untergrund. Ökologisch wertvolle Funktion Unsere H Sickersteine erfüllen somit eine ökologisch wertvolle Aufgabe. Das anfallende Regenwasser gelangt direkt durch die Steine in den Untergrund, der natürliche Wasserkreislauf wird so aufrechterhalten. Sie sind nicht nur wasserdurchlässig, sondern auch frostsicher und luftdurchlässig. Dies wirkt einer Bodenversiegelung entgegen. Der Boden kann seine natürliche ökologische Funktion als Lebensraum beibehalten. Sicker- und Verbundsteine kombinieren Unser bewährtes Verbundsystem in H-Form lässt problemlos Kombinationen von H Sickersteinen mit unseren H Verbundsteinen fein gefast zu. Beide Typen sind mit nur leicht gefasten Kanten ausgestattet. Dies führt zu sehr guten Rolleigenschaften und die verlegte Fläche ist zu Fuss angenehm zu begehen. H Sickersteine stehen auf vielen öffentlichen und privaten Flächen wie Parkplätze, Vorplätze oder Wege im Einsatz. Je nach Höhe der Steine sind sie für die Verkehrslastklassen T1 (sehr leichter Verkehr) und T2 (leichter Verkehr) geeignet. Fino: Vorsatz mit feiner Oberfläche. Sickersteine sind wasser- und luftdurchlässig sowie frostsicher. Für Tausalz nicht geeignet. Sickersteine H 6 cm sind gemäss T1 (sehr leichter Verkehr) und H 8 cm gemäss T2 (leichter Verkehr) bedingt geeignet (siehe Prod.-Nr. J4000). Bei befahrbarer Anwendung müssen die Sickersteine mit Feinsplitt 1 – 2 mm oder 2 – 4 mm ausgefugt werden. Die Masse der Verbund-Sickersteine sind Rastermasse. Der H Sickerstein hat sehr gute Rolleigenschaften, da er nur leicht gefast ist (Kantenschutzwirkung). Ein bewährtes Verbundsystem in H-Form. Versickerungsleistung im Neuzustand ca. 6100 l/s·ha. Kombinierbar mit H Verbundstein Prod.-Nr. J0026. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000). Aussagen bezüglich Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte.

Sickerbelag H Sickersteine fino fein gefast H Sickerstein Normalstein grau fein gefast L 20 cm B 16.5 cm H 8 cm

H Sickersteine bestechen mit einem starken Verbund und einer effektiven Versickerung. Die fein gefasten Kanten bewirken gute Rolleigenschaften. Die spezielle Form unserer H Sickersteine fino fein gefast stellen sicher, dass der Verbund von verlegten Flächen äusserst stabil und langlebig ist. Denn die haufwerksporigen H-Steine liegen nach dem Verlegen satt aneinander, was ihrer H-Form geschuldet ist. Trotz dem engen Verbund versickert Oberflächenwasser rasch, es gelangt durch die Poren der H-Sickersteine in den Untergrund. Ökologisch wertvolle Funktion Unsere H Sickersteine erfüllen somit eine ökologisch wertvolle Aufgabe. Das anfallende Regenwasser gelangt direkt durch die Steine in den Untergrund, der natürliche Wasserkreislauf wird so aufrechterhalten. Sie sind nicht nur wasserdurchlässig, sondern auch frostsicher und luftdurchlässig. Dies wirkt einer Bodenversiegelung entgegen. Der Boden kann seine natürliche ökologische Funktion als Lebensraum beibehalten. Sicker- und Verbundsteine kombinieren Unser bewährtes Verbundsystem in H-Form lässt problemlos Kombinationen von H Sickersteinen mit unseren H Verbundsteinen fein gefast zu. Beide Typen sind mit nur leicht gefasten Kanten ausgestattet. Dies führt zu sehr guten Rolleigenschaften und die verlegte Fläche ist zu Fuss angenehm zu begehen. H Sickersteine stehen auf vielen öffentlichen und privaten Flächen wie Parkplätze, Vorplätze oder Wege im Einsatz. Je nach Höhe der Steine sind sie für die Verkehrslastklassen T1 (sehr leichter Verkehr) und T2 (leichter Verkehr) geeignet. Fino: Vorsatz mit feiner Oberfläche. Sickersteine sind wasser- und luftdurchlässig sowie frostsicher. Für Tausalz nicht geeignet. Sickersteine H 6 cm sind gemäss T1 (sehr leichter Verkehr) und H 8 cm gemäss T2 (leichter Verkehr) bedingt geeignet (siehe Prod.-Nr. J4000). Bei befahrbarer Anwendung müssen die Sickersteine mit Feinsplitt 1 – 2 mm oder 2 – 4 mm ausgefugt werden. Die Masse der Verbund-Sickersteine sind Rastermasse. Der H Sickerstein hat sehr gute Rolleigenschaften, da er nur leicht gefast ist (Kantenschutzwirkung). Ein bewährtes Verbundsystem in H-Form. Versickerungsleistung im Neuzustand ca. 6100 l/s·ha. Kombinierbar mit H Verbundstein Prod.-Nr. J0026. Maschinell verlegbare Varianten siehe «Maschinell verlegbare Verbund- und Pflastersteine» (J0000). Aussagen bezüglich Oberflächenstruktur, Farben und Ausblühungen siehe technische Hinweise für Betonprodukte.