Die Krapf AG, als Schweizer Metall- und Fassadenbauunternehmen mit über 50 Jahren Erfahrung realisiert auch mit dem air-lux Schiebefenster-System komplette Gebäudehüllen.

Das air-lux System lässt sich mit Systemprofilen kombinieren und ist mit der patentierten Luftdichtung für den Wohnhochhausbau prädestiniert. Ein Beispiel ist das 56 Meter hohe „B125“ in Zug, das erste Wohnhochhaus der Schweiz mit einer Schiebeflügelfassade: 18 Stockwerke sind mit 136 luftgedichteten air-lux Schiebefenstern bestückt. Die innovative Fassadenlösung mit einer kombinierten Glas-Naturstein-Fassade inklusive aussenliegender Beschattung wurde von Krapf AG mit dem Architekturbüro Philipp Brühwiler, Zug, entwickelt und gebaut.

eBKPH E 3.1
EN 10077
EN 12207
EN 12210
EN 13115
NPK 371de
SIA 118
Welche Art von Information möchten Sie bei Air-Lux Technik AG anfragen?

Air-Lux Technik AG

Breitschachenstrasse 52
9032 Engelburg
SG
Schweiz