163

Decken- / Dralldurchlass Zuluft-Prallplattendurchlass eckig/rund D11/D12 100

Der Zuluft-Prallplattendurchlass ist geeignet für höchste Komfortkriterien bei der Lufteinführung im Lüftungs-, Kühl- und Heizbetrieb. Die einzigartige Zuluftstrahlausbreitung nach dem Impulserhaltungssatz bewirkt eine horizontale, radiale und gleichmässige Luftverteilung im Deckenbereich und von dort aus die Durchspülung des gesamten Raumes. Durch die Prallplattensegmentierung lässt sich die Zuluftstrahlausbreitung jedem Layout anpassen. Merkmale - Radiales Deckenstrahlverhalten - Geringen Druckverlust - Niedriges Geräuschniveau - Schlichtes, ansprechendes Design - Deckenbündiger Einbau Aufbau - Anschlusskasten aus elektrolytisch verzinktem Feineisenblech (Zinkorblech) mit strömungstechnisch optimiertem, zylindrischem Gleichrichter, Perforationsfeld aus Zinkorblech - Dicke 0,7 mm, Lochdurchmesser 5,0 mm, freier Querschnitt 46 %, Oberfläche pulverbeschichtet - Runder Anschlussstutzen für den Anschluss der Zuluft Ausführungen - Typ D11/S, deckenintegriert, das heisst Luftdiffusionslochung, bauseits, in Deckenplatte - Typ D11/G, mit quadratischem Rahmen, das heisst quadratischer Deckenausschnitt, bauseits - Typ D12/R, mit rundem Rahmen, das heisst runder Deckenausschnitt, bauseits - Standardfarbe RAL 9010, auf Wunsch mit anderer Farbe - Mit eingebautem Vorwiderstand, zusätzliches Drosselelement optional lieferbar Hinweis Toleranzangabe: Für bauseitig gestellte oder gelieferte Einbaurahmen/Gitter oder Deckenausschnitte ist eine Masszugabe von +1,5 mm zu berücksichtigen. Bei Verwendung der originalen Rahmen und Gitter (Typ G und R) von Barcol-Air entfällt dieser Hinweis.

Decken- / Dralldurchlass Zuluft-Prallplattendurchlass eckig/rund D11/D12 125

Der Zuluft-Prallplattendurchlass ist geeignet für höchste Komfortkriterien bei der Lufteinführung im Lüftungs-, Kühl- und Heizbetrieb. Die einzigartige Zuluftstrahlausbreitung nach dem Impulserhaltungssatz bewirkt eine horizontale, radiale und gleichmässige Luftverteilung im Deckenbereich und von dort aus die Durchspülung des gesamten Raumes. Durch die Prallplattensegmentierung lässt sich die Zuluftstrahlausbreitung jedem Layout anpassen. Merkmale - Radiales Deckenstrahlverhalten - Geringen Druckverlust - Niedriges Geräuschniveau - Schlichtes, ansprechendes Design - Deckenbündiger Einbau Aufbau - Anschlusskasten aus elektrolytisch verzinktem Feineisenblech (Zinkorblech) mit strömungstechnisch optimiertem, zylindrischem Gleichrichter, Perforationsfeld aus Zinkorblech - Dicke 0,7 mm, Lochdurchmesser 5,0 mm, freier Querschnitt 46 %, Oberfläche pulverbeschichtet - Runder Anschlussstutzen für den Anschluss der Zuluft Ausführungen - Typ D11/S, deckenintegriert, das heisst Luftdiffusionslochung, bauseits, in Deckenplatte - Typ D11/G, mit quadratischem Rahmen, das heisst quadratischer Deckenausschnitt, bauseits - Typ D12/R, mit rundem Rahmen, das heisst runder Deckenausschnitt, bauseits - Standardfarbe RAL 9010, auf Wunsch mit anderer Farbe - Mit eingebautem Vorwiderstand, zusätzliches Drosselelement optional lieferbar Hinweis Toleranzangabe: Für bauseitig gestellte oder gelieferte Einbaurahmen/Gitter oder Deckenausschnitte ist eine Masszugabe von +1,5 mm zu berücksichtigen. Bei Verwendung der originalen Rahmen und Gitter (Typ G und R) von Barcol-Air entfällt dieser Hinweis.

Decken- / Dralldurchlass Zuluft-Prallplattendurchlass eckig/rund D11/D12 160

Der Zuluft-Prallplattendurchlass ist geeignet für höchste Komfortkriterien bei der Lufteinführung im Lüftungs-, Kühl- und Heizbetrieb. Die einzigartige Zuluftstrahlausbreitung nach dem Impulserhaltungssatz bewirkt eine horizontale, radiale und gleichmässige Luftverteilung im Deckenbereich und von dort aus die Durchspülung des gesamten Raumes. Durch die Prallplattensegmentierung lässt sich die Zuluftstrahlausbreitung jedem Layout anpassen. Merkmale - Radiales Deckenstrahlverhalten - Geringen Druckverlust - Niedriges Geräuschniveau - Schlichtes, ansprechendes Design - Deckenbündiger Einbau Aufbau - Anschlusskasten aus elektrolytisch verzinktem Feineisenblech (Zinkorblech) mit strömungstechnisch optimiertem, zylindrischem Gleichrichter, Perforationsfeld aus Zinkorblech - Dicke 0,7 mm, Lochdurchmesser 5,0 mm, freier Querschnitt 46 %, Oberfläche pulverbeschichtet - Runder Anschlussstutzen für den Anschluss der Zuluft Ausführungen - Typ D11/S, deckenintegriert, das heisst Luftdiffusionslochung, bauseits, in Deckenplatte - Typ D11/G, mit quadratischem Rahmen, das heisst quadratischer Deckenausschnitt, bauseits - Typ D12/R, mit rundem Rahmen, das heisst runder Deckenausschnitt, bauseits - Standardfarbe RAL 9010, auf Wunsch mit anderer Farbe - Mit eingebautem Vorwiderstand, zusätzliches Drosselelement optional lieferbar Hinweis Toleranzangabe: Für bauseitig gestellte oder gelieferte Einbaurahmen/Gitter oder Deckenausschnitte ist eine Masszugabe von +1,5 mm zu berücksichtigen. Bei Verwendung der originalen Rahmen und Gitter (Typ G und R) von Barcol-Air entfällt dieser Hinweis.

Decken- / Dralldurchlass Zuluft-Prallplattendurchlass eckig/rund D11/D12 200

Der Zuluft-Prallplattendurchlass ist geeignet für höchste Komfortkriterien bei der Lufteinführung im Lüftungs-, Kühl- und Heizbetrieb. Die einzigartige Zuluftstrahlausbreitung nach dem Impulserhaltungssatz bewirkt eine horizontale, radiale und gleichmässige Luftverteilung im Deckenbereich und von dort aus die Durchspülung des gesamten Raumes. Durch die Prallplattensegmentierung lässt sich die Zuluftstrahlausbreitung jedem Layout anpassen. Merkmale - Radiales Deckenstrahlverhalten - Geringen Druckverlust - Niedriges Geräuschniveau - Schlichtes, ansprechendes Design - Deckenbündiger Einbau Aufbau - Anschlusskasten aus elektrolytisch verzinktem Feineisenblech (Zinkorblech) mit strömungstechnisch optimiertem, zylindrischem Gleichrichter, Perforationsfeld aus Zinkorblech - Dicke 0,7 mm, Lochdurchmesser 5,0 mm, freier Querschnitt 46 %, Oberfläche pulverbeschichtet - Runder Anschlussstutzen für den Anschluss der Zuluft Ausführungen - Typ D11/S, deckenintegriert, das heisst Luftdiffusionslochung, bauseits, in Deckenplatte - Typ D11/G, mit quadratischem Rahmen, das heisst quadratischer Deckenausschnitt, bauseits - Typ D12/R, mit rundem Rahmen, das heisst runder Deckenausschnitt, bauseits - Standardfarbe RAL 9010, auf Wunsch mit anderer Farbe - Mit eingebautem Vorwiderstand, zusätzliches Drosselelement optional lieferbar Hinweis Toleranzangabe: Für bauseitig gestellte oder gelieferte Einbaurahmen/Gitter oder Deckenausschnitte ist eine Masszugabe von +1,5 mm zu berücksichtigen. Bei Verwendung der originalen Rahmen und Gitter (Typ G und R) von Barcol-Air entfällt dieser Hinweis.

Decken- / Dralldurchlass Zuluft-Prallplattendurchlass eckig/rund D11/D12 250

Der Zuluft-Prallplattendurchlass ist geeignet für höchste Komfortkriterien bei der Lufteinführung im Lüftungs-, Kühl- und Heizbetrieb. Die einzigartige Zuluftstrahlausbreitung nach dem Impulserhaltungssatz bewirkt eine horizontale, radiale und gleichmässige Luftverteilung im Deckenbereich und von dort aus die Durchspülung des gesamten Raumes. Durch die Prallplattensegmentierung lässt sich die Zuluftstrahlausbreitung jedem Layout anpassen. Merkmale - Radiales Deckenstrahlverhalten - Geringen Druckverlust - Niedriges Geräuschniveau - Schlichtes, ansprechendes Design - Deckenbündiger Einbau Aufbau - Anschlusskasten aus elektrolytisch verzinktem Feineisenblech (Zinkorblech) mit strömungstechnisch optimiertem, zylindrischem Gleichrichter, Perforationsfeld aus Zinkorblech - Dicke 0,7 mm, Lochdurchmesser 5,0 mm, freier Querschnitt 46 %, Oberfläche pulverbeschichtet - Runder Anschlussstutzen für den Anschluss der Zuluft Ausführungen - Typ D11/S, deckenintegriert, das heisst Luftdiffusionslochung, bauseits, in Deckenplatte - Typ D11/G, mit quadratischem Rahmen, das heisst quadratischer Deckenausschnitt, bauseits - Typ D12/R, mit rundem Rahmen, das heisst runder Deckenausschnitt, bauseits - Standardfarbe RAL 9010, auf Wunsch mit anderer Farbe - Mit eingebautem Vorwiderstand, zusätzliches Drosselelement optional lieferbar Hinweis Toleranzangabe: Für bauseitig gestellte oder gelieferte Einbaurahmen/Gitter oder Deckenausschnitte ist eine Masszugabe von +1,5 mm zu berücksichtigen. Bei Verwendung der originalen Rahmen und Gitter (Typ G und R) von Barcol-Air entfällt dieser Hinweis.

Decken- / Dralldurchlass Abluft-Prallplattendurchlass eckig/rund D21/D22 100

Der Abluft-Prallplattendurchlass findet Anwendung für die Luftabführung in Kombination mit dem Zuluft-Prallplattendurchlass (identische Aussenansicht). Merkmale - Geringen Druckverlust - Niedriges Geräuschniveau - Schlichtes, ansprechendes Design - Deckenbündigen Einbau Aufbau - Anschlusskasten aus elektrolytisch verzinktem Feineisenblech (Zinkorblech) mit strömungstechnisch optimiertem, zylindrischem Gleichrichter, Perforationsfeld aus Zinkorblech - Dicke 0,7 mm, Lochdurchmesser 5,0 mm, freier Querschnitt 46 %, Oberfläche pulverbeschichtet - Runder Anschlussstutzen für den Anschluss der Abluft Ausführungen - Typ D21/S, deckenintegriert, das heisst Luftdiffusionslochung, bauseits, in Deckenplatte - Typ D21/G, mit quadratischem Rahmen, das heisst quadratischer Deckenausschnitt, bauseits - Typ D22/R, mit rundem Rahmen, das heisst runder Deckenausschnitt, bauseits - Standardfarbe RAL 9010, auf Wunsch mit anderer Farbe - Mit eingebautem Vorwiderstand, zusätzliches Drosselelement optional lieferbar - Verstärkte Ausführung in Einbetonierversion erhältlich (quadratisch und rund) Hinweis Toleranzangabe: Für bauseitig gestellte oder gelieferte Einbaurahmen/Gitter oder Deckenausschnitte ist eine Masszugabe von +1,5 mm zu berücksichtigen. Bei Verwendung unserer originalen Rahmen und Gitter (Typ G und R) entfällt dieser Hinweis.

Decken- / Dralldurchlass Abluft-Prallplattendurchlass eckig/rund D21/D22 125

Der Abluft-Prallplattendurchlass findet Anwendung für die Luftabführung in Kombination mit dem Zuluft-Prallplattendurchlass (identische Aussenansicht). Merkmale - Geringen Druckverlust - Niedriges Geräuschniveau - Schlichtes, ansprechendes Design - Deckenbündigen Einbau Aufbau - Anschlusskasten aus elektrolytisch verzinktem Feineisenblech (Zinkorblech) mit strömungstechnisch optimiertem, zylindrischem Gleichrichter, Perforationsfeld aus Zinkorblech - Dicke 0,7 mm, Lochdurchmesser 5,0 mm, freier Querschnitt 46 %, Oberfläche pulverbeschichtet - Runder Anschlussstutzen für den Anschluss der Abluft Ausführungen - Typ D21/S, deckenintegriert, das heisst Luftdiffusionslochung, bauseits, in Deckenplatte - Typ D21/G, mit quadratischem Rahmen, das heisst quadratischer Deckenausschnitt, bauseits - Typ D22/R, mit rundem Rahmen, das heisst runder Deckenausschnitt, bauseits - Standardfarbe RAL 9010, auf Wunsch mit anderer Farbe - Mit eingebautem Vorwiderstand, zusätzliches Drosselelement optional lieferbar - Verstärkte Ausführung in Einbetonierversion erhältlich (quadratisch und rund) Hinweis Toleranzangabe: Für bauseitig gestellte oder gelieferte Einbaurahmen/Gitter oder Deckenausschnitte ist eine Masszugabe von +1,5 mm zu berücksichtigen. Bei Verwendung unserer originalen Rahmen und Gitter (Typ G und R) entfällt dieser Hinweis.

Decken- / Dralldurchlass Abluft-Prallplattendurchlass eckig/rund D21/D22 160

Der Abluft-Prallplattendurchlass findet Anwendung für die Luftabführung in Kombination mit dem Zuluft-Prallplattendurchlass (identische Aussenansicht). Merkmale - Geringen Druckverlust - Niedriges Geräuschniveau - Schlichtes, ansprechendes Design - Deckenbündigen Einbau Aufbau - Anschlusskasten aus elektrolytisch verzinktem Feineisenblech (Zinkorblech) mit strömungstechnisch optimiertem, zylindrischem Gleichrichter, Perforationsfeld aus Zinkorblech - Dicke 0,7 mm, Lochdurchmesser 5,0 mm, freier Querschnitt 46 %, Oberfläche pulverbeschichtet - Runder Anschlussstutzen für den Anschluss der Abluft Ausführungen - Typ D21/S, deckenintegriert, das heisst Luftdiffusionslochung, bauseits, in Deckenplatte - Typ D21/G, mit quadratischem Rahmen, das heisst quadratischer Deckenausschnitt, bauseits - Typ D22/R, mit rundem Rahmen, das heisst runder Deckenausschnitt, bauseits - Standardfarbe RAL 9010, auf Wunsch mit anderer Farbe - Mit eingebautem Vorwiderstand, zusätzliches Drosselelement optional lieferbar - Verstärkte Ausführung in Einbetonierversion erhältlich (quadratisch und rund) Hinweis Toleranzangabe: Für bauseitig gestellte oder gelieferte Einbaurahmen/Gitter oder Deckenausschnitte ist eine Masszugabe von +1,5 mm zu berücksichtigen. Bei Verwendung unserer originalen Rahmen und Gitter (Typ G und R) entfällt dieser Hinweis.

Decken- / Dralldurchlass Abluft-Prallplattendurchlass eckig/rund D21/D22 200

Der Abluft-Prallplattendurchlass findet Anwendung für die Luftabführung in Kombination mit dem Zuluft-Prallplattendurchlass (identische Aussenansicht). Merkmale - Geringen Druckverlust - Niedriges Geräuschniveau - Schlichtes, ansprechendes Design - Deckenbündigen Einbau Aufbau - Anschlusskasten aus elektrolytisch verzinktem Feineisenblech (Zinkorblech) mit strömungstechnisch optimiertem, zylindrischem Gleichrichter, Perforationsfeld aus Zinkorblech - Dicke 0,7 mm, Lochdurchmesser 5,0 mm, freier Querschnitt 46 %, Oberfläche pulverbeschichtet - Runder Anschlussstutzen für den Anschluss der Abluft Ausführungen - Typ D21/S, deckenintegriert, das heisst Luftdiffusionslochung, bauseits, in Deckenplatte - Typ D21/G, mit quadratischem Rahmen, das heisst quadratischer Deckenausschnitt, bauseits - Typ D22/R, mit rundem Rahmen, das heisst runder Deckenausschnitt, bauseits - Standardfarbe RAL 9010, auf Wunsch mit anderer Farbe - Mit eingebautem Vorwiderstand, zusätzliches Drosselelement optional lieferbar - Verstärkte Ausführung in Einbetonierversion erhältlich (quadratisch und rund) Hinweis Toleranzangabe: Für bauseitig gestellte oder gelieferte Einbaurahmen/Gitter oder Deckenausschnitte ist eine Masszugabe von +1,5 mm zu berücksichtigen. Bei Verwendung unserer originalen Rahmen und Gitter (Typ G und R) entfällt dieser Hinweis.

Decken- / Dralldurchlass Abluft-Prallplattendurchlass eckig/rund D21/D22 250

Der Abluft-Prallplattendurchlass findet Anwendung für die Luftabführung in Kombination mit dem Zuluft-Prallplattendurchlass (identische Aussenansicht). Merkmale - Geringen Druckverlust - Niedriges Geräuschniveau - Schlichtes, ansprechendes Design - Deckenbündigen Einbau Aufbau - Anschlusskasten aus elektrolytisch verzinktem Feineisenblech (Zinkorblech) mit strömungstechnisch optimiertem, zylindrischem Gleichrichter, Perforationsfeld aus Zinkorblech - Dicke 0,7 mm, Lochdurchmesser 5,0 mm, freier Querschnitt 46 %, Oberfläche pulverbeschichtet - Runder Anschlussstutzen für den Anschluss der Abluft Ausführungen - Typ D21/S, deckenintegriert, das heisst Luftdiffusionslochung, bauseits, in Deckenplatte - Typ D21/G, mit quadratischem Rahmen, das heisst quadratischer Deckenausschnitt, bauseits - Typ D22/R, mit rundem Rahmen, das heisst runder Deckenausschnitt, bauseits - Standardfarbe RAL 9010, auf Wunsch mit anderer Farbe - Mit eingebautem Vorwiderstand, zusätzliches Drosselelement optional lieferbar - Verstärkte Ausführung in Einbetonierversion erhältlich (quadratisch und rund) Hinweis Toleranzangabe: Für bauseitig gestellte oder gelieferte Einbaurahmen/Gitter oder Deckenausschnitte ist eine Masszugabe von +1,5 mm zu berücksichtigen. Bei Verwendung unserer originalen Rahmen und Gitter (Typ G und R) entfällt dieser Hinweis.

Decken- / Dralldurchlass Kombinierter Zu-/Abluftdurchlass eckig D31 100

Der kombinierte Zu- und Abluftdurchlass ist geeignet für die Lufteinführung im Lüftungs-, Kühl- und Heizbetrieb mit hoher Lüftungseffizienz unter Einhaltung höchster Komfortkriterien. Die Zuluftausbreitung findet dreiseitig, horizontal, radial und gleichmässig im Deckenbereich statt. Die hohe Induktionswirkung bewirkt eine ausgeprägte Strömung von kontaminierter Raumluft an die Auslassstelle. An der vierten Seite wird diese direkt abgesaugt, bevor sich die Induktionsluft mit der Zuluft vermischt. Die Lüftungseffizienz wird daher stark erhöht, die Werte sind mit denen der Quellluft vergleichbar. Merkmale - Zu- und Abluft kombiniert in einem Durchlass - Hohe Lüftungseffizienz - Geringen Druckverlust - Niedriges Geräuschniveau - Schlichtes, ansprechendes Design - Deckenbündigen Einbau Aufbau - Anschlusskasten aus elektrolytisch verzinktem Feineisenblech (Zinkorblech), mit strömungstechnisch optimiertem, zylindrischem Gleichrichter, Perforationsfeld aus Zinkorblech - Dicke 0,7 mm, Lochdurchmesser 5,0 mm, freier Querschnitt 46 %, Oberfläche pulverbeschichtet - Je ein runder Anschlussstutzen für den Anschluss der Zu- und Abluftrohre Ausführungen - Typ D31/S, deckenintegriert, das heisst Luftdiffusionslochung, bauseits, in Deckenplatte - Typ D31/G, mit quadratischem Rahmen, das heisst quadratischer Deckenausschnitt, bauseits - Standardfarbe RAL 9010, auf Wunsch mit anderer Farbe - Mit/ohne Drosselelement Hinweis Toleranzangabe: Für bauseitig gestellte oder gelieferte Einbaurahmen/Gitter oder Deckenausschnitte ist eine Masszugabe von +1,5 mm zu berücksichtigen. Bei Verwendung unserer originalen Rahmen und Gitter (Typ G und R) entfällt dieser Hinweis.

Decken- / Dralldurchlass Kombinierter Zu-/Abluftdurchlass eckig D31 125

Der kombinierte Zu- und Abluftdurchlass ist geeignet für die Lufteinführung im Lüftungs-, Kühl- und Heizbetrieb mit hoher Lüftungseffizienz unter Einhaltung höchster Komfortkriterien. Die Zuluftausbreitung findet dreiseitig, horizontal, radial und gleichmässig im Deckenbereich statt. Die hohe Induktionswirkung bewirkt eine ausgeprägte Strömung von kontaminierter Raumluft an die Auslassstelle. An der vierten Seite wird diese direkt abgesaugt, bevor sich die Induktionsluft mit der Zuluft vermischt. Die Lüftungseffizienz wird daher stark erhöht, die Werte sind mit denen der Quellluft vergleichbar. Die Durchlässe zeichnen sich aus durch: - Zu- und Abluft kombiniert in einem Durchlass - Hohe Lüftungseffizienz - Geringen Druckverlust - Niedriges Geräuschniveau - Schlichtes, ansprechendes Design - Deckenbündigen Einbau Aufbau - Anschlusskasten aus elektrolytisch verzinktem Feineisenblech (Zinkorblech), mit strömungstechnisch optimiertem, zylindrischem Gleichrichter, Perforationsfeld aus Zinkorblech - Dicke 0,7 mm, Lochdurchmesser 5,0 mm, freier Querschnitt 46 %, Oberfläche pulverbeschichtet - Je ein runder Anschlussstutzen für den Anschluss der Zu- und Abluftrohre Ausführungen - Typ D31/S, deckenintegriert, das heisst Luftdiffusionslochung, bauseits, in Deckenplatte - Typ D31/G, mit quadratischem Rahmen, das heisst quadratischer Deckenausschnitt, bauseits - Standardfarbe RAL 9010, auf Wunsch mit anderer Farbe - Mit/ohne Drosselelement Hinweis Toleranzangabe: Für bauseitig gestellte oder gelieferte Einbaurahmen/Gitter oder Deckenausschnitte ist eine Masszugabe von +1,5 mm zu berücksichtigen. Bei Verwendung unserer originalen Rahmen und Gitter (Typ G und R) entfällt dieser Hinweis.

Decken- / Dralldurchlass Kombinierter Zu-/Abluftdurchlass eckig D31 160

Der kombinierte Zu- und Abluftdurchlass ist geeignet für die Lufteinführung im Lüftungs-, Kühl- und Heizbetrieb mit hoher Lüftungseffizienz unter Einhaltung höchster Komfortkriterien. Die Zuluftausbreitung findet dreiseitig, horizontal, radial und gleichmässig im Deckenbereich statt. Die hohe Induktionswirkung bewirkt eine ausgeprägte Strömung von kontaminierter Raumluft an die Auslassstelle. An der vierten Seite wird diese direkt abgesaugt, bevor sich die Induktionsluft mit der Zuluft vermischt. Die Lüftungseffizienz wird daher stark erhöht, die Werte sind mit denen der Quellluft vergleichbar. Die Durchlässe zeichnen sich aus durch: - Zu- und Abluft kombiniert in einem Durchlass - Hohe Lüftungseffizienz - Geringen Druckverlust - Niedriges Geräuschniveau - Schlichtes, ansprechendes Design - Deckenbündigen Einbau Aufbau - Anschlusskasten aus elektrolytisch verzinktem Feineisenblech (Zinkorblech), mit strömungstechnisch optimiertem, zylindrischem Gleichrichter, Perforationsfeld aus Zinkorblech - Dicke 0,7 mm, Lochdurchmesser 5,0 mm, freier Querschnitt 46 %, Oberfläche pulverbeschichtet - Je ein runder Anschlussstutzen für den Anschluss der Zu- und Abluftrohre Ausführungen - Typ D31/S, deckenintegriert, das heisst Luftdiffusionslochung, bauseits, in Deckenplatte - Typ D31/G, mit quadratischem Rahmen, das heisst quadratischer Deckenausschnitt, bauseits - Standardfarbe RAL 9010, auf Wunsch mit anderer Farbe - Mit/ohne Drosselelement Hinweis Toleranzangabe: Für bauseitig gestellte oder gelieferte Einbaurahmen/Gitter oder Deckenausschnitte ist eine Masszugabe von +1,5 mm zu berücksichtigen. Bei Verwendung unserer originalen Rahmen und Gitter (Typ G und R) entfällt dieser Hinweis.

Decken- / Dralldurchlass Kombinierter Zu-/Abluftdurchlass eckig D31 200

Der kombinierte Zu- und Abluftdurchlass ist geeignet für die Lufteinführung im Lüftungs-, Kühl- und Heizbetrieb mit hoher Lüftungseffizienz unter Einhaltung höchster Komfortkriterien. Die Zuluftausbreitung findet dreiseitig, horizontal, radial und gleichmässig im Deckenbereich statt. Die hohe Induktionswirkung bewirkt eine ausgeprägte Strömung von kontaminierter Raumluft an die Auslassstelle. An der vierten Seite wird diese direkt abgesaugt, bevor sich die Induktionsluft mit der Zuluft vermischt. Die Lüftungseffizienz wird daher stark erhöht, die Werte sind mit denen der Quellluft vergleichbar. Die Durchlässe zeichnen sich aus durch: - Zu- und Abluft kombiniert in einem Durchlass - Hohe Lüftungseffizienz - Geringen Druckverlust - Niedriges Geräuschniveau - Schlichtes, ansprechendes Design - Deckenbündigen Einbau Aufbau - Anschlusskasten aus elektrolytisch verzinktem Feineisenblech (Zinkorblech), mit strömungstechnisch optimiertem, zylindrischem Gleichrichter, Perforationsfeld aus Zinkorblech - Dicke 0,7 mm, Lochdurchmesser 5,0 mm, freier Querschnitt 46 %, Oberfläche pulverbeschichtet - Je ein runder Anschlussstutzen für den Anschluss der Zu- und Abluftrohre Ausführungen - Typ D31/S, deckenintegriert, das heisst Luftdiffusionslochung, bauseits, in Deckenplatte - Typ D31/G, mit quadratischem Rahmen, das heisst quadratischer Deckenausschnitt, bauseits - Standardfarbe RAL 9010, auf Wunsch mit anderer Farbe - Mit/ohne Drosselelement Hinweis Toleranzangabe: Für bauseitig gestellte oder gelieferte Einbaurahmen/Gitter oder Deckenausschnitte ist eine Masszugabe von +1,5 mm zu berücksichtigen. Bei Verwendung unserer originalen Rahmen und Gitter (Typ G und R) entfällt dieser Hinweis.

Decken- / Dralldurchlass Zuluft-Prallplattendurchlass nach oben ausblasend D18 100

Der Zuluft-Prallplattendurchlass ist geeignet für höchste Komfortkriterien bei der Lufteinführung im Lüftungs-, Kühl- und Heizbetrieb. Bei einer offenen Raster- bzw. Streckmetalldecke bzw. in Räumen ohne abgehängte Decke eignet sich besonders der Prallplattenauslass D18. Bei dieser Ausführung wird die Zuluft nach oben gegen die Rohdecke ausgeblasen, womit eine horizontale, radiale und gleichmässige Luftverteilung an der Rohdecke erzeugt wird. Merkmale - Nach oben gegen die rohe Betondecke ausblasend - Radiales Deckenstrahlverhalten - Geringen Druckverlust - Niedriges Geräuschniveau - Schlichtes, ansprechendes Design Aufbau - Anschlusskasten aus elektrolytisch verzinktem Feineisenblech (Zinkorblech) mit strömungstechnisch optimiertem, zylindrischem Gleichrichter, Perforationsfeld aus Zinkorblech - Dicke 0,7 mm, Lochdurchmesser 5,0 mm, freier Querschnitt 46 %, Oberfläche allseitig schwarz pulverbeschichtet (andere Farben auf Anfrage lieferbar) - Runder Anschlussstutzen für den Anschluss der Zuluft

Decken- / Dralldurchlass Zuluft-Prallplattendurchlass nach oben ausblasend D18 125

Der Zuluft-Prallplattendurchlass ist geeignet für höchste Komfortkriterien bei der Lufteinführung im Lüftungs-, Kühl- und Heizbetrieb. Bei einer offenen Raster- bzw. Streckmetalldecke bzw. in Räumen ohne abgehängte Decke eignet sich besonders der Prallplattenauslass D18. Bei dieser Ausführung wird die Zuluft nach oben gegen die Rohdecke ausgeblasen, womit eine horizontale, radiale und gleichmässige Luftverteilung an der Rohdecke erzeugt wird. Merkmale - Nach oben gegen die rohe Betondecke ausblasend - Radiales Deckenstrahlverhalten - Geringen Druckverlust - Niedriges Geräuschniveau - Schlichtes, ansprechendes Design Aufbau - Anschlusskasten aus elektrolytisch verzinktem Feineisenblech (Zinkorblech) mit strömungstechnisch optimiertem, zylindrischem Gleichrichter, Perforationsfeld aus Zinkorblech - Dicke 0,7 mm, Lochdurchmesser 5,0 mm, freier Querschnitt 46 %, Oberfläche allseitig schwarz pulverbeschichtet (andere Farben auf Anfrage lieferbar) - Runder Anschlussstutzen für den Anschluss der Zuluft

Decken- / Dralldurchlass Zuluft-Prallplattendurchlass nach oben ausblasend D18 160

Der Zuluft-Prallplattendurchlass ist geeignet für höchste Komfortkriterien bei der Lufteinführung im Lüftungs-, Kühl- und Heizbetrieb. Bei einer offenen Raster- bzw. Streckmetalldecke bzw. in Räumen ohne abgehängte Decke eignet sich besonders der Prallplattenauslass D18. Bei dieser Ausführung wird die Zuluft nach oben gegen die Rohdecke ausgeblasen, womit eine horizontale, radiale und gleichmässige Luftverteilung an der Rohdecke erzeugt wird. Merkmale - Nach oben gegen die rohe Betondecke ausblasend - Radiales Deckenstrahlverhalten - Geringen Druckverlust - Niedriges Geräuschniveau - Schlichtes, ansprechendes Design Aufbau - Anschlusskasten aus elektrolytisch verzinktem Feineisenblech (Zinkorblech) mit strömungstechnisch optimiertem, zylindrischem Gleichrichter, Perforationsfeld aus Zinkorblech - Dicke 0,7 mm, Lochdurchmesser 5,0 mm, freier Querschnitt 46 %, Oberfläche allseitig schwarz pulverbeschichtet (andere Farben auf Anfrage lieferbar) - Runder Anschlussstutzen für den Anschluss der Zuluft

Decken- / Dralldurchlass Zuluft-Prallplattendurchlass nach oben ausblasend D18 200

Der Zuluft-Prallplattendurchlass ist geeignet für höchste Komfortkriterien bei der Lufteinführung im Lüftungs-, Kühl- und Heizbetrieb. Bei einer offenen Raster- bzw. Streckmetalldecke bzw. in Räumen ohne abgehängte Decke eignet sich besonders der Prallplattenauslass D18. Bei dieser Ausführung wird die Zuluft nach oben gegen die Rohdecke ausgeblasen, womit eine horizontale, radiale und gleichmässige Luftverteilung an der Rohdecke erzeugt wird. Merkmale - Nach oben gegen die rohe Betondecke ausblasend - Radiales Deckenstrahlverhalten - Geringen Druckverlust - Niedriges Geräuschniveau - Schlichtes, ansprechendes Design Aufbau - Anschlusskasten aus elektrolytisch verzinktem Feineisenblech (Zinkorblech) mit strömungstechnisch optimiertem, zylindrischem Gleichrichter, Perforationsfeld aus Zinkorblech - Dicke 0,7 mm, Lochdurchmesser 5,0 mm, freier Querschnitt 46 %, Oberfläche allseitig schwarz pulverbeschichtet (andere Farben auf Anfrage lieferbar) - Runder Anschlussstutzen für den Anschluss der Zuluft

Decken- / Dralldurchlass Zuluft-Prallplattendurchlass nach oben ausblasend D18 250

Der Zuluft-Prallplattendurchlass ist geeignet für höchste Komfortkriterien bei der Lufteinführung im Lüftungs-, Kühl- und Heizbetrieb. Bei einer offenen Raster- bzw. Streckmetalldecke bzw. in Räumen ohne abgehängte Decke eignet sich besonders der Prallplattenauslass D18. Bei dieser Ausführung wird die Zuluft nach oben gegen die Rohdecke ausgeblasen, womit eine horizontale, radiale und gleichmässige Luftverteilung an der Rohdecke erzeugt wird. Merkmale - Nach oben gegen die rohe Betondecke ausblasend - Radiales Deckenstrahlverhalten - Geringen Druckverlust - Niedriges Geräuschniveau - Schlichtes, ansprechendes Design Aufbau - Anschlusskasten aus elektrolytisch verzinktem Feineisenblech (Zinkorblech) mit strömungstechnisch optimiertem, zylindrischem Gleichrichter, Perforationsfeld aus Zinkorblech - Dicke 0,7 mm, Lochdurchmesser 5,0 mm, freier Querschnitt 46 %, Oberfläche allseitig schwarz pulverbeschichtet (andere Farben auf Anfrage lieferbar) - Runder Anschlussstutzen für den Anschluss der Zuluft

Decken- / Dralldurchlass Zuluft-Prallplattendurchlass in rohrintegrierter Bauweise D19

Der Zuluft-Prallplattendurchlass eignet sich für Lufteinbringung direkt an die Rohdecke und ist direkt auf das luftzuführende Rohr aufgesetzt. Die Nennweite des Zuluftrohrs ist wählbar: Ø 125 oder Ø 160 mm. Nennvolumenstrom: 85 m3/h. Die Funktion der Luftführung entspricht derjenigen des Modells D18. Merkmale - Nach oben gegen die Betondecke ausblasend - Einfache Integration in Spirorohr - Radiales Deckenstrahlverhalten - Geringen Druckverlust - Niedriges Geräuschniveau - Schlichtes, ansprechendes Design - Frontgitter 250 x 130 mm demontierbar für die Montage auf dem Rohr - Auslass allseitig - RAL 9010, andere Farben auf Anfrage lieferbar

Decken- / Dralldurchlass Zuluftdurchlass für Deckeneinlage eckig/rund D15/16 100

Die verstärkte Ausführung für Deckeneinlage, geliefert in Einzelteilen, gewährleistet eine sichere Montage der Luftdurchlässe. Der Zuluftdurchlass ist geeignet für höchste Komfortkriterien bei der Lufteinführung im Lüftungs-, Kühl- und Heizbetrieb. Die einzigartige Zuluftstrahlausbreitung nach dem Impulserhaltungssatz bewirkt eine horizontale, radiale und gleichmässige Luftverteilung im Deckenbereich und von dort aus die Durchspülung des gesamten Raumes. Merkmale - Radiales Deckenstrahlverhalten - Geringen Druckverlust - Niedriges Geräuschniveau - Schlichtes, ansprechendes Design - Deckenbündigen Einbau Aufbau - Verstärkter Anschlusskasten aus elektrolytisch verzinktem Feineisenblech (Zinkorblech), mit strömungstechnisch optimiertem, zylindrischem Gleichrichter, Perforationsfeld aus Zinkorblech, geliefert in Einzelteilen: Einbetonierkasten, Innenteil und Frontgitter. - Dicke 0,7 mm, Lochdurchmesser 5,0 mm, freier Querschnitt 46 %, Oberfläche pulverbeschichtet - Runder Anschlussstutzen für den Anschluss der Zuluft Ausführungen - Typ D15/G, verstärkte Ausführung mit quadratischem Frontgitter - Typ D16/R, verstärkte Ausführung mit rundem Frontgitter - Standardfarbe RAL 9010, auf Wunsch mit anderer Farbe - Mit eingebautem Vorwiderstand Hinweis Toleranzangabe: Für bauseitig gestellte oder gelieferte Einbaurahmen/Gitter oder Deckenausschnitte ist eine Masszugabe von +1,5 mm zu berücksichtigen. Bei Verwendung unserer originalen Rahmen und Gitter (Typ G und R) entfällt dieser Hinweis.

Decken- / Dralldurchlass Zuluftdurchlass für Deckeneinlage eckig/rund D15/16 125

Die verstärkte Ausführung für Deckeneinlage, geliefert in Einzelteilen, gewährleistet eine sichere Montage der Luftdurchlässe. Der Zuluftdurchlass ist geeignet für höchste Komfortkriterien bei der Lufteinführung im Lüftungs-, Kühl- und Heizbetrieb. Die einzigartige Zuluftstrahlausbreitung nach dem Impulserhaltungssatz bewirkt eine horizontale, radiale und gleichmässige Luftverteilung im Deckenbereich und von dort aus die Durchspülung des gesamten Raumes. Merkmale - Radiales Deckenstrahlverhalten - Geringen Druckverlust - Niedriges Geräuschniveau - Schlichtes, ansprechendes Design - Deckenbündigen Einbau Aufbau - Verstärkter Anschlusskasten aus elektrolytisch verzinktem Feineisenblech (Zinkorblech), mit strömungstechnisch optimiertem, zylindrischem Gleichrichter, Perforationsfeld aus Zinkorblech, geliefert in Einzelteilen: Einbetonierkasten, Innenteil und Frontgitter. - Dicke 0,7 mm, Lochdurchmesser 5,0 mm, freier Querschnitt 46 %, Oberfläche pulverbeschichtet - Runder Anschlussstutzen für den Anschluss der Zuluft Ausführungen - Typ D15/G, verstärkte Ausführung mit quadratischem Frontgitter - Typ D16/R, verstärkte Ausführung mit rundem Frontgitter - Standardfarbe RAL 9010, auf Wunsch mit anderer Farbe - Mit eingebautem Vorwiderstand Hinweis Toleranzangabe: Für bauseitig gestellte oder gelieferte Einbaurahmen/Gitter oder Deckenausschnitte ist eine Masszugabe von +1,5 mm zu berücksichtigen. Bei Verwendung unserer originalen Rahmen und Gitter (Typ G und R) entfällt dieser Hinweis.

Decken- / Dralldurchlass Zuluftdurchlass für Deckeneinlage eckig/rund D15/16 160

Die verstärkte Ausführung für Deckeneinlage, geliefert in Einzelteilen, gewährleistet eine sichere Montage der Luftdurchlässe. Der Zuluftdurchlass ist geeignet für höchste Komfortkriterien bei der Lufteinführung im Lüftungs-, Kühl- und Heizbetrieb. Die einzigartige Zuluftstrahlausbreitung nach dem Impulserhaltungssatz bewirkt eine horizontale, radiale und gleichmässige Luftverteilung im Deckenbereich und von dort aus die Durchspülung des gesamten Raumes. Merkmale - Radiales Deckenstrahlverhalten - Geringen Druckverlust - Niedriges Geräuschniveau - Schlichtes, ansprechendes Design - Deckenbündigen Einbau Aufbau - Verstärkter Anschlusskasten aus elektrolytisch verzinktem Feineisenblech (Zinkorblech), mit strömungstechnisch optimiertem, zylindrischem Gleichrichter, Perforationsfeld aus Zinkorblech, geliefert in Einzelteilen: Einbetonierkasten, Innenteil und Frontgitter. - Dicke 0,7 mm, Lochdurchmesser 5,0 mm, freier Querschnitt 46 %, Oberfläche pulverbeschichtet - Runder Anschlussstutzen für den Anschluss der Zuluft Ausführungen - Typ D15/G, verstärkte Ausführung mit quadratischem Frontgitter - Typ D16/R, verstärkte Ausführung mit rundem Frontgitter - Standardfarbe RAL 9010, auf Wunsch mit anderer Farbe - Mit eingebautem Vorwiderstand Hinweis Toleranzangabe: Für bauseitig gestellte oder gelieferte Einbaurahmen/Gitter oder Deckenausschnitte ist eine Masszugabe von +1,5 mm zu berücksichtigen. Bei Verwendung unserer originalen Rahmen und Gitter (Typ G und R) entfällt dieser Hinweis.

Decken- / Dralldurchlass Abluftdurchlass für Deckeneinlage eckig/rund D25/26 100

Die verstärkte Ausführung für Deckeneinlage, geliefert in Einzelteilen, gewährleistet eine sichere Montage der Luftdurchlässe. Der Abluftdurchlass für Deckeneinlage findet Anwendung für die Luftabführung in Kombination mit dem Zuluftdurchlass (identische Aussenansicht). Merkmale - Geringen Druckverlust - Niedriges Geräuschniveau - Schlichtes, ansprechendes Design - Deckenbündigen Einbau Aufbau - Verstärkter Anschlusskasten aus elektrolytisch verzinktem Feineisenblech (Zinkorblech) mit strömungstechnisch optimiertem, zylindrischem Gleichrichter, Perforationsfeld aus Zinkorblech, geliefert in Einzelteilen: Einbetonierkasten und Frontgitter. - Dicke 0,7 mm, Lochdurchmesser 5,0 mm, freier Querschnitt 46 %, Oberfläche pulverbeschichtet - Runder Anschlussstutzen für den Anschluss der Abluft Ausführungen - Typ D25/G, verstärkte Ausführung mit quadratischem Frontgitter - Typ D26/R, verstärkte Ausführung mit rundem Frontgitter - Standardfarbe RAL 9010, auf Wunsch mit anderer Farbe - Mit eingebautem Vorwiderstand Hinweis Toleranzangabe: Für bauseitig gestellte oder gelieferte Einbaurahmen/Gitter oder Deckenausschnitte ist eine Masszugabe von +1,5 mm zu berücksichtigen. Bei Verwendung unserer originalen Rahmen und Gitter (Typ G und R) entfällt dieser Hinweis.

Decken- / Dralldurchlass Abluftdurchlass für Deckeneinlage eckig/rund D25/26 125

Die verstärkte Ausführung für Deckeneinlage, geliefert in Einzelteilen, gewährleistet eine sichere Montage der Luftdurchlässe. Der Abluftdurchlass für Deckeneinlage findet Anwendung für die Luftabführung in Kombination mit dem Zuluftdurchlass (identische Aussenansicht). Merkmale - Geringen Druckverlust - Niedriges Geräuschniveau - Schlichtes, ansprechendes Design - Deckenbündigen Einbau Aufbau - Verstärkter Anschlusskasten aus elektrolytisch verzinktem Feineisenblech (Zinkorblech) mit strömungstechnisch optimiertem, zylindrischem Gleichrichter, Perforationsfeld aus Zinkorblech, geliefert in Einzelteilen: Einbetonierkasten und Frontgitter. - Dicke 0,7 mm, Lochdurchmesser 5,0 mm, freier Querschnitt 46 %, Oberfläche pulverbeschichtet - Runder Anschlussstutzen für den Anschluss der Abluft Ausführungen - Typ D25/G, verstärkte Ausführung mit quadratischem Frontgitter - Typ D26/R, verstärkte Ausführung mit rundem Frontgitter - Standardfarbe RAL 9010, auf Wunsch mit anderer Farbe - Mit eingebautem Vorwiderstand Hinweis Toleranzangabe: Für bauseitig gestellte oder gelieferte Einbaurahmen/Gitter oder Deckenausschnitte ist eine Masszugabe von +1,5 mm zu berücksichtigen. Bei Verwendung unserer originalen Rahmen und Gitter (Typ G und R) entfällt dieser Hinweis.

Decken- / Dralldurchlass Abluftdurchlass für Deckeneinlage eckig/rund D25/26 160

Die verstärkte Ausführung für Deckeneinlage, geliefert in Einzelteilen, gewährleistet eine sichere Montage der Luftdurchlässe. Der Abluftdurchlass für Deckeneinlage findet Anwendung für die Luftabführung in Kombination mit dem Zuluftdurchlass (identische Aussenansicht). Merkmale - Geringen Druckverlust - Niedriges Geräuschniveau - Schlichtes, ansprechendes Design - Deckenbündigen Einbau Aufbau - Verstärkter Anschlusskasten aus elektrolytisch verzinktem Feineisenblech (Zinkorblech) mit strömungstechnisch optimiertem, zylindrischem Gleichrichter, Perforationsfeld aus Zinkorblech, geliefert in Einzelteilen: Einbetonierkasten und Frontgitter. - Dicke 0,7 mm, Lochdurchmesser 5,0 mm, freier Querschnitt 46 %, Oberfläche pulverbeschichtet - Runder Anschlussstutzen für den Anschluss der Abluft Ausführungen - Typ D25/G, verstärkte Ausführung mit quadratischem Frontgitter - Typ D26/R, verstärkte Ausführung mit rundem Frontgitter - Standardfarbe RAL 9010, auf Wunsch mit anderer Farbe - Mit eingebautem Vorwiderstand Hinweis Toleranzangabe: Für bauseitig gestellte oder gelieferte Einbaurahmen/Gitter oder Deckenausschnitte ist eine Masszugabe von +1,5 mm zu berücksichtigen. Bei Verwendung unserer originalen Rahmen und Gitter (Typ G und R) entfällt dieser Hinweis.

Decken- / Dralldurchlass Zuluftdurchlass PSC 200

Der Zuluftdurchlass ist geeignet für höchste Komfortkriterien bei der Lufteinführung im Lüftungs-, Kühl- und Heizbetrieb. Die einzigartige Zuluftstrahlausbreitung nach dem Impulserhaltungssatz bewirkt eine horizontale, radiale und gleichmässige Luftverteilung im Deckenbereich und von dort aus die Durchspülung des gesamten Raumes. Freigegebene Deckenplattenkombinationen sind: Deckenplatte Stahl 0,7 mm, Perforation 2,5 mm, 16 %. Die Durchlassbereiche müssen frei von Akustikvliesen sein. Durch die unsichtbare Erscheinung kann die Platzierung auf der Deckenplatte frei gewählt werden (Wurfweiten beachten). Merkmale - Radiales Deckenstrahlverhalten - Geringen Druckverlust - Niedriges Geräuschniveau - Unsichtbare Erscheinung Aufbau - Anschlusskasten aus elektrolytisch verzinktem Feineisenblech (Zinkorblech) mit strömungstechnisch optimierter perforierter Prallscheibe, Kasten allseits schwarz - Erforderliche Deckenplatte: Dicke 0,7 mm, Lochdurchmesser 2,5 mm, freier Querschnitt 12 %, ohne Akustikvlies im Austrittsbereich - Runder Anschlussstutzen für den Anschluss der Zuluft (mindestens 2 x Rohrdurchmesser als gerade Anströmstrecke erforderlich: Stutzenhalsverlängerung optional als Zubehör lieferbar). Ausführungen - PSC0 Deckenluftdurchlass mit rundem Standardanschlussstutzen - PSCN Deckenluftdurchlass mit rundem Standardanschlussstutzen und Stutzenhalsverlängerung

Decken- / Dralldurchlass Zuluftdurchlass PSC 220

Der Zuluftdurchlass ist geeignet für höchste Komfortkriterien bei der Lufteinführung im Lüftungs-, Kühl- und Heizbetrieb. Die einzigartige Zuluftstrahlausbreitung nach dem Impulserhaltungssatz bewirkt eine horizontale, radiale und gleichmässige Luftverteilung im Deckenbereich und von dort aus die Durchspülung des gesamten Raumes. Freigegebene Deckenplattenkombinationen sind: Deckenplatte Stahl 0,7 mm, Perforation 2,5 mm, 16 %. Die Durchlassbereiche müssen frei von Akustikvliesen sein. Durch die unsichtbare Erscheinung kann die Platzierung auf der Deckenplatte frei gewählt werden (Wurfweiten beachten). Merkmale - Radiales Deckenstrahlverhalten - Geringen Druckverlust - Niedriges Geräuschniveau - Unsichtbare Erscheinung Aufbau - Anschlusskasten aus elektrolytisch verzinktem Feineisenblech (Zinkorblech) mit strömungstechnisch optimierter perforierter Prallscheibe, Kasten allseits schwarz - Erforderliche Deckenplatte: Dicke 0,7 mm, Lochdurchmesser 2,5 mm, freier Querschnitt 12 %, ohne Akustikvlies im Austrittsbereich - Runder Anschlussstutzen für den Anschluss der Zuluft (mindestens 2 x Rohrdurchmesser als gerade Anströmstrecke erforderlich: Stutzenhalsverlängerung optional als Zubehör lieferbar). Ausführungen - PSC0 Deckenluftdurchlass mit rundem Standardanschlussstutzen - PSCN Deckenluftdurchlass mit rundem Standardanschlussstutzen und Stutzenhalsverlängerung

Decken- / Dralldurchlass Zuluftdurchlass PSC 250 - 70

Der Zuluftdurchlass ist geeignet für höchste Komfortkriterien bei der Lufteinführung im Lüftungs-, Kühl- und Heizbetrieb. Die einzigartige Zuluftstrahlausbreitung nach dem Impulserhaltungssatz bewirkt eine horizontale, radiale und gleichmässige Luftverteilung im Deckenbereich und von dort aus die Durchspülung des gesamten Raumes. Freigegebene Deckenplattenkombinationen sind: Deckenplatte Stahl 0,7 mm, Perforation 2,5 mm, 16 %. Die Durchlassbereiche müssen frei von Akustikvliesen sein. Durch die unsichtbare Erscheinung kann die Platzierung auf der Deckenplatte frei gewählt werden (Wurfweiten beachten). Merkmale - Radiales Deckenstrahlverhalten - Geringen Druckverlust - Niedriges Geräuschniveau - Unsichtbare Erscheinung Aufbau - Anschlusskasten aus elektrolytisch verzinktem Feineisenblech (Zinkorblech) mit strömungstechnisch optimierter perforierter Prallscheibe, Kasten allseits schwarz - Erforderliche Deckenplatte: Dicke 0,7 mm, Lochdurchmesser 2,5 mm, freier Querschnitt 12 %, ohne Akustikvlies im Austrittsbereich - Runder Anschlussstutzen für den Anschluss der Zuluft (mindestens 2 x Rohrdurchmesser als gerade Anströmstrecke erforderlich: Stutzenhalsverlängerung optional als Zubehör lieferbar). Ausführungen - PSC0 Deckenluftdurchlass mit rundem Standardanschlussstutzen - PSCN Deckenluftdurchlass mit rundem Standardanschlussstutzen und Stutzenhalsverlängerung

Decken- / Dralldurchlass Zuluftdurchlass PSC 250

Der Zuluftdurchlass ist geeignet für höchste Komfortkriterien bei der Lufteinführung im Lüftungs-, Kühl- und Heizbetrieb. Die einzigartige Zuluftstrahlausbreitung nach dem Impulserhaltungssatz bewirkt eine horizontale, radiale und gleichmässige Luftverteilung im Deckenbereich und von dort aus die Durchspülung des gesamten Raumes. Freigegebene Deckenplattenkombinationen sind: Deckenplatte Stahl 0,7 mm, Perforation 2,5 mm, 16 %. Die Durchlassbereiche müssen frei von Akustikvliesen sein. Durch die unsichtbare Erscheinung kann die Platzierung auf der Deckenplatte frei gewählt werden (Wurfweiten beachten). Merkmale - Radiales Deckenstrahlverhalten - Geringen Druckverlust - Niedriges Geräuschniveau - Unsichtbare Erscheinung Aufbau - Anschlusskasten aus elektrolytisch verzinktem Feineisenblech (Zinkorblech) mit strömungstechnisch optimierter perforierter Prallscheibe, Kasten allseits schwarz - Erforderliche Deckenplatte: Dicke 0,7 mm, Lochdurchmesser 2,5 mm, freier Querschnitt 12 %, ohne Akustikvlies im Austrittsbereich - Runder Anschlussstutzen für den Anschluss der Zuluft (mindestens 2 x Rohrdurchmesser als gerade Anströmstrecke erforderlich: Stutzenhalsverlängerung optional als Zubehör lieferbar). Ausführungen - PSC0 Deckenluftdurchlass mit rundem Standardanschlussstutzen - PSCN Deckenluftdurchlass mit rundem Standardanschlussstutzen und Stutzenhalsverlängerung

Decken- / Dralldurchlass Zuluftdurchlass PSC 300

Der Zuluftdurchlass ist geeignet für höchste Komfortkriterien bei der Lufteinführung im Lüftungs-, Kühl- und Heizbetrieb. Die einzigartige Zuluftstrahlausbreitung nach dem Impulserhaltungssatz bewirkt eine horizontale, radiale und gleichmässige Luftverteilung im Deckenbereich und von dort aus die Durchspülung des gesamten Raumes. Freigegebene Deckenplattenkombinationen sind: Deckenplatte Stahl 0,7 mm, Perforation 2,5 mm, 16 %. Die Durchlassbereiche müssen frei von Akustikvliesen sein. Durch die unsichtbare Erscheinung kann die Platzierung auf der Deckenplatte frei gewählt werden (Wurfweiten beachten). Merkmale - Radiales Deckenstrahlverhalten - Geringen Druckverlust - Niedriges Geräuschniveau - Unsichtbare Erscheinung Aufbau - Anschlusskasten aus elektrolytisch verzinktem Feineisenblech (Zinkorblech) mit strömungstechnisch optimierter perforierter Prallscheibe, Kasten allseits schwarz - Erforderliche Deckenplatte: Dicke 0,7 mm, Lochdurchmesser 2,5 mm, freier Querschnitt 12 %, ohne Akustikvlies im Austrittsbereich - Runder Anschlussstutzen für den Anschluss der Zuluft (mindestens 2 x Rohrdurchmesser als gerade Anströmstrecke erforderlich: Stutzenhalsverlängerung optional als Zubehör lieferbar). Ausführungen - PSC0 Deckenluftdurchlass mit rundem Standardanschlussstutzen - PSCN Deckenluftdurchlass mit rundem Standardanschlussstutzen und Stutzenhalsverlängerung

Decken- / Dralldurchlass Zuluftdurchlass PSC 400

Der Zuluftdurchlass ist geeignet für höchste Komfortkriterien bei der Lufteinführung im Lüftungs-, Kühl- und Heizbetrieb. Die einzigartige Zuluftstrahlausbreitung nach dem Impulserhaltungssatz bewirkt eine horizontale, radiale und gleichmässige Luftverteilung im Deckenbereich und von dort aus die Durchspülung des gesamten Raumes. Freigegebene Deckenplattenkombinationen sind: Deckenplatte Stahl 0,7 mm, Perforation 2,5 mm, 16 %. Die Durchlassbereiche müssen frei von Akustikvliesen sein. Durch die unsichtbare Erscheinung kann die Platzierung auf der Deckenplatte frei gewählt werden (Wurfweiten beachten). Merkmale - Radiales Deckenstrahlverhalten - Geringen Druckverlust - Niedriges Geräuschniveau - Unsichtbare Erscheinung Aufbau - Anschlusskasten aus elektrolytisch verzinktem Feineisenblech (Zinkorblech) mit strömungstechnisch optimierter perforierter Prallscheibe, Kasten allseits schwarz - Erforderliche Deckenplatte: Dicke 0,7 mm, Lochdurchmesser 2,5 mm, freier Querschnitt 12 %, ohne Akustikvlies im Austrittsbereich - Runder Anschlussstutzen für den Anschluss der Zuluft (mindestens 2 x Rohrdurchmesser als gerade Anströmstrecke erforderlich: Stutzenhalsverlängerung optional als Zubehör lieferbar). Ausführungen - PSC0 Deckenluftdurchlass mit rundem Standardanschlussstutzen - PSCN Deckenluftdurchlass mit rundem Standardanschlussstutzen und Stutzenhalsverlängerung

Decken- / Dralldurchlass Zuluftdurchlass PSC 500

Der Zuluftdurchlass ist geeignet für höchste Komfortkriterien bei der Lufteinführung im Lüftungs-, Kühl- und Heizbetrieb. Die einzigartige Zuluftstrahlausbreitung nach dem Impulserhaltungssatz bewirkt eine horizontale, radiale und gleichmässige Luftverteilung im Deckenbereich und von dort aus die Durchspülung des gesamten Raumes. Freigegebene Deckenplattenkombinationen sind: Deckenplatte Stahl 0,7 mm, Perforation 2,5 mm, 16 %. Die Durchlassbereiche müssen frei von Akustikvliesen sein. Durch die unsichtbare Erscheinung kann die Platzierung auf der Deckenplatte frei gewählt werden (Wurfweiten beachten). Merkmale - Radiales Deckenstrahlverhalten - Geringen Druckverlust - Niedriges Geräuschniveau - Unsichtbare Erscheinung Aufbau - Anschlusskasten aus elektrolytisch verzinktem Feineisenblech (Zinkorblech) mit strömungstechnisch optimierter perforierter Prallscheibe, Kasten allseits schwarz - Erforderliche Deckenplatte: Dicke 0,7 mm, Lochdurchmesser 2,5 mm, freier Querschnitt 12 %, ohne Akustikvlies im Austrittsbereich - Runder Anschlussstutzen für den Anschluss der Zuluft (mindestens 2 x Rohrdurchmesser als gerade Anströmstrecke erforderlich: Stutzenhalsverlängerung optional als Zubehör lieferbar). Ausführungen - PSC0 Deckenluftdurchlass mit rundem Standardanschlussstutzen - PSCN Deckenluftdurchlass mit rundem Standardanschlussstutzen und Stutzenhalsverlängerung

Decken- / Dralldurchlass Zuluftdurchlass PSC 600

Der Zuluftdurchlass ist geeignet für höchste Komfortkriterien bei der Lufteinführung im Lüftungs-, Kühl- und Heizbetrieb. Die einzigartige Zuluftstrahlausbreitung nach dem Impulserhaltungssatz bewirkt eine horizontale, radiale und gleichmässige Luftverteilung im Deckenbereich und von dort aus die Durchspülung des gesamten Raumes. Freigegebene Deckenplattenkombinationen sind: Deckenplatte Stahl 0,7 mm, Perforation 2,5 mm, 16 %. Die Durchlassbereiche müssen frei von Akustikvliesen sein. Durch die unsichtbare Erscheinung kann die Platzierung auf der Deckenplatte frei gewählt werden (Wurfweiten beachten). Merkmale - Radiales Deckenstrahlverhalten - Geringen Druckverlust - Niedriges Geräuschniveau - Unsichtbare Erscheinung Aufbau - Anschlusskasten aus elektrolytisch verzinktem Feineisenblech (Zinkorblech) mit strömungstechnisch optimierter perforierter Prallscheibe, Kasten allseits schwarz - Erforderliche Deckenplatte: Dicke 0,7 mm, Lochdurchmesser 2,5 mm, freier Querschnitt 12 %, ohne Akustikvlies im Austrittsbereich - Runder Anschlussstutzen für den Anschluss der Zuluft (mindestens 2 x Rohrdurchmesser als gerade Anströmstrecke erforderlich: Stutzenhalsverlängerung optional als Zubehör lieferbar). Ausführungen - PSC0 Deckenluftdurchlass mit rundem Standardanschlussstutzen - PSCN Deckenluftdurchlass mit rundem Standardanschlussstutzen und Stutzenhalsverlängerung

Decken- / Dralldurchlass Abluftdurchlass mit Grobraster eckig D61

Der Abluftdurchlass mit Frontansicht im Grobraster (90 % freier Querschnitt) ist für sehr grosse Abluftmengen bei niedrigem Druckabfall geeignet. Das Innenteil ist abnehmbar. Der Auslass kann wahlweise auch mit Filtereinlage geliefert werden. Merkmale - Grosse Abluftmengen - Geringer Druckabfall - Optionale Innenisolierung für niedrigste Geräuschpegel - Optionale Zusatzfilter Aufbau Deckenluftauslass mit Frontansicht im Grobraster (90 % freier Querschnitt) für Abluft. Mit Rahmen 25 mm aus Aluminium, abnehmbares Innenteil. Entspannerkasten mit seitllichem Anschlussstutzen, integriertem Filterhalter und von der Frontseite verstellbarer Volumeneinstellung. Empfohlene Filterklasse EU3. Grobraster aus Aluminium. Entspannerkasten aus verzinktem Stahlblech ohne oder mit thermischer und akustischer Innenisolierung. Ausführungen - Innenteil fest ohne Innenisolierung des Entspannerkastens - Innenteil abnehmbar für bauseitigen Filter ohne Innenisolierung des Entspannerkastens - Innenteil fest mit Innenisolierung des Entspannerkastens - Innenteil abnehmbar für bauseitigen Filter mit Innenisolierung des Entspannerkastens

Decken- / Dralldurchlass Deckendiffusor rund DSC

Die Deckendiffusoren sorgen durch die hohe Induktionswirkung für eine schnelle, wirkungsvolle Vermischung von Zuluft und Raumluft und ermöglichen einen hohen Luftwechsel und zugfreie Lufteinbringung, besonders bei Kühlbetrieb mit grossem Unterschied zwischen Zuluft- und Raumlufttemperatur. Der Durchlass kann für Deckeneinbau, Deckenaufbau und Sichtmontage verwendet werden. Merkmale - Radiale Aublasrichtung - Für grosse Temperaturdifferenz geeignet - Durch hohe Induktion schneller Temperaturausgleich bei geringer Wurfweite - Gleichbleibendes Ausblasbild auch bei grossen Luftmengenänderungen, daher besonders geeignet für VVS-Anlagen - Modelle erhältlich für Einbau in Deckenausschnitt - Geringer Druckverlust und geringe Geräuschdaten Aufbau Deckendurchlass aus beschichtetem Stahlblech für grosse Luftmengen mit feststehenden, kreisförmig zentrierten Lamellen in runder Frontplatte, mit isoliertem Entspannerkasten, mit seitlichem Anschlussstutzen und Volumeneinstellung. Deckendurchlass und Entspannerkasten werden zusammengebaut angeliefert. Radiale Ausblasrichtung. Ausführungen - DSC für Zuluft mit Deckenausschnitt

Decken- / Dralldurchlass Deckendiffusor quadratisch DQ

Die Deckendiffusoren sorgen durch die hohe Induktionswirkung für eine schnelle, wirkungsvolle Vermischung von Zuluft und Raumluft und ermöglichen einen hohen Luftwechsel und zugfreie Lufteinbringung, besonders bei Kühlbetrieb mit grossem Unterschied zwischen Zuluft- und Raumlufttemperatur. Der Durchlass kann für Deckeneinbau, Deckenaufbau und Sichtmontage verwendet werden. Merkmale - Radiale Aublasrichtung - Für grosse Temperaturdifferenz geeignet - Durch hohe Induktion schneller Temperaturausgleich bei geringer Wurfweite - Gleichbleibendes Ausblasbild auch bei grossen Luftmengenänderungen, daher besonders geeignet für VVS-Anlagen - Modelle erhältlich für Einbau in Deckenausschnitt - Geringer Druckverlust und geringe Geräuschdaten Aufbau Deckendurchlass aus beschichtetem Stahlblech für grosse Luftmengen mit feststehenden, kreisförmig zentrierten Lamellen in runder Frontplatte, mit isoliertem Entspannerkasten, mit seitlichem Anschlussstutzen und Volumeneinstellung. Deckendurchlass und Entspannerkasten werden zusammengebaut angeliefert. Radiale Ausblasrichtung. Ausführungen - DSC für Zuluft mit Deckenausschnitt

Decken- / Dralldurchlass Zuluftventil V/A-C 100

Die Zuluftventile werden eingesetzt für die Einbringung kleiner Luftmengen. Die einfache Verstellbarkeit des Ventiltellers ermöglicht einen universellen Einsatz. Der Einbau erfolgt vorwiegend in geschlossenen Metalldecken oder direkt auf das Rohr aufgesetzt. Merkmale - Einfache kostengünstige Ausführung - Mühelose Verstellbarkeit Aufbau Tellerventil aus Stahlblech Typ V/A-C. Die Luftmengenverstellung erfolgt stufenlos durch Ein- oder Ausdrehen des zentralen Ventilkegels. Die Befestigung im Rohr oder in der Decke erfolgt mit dem mitgelieferten Zentrierring/Haltering (für Rohr- und für Deckeneinbau geeignet). Ausführungen - V/A-C aus Stahlblech Farbe RAL 9010

Decken- / Dralldurchlass Zuluftventil V/A-C 125

Die Zuluftventile werden eingesetzt für die Einbringung kleiner Luftmengen. Die einfache Verstellbarkeit des Ventiltellers ermöglicht einen universellen Einsatz. Der Einbau erfolgt vorwiegend in geschlossenen Metalldecken oder direkt auf das Rohr aufgesetzt. Merkmale - Einfache kostengünstige Ausführung - Mühelose Verstellbarkeit Aufbau Tellerventil aus Stahlblech Typ V/A-C. Die Luftmengenverstellung erfolgt stufenlos durch Ein- oder Ausdrehen des zentralen Ventilkegels. Die Befestigung im Rohr oder in der Decke erfolgt mit dem mitgelieferten Zentrierring/Haltering (für Rohr- und für Deckeneinbau geeignet). Ausführungen - V/A-C aus Stahlblech Farbe RAL 9010

Decken- / Dralldurchlass Zuluftventil V/A-C 160

Die Zuluftventile werden eingesetzt für die Einbringung kleiner Luftmengen. Die einfache Verstellbarkeit des Ventiltellers ermöglicht einen universellen Einsatz. Der Einbau erfolgt vorwiegend in geschlossenen Metalldecken oder direkt auf das Rohr aufgesetzt. Merkmale - Einfache kostengünstige Ausführung - Mühelose Verstellbarkeit Aufbau Tellerventil aus Stahlblech Typ V/A-C. Die Luftmengenverstellung erfolgt stufenlos durch Ein- oder Ausdrehen des zentralen Ventilkegels. Die Befestigung im Rohr oder in der Decke erfolgt mit dem mitgelieferten Zentrierring/Haltering (für Rohr- und für Deckeneinbau geeignet). Ausführungen - V/A-C aus Stahlblech Farbe RAL 9010

Decken- / Dralldurchlass Zuluftventil V/A-C 200

Die Zuluftventile werden eingesetzt für die Einbringung kleiner Luftmengen. Die einfache Verstellbarkeit des Ventiltellers ermöglicht einen universellen Einsatz. Der Einbau erfolgt vorwiegend in geschlossenen Metalldecken oder direkt auf das Rohr aufgesetzt. Merkmale - Einfache kostengünstige Ausführung - Mühelose Verstellbarkeit Aufbau Tellerventil aus Stahlblech Typ V/A-C. Die Luftmengenverstellung erfolgt stufenlos durch Ein- oder Ausdrehen des zentralen Ventilkegels. Die Befestigung im Rohr oder in der Decke erfolgt mit dem mitgelieferten Zentrierring/Haltering (für Rohr- und für Deckeneinbau geeignet). Ausführungen - V/A-C aus Stahlblech Farbe RAL 9010

Decken- / Dralldurchlass Abluftventil V/A-B 100

Die Abluftventile werden eingesetzt zur Führung der Abluft bei kleinen Luftmengen. Die einfache Verstellbarkeit des Ventiltellers ermöglicht einen universellen Einsatz. Der Einbau erfolgt vorwiegend in geschlossenen Metalldecken oder direkt auf das Rohr aufgesetzt. Merkmale - Einfache kostengünstige Ausführung - Mühelose Verstellbarkeit Aufbau Tellerventil aus weissem Polypropylen (RAL 9010) Typ V/A-A oder aus Stahlblech Typ V/A-B. Die Luftmengenverstellung erfolgt stufenlos durch Ein- oder Ausdrehen des zentralen Ventilkegels. Die Befestigung im Rohr oder in der Decke erfolgt mit dem mitgelieferten Zentrierring/Haltering (für Rohr- und für Deckeneinbau geeignet). Ausführungen - V/A-A aus weissem Polypropylen - V/A-B aus Stahlblech Farbe RAL 9010

Decken- / Dralldurchlass Abluftventil V/A-B 125

Die Abluftventile werden eingesetzt zur Führung der Abluft bei kleinen Luftmengen. Die einfache Verstellbarkeit des Ventiltellers ermöglicht einen universellen Einsatz. Der Einbau erfolgt vorwiegend in geschlossenen Metalldecken oder direkt auf das Rohr aufgesetzt. Merkmale - Einfache kostengünstige Ausführung - Mühelose Verstellbarkeit Aufbau Tellerventil aus weissem Polypropylen (RAL 9010) Typ V/A-A oder aus Stahlblech Typ V/A-B. Die Luftmengenverstellung erfolgt stufenlos durch Ein- oder Ausdrehen des zentralen Ventilkegels. Die Befestigung im Rohr oder in der Decke erfolgt mit dem mitgelieferten Zentrierring/Haltering (für Rohr- und für Deckeneinbau geeignet). Ausführungen - V/A-A aus weissem Polypropylen - V/A-B aus Stahlblech Farbe RAL 9010

Decken- / Dralldurchlass Abluftventil V/A-B 160

Die Abluftventile werden eingesetzt zur Führung der Abluft bei kleinen Luftmengen. Die einfache Verstellbarkeit des Ventiltellers ermöglicht einen universellen Einsatz. Der Einbau erfolgt vorwiegend in geschlossenen Metalldecken oder direkt auf das Rohr aufgesetzt. Merkmale - Einfache kostengünstige Ausführung - Mühelose Verstellbarkeit Aufbau Tellerventil aus weissem Polypropylen (RAL 9010) Typ V/A-A oder aus Stahlblech Typ V/A-B. Die Luftmengenverstellung erfolgt stufenlos durch Ein- oder Ausdrehen des zentralen Ventilkegels. Die Befestigung im Rohr oder in der Decke erfolgt mit dem mitgelieferten Zentrierring/Haltering (für Rohr- und für Deckeneinbau geeignet). Ausführungen - V/A-A aus weissem Polypropylen - V/A-B aus Stahlblech Farbe RAL 9010

Decken- / Dralldurchlass Abluftventil V/A-B 200

Die Abluftventile werden eingesetzt zur Führung der Abluft bei kleinen Luftmengen. Die einfache Verstellbarkeit des Ventiltellers ermöglicht einen universellen Einsatz. Der Einbau erfolgt vorwiegend in geschlossenen Metalldecken oder direkt auf das Rohr aufgesetzt. Merkmale - Einfache kostengünstige Ausführung - Mühelose Verstellbarkeit Aufbau Tellerventil aus weissem Polypropylen (RAL 9010) Typ V/A-A oder aus Stahlblech Typ V/A-B. Die Luftmengenverstellung erfolgt stufenlos durch Ein- oder Ausdrehen des zentralen Ventilkegels. Die Befestigung im Rohr oder in der Decke erfolgt mit dem mitgelieferten Zentrierring/Haltering (für Rohr- und für Deckeneinbau geeignet). Ausführungen - V/A-A aus weissem Polypropylen - V/A-B aus Stahlblech Farbe RAL 9010

Decken- / Dralldurchlass Dralldurchlass R43

Die Dralldurchlässe sorgen durch die hohe Induktionswirkung für eine schnelle, wirkungsvolle Vermischung von Zuluft und Raumluft und ermöglichen einen hohen Luftwechsel und zugfreie Lufteinbringung, besonders bei Kühlbetrieb mit grossem Unterschied zwischen Zuluft- und Raumlufttemperatur. Die Lamellen sind fest eingestellt. Der Durchlass kann für Deckeneinbau, Deckenaufbau und Sichtmontage verwendet werden. Merkmale - Radiale Aublasrichtung - Feststehende Lamellen - Für grosse Temperaturdifferenz geeignet - Durch hohe Induktion schneller Temperaturausgleich bei geringer Wurfweite - Gleichbleibendes Ausblasbild auch bei grossen Luftmengenänderungen, daher besonders geeignet für VVS-Anlagen - Modelle erhältlich für Deckeneinbau sowie für deckenbündigen Einbau (Modulplatte) - Geringer Druckverlust und geringe Geräuschdaten Aufbau Dralldurchlass aus Stahlblech für grosse Luftmengen mit feststehenden, radialen Lamellen und runder Frontplatte, aussenisoliertem Entspannerkasten mit seitlichem Anschlussstutzen und Volumeneinstellung. Dralldurchlass und Entspannerkasten werden zusammengebaut angeliefert. Abnehmbare Stirnseite durch zentrale Schraube. Ausführungen - R43 für Zuluft mit rundem Frontelement - R43Q für Zuluft mit quadratischem Frontelement - R43K für Zuluft in Modulplatte 595 x 595 mm

Decken- / Dralldurchlass Dralldurchlass verstellbar R41P

Die Dralldurchlässe sorgen durch die hohe Induktionswirkung für eine schnelle, wirkungsvolle Vermischung von Zuluft und Raumluft und ermöglichen einen hohen Luftwechsel und zugfreie Lufteinbringung, besonders bei Kühlbetrieb mit grossem Unterschied zwischen Zuluft- und Raumlufttemperatur. Durch die Verstellbarkeit der Lamellen kann der Durchlass an die Raumhöhe und an Heiz- / und Kühlfall angepasst werden. Der Durchlass kann für Deckeneinbau, Deckenaufbau und Sichtmontage verwendet werden. Merkmale - Radiale Aublasrichtung - Einstellbare Lamellen, auf Wunsch motorisiert - Für grosse Temperaturdifferenz geeignet - Durch hohe Induktion schneller Temperaturausgleich bei geringer Wurfweite - Gleichbleibendes Ausblasbild auch bei grossen Luftmengenänderungen, daher besonders geeignet für VVS-Anlagen - Modelle erhältlich für Deckeneinbau sowie für deckenbündigen Einbau (Modulplatte) - Geringer Druckverlust und geringe Geräuschdaten Aufbau Dralldurchlass aus Alu-/Stahlblech für grosse Luftmengen mit einstellbaren, radialen Lamellen und runder Frontplatte, aussenisoliertem Entspannerkasten mit seitlichem Anschlussstutzen und Volumeneinstellung. Dralldurchlass und Entspannerkasten werden zusammengebaut angeliefert. Abnehmbare Stirnseite durch zentrale Schraube. Ausführungen - R41/P für Zuluft - R41/PK für Zuluft in Modulplatte 595 x 595 mm

Decken- / Dralldurchlass Dralldurchlass S430

Die Dralldurchlässe sorgen durch die hohe Induktionswirkung für eine schnelle, wirkungsvolle Vermischung von Zuluft und Raumluft und ermöglichen einen hohen Luftwechsel und zugfreie Lufteinbringung, besonders bei Kühlbetrieb mit grossem Unterschied zwischen Zuluft- und Raumlufttemperatur. Die Ausblascharakteristik ist fest eingestellt. Der Durchlass kann für Deckeneinbau, Deckenaufbau und Sichtmontage verwendet werden. Merkmale - Radiale/tangentiale Ausblasrichtung - Kreisförmig angeordnete Schlitze - Für grosse Temperaturdifferenz geeignet - Durch hohe Induktion schneller Temperaturausgleich bei geringer Wurfweite - Gleichbleibendes Ausblasbild auch bei grossen Luftmengenänderungen, daher besonders geeignet für VVS-Anlagen - Für Zu- und Abluft geeignet - Modelle erhältlich für Deckeneinbau sowie für deckenbündigen Einbau (Modulplatte) - Geringer Druckverlust und geringe Geräuschdaten Aufbau Dralldurchlass aus Stahlblech mit kreisförmig angeordneten Schlitzen, aussenisoliertem Entspannerkasten mit seitlichem Anschlussstutzen und Volumeneinstellung. Durchlass und Entspannerkasten werden zusammengebaut angeliefert. Abnehmbare Stirnseite. Ausführungen - S430C für Zuluft mit rundem Frontelement - S430DR für Zuluft mit quadratischem Frontelement - S430PM für Zuluft in Modulplatte 595 x 595 mm

Decken- / Dralldurchlass Dralldurchlass S431

Die Dralldurchlässe sorgen durch die hohe Induktionswirkung für eine schnelle, wirkungsvolle Vermischung von Zuluft und Raumluft und ermöglichen einen hohen Luftwechsel und zugfreie Lufteinbringung, besonders bei Kühlbetrieb mit grossem Unterschied zwischen Zuluft- und Raumlufttemperatur. Die Ausblascharakteristik ist fest eingestellt. Der Durchlass kann für Deckeneinbau, Deckenaufbau und Sichtmontage verwendet werden. Merkmale - Radiale/tangentiale Ausblasrichtung - Mehrreihige kreisförmig angeordnete Schlitze - Für grosse Temperaturdifferenz geeignet - Durch hohe Induktion schneller Temperaturausgleich bei geringer Wurfweite - Gleichbleibendes Ausblasbild auch bei grossen Luftmengenänderungen, daher besonders geeignet für VVS-Anlagen - Für Zu- und Abluft geeignet - Modelle erhältlich für Deckeneinbau sowie für deckenbündigen Einbau (Modulplatte) - Geringer Druckverlust und geringe Geräuschdaten Aufbau Deckendurchlass aus Stahlblech mit mehrreihig kreisförmig angeordneten Schlitzen, aussenisoliertem Entspannerkasten mit seitlichem Anschlussstutzen und Volumeneinstellung. Durchlass und Entspannerkasten werden zusammengebaut angeliefert. Abnehmbare Stirnseite. Ausführungen - S431C für Zuluft mit rundem Frontelement - S431DR für Zuluft mit quadratischem Frontelement - S431PM für Zuluft in Modulplatte 595 x 595 mm

Decken- / Dralldurchlass Dralldurchlass S432

Die Dralldurchlässe sorgen durch die hohe Induktionswirkung für eine schnelle, wirkungsvolle Vermischung von Zuluft und Raumluft und ermöglichen einen hohen Luftwechsel und zugfreie Lufteinbringung, besonders bei Kühlbetrieb mit grossem Unterschied zwischen Zuluft- und Raumlufttemperatur. Die Ausblascharakteristik ist fest eingestellt. Der Durchlass kann für Deckeneinbau, Deckenaufbau und Sichtmontage verwendet werden. Merkmale - Radiale/tangentiale Ausblasrichtung - Mehrreihige kreisförmig angeordnete Schlitze - Für grosse Temperaturdifferenz geeignet - Durch hohe Induktion schneller Temperaturausgleich bei geringer Wurfweite - Gleichbleibendes Ausblasbild auch bei grossen Luftmengenänderungen, daher besonders geeignet für VVS-Anlagen - Für Zu- und Abluft geeignet - Modelle erhältlich für Deckeneinbau sowie für deckenbündigen Einbau (Modulplatte) - Geringer Druckverlust und geringe Geräuschdaten Aufbau Deckendurchlass aus Stahlblech mit mehrreihig kreisförmig angeordneten Schlitzen, aussenisoliertem Entspannerkasten mit seitlichem Anschlussstutzen und Volumeneinstellung. Durchlass und Entspannerkasten werden zusammengebaut angeliefert. Abnehmbare Stirnseite. Ausführungen - S432C für Zuluft mit rundem Frontelement - S432DR für Zuluft mit quadratischem Frontelement - S432PM für Zuluft in Modulplatte 595 x 595 mm

Decken- / Dralldurchlass Dralldurchlass SHI420

Die Dralldurchlässe sorgen durch die sehr hohe Induktionswirkung für eine schnelle, wirkungsvolle Vermischung von Zuluft und Raumluft und ermöglichen einen hohen Luftwechsel und zugfreie Lufteinbringung, besonders bei Kühlbetrieb mit grossem Unterschied zwischen Zuluft- und Raumlufttemperatur. Die Ausblascharakteristik ist fest eingestellt. Der Durchlass kann für Deckeneinbau, Deckenaufbau und Sichtmontage verwendet werden. Merkmale - Tangentiale Ausblasrichtung - Mehrreihige kreisförmig angeordnete Schlitze - Für grosse Temperaturdifferenz geeignet - Durch sehr hohe Induktion schneller Temperaturausgleich bei geringer Wurfweite - Gleichbleibendes Ausblasbild auch bei grossen Luftmengenänderungen, daher besonders geeignet für VVS-Anlagen - Für Zu- und Abluft geeignet - Modelle erhältlich für Deckeneinbau sowie für deckenbündigen Einbau (Modulplatte) - Geringer Druckverlust und geringe Geräuschdaten Aufbau Deckendurchlass aus Stahlblech mit mehrreihig kreisförmig angeordneten Schlitzen, aussenisoliertem Entspannerkasten mit seitlichem Anschlussstutzen und Volumeneinstellung. Durchlass und Entspannerkasten werden zusammengebaut angeliefert. Abnehmbare Stirnseite. Ausführungen - SHI420C für Zuluft mit rundem Frontelement - SHI420DR für Zuluft mit quadratischem Frontelement - SHI420PM für Zuluft in Modulplatte 595 x 595 mm

Decken- / Dralldurchlass Dralldurchlass SHI430

Die Dralldurchlässe sorgen durch die sehr hohe Induktionswirkung für eine schnelle, wirkungsvolle Vermischung von Zuluft und Raumluft und ermöglichen einen hohen Luftwechsel und zugfreie Lufteinbringung, besonders bei Kühlbetrieb mit grossem Unterschied zwischen Zuluft- und Raumlufttemperatur. Die Ausblascharakteristik ist fest eingestellt. Der Durchlass kann für Deckeneinbau, Deckenaufbau und Sichtmontage verwendet werden. Merkmale - Tangentiale Aublasrichtung - Mehrreihige kreisförmig angeordnete Schlitze - Für grosse Temperaturdifferenz geeignet - Durch sehr hohe Induktion schneller Temperaturausgleich bei geringer Wurfweite - Gleichbleibendes Ausblasbild auch bei grossen Luftmengenänderungen, daher besonders geeignet für VVS-Anlagen - Für Zu- und Abluft geeignet - Modelle erhältlich für Deckeneinbau sowie für deckenbündigen Einbau (Modulplatte) - Geringer Druckverlust und geringe Geräuschdaten Aufbau Deckendurchlass aus Stahlblech mit mehrreihig kreisförmig angeordneten Schlitzen, aussenisoliertem Entspannerkasten mit seitlichem Anschlussstutzen und Volumeneinstellung. Durchlass und Entspannerkasten werden zusammengebaut angeliefert. Abnehmbare Stirnseite. Ausführungen - SHI430C für Zuluft mit rundem Frontelement - SHI430DR für Zuluft mit quadratischem Frontelement - SHI430PM für Zuluft in Modulplatte 595 x 595 mm

Lüftungsgitter Zuluftgitter DA

Die Diffusionsgitter sorgen durch die hohe Induktionswirkung für eine schnelle, wirkungsvolle Vermischung von Zuluft und Raumluft und ermöglichen einen hohen Luftwechsel und zugfreie Lufteinbringung, bei Kühl- und Heizbetrieb. Die Ausblasrichtung ist frei einstellbar. Das Gitter kann sowohl in Rechteckkanälen als auch in Wänden und Decken eingebaut werden. Für den Wandeinbau ist ein Mauerrahmen lieferbar. Merkmale - Zwei- oder einreihiges Frontgitter - Einzeln einstellbare Lamellen - Luftmengeneinstellung von der Frontseite bedienbar - Oberfläche in einer RAL-Farbe beschichtet - Auch in INOX-Ausführung lieferbar - Optional mit Schöpfzunge, Mauerrahmen und Anschlusskasten (auf Wunsch isoliert) lieferbar - Für Zu- und Abluft geeignet Aufbau Die Gitter sind aus Aluminium, mit zwei oder einer Gitterreihe beschichtet in einer RAL-Farbe. Die Gitteranordnung ist wählbar: Erste Gitterreihe vertikal oder horizontal. Die Gitterlamellen sind einzeln verstellbar. Die Mengeneinstellung kann von der Frontseite bedient werden. Optional lieferbar sind: Mengeneinstellung, Schöpfzunge, Mauerrahmen und Anschlusskasten (auf Wunsch isoliert). Ausführungen - DAV/DAO zweireihig, erste Reihe vertikal / erste Reihe horizontal - DAV-SC/DAO-CS doppelreihig mit Mengenverstellung (Klappen) - DAV-CP100/DAO-CP100 doppelreihig mit Schöpfzunge - CTC/CTM Mauerrahmen - PS1 Standardanschlusskasten, Abgang rechtwinklig (seitlich) - PSI1 Standardanschlusskasten isoliert, Abgang rechtwinklig (seitlich) - PS2 Standardanschlusskasten, Abgang nach hinten - PSI2 Standardanschlusskasten isoliert, Abgang nach hinten

Lüftungsgitter Abluftgitter SV

Die Diffusionsgitter Abluft eignen sich für eine individuelle Abluftfassung. Die Lamellen sind frei einstellbar. Das Gitter kann sowohl in Rechteckkanälen als auch in Wänden und Decken eingebaut werden. Für den Wandeinbau ist ein Mauerrahmen lieferbar. Die Auslässe zeichnen sich aus durch: - Einreihiges Frontgitter - Einzeln einstellbare Lamellen - Luftmengeneinstellung von der Frontseite bedienbar - Oberfläche in einer RAL-Farbe beschichtet - Auch in INOX-Ausführung lieferbar - Optional mit Schöpfzunge, Mauerrahmen und Anschlusskasten (auf Wunsch isoliert) lieferbar - Für Abluft geeignet Abmessungen Gittereinbauöffnung (B x H): 200 x 75 - 1000 x 500 mm Aufbau Die Gitter sind aus Aluminium, mit einer Gitterreihe beschichtet in einer RAL-Farbe. Die Gitteranordnung ist wählbar: vertikal oder horizontal. Die Gitterlamellen sind einzeln verstellbar. Die Mengeneinstellung kann von der Frontseite bedient werden. Optional lieferbar sind: Mengeneinstellung, Schöpfzunge, Mauerrahmen und Anschlusskasten (auf Wunsch isoliert). Ausführungen - SVV/SVO vertikale / horizontale Lamellen - SVV-SC/SVO-CS mit Mengenverstellung (Klappen) - SVV-CP100/SVO-CP100 mit Schöpfzunge - CTC/CTM Mauerrahmen - PS1 Standardanschlusskasten, Abgang rechtwinklig (seitlich) - PSI1 Standardanschlusskasten isoliert, Abgang rechtwinklig (seitlich) - PS2 Standardanschlusskasten, Abgang nach hinten - PSI2 Standardanschlusskasten isoliert, Abgang nach hinten

Schlitzdurchlass Schlitzdurchlass DLP

Die linearen Schlitzdurchlässe sorgen durch die hohe Induktionswirkung für eine schnelle, wirkungsvolle Vermischung von Zuluft und Raumluft und ermöglichen einen hohen Luftwechsel und zugfreie Lufteinbringung, besonders bei Kühlbetrieb mit grossem Unterschied zwischen Zuluft- und Raumlufttemperatur. Durch die individuelle Konfigurierbarkeit der Leitlamellen kann der Durchlass an die Raumhöhe und an Heiz- / und Kühlfall angepasst werden. Der Durchlass eignet sich vorwiegend für den Deckeneinbau. Merkmale - Linearen Verlauf des Deckenschlitzes - Individuell konfigurierbare Leitlamellen - Für grosse Temperaturdifferenz geeignet - Durch hohe Induktion schneller Temperaturausgleich bei geringer Wurfweite - Gleichbleibendes Ausblasbild auch bei grossen Luftmengenänderungen, daher besonders geeignet für VVS-Anlagen - Schwarzen oder weissen Kunststoff als Material für die Leitlamellen - Geringen Druckverlust und geringe Geräuschdaten Aufbau Linearer Schlitzdurchlass aus Alu-/Stahlblech für grosse Luftmengen mit individuell konfigurierbaren Leitlamellen, aussenisoliertem Entspannerkasten mit seitlichem Anschlussstutzen und Volumeneinstellung. Linearer Schlitzdurchlass und Entspannerkasten werden zusammengebaut angeliefert. Stirnseite und Leitlamellen sind abnehmbar durch Entfernung der seitlichen Stifthalterungen. Ausführungen - DLPA (ohne umlaufendes Bord) - DLPB (mit umlaufendem Bord) - Schlitzbreiten 20, 30 oder 40 mm - Schlitzanzahl 1, 2, 3 oder 4 - Farbe Schlitzeinsatz Weiss oder Schwarz

Schlitzdurchlass Schlitzdurchlass DLF

Die linearen Schlitzdurchlässe sorgen durch die Induktionswirkung für eine schnelle, wirkungsvolle Vermischung von Zuluft und Raumluft und ermöglichen einen hohen Luftwechsel und zugfreie Lufteinbringung, besonders bei Kühlbetrieb mit grossem Unterschied zwischen Zuluft- und Raumlufttemperatur. Der Durchlass kann für Decken- und Wandeinbau verwendet werden. Merkmale - Lineare Ausblasrichtung - Einstellbare Deflektoren - Für grosse Temperaturdifferenz geeignet - Durch Induktion schneller Temperaturausgleich bei geringer Wurfweite - Gleichbleibendes Ausblasbild auch bei grossen Luftmengenänderungen, daher besonders geeignet für VVS-Anlagen - Modelle erhältlich für Decken- und Wandeinbau - Geringen Druckverlust und geringe Geräuschdaten Aufbau Linearer Schlitzdurchlass aus extrudiertem Aluminium für grosse Luftmengen mit einstellbaren Deflektoren, aussenisoliertem Entspannerkasten mit seitlichem Anschlussstutzen. Durchlassfront und Anschlusskasten werden zusammengebaut angeliefert. Abnehmbare Durchlassfront durch frontseitig zugängliche Schrauben. Ausführungen - DLF/1D für Zuluft mit 1 Schlitz/Deflektor - DLF/2D für Zuluft mit 2 Schlitzen/Deflektoren - DLF/3D für Zuluft mit 3 Schlitzen/Deflektoren - DLF/4D für Zuluft mit 4 Schlitzen/Deflektoren

Quellluftdurchlässe Quellluftdurchlass DD

Laminarflowdurchlass mit mikroperforierter Abströmfläche. Geeignet für Kühlung und quasi-isothermen Lüftungsbetrieb. Speziell geeignet zur zugfreien Einbringung von kleinen bis grossen Luftmengen. Merkmale - Laminares Abströmverhalten - Geringen Druckverlust - Niedriges Geräuschniveau - Ansprechendes Design - Flexible Einbauvarianten Aufbau - Gehäuse aus elektrolytisch verzinktem Stahlblech (Zinkor) - Frontplatte perforiert mit einem minimalen freien Querschnitt - Maximal zulässige Untertemperatur der Zulufttemperatur gegenüber der mittleren Raumtemperatur –3 bis –5 K. Minimale notwendige Untertemperatur der Zulufttemperatur gegenüber der mittleren Raumtemperatur –0,5 K. Modellvarianten, Grössen und Auslegung auf Anfrage - Anschlussstutzen oben oder unten Ausführungen - DDA Rechteckiger Abströmkasten, Anschlussstutzen rund, mit Abströmung auf der breiten Seite - DDB Rechteckiger Abströmkasten, Anschlussstutzen rechteckig, mit Abströmung auf der breiten Seite - DDC Viertelrunder Abströmkasten, Anschlussstutzen rund, mit Abströmung auf der viertelrunden Seite - DDD Kreisrunder Abströmkasten, Anschlussstutzen rund, mit allseitiger Abströmung - DDE Halbrunder Abströmkasten, Anschlussstutzen rund, mit Abströmung auf der halbrunden Seite - DDF Rechteckiger Abströmkasten, Anschlussstutzen rechteckig, mit Abströmung auf der breiten Seite, Abströmseite leicht gewölbt, Seitenkanten gerundet - Standardfarbe RAL 9010, auf Wunsch mit anderer Farbe

Quellluftdurchlässe Quellluftdurchlass Spezial Q11

Laminarflowdurchlass mit mikroperforierter Abströmfläche. Geeignet für Kühlung und quasi-isothermen Lüftungsbetrieb. Speziell geeignet zur zugfreien Einbringung von kleinen bis grossen Luftmengen. Merkmale - Laminares Abströmverhalten - Geringen Druckverlust - Niedriges Geräuschniveau - Ansprechendes Design - Flexible Einbauvarianten Aufbau - Gehäuse aus elektrolytisch verzinktem Stahlblech (Zinkor) - Frontplatte perforiert mit einem minimalen freien Querschnitt von 22 % - Abströmgeschwindigkeit max. 0,15 m/s auf die Bruttofläche, maximal zulässige Geschwindigkeit im Anschlussstutzen ist 2,2 m/s - Maximal zulässige Untertemperatur der Zulufttemperatur gegenüber der mittleren Rautemperatur –3 bis –5 K. Minimale notwendige Untertemperatur der Zulufttemperatur gegenüber der mittleren Raumtemperatur –0,5 K. Modellvarianten, Grössen und Auslegung auf Anfrage (Richtgrösse maximal 1,2 x 0,6 m) - Anschlussstutzen seitlich (für Wandeinbau) oder rückseitig abstehend (für Deckeneinbau) Ausführungen - Q11-01 Deckenintegriert, das heisst Luftdiffusionslochung, bauseits, in Deckenplatte - Q11-02 mit rechteckigem Frontgitter (demontierbar), seitlich hochgekantet - Q11-03 mit rechteckigem Frontgitter (demontierbar) und umlaufendem unperforiertem Abdeckrahmen (ca. 30 mm breit) - Auf Wunsch mit Drosselklappen als Zubehör (lose mitgeliefert) - Standardfarbe Frontgitter RAL 9010, auf Wunsch mit anderer Farbe

Decken- / Dralldurchlass Bodenluftdurchlass rund Q41

Der Bodenluftdurchlass ist geeignet für die hocheffiziente Lufteinführung im Lüftungs-, Kühl- und Heizbetrieb unter Einhaltung höchster Komfortkriterien. Merkmale - Zugfreie Lufteinbringung auch bei hohen thermischen Lasten - Abströmcharakteristik einstellbar zwischen horizontal und 45° mit Induktionswirkung und schnellem Temperaturabbau - Hohe Luftmengenvariabilität von 100 % bis 20 % bei VAV-Betrieb - Geringen Druckverlust - Niedriges Geräuschniveau - Schlichtes, ansprechendes Design - Dezente Bodenplattenintegration Aufbau - Gehäuse aus Zinkorblech, strömungstechnisch optimiert - Gleichrichter, Luftleitbleche zur Einstellung der Luftverteilcharakteristik, Frontplatte aus perforiertem Chromstahl (Oberfläche gebürstet) - Plattenstärke 2 mm, seitlich eingefasst Zubehör - Anschlusskasten (bei Anschluss mit flexiblem Schlauch) - Drosselklappe gegen Aufpreis erhältlich, lose mitgeliefert - Drosselscheibe, Bedienung bei herausgehobenem Auslasselement - Heberschlüssel zum einfachen Herausziehen aus der Bodenöffnung Grössen - R 250 Nennvolumenstrom 50 m3/h - Ein Wandabstand ist im Normalfall nicht notwendig - Die Frontplatte ist ausgelegt für eine Punktbelastung von 100 kg

Decken- / Dralldurchlass Bodenluftdurchlass eckig Q51

Alternative zum runden Bodenluftdurchlass mit ähnlicher Abströmcharakteristik. Die modulare Bauweise lässt die Bildung von Bändern oder Feldern je nach architektonischen Vorgaben zu. Der Bodenluftdurchlass Q51 ist modular aufgebaut in Reihenbauweise. Nennvolumenstrom pro Korb 22 m3/h, Elementgrösse 120 x 120 mm, Ausführung in Zinkorblech schwarz. inkl. Lochblechzylinder mit 46 % freiem Querschnitt und begehbarem Bodenabdeckgitter, (Dreieck-Profilrahmen), in Alu eloxiert oder Edelstahl. Der Anschlusskasten hat runde Anschlussstutzen für den Anschluss mit flexiblen Lüftungsschläuchen. Die Durchlässe werden jeweils nach Kundenwunsch gefertigt.

Quellluftdurchlässe Weitwurfdüsen UGR

Die Weitwurfdüsen (Jet-Flow) sind speziell für effektive Kühlung, Heizung und Belüftung von grossen Hallen wie Theatern, Versammlungshallen, Sporthallen, Einkaufszentren, Fabrikhallen, Lagerhäusern, Messehallen usw. entwickelt worden, in denen hohe Luftmengen und grosse Wurfweiten gefordert sind. Merkmale: - Grosse Wurfweite durch konzentrische Zylinderringe - Es können auch entfernte Bereiche belüftet und klimatisiert werden - Die Düsen sind schwenkbar um 30 Grad in alle Richtungen - Die grossen Wurfweiten verringern den Aufwand für das Kanalnetz Aufbau Weitwurfdüsen Zuluft für hohe Luftmengen: als Einzeldüsen oder als Mehrfachdüsen in einem gemeinsamen Rahmen. Rahmen aus Aluminium, Breite 20 mm, Düsen aus Stahlblech mit konzentrischen Zylinderringen für gleichgerichteten und gebündelten Luftstrahl in 6 Standardgrössen, die horizontale und vertikale Verstellung wird mit Feststellschrauben fixiert. Luftleitregister (separat zu bestellen) aus Aluminium für Kanaleinbau werden empfohlen bei Kanalgeschwindigkeiten über 3,5 m/s oder einem statischen Druck unter 40 Pa im Hauptkanal. Ausführungen - Typ D51 UJF als Einzeldüse für den Einbau in Wand- oder Kanalmontage - Typ D51 UJF-CN als Einzeldüse für den Einbau in runden Rohren - Typ D52 UJF-P als Mehrfachdüse bis zu 3 Elementen in Rahmen für Wand- oder Kanalmontage - Typ D52 UJF-P-CN als Mehrfachdüse bis zu 3 Elementen in runden Rohren

Volumenstromregler Volumenstromregler konstant rund V71/72 80

Geeignet für die Anwendung in Lüftungsanlagen zur Konstanthaltung von Volumenströmen, unabhängig vom Systemdruck und Systemdruckänderungen innerhalb des zulässigen Druckbereiches. Der Volumenstrom wird werkseitig eingestellt. Durch die Einstellvorrichtung mit Volumenstromskala kann der Volumenstrom einfach nachträglich verstellt werden. Die reibungsarm gelagerte Regelplatte gewährleistet eine hohe Ansprechempfindlichkeit ab einem geringen Mindestansprechdruck von ca. 45 Pa, bis zur Maximaldruckdifferenz von 600 Pa. Der Volumenstromregler ist lageunabhängig und kann in allen Positionen montiert werden. Die Regler sind von -30°C bis + 100°C einsetzbar. Sonderausführungen bis +250°C sind auf Anfrage lieferbar. Merkmale - Universellen Einsatz (Zuluft-, Abluft-, Niederdruck-, Hochdruckanlagen) - Kompakte Bauweise ermöglicht enge Rohrführungen - Unter normalen Bedingungen wartungsfrei - Der Regler kann in allen Positionen montiert werden - Funktion ist auch bei kurzen Anströmlängen gewährleistet Ausführungen Stahl verzinkt einwandige Ausführung V71 Rundes Gehäuse aus verzinktem Stahlblech in einwandiger Ausführung, Regelplatte aus Aluminium, reibungsarm gelagert. Stahl verzinkt doppelwandige Ausführung V72 Rundes Gehäuse aus verzinktem Stahlblech in doppelwandiger Ausführung (25 mm oder 50 mm), Regelplatte aus Aluminium, reibungsarm gelagert. Stahl verzinkte und PUR-beschichtete Ausführung V73 Rundes Gehäuse aus verzinktem Stahlblech mit zusätzlicher PUR-Beschichtung in einwandiger Ausführung, Regelplatte aus Aluminium, reibungsarm gelagert. Optional sind obige Konstantvolumenstromregler auch in V2A und V4A lieferbar.

Volumenstromregler Volumenstromregler konstant rund V71/72 100

Geeignet für die Anwendung in Lüftungsanlagen zur Konstanthaltung von Volumenströmen, unabhängig vom Systemdruck und Systemdruckänderungen innerhalb des zulässigen Druckbereiches. Der Volumenstrom wird werkseitig eingestellt. Durch die Einstellvorrichtung mit Volumenstromskala kann der Volumenstrom einfach nachträglich verstellt werden. Die reibungsarm gelagerte Regelplatte gewährleistet eine hohe Ansprechempfindlichkeit ab einem geringen Mindestansprechdruck von ca. 45 Pa, bis zur Maximaldruckdifferenz von 600 Pa. Der Volumenstromregler ist lageunabhängig und kann in allen Positionen montiert werden. Die Regler sind von -30°C bis + 100°C einsetzbar. Sonderausführungen bis +250°C sind auf Anfrage lieferbar. Merkmale - Universellen Einsatz (Zuluft-, Abluft-, Niederdruck-, Hochdruckanlagen) - Kompakte Bauweise ermöglicht enge Rohrführungen - Unter normalen Bedingungen wartungsfrei - Der Regler kann in allen Positionen montiert werden - Funktion ist auch bei kurzen Anströmlängen gewährleistet Ausführungen Stahl verzinkt einwandige Ausführung V71 Rundes Gehäuse aus verzinktem Stahlblech in einwandiger Ausführung, Regelplatte aus Aluminium, reibungsarm gelagert. Stahl verzinkt doppelwandige Ausführung V72 Rundes Gehäuse aus verzinktem Stahlblech in doppelwandiger Ausführung (25 mm oder 50 mm), Regelplatte aus Aluminium, reibungsarm gelagert. Stahl verzinkte und PUR-beschichtete Ausführung V73 Rundes Gehäuse aus verzinktem Stahlblech mit zusätzlicher PUR-Beschichtung in einwandiger Ausführung, Regelplatte aus Aluminium, reibungsarm gelagert. Optional sind obige Konstantvolumenstromregler auch in V2A und V4A lieferbar.

Volumenstromregler Volumenstromregler konstant rund V71/72 125

Geeignet für die Anwendung in Lüftungsanlagen zur Konstanthaltung von Volumenströmen, unabhängig vom Systemdruck und Systemdruckänderungen innerhalb des zulässigen Druckbereiches. Der Volumenstrom wird werkseitig eingestellt. Durch die Einstellvorrichtung mit Volumenstromskala kann der Volumenstrom einfach nachträglich verstellt werden. Die reibungsarm gelagerte Regelplatte gewährleistet eine hohe Ansprechempfindlichkeit ab einem geringen Mindestansprechdruck von ca. 45 Pa, bis zur Maximaldruckdifferenz von 600 Pa. Der Volumenstromregler ist lageunabhängig und kann in allen Positionen montiert werden. Die Regler sind von -30°C bis + 100°C einsetzbar. Sonderausführungen bis +250°C sind auf Anfrage lieferbar. Merkmale - Universellen Einsatz (Zuluft-, Abluft-, Niederdruck-, Hochdruckanlagen) - Kompakte Bauweise ermöglicht enge Rohrführungen - Unter normalen Bedingungen wartungsfrei - Der Regler kann in allen Positionen montiert werden - Funktion ist auch bei kurzen Anströmlängen gewährleistet Ausführungen Stahl verzinkt einwandige Ausführung V71 Rundes Gehäuse aus verzinktem Stahlblech in einwandiger Ausführung, Regelplatte aus Aluminium, reibungsarm gelagert. Stahl verzinkt doppelwandige Ausführung V72 Rundes Gehäuse aus verzinktem Stahlblech in doppelwandiger Ausführung (25 mm oder 50 mm), Regelplatte aus Aluminium, reibungsarm gelagert. Stahl verzinkte und PUR-beschichtete Ausführung V73 Rundes Gehäuse aus verzinktem Stahlblech mit zusätzlicher PUR-Beschichtung in einwandiger Ausführung, Regelplatte aus Aluminium, reibungsarm gelagert. Optional sind obige Konstantvolumenstromregler auch in V2A und V4A lieferbar.

Volumenstromregler Volumenstromregler konstant rund V71/72 140

Geeignet für die Anwendung in Lüftungsanlagen zur Konstanthaltung von Volumenströmen, unabhängig vom Systemdruck und Systemdruckänderungen innerhalb des zulässigen Druckbereiches. Der Volumenstrom wird werkseitig eingestellt. Durch die Einstellvorrichtung mit Volumenstromskala kann der Volumenstrom einfach nachträglich verstellt werden. Die reibungsarm gelagerte Regelplatte gewährleistet eine hohe Ansprechempfindlichkeit ab einem geringen Mindestansprechdruck von ca. 45 Pa, bis zur Maximaldruckdifferenz von 600 Pa. Der Volumenstromregler ist lageunabhängig und kann in allen Positionen montiert werden. Die Regler sind von -30°C bis + 100°C einsetzbar. Sonderausführungen bis +250°C sind auf Anfrage lieferbar. Merkmale - Universellen Einsatz (Zuluft-, Abluft-, Niederdruck-, Hochdruckanlagen) - Kompakte Bauweise ermöglicht enge Rohrführungen - Unter normalen Bedingungen wartungsfrei - Der Regler kann in allen Positionen montiert werden - Funktion ist auch bei kurzen Anströmlängen gewährleistet Ausführungen Stahl verzinkt einwandige Ausführung V71 Rundes Gehäuse aus verzinktem Stahlblech in einwandiger Ausführung, Regelplatte aus Aluminium, reibungsarm gelagert. Stahl verzinkt doppelwandige Ausführung V72 Rundes Gehäuse aus verzinktem Stahlblech in doppelwandiger Ausführung (25 mm oder 50 mm), Regelplatte aus Aluminium, reibungsarm gelagert. Stahl verzinkte und PUR-beschichtete Ausführung V73 Rundes Gehäuse aus verzinktem Stahlblech mit zusätzlicher PUR-Beschichtung in einwandiger Ausführung, Regelplatte aus Aluminium, reibungsarm gelagert. Optional sind obige Konstantvolumenstromregler auch in V2A und V4A lieferbar.

Volumenstromregler Volumenstromregler konstant rund V71/72 160

Geeignet für die Anwendung in Lüftungsanlagen zur Konstanthaltung von Volumenströmen, unabhängig vom Systemdruck und Systemdruckänderungen innerhalb des zulässigen Druckbereiches. Der Volumenstrom wird werkseitig eingestellt. Durch die Einstellvorrichtung mit Volumenstromskala kann der Volumenstrom einfach nachträglich verstellt werden. Die reibungsarm gelagerte Regelplatte gewährleistet eine hohe Ansprechempfindlichkeit ab einem geringen Mindestansprechdruck von ca. 45 Pa, bis zur Maximaldruckdifferenz von 600 Pa. Der Volumenstromregler ist lageunabhängig und kann in allen Positionen montiert werden. Die Regler sind von -30°C bis + 100°C einsetzbar. Sonderausführungen bis +250°C sind auf Anfrage lieferbar. Merkmale - Universellen Einsatz (Zuluft-, Abluft-, Niederdruck-, Hochdruckanlagen) - Kompakte Bauweise ermöglicht enge Rohrführungen - Unter normalen Bedingungen wartungsfrei - Der Regler kann in allen Positionen montiert werden - Funktion ist auch bei kurzen Anströmlängen gewährleistet Ausführungen Stahl verzinkt einwandige Ausführung V71 Rundes Gehäuse aus verzinktem Stahlblech in einwandiger Ausführung, Regelplatte aus Aluminium, reibungsarm gelagert. Stahl verzinkt doppelwandige Ausführung V72 Rundes Gehäuse aus verzinktem Stahlblech in doppelwandiger Ausführung (25 mm oder 50 mm), Regelplatte aus Aluminium, reibungsarm gelagert. Stahl verzinkte und PUR-beschichtete Ausführung V73 Rundes Gehäuse aus verzinktem Stahlblech mit zusätzlicher PUR-Beschichtung in einwandiger Ausführung, Regelplatte aus Aluminium, reibungsarm gelagert. Optional sind obige Konstantvolumenstromregler auch in V2A und V4A lieferbar.

Volumenstromregler Volumenstromregler konstant rund V71/72 180

Geeignet für die Anwendung in Lüftungsanlagen zur Konstanthaltung von Volumenströmen, unabhängig vom Systemdruck und Systemdruckänderungen innerhalb des zulässigen Druckbereiches. Der Volumenstrom wird werkseitig eingestellt. Durch die Einstellvorrichtung mit Volumenstromskala kann der Volumenstrom einfach nachträglich verstellt werden. Die reibungsarm gelagerte Regelplatte gewährleistet eine hohe Ansprechempfindlichkeit ab einem geringen Mindestansprechdruck von ca. 45 Pa, bis zur Maximaldruckdifferenz von 600 Pa. Der Volumenstromregler ist lageunabhängig und kann in allen Positionen montiert werden. Die Regler sind von -30°C bis + 100°C einsetzbar. Sonderausführungen bis +250°C sind auf Anfrage lieferbar. Merkmale - Universellen Einsatz (Zuluft-, Abluft-, Niederdruck-, Hochdruckanlagen) - Kompakte Bauweise ermöglicht enge Rohrführungen - Unter normalen Bedingungen wartungsfrei - Der Regler kann in allen Positionen montiert werden - Funktion ist auch bei kurzen Anströmlängen gewährleistet Ausführungen Stahl verzinkt einwandige Ausführung V71 Rundes Gehäuse aus verzinktem Stahlblech in einwandiger Ausführung, Regelplatte aus Aluminium, reibungsarm gelagert. Stahl verzinkt doppelwandige Ausführung V72 Rundes Gehäuse aus verzinktem Stahlblech in doppelwandiger Ausführung (25 mm oder 50 mm), Regelplatte aus Aluminium, reibungsarm gelagert. Stahl verzinkte und PUR-beschichtete Ausführung V73 Rundes Gehäuse aus verzinktem Stahlblech mit zusätzlicher PUR-Beschichtung in einwandiger Ausführung, Regelplatte aus Aluminium, reibungsarm gelagert. Optional sind obige Konstantvolumenstromregler auch in V2A und V4A lieferbar.

Volumenstromregler Volumenstromregler konstant rund V71/72 200

Geeignet für die Anwendung in Lüftungsanlagen zur Konstanthaltung von Volumenströmen, unabhängig vom Systemdruck und Systemdruckänderungen innerhalb des zulässigen Druckbereiches. Der Volumenstrom wird werkseitig eingestellt. Durch die Einstellvorrichtung mit Volumenstromskala kann der Volumenstrom einfach nachträglich verstellt werden. Die reibungsarm gelagerte Regelplatte gewährleistet eine hohe Ansprechempfindlichkeit ab einem geringen Mindestansprechdruck von ca. 45 Pa, bis zur Maximaldruckdifferenz von 600 Pa. Der Volumenstromregler ist lageunabhängig und kann in allen Positionen montiert werden. Die Regler sind von -30°C bis + 100°C einsetzbar. Sonderausführungen bis +250°C sind auf Anfrage lieferbar. Merkmale - Universellen Einsatz (Zuluft-, Abluft-, Niederdruck-, Hochdruckanlagen) - Kompakte Bauweise ermöglicht enge Rohrführungen - Unter normalen Bedingungen wartungsfrei - Der Regler kann in allen Positionen montiert werden - Funktion ist auch bei kurzen Anströmlängen gewährleistet Ausführungen Stahl verzinkt einwandige Ausführung V71 Rundes Gehäuse aus verzinktem Stahlblech in einwandiger Ausführung, Regelplatte aus Aluminium, reibungsarm gelagert. Stahl verzinkt doppelwandige Ausführung V72 Rundes Gehäuse aus verzinktem Stahlblech in doppelwandiger Ausführung (25 mm oder 50 mm), Regelplatte aus Aluminium, reibungsarm gelagert. Stahl verzinkte und PUR-beschichtete Ausführung V73 Rundes Gehäuse aus verzinktem Stahlblech mit zusätzlicher PUR-Beschichtung in einwandiger Ausführung, Regelplatte aus Aluminium, reibungsarm gelagert. Optional sind obige Konstantvolumenstromregler auch in V2A und V4A lieferbar.

Volumenstromregler Volumenstromregler konstant rund V71/72 250

Geeignet für die Anwendung in Lüftungsanlagen zur Konstanthaltung von Volumenströmen, unabhängig vom Systemdruck und Systemdruckänderungen innerhalb des zulässigen Druckbereiches. Der Volumenstrom wird werkseitig eingestellt. Durch die Einstellvorrichtung mit Volumenstromskala kann der Volumenstrom einfach nachträglich verstellt werden. Die reibungsarm gelagerte Regelplatte gewährleistet eine hohe Ansprechempfindlichkeit ab einem geringen Mindestansprechdruck von ca. 45 Pa, bis zur Maximaldruckdifferenz von 600 Pa. Der Volumenstromregler ist lageunabhängig und kann in allen Positionen montiert werden. Die Regler sind von -30°C bis + 100°C einsetzbar. Sonderausführungen bis +250°C sind auf Anfrage lieferbar. Merkmale - Universellen Einsatz (Zuluft-, Abluft-, Niederdruck-, Hochdruckanlagen) - Kompakte Bauweise ermöglicht enge Rohrführungen - Unter normalen Bedingungen wartungsfrei - Der Regler kann in allen Positionen montiert werden - Funktion ist auch bei kurzen Anströmlängen gewährleistet Ausführungen Stahl verzinkt einwandige Ausführung V71 Rundes Gehäuse aus verzinktem Stahlblech in einwandiger Ausführung, Regelplatte aus Aluminium, reibungsarm gelagert. Stahl verzinkt doppelwandige Ausführung V72 Rundes Gehäuse aus verzinktem Stahlblech in doppelwandiger Ausführung (25 mm oder 50 mm), Regelplatte aus Aluminium, reibungsarm gelagert. Stahl verzinkte und PUR-beschichtete Ausführung V73 Rundes Gehäuse aus verzinktem Stahlblech mit zusätzlicher PUR-Beschichtung in einwandiger Ausführung, Regelplatte aus Aluminium, reibungsarm gelagert. Optional sind obige Konstantvolumenstromregler auch in V2A und V4A lieferbar.

Volumenstromregler Volumenstromregler konstant rund V71/72 315

Geeignet für die Anwendung in Lüftungsanlagen zur Konstanthaltung von Volumenströmen, unabhängig vom Systemdruck und Systemdruckänderungen innerhalb des zulässigen Druckbereiches. Der Volumenstrom wird werkseitig eingestellt. Durch die Einstellvorrichtung mit Volumenstromskala kann der Volumenstrom einfach nachträglich verstellt werden. Die reibungsarm gelagerte Regelplatte gewährleistet eine hohe Ansprechempfindlichkeit ab einem geringen Mindestansprechdruck von ca. 45 Pa, bis zur Maximaldruckdifferenz von 600 Pa. Der Volumenstromregler ist lageunabhängig und kann in allen Positionen montiert werden. Die Regler sind von -30°C bis + 100°C einsetzbar. Sonderausführungen bis +250°C sind auf Anfrage lieferbar. Merkmale - Universellen Einsatz (Zuluft-, Abluft-, Niederdruck-, Hochdruckanlagen) - Kompakte Bauweise ermöglicht enge Rohrführungen - Unter normalen Bedingungen wartungsfrei - Der Regler kann in allen Positionen montiert werden - Funktion ist auch bei kurzen Anströmlängen gewährleistet Ausführungen Stahl verzinkt einwandige Ausführung V71 Rundes Gehäuse aus verzinktem Stahlblech in einwandiger Ausführung, Regelplatte aus Aluminium, reibungsarm gelagert. Stahl verzinkt doppelwandige Ausführung V72 Rundes Gehäuse aus verzinktem Stahlblech in doppelwandiger Ausführung (25 mm oder 50 mm), Regelplatte aus Aluminium, reibungsarm gelagert. Stahl verzinkte und PUR-beschichtete Ausführung V73 Rundes Gehäuse aus verzinktem Stahlblech mit zusätzlicher PUR-Beschichtung in einwandiger Ausführung, Regelplatte aus Aluminium, reibungsarm gelagert. Optional sind obige Konstantvolumenstromregler auch in V2A und V4A lieferbar.

Volumenstromregler Volumenstromregler konstant rund V71/72 355

Geeignet für die Anwendung in Lüftungsanlagen zur Konstanthaltung von Volumenströmen, unabhängig vom Systemdruck und Systemdruckänderungen innerhalb des zulässigen Druckbereiches. Der Volumenstrom wird werkseitig eingestellt. Durch die Einstellvorrichtung mit Volumenstromskala kann der Volumenstrom einfach nachträglich verstellt werden. Die reibungsarm gelagerte Regelplatte gewährleistet eine hohe Ansprechempfindlichkeit ab einem geringen Mindestansprechdruck von ca. 45 Pa, bis zur Maximaldruckdifferenz von 600 Pa. Der Volumenstromregler ist lageunabhängig und kann in allen Positionen montiert werden. Die Regler sind von -30°C bis + 100°C einsetzbar. Sonderausführungen bis +250°C sind auf Anfrage lieferbar. Merkmale - Universellen Einsatz (Zuluft-, Abluft-, Niederdruck-, Hochdruckanlagen) - Kompakte Bauweise ermöglicht enge Rohrführungen - Unter normalen Bedingungen wartungsfrei - Der Regler kann in allen Positionen montiert werden - Funktion ist auch bei kurzen Anströmlängen gewährleistet Ausführungen Stahl verzinkt einwandige Ausführung V71 Rundes Gehäuse aus verzinktem Stahlblech in einwandiger Ausführung, Regelplatte aus Aluminium, reibungsarm gelagert. Stahl verzinkt doppelwandige Ausführung V72 Rundes Gehäuse aus verzinktem Stahlblech in doppelwandiger Ausführung (25 mm oder 50 mm), Regelplatte aus Aluminium, reibungsarm gelagert. Stahl verzinkte und PUR-beschichtete Ausführung V73 Rundes Gehäuse aus verzinktem Stahlblech mit zusätzlicher PUR-Beschichtung in einwandiger Ausführung, Regelplatte aus Aluminium, reibungsarm gelagert. Optional sind obige Konstantvolumenstromregler auch in V2A und V4A lieferbar.

Volumenstromregler Volumenstromregler konstant rund V71/72 400

Geeignet für die Anwendung in Lüftungsanlagen zur Konstanthaltung von Volumenströmen, unabhängig vom Systemdruck und Systemdruckänderungen innerhalb des zulässigen Druckbereiches. Der Volumenstrom wird werkseitig eingestellt. Durch die Einstellvorrichtung mit Volumenstromskala kann der Volumenstrom einfach nachträglich verstellt werden. Die reibungsarm gelagerte Regelplatte gewährleistet eine hohe Ansprechempfindlichkeit ab einem geringen Mindestansprechdruck von ca. 45 Pa, bis zur Maximaldruckdifferenz von 600 Pa. Der Volumenstromregler ist lageunabhängig und kann in allen Positionen montiert werden. Die Regler sind von -30°C bis + 100°C einsetzbar. Sonderausführungen bis +250°C sind auf Anfrage lieferbar. Merkmale - Universellen Einsatz (Zuluft-, Abluft-, Niederdruck-, Hochdruckanlagen) - Kompakte Bauweise ermöglicht enge Rohrführungen - Unter normalen Bedingungen wartungsfrei - Der Regler kann in allen Positionen montiert werden - Funktion ist auch bei kurzen Anströmlängen gewährleistet Ausführungen Stahl verzinkt einwandige Ausführung V71 Rundes Gehäuse aus verzinktem Stahlblech in einwandiger Ausführung, Regelplatte aus Aluminium, reibungsarm gelagert. Stahl verzinkt doppelwandige Ausführung V72 Rundes Gehäuse aus verzinktem Stahlblech in doppelwandiger Ausführung (25 mm oder 50 mm), Regelplatte aus Aluminium, reibungsarm gelagert. Stahl verzinkte und PUR-beschichtete Ausführung V73 Rundes Gehäuse aus verzinktem Stahlblech mit zusätzlicher PUR-Beschichtung in einwandiger Ausführung, Regelplatte aus Aluminium, reibungsarm gelagert. Optional sind obige Konstantvolumenstromregler auch in V2A und V4A lieferbar.

Volumenstromregler Volumenstromregler konstant eckig V81/82

Geeignet für die Anwendung in Lüftungsanlagen zur Konstanthaltung von Volumenströmen, unabhängig vom Systemdruck und von Systemdruckänderungen innerhalb des zulässigen Druckbereiches. Der Volumenstrom wird werkseitig eingestellt. Durch die Einstellvorrichtung mit Volumenstromskala kann der Volumenstrom einfach nachträglich verstellt werden. Die reibungsarm gelagerte Regelplatte gewährleistet eine hohe Ansprechempfindlichkeit ab einem geringen Mindestansprechdruck von ca. 45 Pa, bis zur Maximaldruckdifferenz von 600 Pa. Der Volumenstromregler ist lageunabhängig und kann in allen Positionen montiert werden. Die Regler sind von –30 °C bis +100 °C einsetzbar. Sonderausführungen bis +250 °C sind auf Anfrage lieferbar. Die Volumenstromregler zeichnen sich aus durch: - Universellen Einsatz (Zuluft-, Abluft-, Niederdruck-, Hochdruckanlagen) - Kompakte Bauweise ermöglicht enge Rohrführungen - Unter normalen Bedingungen wartungsfrei - Der Regler kann in allen Positionen montiert werden - Funktion ist auch bei kurzen Anströmlängen gewährleistet Ausführungen Stahl verzinkt einwandige Ausführung V81 Rechteckiges Gehäuse aus verzinktem Stahlblech in einwandiger Ausführung, Regelplatte aus Aluminium, reibungsarm gelagert. Beidseits Kombiflansch 30 mm. Stahl verzinkt doppelwandige Ausführung V82 Rundes Gehäuse aus verzinktem Stahlblech in doppelwandiger Ausführung (25 mm oder 50 mm), Regelplatte aus Aluminium, reibungsarm gelagert. Beidseits Kombiflansch 30 mm.

Volumenstromregler Volumenstrombegrenzer RD 80

Geeignet für die Anwendung in Lüftungsanlagen zur Konstanthaltung von Volumenströmen, unabhängig vom Systemdruck und von Systemdruckänderungen innerhalb des zulässigen Druckbereiches. Der Volumenstrom wird werkseitig eingestellt. Durch die Einstellvorrichtung mit Volumenstromskala kann der Volumenstrom einfach nachträglich verstellt werden. Die reibungsarm gelagerte Regelplatte gewährleistet eine hohe Ansprechempfindlichkeit ab einem geringen Mindestansprechdruck bis zur Maximaldruckdifferenz von 600 Pa. Der Volumenstromregler ist lageunabhängig und kann in allen Positionen montiert werden. Die Regler zeichnen sich aus durch: - Universellen Einsatz (Zuluft-, Abluft-, Niederdruck-, Hochdruckanlagen) - Kompakte Bauweise für den Einschub in Rohrleitungen ermöglicht vielfältige Anwendungen - Unter normalen Bedingungen wartungsfrei - Der Regler kann in allen Positionen montiert werden - Funktion ist auch bei kurzen Anströmlängen gewährleistet - Einsetzbar bis zu einer maximalen Betriebstemperatur von 60 °C Ausführungen Kunststoffausführung für Rohreinschub RD Rundes Gehäuse aus schwarzem Kunststoff Regelplatte aus Kunstsoff, reibungsarm gelagert.

Volumenstromregler Volumenstrombegrenzer RD 100

Geeignet für die Anwendung in Lüftungsanlagen zur Konstanthaltung von Volumenströmen, unabhängig vom Systemdruck und von Systemdruckänderungen innerhalb des zulässigen Druckbereiches. Der Volumenstrom wird werkseitig eingestellt. Durch die Einstellvorrichtung mit Volumenstromskala kann der Volumenstrom einfach nachträglich verstellt werden. Die reibungsarm gelagerte Regelplatte gewährleistet eine hohe Ansprechempfindlichkeit ab einem geringen Mindestansprechdruck bis zur Maximaldruckdifferenz von 600 Pa. Der Volumenstromregler ist lageunabhängig und kann in allen Positionen montiert werden. Die Regler zeichnen sich aus durch: - Universellen Einsatz (Zuluft-, Abluft-, Niederdruck-, Hochdruckanlagen) - Kompakte Bauweise für den Einschub in Rohrleitungen ermöglicht vielfältige Anwendungen - Unter normalen Bedingungen wartungsfrei - Der Regler kann in allen Positionen montiert werden - Funktion ist auch bei kurzen Anströmlängen gewährleistet - Einsetzbar bis zu einer maximalen Betriebstemperatur von 60 °C Ausführung Kunststoffausführung für Rohreinschub RD Rundes Gehäuse aus schwarzem Kunststoff Regelplatte aus Kunstsoff, reibungsarm gelagert.

Volumenstromregler Volumenstrombegrenzer RD 125

Geeignet für die Anwendung in Lüftungsanlagen zur Konstanthaltung von Volumenströmen, unabhängig vom Systemdruck und von Systemdruckänderungen innerhalb des zulässigen Druckbereiches. Der Volumenstrom wird werkseitig eingestellt. Durch die Einstellvorrichtung mit Volumenstromskala kann der Volumenstrom einfach nachträglich verstellt werden. Die reibungsarm gelagerte Regelplatte gewährleistet eine hohe Ansprechempfindlichkeit ab einem geringen Mindestansprechdruck bis zur Maximaldruckdifferenz von 600 Pa. Der Volumenstromregler ist lageunabhängig und kann in allen Positionen montiert werden. Die Regler zeichnen sich aus durch: - Universellen Einsatz (Zuluft-, Abluft-, Niederdruck-, Hochdruckanlagen) - Kompakte Bauweise für den Einschub in Rohrleitungen ermöglicht vielfältige Anwendungen - Unter normalen Bedingungen wartungsfrei - Der Regler kann in allen Positionen montiert werden - Funktion ist auch bei kurzen Anströmlängen gewährleistet - Einsetzbar bis zu einer maximalen Betriebstemperatur von 60 °C Ausführungen Kunststoffausführung für Rohreinschub RD Rundes Gehäuse aus schwarzem Kunststoff Regelplatte aus Kunstsoff, reibungsarm gelagert.

Volumenstromregler Volumenstrombegrenzer RD 160

Geeignet für die Anwendung in Lüftungsanlagen zur Konstanthaltung von Volumenströmen, unabhängig vom Systemdruck und von Systemdruckänderungen innerhalb des zulässigen Druckbereiches. Der Volumenstrom wird werkseitig eingestellt. Durch die Einstellvorrichtung mit Volumenstromskala kann der Volumenstrom einfach nachträglich verstellt werden. Die reibungsarm gelagerte Regelplatte gewährleistet eine hohe Ansprechempfindlichkeit ab einem geringen Mindestansprechdruck bis zur Maximaldruckdifferenz von 600 Pa. Der Volumenstromregler ist lageunabhängig und kann in allen Positionen montiert werden. Die Regler zeichnen sich aus durch: - Universellen Einsatz (Zuluft-, Abluft-, Niederdruck-, Hochdruckanlagen) - Kompakte Bauweise für den Einschub in Rohrleitungen ermöglicht vielfältige Anwendungen - Unter normalen Bedingungen wartungsfrei - Der Regler kann in allen Positionen montiert werden - Funktion ist auch bei kurzen Anströmlängen gewährleistet - Einsetzbar bis zu einer maximalen Betriebstemperatur von 60 °C Ausführungen Kunststoffausführung für Rohreinschub RD Rundes Gehäuse aus schwarzem Kunststoff Regelplatte aus Kunstsoff, reibungsarm gelagert.

Volumenstromregler Volumenstrombegrenzer RD 200

Geeignet für die Anwendung in Lüftungsanlagen zur Konstanthaltung von Volumenströmen, unabhängig vom Systemdruck und von Systemdruckänderungen innerhalb des zulässigen Druckbereiches. Der Volumenstrom wird werkseitig eingestellt. Durch die Einstellvorrichtung mit Volumenstromskala kann der Volumenstrom einfach nachträglich verstellt werden. Die reibungsarm gelagerte Regelplatte gewährleistet eine hohe Ansprechempfindlichkeit ab einem geringen Mindestansprechdruck bis zur Maximaldruckdifferenz von 600 Pa. Der Volumenstromregler ist lageunabhängig und kann in allen Positionen montiert werden. Die Regler zeichnen sich aus durch: - Universellen Einsatz (Zuluft-, Abluft-, Niederdruck-, Hochdruckanlagen) - Kompakte Bauweise für den Einschub in Rohrleitungen ermöglicht vielfältige Anwendungen - Unter normalen Bedingungen wartungsfrei - Der Regler kann in allen Positionen montiert werden - Funktion ist auch bei kurzen Anströmlängen gewährleistet - Einsetzbar bis zu einer maximalen Betriebstemperatur von 60 °C Ausführungen Kunststoffausführung für Rohreinschub RD Rundes Gehäuse aus schwarzem Kunststoff Regelplatte aus Kunstsoff, reibungsarm gelagert.

Volumenstromregler Volumenstrombegrenzer RD 250

Geeignet für die Anwendung in Lüftungsanlagen zur Konstanthaltung von Volumenströmen, unabhängig vom Systemdruck und von Systemdruckänderungen innerhalb des zulässigen Druckbereiches. Der Volumenstrom wird werkseitig eingestellt. Durch die Einstellvorrichtung mit Volumenstromskala kann der Volumenstrom einfach nachträglich verstellt werden. Die reibungsarm gelagerte Regelplatte gewährleistet eine hohe Ansprechempfindlichkeit ab einem geringen Mindestansprechdruck bis zur Maximaldruckdifferenz von 600 Pa. Der Volumenstromregler ist lageunabhängig und kann in allen Positionen montiert werden. Die Regler zeichnen sich aus durch: - Universellen Einsatz (Zuluft-, Abluft-, Niederdruck-, Hochdruckanlagen) - Kompakte Bauweise für den Einschub in Rohrleitungen ermöglicht vielfältige Anwendungen - Unter normalen Bedingungen wartungsfrei - Der Regler kann in allen Positionen montiert werden - Funktion ist auch bei kurzen Anströmlängen gewährleistet - Einsetzbar bis zu einer maximalen Betriebstemperatur von 60 °C Ausführungen Kunststoffausführung für Rohreinschub RD Rundes Gehäuse aus schwarzem Kunststoff Regelplatte aus Kunstsoff, reibungsarm gelagert.

Volumenstromregler Volumenstromregler rund V11/12 100

Geeignet für die Anwendung in Lüftungsanlagen zur Regelung von Luftvolumenströmen, vordruckunabhängig, präzise und mit sehr guter Regelcharakteristik. Typen: V11 einwandig, V12 doppelwandig, V41 Kunststoff PPS. Merkmale - Geringen Eigenwiderstand - Geringe Geräuschwerte - Kompakte Bauweise - Eignung für alle Regelaufgaben (variable und konstante Luftmengen) - Genaue, anströmungsunempfindliche Volumenstrommessung durch 12-Punkte-Messkreuz bzw. Messblende - Variante als Strangdruckregler erhältlich Ausführung Stahl verzinkte (einwandig V11, doppelwandig V12)Aluminium. Rundes Gehäuse aus verzinktem Stahlblech in einwandiger/doppelwandiger Ausführung mit thermisch und akustisch wirkender Isolation. Ein 4-Speichen-Messkreuz mit 12 Messpunkten gewährleistet eine Messgenauigkeit von +/– 2 %. Das Barcol-Air-Klappenblatt (doppellagig mit dazwischen liegender SBR-Dichtung) ist reibungsarm in Nylonlagern geführt. Material der Welle: Aluminium. Kunststoff-PPS-Ausführung (V41) Rundes Gehäuse aus PPS. Die Druckdifferenz wird mittels einer Blende gemessen und über 2 x 4 Messpunkte gemittelt. Das Barcol-Air-Klappenblatt ist doppellagig in Kunststoff PPS gefertigt mit dazwischen liegender SBR-Dichtung. Material der Welle: V4A. Regelungsvarianten - Elektronische Regelung: Belimo NMV-D3/LMV-D3 in MP, MOD, LON Kommunikation, Belimo VRP / VRP-M VFP300 NMQ-SRV-St (V41), Sauter RLE152 / ASV115C, Siemens GLB181.1E/3, Honeywell W7751H3007 - Pneumatische Regelung: Sauter RLP10, Sauter RLP100 Klappenantrieb und Regler sind komplett aufgebaut, verrohrt und verdrahtet. Die Luftmengen sind voreingestellt.

Volumenstromregler Volumenstromregler rund V11/12 125

Geeignet für die Anwendung in Lüftungsanlagen zur Regelung von Luftvolumenströmen, vordruckunabhängig, präzise und mit sehr guter Regelcharakteristik. Typen: V11 einwandig, V12 doppelwandig, V41 Kunststoff PPS. Merkmale - Geringen Eigenwiderstand - Geringe Geräuschwerte - Kompakte Bauweise - Eignung für alle Regelaufgaben (variable und konstante Luftmengen) - Genaue, anströmungsunempfindliche Volumenstrommessung durch 12-Punkte-Messkreuz bzw. Messblende - Variante als Strangdruckregler erhältlich Ausführung Stahl verzinkte (einwandig V11, doppelwandig V12)Aluminium. Rundes Gehäuse aus verzinktem Stahlblech in einwandiger/doppelwandiger Ausführung mit thermisch und akustisch wirkender Isolation. Ein 4-Speichen-Messkreuz mit 12 Messpunkten gewährleistet eine Messgenauigkeit von +/– 2 %. Das Barcol-Air-Klappenblatt (doppellagig mit dazwischen liegender SBR-Dichtung) ist reibungsarm in Nylonlagern geführt. Material der Welle: Aluminium. Kunststoff-PPS-Ausführung (V41) Rundes Gehäuse aus PPS. Die Druckdifferenz wird mittels einer Blende gemessen und über 2 x 4 Messpunkte gemittelt. Das Barcol-Air-Klappenblatt ist doppellagig in Kunststoff PPS gefertigt mit dazwischen liegender SBR-Dichtung. Material der Welle: V4A. Regelungsvarianten - Elektronische Regelung: Belimo NMV-D3/LMV-D3 in MP, MOD, LON Kommunikation, Belimo VRP / VRP-M VFP300 NMQ-SRV-St (V41), Sauter RLE152 / ASV115C, Siemens GLB181.1E/3, Honeywell W7751H3007 - Pneumatische Regelung: Sauter RLP10, Sauter RLP100 Klappenantrieb und Regler sind komplett aufgebaut, verrohrt und verdrahtet. Die Luftmengen sind voreingestellt.

Volumenstromregler Volumenstromregler rund V11/12 160

Geeignet für die Anwendung in Lüftungsanlagen zur Regelung von Luftvolumenströmen, vordruckunabhängig, präzise und mit sehr guter Regelcharakteristik. Typen: V11 einwandig, V12 doppelwandig, V41 Kunststoff PPS. Merkmale - Geringen Eigenwiderstand - Geringe Geräuschwerte - Kompakte Bauweise - Eignung für alle Regelaufgaben (variable und konstante Luftmengen) - Genaue, anströmungsunempfindliche Volumenstrommessung durch 12-Punkte-Messkreuz bzw. Messblende - Variante als Strangdruckregler erhältlich Ausführung Stahl verzinkte (einwandig V11, doppelwandig V12)Aluminium. Rundes Gehäuse aus verzinktem Stahlblech in einwandiger/doppelwandiger Ausführung mit thermisch und akustisch wirkender Isolation. Ein 4-Speichen-Messkreuz mit 12 Messpunkten gewährleistet eine Messgenauigkeit von +/– 2 %. Das Barcol-Air-Klappenblatt (doppellagig mit dazwischen liegender SBR-Dichtung) ist reibungsarm in Nylonlagern geführt. Material der Welle: Aluminium. Kunststoff-PPS-Ausführung (V41) Rundes Gehäuse aus PPS. Die Druckdifferenz wird mittels einer Blende gemessen und über 2 x 4 Messpunkte gemittelt. Das Barcol-Air-Klappenblatt ist doppellagig in Kunststoff PPS gefertigt mit dazwischen liegender SBR-Dichtung. Material der Welle: V4A. Regelungsvarianten - Elektronische Regelung: Belimo NMV-D3/LMV-D3 in MP, MOD, LON Kommunikation, Belimo VRP / VRP-M VFP300 NMQ-SRV-St (V41), Sauter RLE152 / ASV115C, Siemens GLB181.1E/3, Honeywell W7751H3007 - Pneumatische Regelung: Sauter RLP10, Sauter RLP100 Klappenantrieb und Regler sind komplett aufgebaut, verrohrt und verdrahtet. Die Luftmengen sind voreingestellt.

Volumenstromregler Volumenstromregler rund V11/12 180

Geeignet für die Anwendung in Lüftungsanlagen zur Regelung von Luftvolumenströmen, vordruckunabhängig, präzise und mit sehr guter Regelcharakteristik. Typen: V11 einwandig, V12 doppelwandig, V41 Kunststoff PPS. Merkmale - Geringen Eigenwiderstand - Geringe Geräuschwerte - Kompakte Bauweise - Eignung für alle Regelaufgaben (variable und konstante Luftmengen) - Genaue, anströmungsunempfindliche Volumenstrommessung durch 12-Punkte-Messkreuz bzw. Messblende - Variante als Strangdruckregler erhältlich Ausführung Stahl verzinkte (einwandig V11, doppelwandig V12)Aluminium. Rundes Gehäuse aus verzinktem Stahlblech in einwandiger/doppelwandiger Ausführung mit thermisch und akustisch wirkender Isolation. Ein 4-Speichen-Messkreuz mit 12 Messpunkten gewährleistet eine Messgenauigkeit von +/– 2 %. Das Barcol-Air-Klappenblatt (doppellagig mit dazwischen liegender SBR-Dichtung) ist reibungsarm in Nylonlagern geführt. Material der Welle: Aluminium. Kunststoff-PPS-Ausführung (V41) Rundes Gehäuse aus PPS. Die Druckdifferenz wird mittels einer Blende gemessen und über 2 x 4 Messpunkte gemittelt. Das Barcol-Air-Klappenblatt ist doppellagig in Kunststoff PPS gefertigt mit dazwischen liegender SBR-Dichtung. Material der Welle: V4A. Regelungsvarianten - Elektronische Regelung: Belimo NMV-D3/LMV-D3 in MP, MOD, LON Kommunikation, Belimo VRP / VRP-M VFP300 NMQ-SRV-St (V41), Sauter RLE152 / ASV115C, Siemens GLB181.1E/3, Honeywell W7751H3007 - Pneumatische Regelung: Sauter RLP10, Sauter RLP100 Klappenantrieb und Regler sind komplett aufgebaut, verrohrt und verdrahtet. Die Luftmengen sind voreingestellt.

Volumenstromregler Volumenstromregler rund V11/12 200

Geeignet für die Anwendung in Lüftungsanlagen zur Regelung von Luftvolumenströmen, vordruckunabhängig, präzise und mit sehr guter Regelcharakteristik. Typen: V11 einwandig, V12 doppelwandig, V41 Kunststoff PPS. Merkmale - Geringen Eigenwiderstand - Geringe Geräuschwerte - Kompakte Bauweise - Eignung für alle Regelaufgaben (variable und konstante Luftmengen) - Genaue, anströmungsunempfindliche Volumenstrommessung durch 12-Punkte-Messkreuz bzw. Messblende - Variante als Strangdruckregler erhältlich Ausführung Stahl verzinkte (einwandig V11, doppelwandig V12)Aluminium. Rundes Gehäuse aus verzinktem Stahlblech in einwandiger/doppelwandiger Ausführung mit thermisch und akustisch wirkender Isolation. Ein 4-Speichen-Messkreuz mit 12 Messpunkten gewährleistet eine Messgenauigkeit von +/– 2 %. Das Barcol-Air-Klappenblatt (doppellagig mit dazwischen liegender SBR-Dichtung) ist reibungsarm in Nylonlagern geführt. Material der Welle: Aluminium. Kunststoff-PPS-Ausführung (V41) Rundes Gehäuse aus PPS. Die Druckdifferenz wird mittels einer Blende gemessen und über 2 x 4 Messpunkte gemittelt. Das Barcol-Air-Klappenblatt ist doppellagig in Kunststoff PPS gefertigt mit dazwischen liegender SBR-Dichtung. Material der Welle: V4A. Regelungsvarianten - Elektronische Regelung: Belimo NMV-D3/LMV-D3 in MP, MOD, LON Kommunikation, Belimo VRP / VRP-M VFP300 NMQ-SRV-St (V41), Sauter RLE152 / ASV115C, Siemens GLB181.1E/3, Honeywell W7751H3007 - Pneumatische Regelung: Sauter RLP10, Sauter RLP100 Klappenantrieb und Regler sind komplett aufgebaut, verrohrt und verdrahtet. Die Luftmengen sind voreingestellt.

Volumenstromregler Volumenstromregler rund V11/12 250

Geeignet für die Anwendung in Lüftungsanlagen zur Regelung von Luftvolumenströmen, vordruckunabhängig, präzise und mit sehr guter Regelcharakteristik. Typen: V11 einwandig, V12 doppelwandig, V41 Kunststoff PPS. Merkmale - Geringen Eigenwiderstand - Geringe Geräuschwerte - Kompakte Bauweise - Eignung für alle Regelaufgaben (variable und konstante Luftmengen) - Genaue, anströmungsunempfindliche Volumenstrommessung durch 12-Punkte-Messkreuz bzw. Messblende - Variante als Strangdruckregler erhältlich Ausführung Stahl verzinkte (einwandig V11, doppelwandig V12)Aluminium. Rundes Gehäuse aus verzinktem Stahlblech in einwandiger/doppelwandiger Ausführung mit thermisch und akustisch wirkender Isolation. Ein 4-Speichen-Messkreuz mit 12 Messpunkten gewährleistet eine Messgenauigkeit von +/– 2 %. Das Barcol-Air-Klappenblatt (doppellagig mit dazwischen liegender SBR-Dichtung) ist reibungsarm in Nylonlagern geführt. Material der Welle: Aluminium. Kunststoff-PPS-Ausführung (V41) Rundes Gehäuse aus PPS. Die Druckdifferenz wird mittels einer Blende gemessen und über 2 x 4 Messpunkte gemittelt. Das Barcol-Air-Klappenblatt ist doppellagig in Kunststoff PPS gefertigt mit dazwischen liegender SBR-Dichtung. Material der Welle: V4A. Regelungsvarianten - Elektronische Regelung: Belimo NMV-D3/LMV-D3 in MP, MOD, LON Kommunikation, Belimo VRP / VRP-M VFP300 NMQ-SRV-St (V41), Sauter RLE152 / ASV115C, Siemens GLB181.1E/3, Honeywell W7751H3007 - Pneumatische Regelung: Sauter RLP10, Sauter RLP100 Klappenantrieb und Regler sind komplett aufgebaut, verrohrt und verdrahtet. Die Luftmengen sind voreingestellt.

Volumenstromregler Volumenstromregler rund V11/12 315

Geeignet für die Anwendung in Lüftungsanlagen zur Regelung von Luftvolumenströmen, vordruckunabhängig, präzise und mit sehr guter Regelcharakteristik. Typen: V11 einwandig, V12 doppelwandig, V41 Kunststoff PPS. Merkmale - Geringen Eigenwiderstand - Geringe Geräuschwerte - Kompakte Bauweise - Eignung für alle Regelaufgaben (variable und konstante Luftmengen) - Genaue, anströmungsunempfindliche Volumenstrommessung durch 12-Punkte-Messkreuz bzw. Messblende - Variante als Strangdruckregler erhältlich Ausführung Stahl verzinkte (einwandig V11, doppelwandig V12)Aluminium. Rundes Gehäuse aus verzinktem Stahlblech in einwandiger/doppelwandiger Ausführung mit thermisch und akustisch wirkender Isolation. Ein 4-Speichen-Messkreuz mit 12 Messpunkten gewährleistet eine Messgenauigkeit von +/– 2 %. Das Barcol-Air-Klappenblatt (doppellagig mit dazwischen liegender SBR-Dichtung) ist reibungsarm in Nylonlagern geführt. Material der Welle: Aluminium. Kunststoff-PPS-Ausführung (V41) Rundes Gehäuse aus PPS. Die Druckdifferenz wird mittels einer Blende gemessen und über 2 x 4 Messpunkte gemittelt. Das Barcol-Air-Klappenblatt ist doppellagig in Kunststoff PPS gefertigt mit dazwischen liegender SBR-Dichtung. Material der Welle: V4A. Regelungsvarianten - Elektronische Regelung: Belimo NMV-D3/LMV-D3 in MP, MOD, LON Kommunikation, Belimo VRP / VRP-M VFP300 NMQ-SRV-St (V41), Sauter RLE152 / ASV115C, Siemens GLB181.1E/3, Honeywell W7751H3007 - Pneumatische Regelung: Sauter RLP10, Sauter RLP100 Klappenantrieb und Regler sind komplett aufgebaut, verrohrt und verdrahtet. Die Luftmengen sind voreingestellt.

Volumenstromregler Volumenstromregler rund V11/12 355

Geeignet für die Anwendung in Lüftungsanlagen zur Regelung von Luftvolumenströmen, vordruckunabhängig, präzise und mit sehr guter Regelcharakteristik. Typen: V11 einwandig, V12 doppelwandig, V41 Kunststoff PPS. Merkmale - Geringen Eigenwiderstand - Geringe Geräuschwerte - Kompakte Bauweise - Eignung für alle Regelaufgaben (variable und konstante Luftmengen) - Genaue, anströmungsunempfindliche Volumenstrommessung durch 12-Punkte-Messkreuz bzw. Messblende - Variante als Strangdruckregler erhältlich Ausführung Stahl verzinkte (einwandig V11, doppelwandig V12)Aluminium. Rundes Gehäuse aus verzinktem Stahlblech in einwandiger/doppelwandiger Ausführung mit thermisch und akustisch wirkender Isolation. Ein 4-Speichen-Messkreuz mit 12 Messpunkten gewährleistet eine Messgenauigkeit von +/– 2 %. Das Barcol-Air-Klappenblatt (doppellagig mit dazwischen liegender SBR-Dichtung) ist reibungsarm in Nylonlagern geführt. Material der Welle: Aluminium. Kunststoff-PPS-Ausführung (V41) Rundes Gehäuse aus PPS. Die Druckdifferenz wird mittels einer Blende gemessen und über 2 x 4 Messpunkte gemittelt. Das Barcol-Air-Klappenblatt ist doppellagig in Kunststoff PPS gefertigt mit dazwischen liegender SBR-Dichtung. Material der Welle: V4A. Regelungsvarianten - Elektronische Regelung: Belimo NMV-D3/LMV-D3 in MP, MOD, LON Kommunikation, Belimo VRP / VRP-M VFP300 NMQ-SRV-St (V41), Sauter RLE152 / ASV115C, Siemens GLB181.1E/3, Honeywell W7751H3007 - Pneumatische Regelung: Sauter RLP10, Sauter RLP100 Klappenantrieb und Regler sind komplett aufgebaut, verrohrt und verdrahtet. Die Luftmengen sind voreingestellt.

Volumenstromregler Volumenstromregler rund V11/12 400

Geeignet für die Anwendung in Lüftungsanlagen zur Regelung von Luftvolumenströmen, vordruckunabhängig, präzise und mit sehr guter Regelcharakteristik. Typen: V11 einwandig, V12 doppelwandig, V41 Kunststoff PPS. Merkmale - Geringen Eigenwiderstand - Geringe Geräuschwerte - Kompakte Bauweise - Eignung für alle Regelaufgaben (variable und konstante Luftmengen) - Genaue, anströmungsunempfindliche Volumenstrommessung durch 12-Punkte-Messkreuz bzw. Messblende - Variante als Strangdruckregler erhältlich Ausführung Stahl verzinkte (einwandig V11, doppelwandig V12)Aluminium. Rundes Gehäuse aus verzinktem Stahlblech in einwandiger/doppelwandiger Ausführung mit thermisch und akustisch wirkender Isolation. Ein 4-Speichen-Messkreuz mit 12 Messpunkten gewährleistet eine Messgenauigkeit von +/– 2 %. Das Barcol-Air-Klappenblatt (doppellagig mit dazwischen liegender SBR-Dichtung) ist reibungsarm in Nylonlagern geführt. Material der Welle: Aluminium. Kunststoff-PPS-Ausführung (V41) Rundes Gehäuse aus PPS. Die Druckdifferenz wird mittels einer Blende gemessen und über 2 x 4 Messpunkte gemittelt. Das Barcol-Air-Klappenblatt ist doppellagig in Kunststoff PPS gefertigt mit dazwischen liegender SBR-Dichtung. Material der Welle: V4A. Regelungsvarianten - Elektronische Regelung: Belimo NMV-D3/LMV-D3 in MP, MOD, LON Kommunikation, Belimo VRP / VRP-M VFP300 NMQ-SRV-St (V41), Sauter RLE152 / ASV115C, Siemens GLB181.1E/3, Honeywell W7751H3007 - Pneumatische Regelung: Sauter RLP10, Sauter RLP100 Klappenantrieb und Regler sind komplett aufgebaut, verrohrt und verdrahtet. Die Luftmengen sind voreingestellt.

Volumenstromregler Volumenstromregler eckig V21/22

Einsetzbar in Lüftungsanlagen für Zu- und Abluftvolumenstromregelung sowie in industriellen Lüftungsanlagen ab 150 m3/h bis 30’000 m3/h und 1,5 m/s bis 12 m/s. Typen: V21 einwandig, V22 doppelwandig. Eine integrierte Präzisions-Volumenstrommessstation erzeugt ein erhöhtes Wirkdrucksignal. Die gegenläufige Gliederklappe gewährleistet eine luftdichte Ausführung. Merkmale - Geringere Einbaulänge - Geringeren Eigenwiderstand - Genauste Messung durch eine mittelwertbildende Mehrpunkt-Messeinrichtung - Gegenläufige, luftdichte Gliederklappe mit sehr guter Regelcharakteristik Stahl verzinkte Ausführung (einwandig V21, doppelwandig V22) Gehäuse aus verzinktem Stahlblech in einwandiger/doppelwandiger Ausführung mit Mehrpunkt-Messeinrichtung, Luftmenge werkseitig eingestellt. Alle Regelapparate sind komplett aufgebaut, verrohrt und verdrahtet. Passende Schalldämpfer sind lieferbar. Regelungsvarianten - Elektronische Regelung: Belimo NMV-D3/LMV-D3 in MP, MOD, LON Kommunikation, Belimo VRP / VRP-M VFP300 NMQ-SRV-St (V41), Sauter RLE152 / ASV115C, Siemens GLB181.1E/3, Honeywell W7751H3007 - Pneumatische Regelung: Sauter RLP10, Sauter RLP100 Klappenantrieb und Regler sind komplett aufgebaut, verrohrt und verdrahtet. Die Luftmengen sind voreingestellt.

Volumenstromregler Entspannerbox V51/NS 100

Geeignet für die Anwendung in Lüftungsanlagen zur Regelung von Luftvolumenströmen, vordruckunabhängig, präzise und mit sehr guter Regelcharakteristik. Merkmale - Geringen Eigenwiderstand - Geringe Geräuschwerte - Kompakte Bauweise - Eignung für alle Regelaufgaben (variable und konstante Luftmengen) - Genaue, anströmungsunempfindliche Volumenstrommessung durch 12-Punkte-Messkreuz bzw. Messblende - Variante als Strangdruckregler erhältlich Ausführungen Stahl verzinkte Ausführung (V51 ohne Nachwärmer, V52 mit eingebautem Nachwärmer) Runder Anschlussstutzen mit rechteckigem Entspannerteil (als Schalldämpfer wirkend). Gehäuse aus verzinktem Stahlblech in doppelwandiger Ausführung mit thermisch und akustisch wirkender Isolation. Ein 4-Speichen-Messkreuz mit 12 Messpunkten gewährleistet eine Messgenauigkeit von +/– 5 %. Das Barcol-Air Klappenblatt (doppellagig mit dazwischen liegender SBR-Dichtung) ist reibungsarm in Nylonlagern geführt. Material der Welle: Aluminium. Die Nachwärmerbatterie hat Kupferrohranschlüsse (für Löt- oder Steckverbindung) mit je einem Entleer- und Entlüftungsventil. Regelungsvarianten - Elektronische Regelung: Belimo NMV-D3/LMV-D3 in MP, MOD, LON Kommunikation, Belimo VRP / VRP-M VFP300 NMQ-SRV-St (V41), Sauter RLE152 / ASV115C, Siemens GLB181.1E/3, Honeywell W7751H3007 - Pneumatische Regelung: Sauter RLP10, Sauter RLP100 Klappenantrieb und Regler sind komplett aufgebaut, verrohrt und verdrahtet. Die Luftmengen sind voreingestellt. Bei der Verwendung als Ablufteinheit strömt die Luft in Gegenrichtung durch das Gerät.

Volumenstromregler Entspannerbox V51/NS 125

Geeignet für die Anwendung in Lüftungsanlagen zur Regelung von Luftvolumenströmen, vordruckunabhängig, präzise und mit sehr guter Regelcharakteristik. Merkmale - Geringen Eigenwiderstand - Geringe Geräuschwerte - Kompakte Bauweise - Eignung für alle Regelaufgaben (variable und konstante Luftmengen) - Genaue, anströmungsunempfindliche Volumenstrommessung durch 12-Punkte-Messkreuz bzw. Messblende - Variante als Strangdruckregler erhältlich Ausführungen Stahl verzinkte Ausführung (V51 ohne Nachwärmer, V52 mit eingebautem Nachwärmer) Runder Anschlussstutzen mit rechteckigem Entspannerteil (als Schalldämpfer wirkend). Gehäuse aus verzinktem Stahlblech in doppelwandiger Ausführung mit thermisch und akustisch wirkender Isolation. Ein 4-Speichen-Messkreuz mit 12 Messpunkten gewährleistet eine Messgenauigkeit von +/– 5 %. Das Barcol-Air Klappenblatt (doppellagig mit dazwischen liegender SBR-Dichtung) ist reibungsarm in Nylonlagern geführt. Material der Welle: Aluminium. Die Nachwärmerbatterie hat Kupferrohranschlüsse (für Löt- oder Steckverbindung) mit je einem Entleer- und Entlüftungsventil. Regelungsvarianten - Elektronische Regelung: Belimo NMV-D3/LMV-D3 in MP, MOD, LON Kommunikation, Belimo VRP / VRP-M VFP300 NMQ-SRV-St (V41), Sauter RLE152 / ASV115C, Siemens GLB181.1E/3, Honeywell W7751H3007 - Pneumatische Regelung: Sauter RLP10, Sauter RLP100 Klappenantrieb und Regler sind komplett aufgebaut, verrohrt und verdrahtet. Die Luftmengen sind voreingestellt. Bei der Verwendung als Ablufteinheit strömt die Luft in Gegenrichtung durch das Gerät.

Volumenstromregler Entspannerbox V51/NS 160

Geeignet für die Anwendung in Lüftungsanlagen zur Regelung von Luftvolumenströmen, vordruckunabhängig, präzise und mit sehr guter Regelcharakteristik. Merkmale - Geringen Eigenwiderstand - Geringe Geräuschwerte - Kompakte Bauweise - Eignung für alle Regelaufgaben (variable und konstante Luftmengen) - Genaue, anströmungsunempfindliche Volumenstrommessung durch 12-Punkte-Messkreuz bzw. Messblende - Variante als Strangdruckregler erhältlich Ausführungen Stahl verzinkte Ausführung (V51 ohne Nachwärmer, V52 mit eingebautem Nachwärmer) Runder Anschlussstutzen mit rechteckigem Entspannerteil (als Schalldämpfer wirkend). Gehäuse aus verzinktem Stahlblech in doppelwandiger Ausführung mit thermisch und akustisch wirkender Isolation. Ein 4-Speichen-Messkreuz mit 12 Messpunkten gewährleistet eine Messgenauigkeit von +/– 5 %. Das Barcol-Air Klappenblatt (doppellagig mit dazwischen liegender SBR-Dichtung) ist reibungsarm in Nylonlagern geführt. Material der Welle: Aluminium. Die Nachwärmerbatterie hat Kupferrohranschlüsse (für Löt- oder Steckverbindung) mit je einem Entleer- und Entlüftungsventil. Regelungsvarianten - Elektronische Regelung: Belimo NMV-D3/LMV-D3 in MP, MOD, LON Kommunikation, Belimo VRP / VRP-M VFP300 NMQ-SRV-St (V41), Sauter RLE152 / ASV115C, Siemens GLB181.1E/3, Honeywell W7751H3007 - Pneumatische Regelung: Sauter RLP10, Sauter RLP100 Klappenantrieb und Regler sind komplett aufgebaut, verrohrt und verdrahtet. Die Luftmengen sind voreingestellt. Bei der Verwendung als Ablufteinheit strömt die Luft in Gegenrichtung durch das Gerät.

Volumenstromregler Entspannerbox V51/NS 180

Geeignet für die Anwendung in Lüftungsanlagen zur Regelung von Luftvolumenströmen, vordruckunabhängig, präzise und mit sehr guter Regelcharakteristik. Merkmale - Geringen Eigenwiderstand - Geringe Geräuschwerte - Kompakte Bauweise - Eignung für alle Regelaufgaben (variable und konstante Luftmengen) - Genaue, anströmungsunempfindliche Volumenstrommessung durch 12-Punkte-Messkreuz bzw. Messblende - Variante als Strangdruckregler erhältlich Ausführungen Stahl verzinkte Ausführung (V51 ohne Nachwärmer, V52 mit eingebautem Nachwärmer) Runder Anschlussstutzen mit rechteckigem Entspannerteil (als Schalldämpfer wirkend). Gehäuse aus verzinktem Stahlblech in doppelwandiger Ausführung mit thermisch und akustisch wirkender Isolation. Ein 4-Speichen-Messkreuz mit 12 Messpunkten gewährleistet eine Messgenauigkeit von +/– 5 %. Das Barcol-Air Klappenblatt (doppellagig mit dazwischen liegender SBR-Dichtung) ist reibungsarm in Nylonlagern geführt. Material der Welle: Aluminium. Die Nachwärmerbatterie hat Kupferrohranschlüsse (für Löt- oder Steckverbindung) mit je einem Entleer- und Entlüftungsventil. Regelungsvarianten - Elektronische Regelung: Belimo NMV-D3/LMV-D3 in MP, MOD, LON Kommunikation, Belimo VRP / VRP-M VFP300 NMQ-SRV-St (V41), Sauter RLE152 / ASV115C, Siemens GLB181.1E/3, Honeywell W7751H3007 - Pneumatische Regelung: Sauter RLP10, Sauter RLP100 Klappenantrieb und Regler sind komplett aufgebaut, verrohrt und verdrahtet. Die Luftmengen sind voreingestellt. Bei der Verwendung als Ablufteinheit strömt die Luft in Gegenrichtung durch das Gerät.

Volumenstromregler Entspannerbox V51/NS 200

Geeignet für die Anwendung in Lüftungsanlagen zur Regelung von Luftvolumenströmen, vordruckunabhängig, präzise und mit sehr guter Regelcharakteristik. Merkmale - Geringen Eigenwiderstand - Geringe Geräuschwerte - Kompakte Bauweise - Eignung für alle Regelaufgaben (variable und konstante Luftmengen) - Genaue, anströmungsunempfindliche Volumenstrommessung durch 12-Punkte-Messkreuz bzw. Messblende - Variante als Strangdruckregler erhältlich Ausführungen Stahl verzinkte Ausführung (V51 ohne Nachwärmer, V52 mit eingebautem Nachwärmer) Runder Anschlussstutzen mit rechteckigem Entspannerteil (als Schalldämpfer wirkend). Gehäuse aus verzinktem Stahlblech in doppelwandiger Ausführung mit thermisch und akustisch wirkender Isolation. Ein 4-Speichen-Messkreuz mit 12 Messpunkten gewährleistet eine Messgenauigkeit von +/– 5 %. Das Barcol-Air Klappenblatt (doppellagig mit dazwischen liegender SBR-Dichtung) ist reibungsarm in Nylonlagern geführt. Material der Welle: Aluminium. Die Nachwärmerbatterie hat Kupferrohranschlüsse (für Löt- oder Steckverbindung) mit je einem Entleer- und Entlüftungsventil. Regelungsvarianten - Elektronische Regelung: Belimo NMV-D3/LMV-D3 in MP, MOD, LON Kommunikation, Belimo VRP / VRP-M VFP300 NMQ-SRV-St (V41), Sauter RLE152 / ASV115C, Siemens GLB181.1E/3, Honeywell W7751H3007 - Pneumatische Regelung: Sauter RLP10, Sauter RLP100 Klappenantrieb und Regler sind komplett aufgebaut, verrohrt und verdrahtet. Die Luftmengen sind voreingestellt. Bei der Verwendung als Ablufteinheit strömt die Luft in Gegenrichtung durch das Gerät.

Volumenstromregler Entspannerbox V51/NS 250

Geeignet für die Anwendung in Lüftungsanlagen zur Regelung von Luftvolumenströmen, vordruckunabhängig, präzise und mit sehr guter Regelcharakteristik. Merkmale - Geringen Eigenwiderstand - Geringe Geräuschwerte - Kompakte Bauweise - Eignung für alle Regelaufgaben (variable und konstante Luftmengen) - Genaue, anströmungsunempfindliche Volumenstrommessung durch 12-Punkte-Messkreuz bzw. Messblende - Variante als Strangdruckregler erhältlich Ausführungen Stahl verzinkte Ausführung (V51 ohne Nachwärmer, V52 mit eingebautem Nachwärmer) Runder Anschlussstutzen mit rechteckigem Entspannerteil (als Schalldämpfer wirkend). Gehäuse aus verzinktem Stahlblech in doppelwandiger Ausführung mit thermisch und akustisch wirkender Isolation. Ein 4-Speichen-Messkreuz mit 12 Messpunkten gewährleistet eine Messgenauigkeit von +/– 5 %. Das Barcol-Air Klappenblatt (doppellagig mit dazwischen liegender SBR-Dichtung) ist reibungsarm in Nylonlagern geführt. Material der Welle: Aluminium. Die Nachwärmerbatterie hat Kupferrohranschlüsse (für Löt- oder Steckverbindung) mit je einem Entleer- und Entlüftungsventil. Regelungsvarianten - Elektronische Regelung: Belimo NMV-D3/LMV-D3 in MP, MOD, LON Kommunikation, Belimo VRP / VRP-M VFP300 NMQ-SRV-St (V41), Sauter RLE152 / ASV115C, Siemens GLB181.1E/3, Honeywell W7751H3007 - Pneumatische Regelung: Sauter RLP10, Sauter RLP100 Klappenantrieb und Regler sind komplett aufgebaut, verrohrt und verdrahtet. Die Luftmengen sind voreingestellt. Bei der Verwendung als Ablufteinheit strömt die Luft in Gegenrichtung durch das Gerät.

Volumenstromregler Entspannerbox V51/NS 315

Geeignet für die Anwendung in Lüftungsanlagen zur Regelung von Luftvolumenströmen, vordruckunabhängig, präzise und mit sehr guter Regelcharakteristik. Merkmale - Geringen Eigenwiderstand - Geringe Geräuschwerte - Kompakte Bauweise - Eignung für alle Regelaufgaben (variable und konstante Luftmengen) - Genaue, anströmungsunempfindliche Volumenstrommessung durch 12-Punkte-Messkreuz bzw. Messblende - Variante als Strangdruckregler erhältlich Ausführungen Stahl verzinkte Ausführung (V51 ohne Nachwärmer, V52 mit eingebautem Nachwärmer) Runder Anschlussstutzen mit rechteckigem Entspannerteil (als Schalldämpfer wirkend). Gehäuse aus verzinktem Stahlblech in doppelwandiger Ausführung mit thermisch und akustisch wirkender Isolation. Ein 4-Speichen-Messkreuz mit 12 Messpunkten gewährleistet eine Messgenauigkeit von +/– 5 %. Das Barcol-Air Klappenblatt (doppellagig mit dazwischen liegender SBR-Dichtung) ist reibungsarm in Nylonlagern geführt. Material der Welle: Aluminium. Die Nachwärmerbatterie hat Kupferrohranschlüsse (für Löt- oder Steckverbindung) mit je einem Entleer- und Entlüftungsventil. Regelungsvarianten - Elektronische Regelung: Belimo NMV-D3/LMV-D3 in MP, MOD, LON Kommunikation, Belimo VRP / VRP-M VFP300 NMQ-SRV-St (V41), Sauter RLE152 / ASV115C, Siemens GLB181.1E/3, Honeywell W7751H3007 - Pneumatische Regelung: Sauter RLP10, Sauter RLP100 Klappenantrieb und Regler sind komplett aufgebaut, verrohrt und verdrahtet. Die Luftmengen sind voreingestellt. Bei der Verwendung als Ablufteinheit strömt die Luft in Gegenrichtung durch das Gerät.

Volumenstromregler Entspannerbox V51/NS 355

Geeignet für die Anwendung in Lüftungsanlagen zur Regelung von Luftvolumenströmen, vordruckunabhängig, präzise und mit sehr guter Regelcharakteristik. Merkmale - Geringen Eigenwiderstand - Geringe Geräuschwerte - Kompakte Bauweise - Eignung für alle Regelaufgaben (variable und konstante Luftmengen) - Genaue, anströmungsunempfindliche Volumenstrommessung durch 12-Punkte-Messkreuz bzw. Messblende - Variante als Strangdruckregler erhältlich Ausführungen Stahl verzinkte Ausführung (V51 ohne Nachwärmer, V52 mit eingebautem Nachwärmer) Runder Anschlussstutzen mit rechteckigem Entspannerteil (als Schalldämpfer wirkend). Gehäuse aus verzinktem Stahlblech in doppelwandiger Ausführung mit thermisch und akustisch wirkender Isolation. Ein 4-Speichen-Messkreuz mit 12 Messpunkten gewährleistet eine Messgenauigkeit von +/– 5 %. Das Barcol-Air Klappenblatt (doppellagig mit dazwischen liegender SBR-Dichtung) ist reibungsarm in Nylonlagern geführt. Material der Welle: Aluminium. Die Nachwärmerbatterie hat Kupferrohranschlüsse (für Löt- oder Steckverbindung) mit je einem Entleer- und Entlüftungsventil. Regelungsvarianten - Elektronische Regelung: Belimo NMV-D3/LMV-D3 in MP, MOD, LON Kommunikation, Belimo VRP / VRP-M VFP300 NMQ-SRV-St (V41), Sauter RLE152 / ASV115C, Siemens GLB181.1E/3, Honeywell W7751H3007 - Pneumatische Regelung: Sauter RLP10, Sauter RLP100 Klappenantrieb und Regler sind komplett aufgebaut, verrohrt und verdrahtet. Die Luftmengen sind voreingestellt. Bei der Verwendung als Ablufteinheit strömt die Luft in Gegenrichtung durch das Gerät.

Volumenstromregler Entspannerbox V51/NS 400

Geeignet für die Anwendung in Lüftungsanlagen zur Regelung von Luftvolumenströmen, vordruckunabhängig, präzise und mit sehr guter Regelcharakteristik. Merkmale - Geringen Eigenwiderstand - Geringe Geräuschwerte - Kompakte Bauweise - Eignung für alle Regelaufgaben (variable und konstante Luftmengen) - Genaue, anströmungsunempfindliche Volumenstrommessung durch 12-Punkte-Messkreuz bzw. Messblende - Variante als Strangdruckregler erhältlich Ausführungen Stahl verzinkte Ausführung (V51 ohne Nachwärmer, V52 mit eingebautem Nachwärmer) Runder Anschlussstutzen mit rechteckigem Entspannerteil (als Schalldämpfer wirkend). Gehäuse aus verzinktem Stahlblech in doppelwandiger Ausführung mit thermisch und akustisch wirkender Isolation. Ein 4-Speichen-Messkreuz mit 12 Messpunkten gewährleistet eine Messgenauigkeit von +/– 5 %. Das Barcol-Air Klappenblatt (doppellagig mit dazwischen liegender SBR-Dichtung) ist reibungsarm in Nylonlagern geführt. Material der Welle: Aluminium. Die Nachwärmerbatterie hat Kupferrohranschlüsse (für Löt- oder Steckverbindung) mit je einem Entleer- und Entlüftungsventil. Regelungsvarianten - Elektronische Regelung: Belimo NMV-D3/LMV-D3 in MP, MOD, LON Kommunikation, Belimo VRP / VRP-M VFP300 NMQ-SRV-St (V41), Sauter RLE152 / ASV115C, Siemens GLB181.1E/3, Honeywell W7751H3007 - Pneumatische Regelung: Sauter RLP10, Sauter RLP100 Klappenantrieb und Regler sind komplett aufgebaut, verrohrt und verdrahtet. Die Luftmengen sind voreingestellt. Bei der Verwendung als Ablufteinheit strömt die Luft in Gegenrichtung durch das Gerät.

Volumenstromregler Zweikanal Mischapparat V61 100

Die Mischapparate werden für die vordruckunabhängige Regelung sowohl bei Konstantvolumenstrom- wie auch bei VVS-Volumenstromanlagen eingesetzt. Die unabhängige Volumenstrommessung und Volumenstromregelung für Kalt- und Warmluft gewährleistet neben der präzisen Einhaltung der Volumenströme auch die genaue Zulufttemperaturregelung. Merkmale - Keine Mischverluste durch getrennte Kalt- und Warmluftregelung - Vordruckunabhängigkeit - Sehr geringen Eigenwiderstand - Kompakte Bauweise - Genaue, anströmungsunempfindliche Volumenstrommessung durch 12-Punkte-Messkreuze jeweils im Kalt- und Warmluftanschluss - Mischeffektivität über 95 %, das heisst bei einer Temperaturdifferenz zwischen Warm- und Kaltluft von 20 K variiert die Temperatur am Austritt um 1 K Ausführung - Gehäuse aus verzinktem Stahlblech mit thermisch und akustisch wirkender Isolation. Doppellagige Klappenblätter mit SBR-Dichtungen, reibungsarm gelagert. Luftmenge werkseitig eingestellt. - Elektronische Regelung: Belimo NMV-D3/LMV-D3 in MP, MOD, LON Kommunikation, Belimo VRP / VRP-M VFP300 NMQ-SRV-St (V41), Sauter RLE152 / ASV115C, Siemens GLB181.1E/3, Honeywell W7751H3007 - Pneumatische Regelung: Sauter RLP10, Sauter RLP100 Aufgebaut sind die zwei Klappenantriebe und Regler, komplett verrohrt und verdrahtet. Chemie-/Industrieausführung - Ausführung: für höhere hygienische Anforderungen - Standard: nach SWKI VA 104 – 01 - Isolation: ARMAFLEX mit Lochblechabdeckung und abnehmbarem Deckel zur Inspektion und Innenreinigung 

Volumenstrommischgeräte Zweikanal Mischapparat V61 125

Die Mischapparate werden für die vordruckunabhängige Regelung sowohl bei Konstantvolumenstrom- wie auch bei VVS-Volumenstromanlagen eingesetzt. Die unabhängige Volumenstrommessung und Volumenstromregelung für Kalt- und Warmluft gewährleistet neben der präzisen Einhaltung der Volumenströme auch die genaue Zulufttemperaturregelung. Merkmale - Keine Mischverluste durch getrennte Kalt- und Warmluftregelung - Vordruckunabhängigkeit - Sehr geringen Eigenwiderstand - Kompakte Bauweise - Genaue, anströmungsunempfindliche Volumenstrommessung durch 12-Punkte-Messkreuze jeweils im Kalt- und Warmluftanschluss - Mischeffektivität über 95 %, das heisst bei einer Temperaturdifferenz zwischen Warm- und Kaltluft von 20 K variiert die Temperatur am Austritt um 1 K Ausführung - Gehäuse aus verzinktem Stahlblech mit thermisch und akustisch wirkender Isolation. Doppellagige Klappenblätter mit SBR-Dichtungen, reibungsarm gelagert. Luftmenge werkseitig eingestellt. - Elektronische Regelung: Belimo NMV-D3/LMV-D3 in MP, MOD, LON Kommunikation, Belimo VRP / VRP-M VFP300 NMQ-SRV-St (V41), Sauter RLE152 / ASV115C, Siemens GLB181.1E/3, Honeywell W7751H3007 - Pneumatische Regelung: Sauter RLP10, Sauter RLP100 Aufgebaut sind die zwei Klappenantriebe und Regler, komplett verrohrt und verdrahtet. Chemie-/Industrieausführung - Ausführung: für höhere hygienische Anforderungen - Standard: nach SWKI VA 104 – 01 - Isolation: ARMAFLEX mit Lochblechabdeckung und abnehmbarem Deckel zur Inspektion und Innenreinigung